Samsung SSD 860 QVO 4TB [Amazon.de, Vorbestellung]
1998°Abgelaufen

Samsung SSD 860 QVO 4TB [Amazon.de, Vorbestellung]

345€581€-41%Amazon Angebote
200
eingestellt am 9. Dez 2018
Sieht nach einem Preisfehler aus, aber Amazon hat in der Vergangenheit schon öfters trotzdem ausgeliefert.

PVG & Spezifikationen: Idealo und Geizhals
Zusätzliche Info
345 € / 4 TB = 86,25 €/TB

Modell: Samsung SSD 860 QVO, 4 TB, SATA, 2,5 Zoll (MZ-76Q4T0BW)
Format: 2,5 Zoll
Schnittstelle: SATA III (6 Gbit/s brutto, 600 MB/s netto)
sequentiell lesen: 550 MB/s • schreiben: 520 MB/s
IOPS 4K lesen/schreiben: 97k/89k
Speichermodule: 3D-NAND-4-bit-Flash ("QLC"), Samsung, 64 Layer (V-NAND v4)
Controller: Samsung MJX, 8 Kanäle
DRAM-Cache: 4096 MiB Low Power DDR4
TBW: 1440 TB
Herstellergarantie: drei Jahre oder bis Erreichen der TBW
PVG und weitere Info bei Geizhals: geizhals.de/sam…v=e
Review: computerbase.de/201…st/
Da es noch immer keiner hinzugefügt hat:
ASIN zeigt in Italien eindeutig auf die 2TB Version
Haben also wie immer nur die 4TB und 2TB Beschreibungen vertauscht.
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Na super. Nach SC,MLC,TLC nun QLC welche noch weniger Schreib-/Lese-Zyklen vertragen und deshalb mit nur 3 Jahren Garantie verkauft werden.
Bearbeitet von: "Meinereinereins" 9. Dez 2018
Airesvor 4 m

Ab 40 Gigabyte andauernden kopieren brechen sie auf ca. 150 Mbyte/s ein. …Ab 40 Gigabyte andauernden kopieren brechen sie auf ca. 150 Mbyte/s ein. Ich kopiere relativ selten solche Datenmengen, in der Regel 1-2x im Jahr.


Eben. Und das was eine SSD "schnell" macht sind die Zugriffszeiten. Und die sind hier weit besser als bei jeder HDD.

Aber wie immer... Es MUSS Nvme mit 4TB mit 50000/30000MB/Sek sein sowie SLC. Und das ganze für 129 Euro.... Immerhin packt man 3x am Tag seine ganzen Daten und entpackt sie wieder.

Wer Ironie findet, darf sie behalten.
Captain_Klause9. Dez 2018

Ich freue mich schon auf die Zukunft.Nun gibt es 2 und 4 TB. Bald 10, 40, …Ich freue mich schon auf die Zukunft.Nun gibt es 2 und 4 TB. Bald 10, 40, 60, 120 TBund dann 500TB


und 120 Tb große Spiele
200 Kommentare
lul
Na super. Nach SC,MLC,TLC nun QLC welche noch weniger Schreib-/Lese-Zyklen vertragen und deshalb mit nur 3 Jahren Garantie verkauft werden.
Bearbeitet von: "Meinereinereins" 9. Dez 2018
Cold für das P Wort
Bestellt
Viel zu teuer
myschinadealzvor 4 m

Cold für das P Wort



Penis?
Ich freue mich schon auf die Zukunft.
Nun gibt es 2 und 4 TB. Bald 10, 40, 60, 120 TB
und dann 500TB
345€ Preisfehler?
Bei 34,50 hätt ich gesagt ja, aber so...
Bearbeitet von: "Steuerzahler764" 9. Dez 2018
Captain_Klause9. Dez 2018

Ich freue mich schon auf die Zukunft.Nun gibt es 2 und 4 TB. Bald 10, 40, …Ich freue mich schon auf die Zukunft.Nun gibt es 2 und 4 TB. Bald 10, 40, 60, 120 TBund dann 500TB


und 120 Tb große Spiele
Captain_Klause9. Dez 2018

Ich freue mich schon auf die Zukunft.Nun gibt es 2 und 4 TB. Bald 10, 40, …Ich freue mich schon auf die Zukunft.Nun gibt es 2 und 4 TB. Bald 10, 40, 60, 120 TBund dann 500TB


Und irgendwann nur noch 1 Jahr Garantie ...
Super, gleich mal bestellt. Vielen Dank!
ASIN uf Amazon führt zu 2 TB Variante auf Amazon.it....
Captain_Klause9. Dez 2018

Ich freue mich schon auf die Zukunft.Nun gibt es 2 und 4 TB. Bald 10, 40, …Ich freue mich schon auf die Zukunft.Nun gibt es 2 und 4 TB. Bald 10, 40, 60, 120 TBund dann 500TB



Ach
Bearbeitet von: "mb1814eb" 9. Dez 2018
Wie viele Gameboy ROMs bekomme ich da rauf ? Reicht das für die Zukunft ?
Warum nicht als NVME/m.2
Bearbeitet von: "Drici" 9. Dez 2018
Da kann ich lieber ne 4TB HDD mit Optane kaufen... die QVO Teile sollen so verdammt langsam sein
bubabubvor 9 m

und 120 Tb große Spiele


Dann aber bitte direkt mit PC ausliefern. Für jedes Spiel braucht man einen eigenen PC.
Nico.Thiemevor 4 m

Da kann ich lieber ne 4TB HDD mit Optane kaufen... die QVO Teile sollen so …Da kann ich lieber ne 4TB HDD mit Optane kaufen... die QVO Teile sollen so verdammt langsam sein



Ab 40 Gigabyte andauernden kopieren brechen sie auf ca. 150 Mbyte/s ein. Ich kopiere relativ selten solche Datenmengen, in der Regel 1-2x im Jahr.
Bei der heutigen Größe von Spielen oder Filmen sowie anderer Daten kopiert man schon häufiger mal sowas... aber ich meine ja nur... 4TB HDD=100€, Optane=40€

Sind 140€ gegenüber 345€... da nehme ich auch die leichten Geräusche der HDD in Kauf
„Derzeit nicht auf Lager“....warum zur Hölle wird das hot? Das is Ultracold
Airesvor 4 m

Ab 40 Gigabyte andauernden kopieren brechen sie auf ca. 150 Mbyte/s ein. …Ab 40 Gigabyte andauernden kopieren brechen sie auf ca. 150 Mbyte/s ein. Ich kopiere relativ selten solche Datenmengen, in der Regel 1-2x im Jahr.


Eben. Und das was eine SSD "schnell" macht sind die Zugriffszeiten. Und die sind hier weit besser als bei jeder HDD.

Aber wie immer... Es MUSS Nvme mit 4TB mit 50000/30000MB/Sek sein sowie SLC. Und das ganze für 129 Euro.... Immerhin packt man 3x am Tag seine ganzen Daten und entpackt sie wieder.

Wer Ironie findet, darf sie behalten.
Gerade gestern irgendwo gelesen (weiß leider nicht mehr wo) dass diese Kampfpreis.SSD´s bei umfangreichen Dateioprationen massiv in die Knie gehen und sogar hinter herkömmliche SATA-Festplatten zurückfallen. Ist wohl so ähnlich wie bei USB 1/2/3 Anschlüssen. SSD ist eben nicht gleich SSD. Im Übrigen würde ich heute nur noch M2 SSD´s kaufen (Soweit es Euer Mainboard zulässt) da diese für einen etwas höheren Preis eine ungleich höhere Performance gegenüber SATA-Modellen bieten
Bearbeitet von: "NosfertoX" 9. Dez 2018
Nico.Thiemevor 4 m

Bei der heutigen Größe von Spielen oder Filmen sowie anderer Daten kopiert …Bei der heutigen Größe von Spielen oder Filmen sowie anderer Daten kopiert man schon häufiger mal sowas... aber ich meine ja nur... 4TB HDD=100€, Optane=40€ Sind 140€ gegenüber 345€... da nehme ich auch die leichten Geräusche der HDD in Kauf


Sehe ich genau andersrum, 140 Euro zu viel. Die 4 TB HDD ist außerdem eine absolute Krücke für 100 Euro. 99,9% meiner Anwendungsfälle sind Leseanwendungen und darin ist Q-Flash genauso schnell wie sein Vorgänger. Wenn ich schreibe, sind das Mengen zwischen 2-10 GB. Die 4Tb Veriante hat sogar 78 Gb SLC-Speicher, mehr als ich jemals nutze an einem Stück.
Steuerzahler764vor 25 m

345€ Preisfehler?Bei 34,50 hätt ich gesagt ja, aber so...


Eben, wenn die bisherigen SSDs mittlerweile bei knapp 100€ angekommen sind (Sandisk 1TB letztens für 99€), dann wundert es mich nicht, wenn die günstige Technik 4TB auf einmal 345€ kosten soll.
NosfertoXvor 8 m

Gerade gestern irgendwo gelesen (weiß leider nicht mehr wo) dass diese …Gerade gestern irgendwo gelesen (weiß leider nicht mehr wo) dass diese Kampfpreis.SSD´s bei umfangreichen Dateioprationen massiv in die Knie gehen und sogar hinter herkömmliche SATA-Festplatten zurückfallen. Ist wohl so ähnlich wie bei USB 1/2/3 Anschlüssen. SSD ist eben nicht gleich SSD. Im Übrigen würde ich heute nur noch M2 SSD´s kaufen (Soweit es Euer Mainboard zulässt) da diese für einen etwas höheren Preis eine ungleich höhere Performance gegenüber SATA-Modellen bieten


Wo gibt es denn M2 SSDs (die per PCIe angebunden ist!) zu einem etwas höherem Preis?

Bsp: Samsung 860 Evo SATA 500 GB 80 Euro
Samsung 970 Evo (PCIe M2) 500 GB 118 Euro...

Das ist mal 50% mehr...

Zumal ich weiter dabei bleibe 95% der Käufer brauchen die Mehrleistung von PCIe SSDs nicht... Aber wie man immer wieder liest funktioniert das Marketing der Hersteller bestens
Bearbeitet von: "MH85" 9. Dez 2018
bubabubvor 27 m

und 120 Tb große Spiele


Aber immernoch max. DSL 16.000.
NosfertoXvor 8 m

Gerade gestern irgendwo gelesen (weiß leider nicht mehr wo) dass diese …Gerade gestern irgendwo gelesen (weiß leider nicht mehr wo) dass diese Kampfpreis.SSD´s bei umfangreichen Dateioprationen massiv in die Knie gehen und sogar hinter herkömmliche SATA-Festplatten zurückfallen. Ist wohl so ähnlich wie bei USB 1/2/3 Anschlüssen. SSD ist eben nicht gleich SSD. Im Übrigen würde ich heute nur noch M2 SSD´s kaufen (Soweit es Euer Mainboard zulässt) da diese für einen etwas höheren Preis eine ungleich höhere Performance gegenüber SATA-Modellen bieten


m.2 SSDs sind nicht automatisch schneller. Die gibts nämlich oft auch nur als SATA Version und dann tut sich in der Geschwindigkeit nicht viel.
Airesvor 9 m

Sehe ich genau andersrum, 140 Euro zu viel. Die 4 TB HDD ist außerdem eine …Sehe ich genau andersrum, 140 Euro zu viel. Die 4 TB HDD ist außerdem eine absolute Krücke für 100 Euro. 99,9% meiner Anwendungsfälle sind Leseanwendungen und darin ist Q-Flash genauso schnell wie sein Vorgänger. Wenn ich schreibe, sind das Mengen zwischen 2-10 GB. Die 4Tb Veriante hat sogar 78 Gb SLC-Speicher, mehr als ich jemals nutze an einem Stück.


Das muss ja jeder selbst wissen. Ich hingegen würde die 200€ differenz lieber in andere Hardware investieren...

Fakt ist ja, dass ne 4TB Ironwolf mit Optane 3 mal so schnell im lesen ist wie eine 860Evo...
Also laut deiner Aussage auch schneller als Q-Flash.

Meine Meinung zu dem Thema und vielleicht interessiert sie ja jemanden
Nice, billig SSDs von Samsung zu Premium Preisen...
MH85vor 9 m

Wo gibt es denn M2 SSDs (die per PCIe angebunden ist!) zu einem etwas …Wo gibt es denn M2 SSDs (die per PCIe angebunden ist!) zu einem etwas höherem Preis? Bsp: Samsung 860 Evo SATA 500 GB 80 EuroSamsung 970 Evo (PCIe M2) 500 GB 118 Euro...Das ist mal 50% mehr... Zumal ich weiter dabei bleibe 95% der Käufer brauchen die Mehrleistung von PCIe SSDs nicht... Aber wie man immer wieder liest funktioniert das Marketing der Hersteller bestens



Das stimmt, SSD ist vor allem für die System-Partition ein Gewinn, da reicht normalerweise eine mit 256GB. Billige SSD´s haben vermutlich eien wesentlich kürzere Lebensdauer im Alltagsbetrieb als normale HDD´s. Der große Vorteil ist halt das Fehlen mechanischer Komponenten, also kein Headcrash möglich. Aber trotzdem baue ich nach wie vor auf die gute alte HDD mit Sicherung auf einem NAS-System, das erscheint mir heute nach wie vor die beste Lösung..
NosfertoXvor 7 m

Aber trotzdem baue ich nach wie vor auf die gute alte HDD mit Sicherung …Aber trotzdem baue ich nach wie vor auf die gute alte HDD mit Sicherung auf einem NAS-System, das erscheint mir heute nach wie vor die beste Lösung..


Wohl eher die günstigere Lösung. Ein Backup auf SSD wird sogar noch sicherer sein. Bei einer HDD lässt die Magnetisierung der scheiben mit der Zeit nach, daher sollte man die Daten alle paar Jahre umkopieren.
Bearbeitet von: "Meinereinereins" 9. Dez 2018
Ein HOT für den Preis.
Der erste QVO Deal(glaub ich?) Und direkt die ganzen Experten am Start...
Natürlich gibt's gewisse Einschränkungen aber wer dauerhaft große Datenmengen schreibt und wichtige Daten sicher auf drölfzich Jahre erhalten will, ist vielleicht auch einfach nicht die Zielgruppe für diese SSD. Aber soweit denken die meisten dann nicht. Ein 0815 User merkt da keinen Unterschied zu ner 860 Evo oder 970 Evo.
Und sobald die richtig am Markt sind, sollte der Preis auch noch weiter sinken.
Bearbeitet von: "Madhe" 9. Dez 2018
NosfertoXvor 9 m

Das stimmt, SSD ist vor allem für die System-Partition ein Gewinn, da …Das stimmt, SSD ist vor allem für die System-Partition ein Gewinn, da reicht normalerweise eine mit 256GB. Billige SSD´s haben vermutlich eien wesentlich kürzere Lebensdauer im Alltagsbetrieb als normale HDD´s. Der große Vorteil ist halt das Fehlen mechanischer Komponenten, also kein Headcrash möglich. Aber trotzdem baue ich nach wie vor auf die gute alte HDD mit Sicherung auf einem NAS-System, das erscheint mir heute nach wie vor die beste Lösung..


...heißt aber, dass du die Behauptungen aus deinem Ursprungspost 0 untermauern kannst?!

Davon ab, die Lebensdauer ist auch nur Spekulatius und wird gerne genommen. Rechnet einfach mal die TWB/Betriebsstunden auf ein normales Nutzerszenario runter... Ich für meinen Teil habe die SSD sicher keine 15+ Jahre im Einsatz... Zumal eher der Controller aufgibt, als die Chips hin sind. Ich für meinen Teil habe im PC alle HDDs verbannt und würde dies auch sofort im NAS tun, nur sind die SSDs mir da schlicht noch zu teuer. Das ist (m.E.) das Einzige was die HDD Hersteller noch rettet - der Preis
Bearbeitet von: "MH85" 9. Dez 2018
haha ich hatte die heute mittag auch entdeckt und mich gefragt ob es einen deal wert ist
BTW glaube die haben bei Amazon die Preise der 2TB mit der 4TB Version vertauscht
NosfertoXvor 33 m

Gerade gestern irgendwo gelesen (weiß leider nicht mehr wo) dass diese …Gerade gestern irgendwo gelesen (weiß leider nicht mehr wo) dass diese Kampfpreis.SSD´s bei umfangreichen Dateioprationen massiv in die Knie gehen und sogar hinter herkömmliche SATA-Festplatten zurückfallen. Ist wohl so ähnlich wie bei USB 1/2/3 Anschlüssen. SSD ist eben nicht gleich SSD. Im Übrigen würde ich heute nur noch M2 SSD´s kaufen (Soweit es Euer Mainboard zulässt) da diese für einen etwas höheren Preis eine ungleich höhere Performance gegenüber SATA-Modellen bieten


das Zauberwort (oder auch eher nicht) heißt hier QL - erstmal Abstand halten und wenn dazu längere Tests gemacht werden vielleicht.
Übrigens würde ich niemanden raten eine Nvme SSD zu kaufen, der nicht weiß, wofür er speziell die höhere Performance braucht. Denn sehr sehr viele Alltags-Sachen profitieren null davon! Das lohnt sich dann für den enormen Aufpreis nicht
MH85vor 14 m

...heißt aber, dass du die Behauptungen aus deinem Ursprungspost 0 …...heißt aber, dass du die Behauptungen aus deinem Ursprungspost 0 untermauern kannst?! Davon ab, die Lebensdauer ist auch nur Spekulatius und wird gerne genommen. Rechnet einfach mal die TWB/Betriebsstunden auf ein normales Nutzerszenario runter... Ich für meinen Teil habe die SSD sicher keine 15+ Jahre im Einsatz... Zumal eher der Controller aufgibt, als die Chips hin sind. Ich für meinen Teil habe im PC alle HDDs verbannt und würde dies auch sofort im NAS tun, nur sind die SSDs mir da schlicht noch zu teuer. Das ist (m.E.) das Einzige was die HDD Hersteller noch rettet - der Preis



Ich habe nichts behauptet sondern nur darauf hingewiesen. Aber natürlich werde ich niemanden raten oder abraten eine bestimmte Technik zu nutzen
Aber wo sind denn dann diese unwesentlich teureren PCIe SSDs? Nicht falsch verstehen, aber ich kann diese Hinweise hier nicht mehr lesen.... Jeder ist der Meinung darauf hinzuweisen wie toll eine PCIe SSD ist, obwohl eben 95% absolut 0 Mehrwert davon haben...
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von AndyMutz. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text