56°
Samsung SSG-P41002/XC schwarz 3D Shutter Brille (2 Stück) @ otto.de
Samsung SSG-P41002/XC schwarz 3D Shutter Brille (2 Stück) @ otto.de
ElektronikOTTO Angebote

Samsung SSG-P41002/XC schwarz 3D Shutter Brille (2 Stück) @ otto.de

Preis:Preis:Preis:19,04€
Zum DealZum DealZum Deal
Preis entsteht durch Nutzung eines Neukundengutscheins iHv 15,95 EUR (zB. 80680) und einer Anmeldung für die Otto Card (5 EUR).

Bei Lieferung zu Hermes Paket Shops nur 19,04 EUR, ansonsten 24,99 EUR.

Kauf auf Rechnung möglich.

Nächster Preis laut idealo.de 37,89 EUR (bei Vorkasse):
idealo.de/pre…tpb

31 Kommentare

Guter Preis...

Wo ist der Vorteil von "aktiven 3D" Fernsehern? oO

Kostet 46€ mit Versand.
Natürlich wenn man das anwendet "Neukundengutscheins iHv 15,95 EUR (zB. 80680) und einer Anmeldung für die Otto Card (5 EUR). ", aber wer hat das denn schon noch!

Verfasser

wintersbone

...aber wer hat das denn schon noch!



So ziemlich jeder, wenn du mal ein bisschen um die Ecke denkst

kann ich nicht, bin ich wahrscheinlich zu dumm dazu

wintersbone

...aber wer hat das denn schon noch!

Verfasser

wintersbone

kann ich nicht, bin ich wahrscheinlich zu dumm dazu



Macht nichts, angesichts der ganzen Cold-Voter bist du scheinbar in bester Gesellschaft

wintersbone

kann ich nicht, bin ich wahrscheinlich zu dumm dazu



Aua! Jetzt wird es wohl erst recht cold..

Verfasser

mario21

Aua! Jetzt wird es wohl erst recht cold..



Wayne? Ist ja nicht so, dass von dem - mittlerweile nichtssagenden - Votesystem hier mein Leben abhängt.
Jeder der vergleicht, weiß, dass man hier ca. 33% zum nächsten Anbieter spart.

mario21

Aua! Jetzt wird es wohl erst recht cold..


Das Voteverhalten ist wirklich nichtssagend. Und der Preis ist definitv günstig. Habe kurz überlegt, mir persönlich ist der Aufwand jedoch zu groß.
Was ich mit dem Satz, beginnend mit "Aua", ausdrücken wollte, dass du andere nicht als dumm abstempeln solltest. "wintersbone" wußte nicht, wie er als Ottokunde sich als Neukunde ausgeben kann. Ehrliche Leute mit dummen Leuten zu vergleichen, das finde ich dumm.

Verfasser

Naja, mal ehrlich, wie groß ist der Aufwand, oben auf den Link zu klicken und zwei Mal Adressdaten einzugeben (einmal beim Bestellvorgang und einmal bei Beantragung der Otto Card. Gesamtaufwand...äh 1 Minute?

Wintersbone hat nun mal die Vorlage dazu gegeben. Eine schlichte Frage wie das denn funktionieren soll, hätte gereicht und er hätte auch eine Antwort bekommen.

Davon abgesehen, hab ich selbst tatsächlich als (erstmaliger) Neukunde bestellt. Aber Hand aufs Herz: Um auf die Idee zu kommen, auf "Ich bin NEU hier" zu klicken (auch wenn man schon Kunde ist), muss man nicht sehr besonders helle im Kopf sein.

Wenn solche Shops endlich mal ihre Gutscheinsysteme in den Griff bekommen würden, wäre die ganze Diskussion ohnehin obsolet.
Aber mir scheint sowieso, als wäre das so gewollt..

kriZz86

Wenn solche Shops endlich mal ihre Gutscheinsysteme in den Griff bekommen würden, wäre die ganze Diskussion ohnehin obsolet.Aber mir scheint sowieso, als wäre das so gewollt..



also du meinst otto stiftet dich zum betrug an?
würde gerne sehen wie du das vor gericht begründest ^^

Verfasser

chelseagrin

also du meinst otto stiftet dich zum betrug an?würde gerne sehen wie du das vor gericht begründest ^^



Ne meine ich nicht? Hab ich schließlich auch nicht geschrieben.

Quintessenz meiner Aussage: Otto ist sich bewusst, dass mit ihrem Gutscheinsystem Trickserein Tür und Tor geöffnet wird und nimmt dies hin.

Danke für den Tipp, habe soeben bestellt für insgesamt 19,04 Euro mit Lieferung in den Paketshop Gruß Dennis

Verfasser

Dennis891

Danke für den Tipp, habe soeben bestellt für insgesamt 19,04 Euro mit Lieferung in den Paketshop Gruß Dennis



Ja verdammt, wusste ich gar nicht, dass Lieferung zu Paketshops kostenlos ist. Nice

Habs oben mal reineditiert. Danke für den Hinweis.

Auf EHRLICH liegt die Betonung, der kleene Schimpanse, hat das schon richtig erkannt.
Ich weiß schon wie das geht , keine Sorge, wollte es nur nicht so zum Ausdruck bringen.
OTTO is aber selber mit Schuld. Kann aber auch beabsichtigter Lapsus sein.

mario21

Aua! Jetzt wird es wohl erst recht cold..

Guter Preis aber zu umständlich, ich enthalte mich eines Votes.

THX

durch bewertungen-abgabe wirds nochmal um 10€ günstiger, oder irre ich mich jetzt?

Verfasser

3) 1€ Spar-Guthaben für jede Artikelbewertung
Das Spar-Guthaben gilt für max. 10 veröffentlichte Artikelbewertungen bis zum 31.12.2013. Es wird Ihnen 7 Tage nach Veröffentlichung Ihrer Bewertung gutgeschrieben. Sie können Ihr Spar-Guthaben bis zum 31.12.2013 für eine Bestellung auf otto.de einlösen. Das Spar-Guthaben ist nicht übertragbar und an Ihre Kundennummer gebunden. Das Guthaben gilt nicht für Artikel anderer Verkäufer auf otto.de Dieser Vorteil gilt nur für OTTO-Kunden.

Wobei daraus nicht hervorgeht, ob man nur für gekaufte Artikel Bewertungen abgeben kann oder für jeden x-beliebigen.

kriZz86

3) 1€ Spar-Guthaben für jede ArtikelbewertungDas Spar-Guthaben gilt für max. 10 veröffentlichte Artikelbewertungen bis zum 31.12.2013. Es wird Ihnen 7 Tage nach Veröffentlichung Ihrer Bewertung gutgeschrieben. Sie können Ihr Spar-Guthaben bis zum 31.12.2013 für eine Bestellung auf http://www.otto.de einlösen. Das Spar-Guthaben ist nicht übertragbar und an Ihre Kundennummer gebunden. Das Guthaben gilt nicht für Artikel anderer Verkäufer auf http://www.otto.de Dieser Vorteil gilt nur für OTTO-Kunden. Wobei daraus nicht hervorgeht, ob man nur für gekaufte Artikel Bewertungen abgeben kann oder für jeden x-beliebigen.



letztes Jahr klappte es für jeden x-beliebigen Artikel.

Verfasser

ragga

letztes Jahr klappte es für jeden x-beliebigen Artikel.



Jap stimmt. Habs grad ausprobiert. Dann könnte man so gesehen, den Preis sogar auf 0 EUR drücken oder gibt es eine Obergrenze für einlösbares Guthaben (zB 10 EUR)?

chelseagrin

also du meinst otto stiftet dich zum betrug an?würde gerne sehen wie du das vor gericht begründest ^^



selbstverständlich steht es da:
"Aber mir scheint sowieso, als wäre das so gewollt.."
Otto will also dass sich kunden mehrmals als neukunden registrieren, dass hast du doch gemeint oder?

ragga

letztes Jahr klappte es für jeden x-beliebigen Artikel.



Nur für die ersten 10 Bewertungen bekommst du je 1€ gutgeschrieben, danach gibt es nichts mehr. Von daher lassen sich weitere 10€ sparen, aber umsonst gibt es die Brillen leider nicht.

Verfasser

chelseagrin

Otto will also dass sich kunden mehrmals als neukunden registrieren, dass hast du doch gemeint oder?



Abermals: nein hab ich nicht. Wenn du schon versuchst jedes Wort auf die Goldwaage zu legen, dann mach es bitte richtig.

"Otto ist sich bewusst, dass mit ihrem Gutscheinsystem Trickserein Tür und Tor geöffnet wird und nimmt dies hin"

Es besteht ein Unterschied darin, ob ich etwas unbedingt will oder nur billigend in Kauf nehme.

Wenn es dich so brennend interssiert, wie meine Aussage aufzufassen ist, dann lies doch einfach die Differenzierung zwischen den einzelnen Vorsatzformen hier unter Punkt 3.1 nach:
http://de.wikipedia.org/wiki/Vorsatz_(Deutschland)

Dann hat diese alberne und belanglose Diskussion hoffentlich ein Ende.

Verfasser

ragga

Nur für die ersten 10 Bewertungen bekommst du je 1€ gutgeschrieben, danach gibt es nichts mehr. Von daher lassen sich weitere 10€ sparen, aber umsonst gibt es die Brillen leider nicht.



Okay alles klar. Gut, dass ich nur 10 Bewertungen abgegeben hab. Hätte mich auch gewundert. Sonst hätte sich Otto schon längst bei Quelle, Schlecker und Co einreihen können.

chelseagrin

Otto will also dass sich kunden mehrmals als neukunden registrieren, dass hast du doch gemeint oder?



wieso fängst du mit einer neuen textstelle an? da bringt mir der wikipediartikel wenig. willst du ablenken?
ich meine immer noch die stelle in der du wortwörtlich geschrieben hast: "Aber mir scheint sowieso, als wäre das so gewollt.."
nichts anderes. dieser satz bedeutet doch, dass du der meinung bist, dass otto will, dass man sich bei denen neukundengutscheine erschleicht.

mit meinem ersten kommentar wollte ich nur daraufhinweisen, dass ich diese aussage lustig finde. nicht mehr und nicht weniger.



Verfasser

chelseagrin

wieso fängst du mit einer neuen textstelle an? da bringt mir der wikipediartikel wenig. willst du ablenken?ich meine immer noch die stelle in der du wortwörtlich geschrieben hast: "Aber mir scheint sowieso, als wäre das so gewollt.."nichts anderes. dieser satz bedeutet doch, dass du der meinung bist, dass otto will, dass man sich bei denen neukundengutscheine erschleicht.



Habe ich nicht gerade unmissverständlich erklärt, dass es ein Unterschied zwischen "wollen" (beabsichtigen) und "wollen" (billigend in Kauf nehmen um ein anderes Ziel - in dem Fall das Gewinnen von echten Neukunden) gibt?
Mein Satz:"Mir scheint, als wäre das so gewollt" war iSv "billigend in Kauf nehmen" zu verstehen.
Mit dem zweiten Post hab ich es extra für dich noch mal erklärt.
Im Dritten hab ich auf Wikipedia verwiesen, weil du mich scheinbar nicht verstehen kannst, willst oder einfach nur rumtrollst.

chelseagrin

wieso fängst du mit einer neuen textstelle an? da bringt mir der wikipediartikel wenig. willst du ablenken?ich meine immer noch die stelle in der du wortwörtlich geschrieben hast: "Aber mir scheint sowieso, als wäre das so gewollt.."nichts anderes. dieser satz bedeutet doch, dass du der meinung bist, dass otto will, dass man sich bei denen neukundengutscheine erschleicht.



wenn es dir um das wort "wollen" geht, wäre es vielleicht einfacher gewesen, wenn du "wollen" auch im zusammenhang mit dem wikipediaartikel ausgeschrieben hättest. jetzt weiss ich zumindest was du mir sagen wolltest.
leider geht es in dem wikipediaartikel nicht um das wort "wollen" sondern um die definition von vorsatz und dessen drei stufen. denn "wollen" heißt "wollen" und nicht das, was du dir bei dem wort gedacht hast.

wollen bedeutet laut duden: "die Absicht, den Wunsch, den Willen haben, etwas Bestimmtes zu tun".
nach deinem satz: "Aber mir scheint sowieso, als wäre das so gewollt.."
hatte otto also die absicht oder den wunsch, dass man sich mehrmals als neukunde registriert.
so jetzt sind wir wahrscheinlich wieder bei deinem ersten post, den ich zitiert habe.
hättest du einfach geschrieben, dass du es anders gemeint hast und der post vll missverständlich war, wäre dies hier sicher nicht so ausgeartet.


Verfasser

Das ist aber nett, dass du deinen letzten Satz wieder gelöscht hast

Habe mich von meiner juristischen Vorbildung leiten lassen, wonach sich Vorsatz aus einem kongnitiven Element (Wissen) und einem voluntativen Element (Wollen) zusammensetzt.
Wenn nun Otto es für möglich hält (Wissenselement), dass die Gutscheine zweckentfremdet werden, aber nichts dagegen unternimmt, weil bespielsweise die tatsächlich neu gewonnenen Kunden diesen Nachteil wieder wettmachen, dann nimmt dies Otto zumindest billigend in Kauf (Wollenselement).

Genau das sollte mit dem Wörtchen "...gewollt" zum Ausdruck gebracht werden. Ich wollte nur nicht einen ganzen Roman schreiben, weil ich davon ausgegangen bin, dass man mich eigentlich aus so versteht

kriZz86

Das ist aber nett, dass du deinen letzten Satz wieder gelöscht hast ;)Habe mich von meiner juristischen Vorbildung leiten lassen, wonach sich Vorsatz aus einem kongnitiven Element (Wissen) und einem voluntativen Element (Wollen) zusammensetzt.Wenn nun Otto es für möglich hält (Wissenselement), dass die Gutscheine zweckentfremdet werden, aber nichts dagegen unternimmt, weil bespielsweise die tatsächlich neu gewonnenen Kunden diesen Nachteil wieder wettmachen, dann nimmt dies Otto zumindest billigend in Kauf (Wollenselement).Genau das sollte mit dem Wörtchen "...gewollt" zum Ausdruck gebracht werden. Ich wollte nur nicht einen ganzen Roman schreiben, weil ich davon ausgegangen bin, dass man mich eigentlich aus so versteht



Das ist nicht aus Nettigkeit geschehen, ich hab es einfach nicht geschafft meine Gedanken sinnvoll in Text zu formulieren (eigentlich wollte ich zum Ausdruck bringen, dass mich das Wort "Troll" stört).
Der Edit war 3 Minuten nach dem Post. Hast du dann 20 Minuten für deinen Post gebraucht?

Ich verstehe mittlerweile wie du es meinst. Mit der ursprünglichen Formulierung ist mir das nicht gelungen. Tja, kann nicht jeder Jurist sein oder zumindest ein juristische Vorbildung haben. ^^

Verfasser

Ne, hab deinen Post nur kurz gelesen und erst geanwortet, als ich Zeit dazu hatte.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text