2064°
ABGELAUFEN
Samsung SSD 750 Evo mit 250GB für 63€ [Conrad]
Samsung SSD 750 Evo mit 250GB für 63€ [Conrad]

Samsung SSD 750 Evo mit 250GB für 63€ [Conrad]

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:63€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Bei Conrad erhaltet ihr die Samsung 750 Evo mit 250GB für 63€.

Benutzt den Gutschein "Sparen16".


Alternative SSDs (Gutschein inklusive):
Intenso Top Retail für 55€
Toshiba Q300 für 55€
OCZ Trion für 56,01€
Sandisk SSD Plus für 56,01€


PVG [Geizhals]: 72,99

Die Versandkosten entfallen bei Filialabholung, bei Sofortüberweisung oder als Neukunde.


Bauform: Solid State Drive (SSD) • Formfaktor: 2.5" • Schnittstelle: SATA 6Gb/s • lesen: 540MB/s • schreiben: 520MB/s • IOPS 4K lesen/schreiben: 97k/88k • NAND: TLC Toggle (16nm, Samsung) • TBW: 70TB • MTBF: 1.5 Mio. Stunden • Controller: Samsung MGX • Cache: 256MB DDR3 • Protokoll: AHCI • Verschlüsselung: 256bit AES • Leistungsaufnahme: 2.5W (Betrieb), 0.05W (Leerlauf) • Abmessungen: 100x70x6.8mm • Besonderheiten: N/A • Herstellergarantie: drei Jahre oder bis Erreichen der TBW

Man kann noch 6% Cashback versuchen (+5€ Anmeldebonus):
getmore.de/spe…nic

Beste Kommentare

Mit SSD im Titel wird der Deal doch automatisch hot >.>


11691526-yUBWF.jpg

Verfasser Deal-Jäger

Fiaskovor 2 h, 44 m

Hallo @Xeswinoss du scheinst dich ja mit solchen Sachen auszukennen. Meinst ich sollte diesen SSD kaufen oder noch etwas warten? Ich brauche einen SSD für meinen Lenovo G50-80.


Also.

Für mich gibt es de facto nur drei Arten von SSDs: Low End, Midrange und High End. High End ist alles mit M.2 NVMe. Die spielen aber preislich in einer ganz anderen Liga und haben aktuell auch noch recht häufig mit hoher Wärmeentwicklung zu kämpfen.

Dann gibt es Midrange: darunter subsumiere ich die besseren MLC-SSDs (Transcend SSD370s, Crucial MX200, Intel-SSDs usw.) sowie die 850 Evo. Hier muss jeder abschätzen, ob er den Aufpreis für die höhere Haltbarkeit und die zusätzlichen Features sowie das Mehr an Performance zahlen möchte (diese SSDs haben i.d.R. keinen Cache und generell gute und konstante Schreibwerte).

Und Low End umfasst bei mir alles, was eben so ab 50€ aufwärts mit TLC verfügbar ist (OCZ Trion, Toshiba Q300, Sandisk Plus / Ultra, Intenso usw.). Hier würde ich ehrlich gesagt auch die 750 Evo einordnen, weil sie im Gegensatz zur 850 Evo keinen 3D-Nand hat und über einen Cache verfügt.

Ich persönlich erachte den Aufpreis als nicht gerechtfertigt, wobei die 750 Evo ganz gute Performance-Werte hat. Das merkt man aber im Alltag (fast) eh nicht. D.h. wenn Low End, dann würde ich für eine 240er max. 55€ ausgeben und für eine 480er max. 95€.

Das ist aber nur meine Ansicht, das Feedback zur 750 Evo ist ja generell gut. Ich hab aber schon eine erkleckliche Anzahl von Budget-SSDs verbaut und bis dato keinen Ausfall und auch keinerlei Beschwerden hinsichtlich der Performance zu hören bekommen. Die Zugriffszeiten sind ja eh bei allen SSDs gut, es geht ja eher um die Performance bei größeren Datenmengen.

Hätte ich die Wahl, würde ich mir die 7€ sparen und zur OCZ Trion 150 für 56€ greifen.

TLC, SLC oder MLC das hier die Frage. Blick Mittlerweile nicht mehr durch
77 Kommentare

Samsung SSD seit meiner Bussines im Thinkpad = AutoCold

Samsung ich verzichte

thinkpad-forum.de/thr…EVO

nice dude

Hallo @Xeswinoss

du scheinst dich ja mit solchen Sachen auszukennen. Meinst ich sollte diesen SSD kaufen oder noch etwas warten? Ich brauche einen SSD für meinen Lenovo G50-80.
Bearbeitet von: "Fiasko" 30. Okt 2016

Fiaskovor 7 m

Hallo @Xeswinoss du scheinst dich ja mit solchen Sachen auszukennen. Meinst ich sollte diesen SSD kaufen oder noch etwas warten? Ich brauche einen SSD für meinen Lenovo G50-80.


Habe diese SSD bereits mehrfach verbaut und kann diese bedenkenlos empfehlen. Länger warten ist daher nicht erforderlich.

Fiaskovor 9 m

Hallo @Xeswinoss du scheinst dich ja mit solchen Sachen auszukennen. Meinst ich sollte diesen SSD kaufen oder noch etwas warten? Ich brauche einen SSD für meinen Lenovo G50-80.


Ja, mit Samsung ssds kann man nichts falsch machen. Sehr Gute Qualität.

TLC, SLC oder MLC das hier die Frage. Blick Mittlerweile nicht mehr durch

Fiaskovor 16 m

Hallo @Xeswinoss du scheinst dich ja mit solchen Sachen auszukennen. Meinst ich sollte diesen SSD kaufen oder noch etwas warten? Ich brauche einen SSD für meinen Lenovo G50-80.



Wenn sie dir vom Volumen her reicht, geht die preislich / inhaltlich in Ordnung
hardwareluxx.de/ind…t=9

eeddyyvor 17 m

TLC, SLC oder MLC das hier die Frage. Blick Mittlerweile nicht mehr durch


MLC soll sehr sehr langlebig sein.

_poiu_vor 38 m

Samsung SSD seit meiner Bussines im Thinkpad = AutoColdSamsung ich verzichtehttps://thinkpad-forum.de/threads/195289-Thinkpad-verbaute-Samsung-SSD-PM841-Leistungeinbüße-wie-bei-der-840-EVO


schön für dich, die neuen sind davon nicht betroffen.

wenn xes den ersten kommentar ließt ist er schon bedient
ich würde dann auch eher zum kaffee greifen als zu moderieren und noch mehr oel ins feuer gießen weil samsung immer mehr in's kreuzfeuer gerät

"oh IPS Panels haben Lichthöfe und Staubeinschlüsse - jetzt hasse ich alle Hersteller die IPS Panels mit diesen Fehlern ausgeliefert haben!" ... wie engstirnig man doch sein kann.

Mit SSD im Titel wird der Deal doch automatisch hot >.>


11691526-yUBWF.jpg

777vor 13 m

Mit SSD im Titel wird der Deal doch automatisch hot >.>[Bild]



lol ich lache laut

76,5% der Leute die sich hier wahnsinnig unsicher sind ob kaufen oder nicht, würden nicht mal merken wenn die SSD an nem SATA 3/Gbs Port laufen würde.

kartoffelclownvor 24 m

schön für dich, die neuen sind davon nicht betroffen.



Ja war sehr schön für alle Leute die so "spottbillige" Thinkpads kaufen und dann die Leistung einer 10 Jahre alten HDD bekommen, haben uns alle super gefreut als Samsung gesagt hat die Busines sind nicht betroffen und Firmware update gibbet nicht.

Im bekanntenkreis auch mehrer 840 & Co betroffen die ganzen Updates haben nicht gebracht.

Ich hab selsbt eine 830 die waren super aber was Samsung mit dem 840 & 850 abgezogen hat.

Muss jeder selsbt wissen wie Markentreu er ist






ich bin kein Markenfan, aber Samsung macht seine Sachen eben gut. Manchmal gibt's eben Fehler in einem Unternehmen, genauso wie bei den Grafikkarten - mal haben welche Probleme mit Überhitzungen oder nicht. Ich glaube aber kaum, dass man deswegen gleich ein Unternehmen mit Rufmord schädigen muss. Denn wenn jeder so denken würde wie du, würde bald niemand mehr Güter von irgendeiner Firma kaufen.

eeddyyvor 1 h, 27 m

TLC, SLC oder MLC das hier die Frage. Blick Mittlerweile nicht mehr durch



ich blick auch nicht mehr durch. Ich kaufe es mir einfach. Und gut ist.

_poiu_vor 56 m

Muss jeder selsbt wissen wie Markentreu er ist


Manche Leute lassen sich halt gerne verarschen und betteln sogar nach mehr. Und wenn dann die SSD nicht mehr funktioniert oder das Smartphone in der Hosentasche einem die Eier wegbrennt, dann heißt es immer noch "Samsung macht seine Sachen eben gut"


dfgdfg12vor 6 m

Manche Leute lassen sich halt gerne verarschen und betteln sogar nach mehr. Und wenn dann die SSD nicht mehr funktioniert oder das Smartphone in der Hosentasche einem die Eier wegbrennt, dann heißt es immer noch "Samsung macht seine Sachen eben gut"

​Ich würde mir kein Samsung Smartphone mehr kaufen. Aber bei der Samsung SSD die seit 3 Jahren gleich schnell läuft kann ich ned motzen. Also warum nicht wieder eine kaufen? Und ob die Leserate bei alten Datein einbricht kann ich nicht sagen weil ich davon noch nie was gemerkt habe! Und ich glaube kaum das es jemand merklich merkt.

_poiu_vor 2 h, 34 m

Samsung SSD seit meiner Bussines im Thinkpad = AutoColdSamsung ich verzichtehttps://thinkpad-forum.de/threads/195289-Thinkpad-verbaute-Samsung-SSD-PM841-Leistungeinbüße-wie-bei-der-840-EVO



Das ist absuluter Blödsinn, was du hier einbringst.
Es handelt sich dabei um die 850 Serie, weder eine andere Serie davor und danach hatte diese Probleme.
Also immer schön bei der Wahrheit bleiben.
Aber Samsung Mobilphone hat ja auch verkackt, weil sie von ihren ca. 100 Modellen der letzten 10 Jahre ein Mal ein Problemkind hatten.
Das ist ja kurz vor "Alle Ausländer sind Straftäter".

Für was gilt der Gutschein alles ?
Für das komplette Sortiment ?

sowas als msata?

riddlemanvor 7 m

sowas als msata?



+ AHCI Protokoll, damit man die Schnapper-Laptops ohne NVME Unterstützung aufrüsten kann.
Bearbeitet von: "Slashhammer" 30. Okt 2016

Verfasser Deal-Jäger

Fiaskovor 2 h, 44 m

Hallo @Xeswinoss du scheinst dich ja mit solchen Sachen auszukennen. Meinst ich sollte diesen SSD kaufen oder noch etwas warten? Ich brauche einen SSD für meinen Lenovo G50-80.


Also.

Für mich gibt es de facto nur drei Arten von SSDs: Low End, Midrange und High End. High End ist alles mit M.2 NVMe. Die spielen aber preislich in einer ganz anderen Liga und haben aktuell auch noch recht häufig mit hoher Wärmeentwicklung zu kämpfen.

Dann gibt es Midrange: darunter subsumiere ich die besseren MLC-SSDs (Transcend SSD370s, Crucial MX200, Intel-SSDs usw.) sowie die 850 Evo. Hier muss jeder abschätzen, ob er den Aufpreis für die höhere Haltbarkeit und die zusätzlichen Features sowie das Mehr an Performance zahlen möchte (diese SSDs haben i.d.R. keinen Cache und generell gute und konstante Schreibwerte).

Und Low End umfasst bei mir alles, was eben so ab 50€ aufwärts mit TLC verfügbar ist (OCZ Trion, Toshiba Q300, Sandisk Plus / Ultra, Intenso usw.). Hier würde ich ehrlich gesagt auch die 750 Evo einordnen, weil sie im Gegensatz zur 850 Evo keinen 3D-Nand hat und über einen Cache verfügt.

Ich persönlich erachte den Aufpreis als nicht gerechtfertigt, wobei die 750 Evo ganz gute Performance-Werte hat. Das merkt man aber im Alltag (fast) eh nicht. D.h. wenn Low End, dann würde ich für eine 240er max. 55€ ausgeben und für eine 480er max. 95€.

Das ist aber nur meine Ansicht, das Feedback zur 750 Evo ist ja generell gut. Ich hab aber schon eine erkleckliche Anzahl von Budget-SSDs verbaut und bis dato keinen Ausfall und auch keinerlei Beschwerden hinsichtlich der Performance zu hören bekommen. Die Zugriffszeiten sind ja eh bei allen SSDs gut, es geht ja eher um die Performance bei größeren Datenmengen.

Hätte ich die Wahl, würde ich mir die 7€ sparen und zur OCZ Trion 150 für 56€ greifen.

Slashhammervor 23 m

+ AHCI Protokoll, damit man die Schnapper-Laptops ohne NVME Unterstützung aufrüsten kann.


Du meinst m.2 PCIe, SATA kennt kein NVMe

Anotheronevor 6 m

Du meinst m.2 PCIe, SATA kennt kein NVMe



Jepp, m.2 mit AHCI

Gutscheine 5,55€ ab 29€ + 4,44€ ab 59€, Sparen16
Naja. ..

Kann ich die in eine PS3 setzen oder eher zu was anderem greifen? Kenn mich da leider nicht recht aus.

dfgdfg12vor 1 h, 52 m

Manche Leute lassen sich halt gerne verarschen und betteln sogar nach mehr. Und wenn dann die SSD nicht mehr funktioniert oder das Smartphone in der Hosentasche einem die Eier wegbrennt, dann heißt es immer noch "Samsung macht seine Sachen eben gut"


hihih Hauptsache Samsung nennen, aber vergessen dass es Apple und anderen auch passiert ist.

ThrillSeekavor 20 m

Kann ich die in eine PS3 setzen oder eher zu was anderem greifen? Kenn mich da leider nicht recht aus.


ja kannst du, auch in eine PS4

gekauft
Danke für den Deal. Ich sollte seltener auf mydealz stöbern

_poiu_vor 4 h, 36 m

Samsung SSD seit meiner Bussines im Thinkpad = AutoColdSamsung ich verzichtehttps://thinkpad-forum.de/threads/195289-Thinkpad-verbaute-Samsung-SSD-PM841-Leistungeinbüße-wie-bei-der-840-EVO


Das war ein Firmware Bug. Der ist mittlerweile behoben.
Hab die 840 Evo auch gekauft gehabt und war betroffen, nachdem es raus kam wurde versucht nachzubessern. Der einfachste Weg die Geschwindigkeit wiederherzustellen ist mit Diskfresh alles neu schreiben zu lassen.
Im Samsung Magican kann man dann noch die aktuelle Firmware aufspielen und alles ist wieder 1A. Keine große Sache, das Produkt wurde einfach zu früh auf den Markt gedrückt.
Crucial fand ich damals schlimmer, alle 4 bestellen MX100 waren direkt beim Einbau schon defekt Die erste bestelle 840 Evo lief sofort.
Achja die 750er ist nicht sonderlich Top, das ist eine Low-End SSD die nach dem Cache langsamer im schreiben wird. Ist nicht schlecht aber kein Dealbreaker finde ich. Habe ich vor ein paar Monaten auch billiger bekommen und wegen des Preises verbaut.

Hatte aus der Media Markt Aktion die Toshiba Q300 bestellt, 240 GB mit Versand für 49 Euro. Die wurde bisher noch nicht einmal versendet, ich könnte also noch recht simpel stornieren.
Würdet ihr im Sinne der Langlebigkeit etc. pp. eher die Toshiba behalten, oder diese bestellen?

dealerhansvor 1 h, 30 m

Das war ein Firmware Bug. Der ist mittlerweile behoben.



War offenbar ein Hardwarebug und den kann man nicht wirklich beheben. Das war scheinbar das generelle Problem von TLC in geringer Strukturgröße.

Samsung hat sich mit seiner Verschwiegenheit nicht gerade mit Ruhm bekleckert, wobei absolut alle Hersteller über solche Dinge schweigen. Die Firmware und die darin enthaltenen Algorithmen, verwandeln einen Haufen Flash Chips, etwas RAM und einen Controller, in eine (möglichst) pfeilschnelle und (hoffentlich) langlebige SSD. Das möchte man dem Konkurrenten nicht mitteilen, sollen die den selben Fehler nochmal begehen und sich ihren Ruf ebenfalls ruinieren.

Von Daher kann auch keiner sagen wie es mit dieser TLC SSD sein wird, zumal sie ja nochmals kleinere Speicherzellen verwendet. Man sollte die Problematik im Hinterkopf behalten und seine Daten sichern, bevor man das Teil längere Zeit vom Strom nimmt.
Bearbeitet von: "Pu244" 30. Okt 2016

Habe mal die OCZ Trion 150 240GB für meinen Bruder zu Weihnachten bestellt. Danke für den Deal.

phinotvvor 3 h, 35 m

Das ist absuluter Blödsinn, was du hier einbringst. Es handelt sich dabei um die 850 Serie, weder eine andere Serie davor und danach hatte diese Probleme. Also immer schön bei der Wahrheit bleiben.Aber Samsung Mobilphone hat ja auch verkackt, weil sie von ihren ca. 100 Modellen der letzten 10 Jahre ein Mal ein Problemkind hatten.Das ist ja kurz vor "Alle Ausländer sind Straftäter".



Du scheinst das ganz Schön Persöhnlich zu Nehmen

Ja absoluter Blödsinn, das hab ich mir eingebildet:

heise.de/new…tml

dealerhansvor 1 h, 35 m

Das war ein Firmware Bug. Der ist mittlerweile behoben. Hab die 840 Evo auch gekauft gehabt und war betroffen, nachdem es raus kam wurde versucht nachzubessern. Der einfachste Weg die Geschwindigkeit wiederherzustellen ist mit Diskfresh alles neu schreiben zu lassen.Im Samsung Magican kann man dann noch die aktuelle Firmware aufspielen und alles ist wieder 1A. Keine große Sache, das Produkt wurde einfach zu früh auf den Markt gedrückt.Crucial fand ich damals schlimmer, alle 4 bestellen MX100 waren direkt beim Einbau schon defekt Die erste bestelle 840 Evo lief sofort. Achja die 750er ist nicht sonderlich Top, das ist eine Low-End SSD die nach dem Cache langsamer im schreiben wird. Ist nicht schlecht aber kein Dealbreaker finde ich. Habe ich vor ein paar Monaten auch billiger bekommen und wegen des Preises verbaut.





Jein also für die Bussines Modelle hab ich nie ein Update gefunden, aber ist mir jetzt Egal das Teil wurde durch Lenovo ersetzt.

Für die 840er auch keine ahnung mehr, alle die ich kenne haben die teile entsorgt xD immer neue Firmware und keine Lösung.

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit (außer eine SSD verbauen und testen), vorher schon bei einem Laptop herauszufinden, ob der M.2 Slot für eine SSD geeignet ist? Ich kenne mich wenig aus, habe aber gelesen, dass nicht jeder M.2 Slot geht. Ich habe in meinem Laptop eins frei und würde am liebsten die SSD als Ergänzung zur HDD kaufen und nicht als Ersatz.

Durch die Suche nach Modell und entsprechenden Themen konnte ich nichts finden. Eine Lösung im Sinne von, mit irgendeiner Software irgendwelche Daten der Hardware rauslesen, die dafür relevant sind und es eben zeigen, wäre prima.

Vielen Dank, wenn mir jemand helfen kann.

Was ist mit der Langzeitgarantie? Mitnehmen oder nicht?

Twatvor 1 h, 55 m

Hatte aus der Media Markt Aktion die Toshiba Q300 bestellt, 240 GB mit Versand für 49 Euro. Die wurde bisher noch nicht einmal versendet, ich könnte also noch recht simpel stornieren. Würdet ihr im Sinne der Langlebigkeit etc. pp. eher die Toshiba behalten, oder diese bestellen?


19nm TLC VS 16nm TLC, also eher die Toshiba. Wirklich wissen kann man das ganze erst nach einigen Jahren, wenn es meist eh egal ist.

_poiu_vor 8 h, 16 m

Ich hab selsbt eine 830 die waren super aber was Samsung mit dem 840 & 850 abgezogen hat.


Was hat die 850er damit zu tun?
Habe noch nicht von fehlerhaften 850 Modellen gehört, selber 4 Stück davon hier und ganz viele Pro/Evos bei anderen verbaut. Firmwareprobleme gab es so weit ich weiß nicht bei der 850er Serie. Samsung liefert neuere 850 Evo (Evo V2) sogar schon länger mit V-Nand aus, was bisher der 850 Pro vorbehalten war und sich positiv auf die Lebensdauer auswirkt.
Bearbeitet von: "chillerholic" 30. Okt 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text