Samsung SyncMaster T24B350EW für 169€ - 24 Zoll FullHD Monitor mit DVB-C/T-Tuner *UPDATE*

TV & HiFiSamsung Deals

Samsung SyncMaster T24B350EW für 169€ - 24 Zoll FullHD Monitor mit DVB-C/T-Tuner *UPDATE*

Admin

Update 1

Das Angebot läuft heute um Mitternacht aus. Der Vergleichspreis ist zwar inzwischen auf 194€ gefallen, aber es bleibt trotzdem noch ein gutes Angebot.


In den Wochenangeboten bei Amazon gibt es gerade den Samsung SyncMaster T24B350EW mal wieder ziemlich günstig:



Zusätzlich gibt es momentan ja auch noch eine Freiflug-Aktion von Samsung, bei welcher der Monitor auch mitmacht. Allerdings sind die Angaben bei Samsung dazu etwas verwirrend. So läuft die Aktion bis zum 15. Januar 2013, man soll aber spätestens bis 30 Tage vor Abflug, aber allerspätestens bis zum 31.01.2013 das entsprechende Formular hinschicken. Passt also nicht so ganz und daher würde ich das mit dem Flug also eher als Bonus sehen.


samsung_t25b350ew.jpg


Der T24B350W verfügt wie erwähnt auch über einen integrierten DVB-C/T-Tuner und kann somit auch als TV benutzt werden. Leider gibt es praktisch keine Testberichte zu dem Monitor, weshalb man sich auf die 225 Rezensionen bei Amazon verlassen muss. Hier bekommt der Samsung im Schnitt 4 Sterne. Im Prinzip sind die Kunden ziemlich zufrieden, allerdings sind die Werkseinstellungen wohl alles andere als optimal und so muss man noch ein bisschen Hand anlegen. Dann soll das Bild aber durchaus gut sein. Kritik gibt es aber für den fehlenden DVI-Anschluss, das nicht beigelegte HDMI-Kabel (ist aber gängige Praxis und bei dem Preis auch vertretbar) sowie die fehlenden Lautsprecher, was für einen Monitor mit TV-Tuner natürlich irgendwie ärgerlich ist. Hier muss man also noch externe Lautsprecher anschließen.


Technische Daten (Herstellerhomepage):



Diagonale: 24?/61cm • Auflösung: 1920×1080 • Helligkeit: 250cd/m² • Kontrast: keine Angabe (statisch), keine Angabe (dynamisch) • Reaktionszeit: 5ms • Blickwinkel: 170°/160° • Panel: TN+Film • Anschlüsse: VGA, HDMI, SCART, Composite, Komponenten • Ergonomie: N/A • VESA: 75×75 • Stromverbrauch: 40W (typisch), 1W (Standby) • Besonderheiten: LED-Backlight, analog/DVB-C/-T-Tuner, Lautsprecher, USB 2.0, CI+-Slot, Fernbedienung



Danke, DerDachDecker!


84 Kommentare

Habe mir vor 2 Jahren auch einen Samsung SyncMaster 23" Monitor/TV gekauft. Bin sehr zufrieden mit dem Gerät, die Qualität ist schon top. Einzig blöd allerdings ist, leider wie bei allen Herstellern, die langsame und mühsame Bedienung in den Menüs. Macht man zwar in der Regel nicht oft, trotzdem ärgert mich, dass die Hersteller seit gefühlt 20 Jahren nicht hinbekommen eine schnelle und einfache Bedienung zu programmieren.
Sonst: sehr gut geeignet für ein Studentenzimmer bspw. Tagsüber Monitor / bei Bedarf TV.

Sehr gutes Bild. Aber der sound ist wirklich nicht der Hit, hier sollte man externe Lautsprecher verwenden.

Na watt nu?

"Kritik gibt es aber für (...) die fehlenden Lautsprecher, was für einen Monitor mit TV-Tuner natürlich irgendwie ärgerlich ist. Hier muss man also noch externe Lautsprecher anschließen."

"Technische Daten (Herstellerhomepage): (...) Besonderheiten: (...) Lautsprecher"


i.imgur.com/lfW…png

Avatar

Anonymer Benutzer

In den technischen vom Admin stehen auch Lautsprecher aufgelistet. Was wohl da nun falsch ist? ;D

Bearbeitet von: "" 16. September

Bearbeiten

Leute, kauft bitte nicht bei Samsung, das sind die allerletzten Ausbeuter!



Uluuu:
Leute, kauft bitte nicht bei Samsung, das sind die allerletzten Ausbeuter!



Was ist denn deiner Meinung nach ein "fairer" Hardwarehersteller?



Uluuu:
Leute, kauft bitte nicht bei Samsung, das sind die allerletzten Ausbeuter!




Wie alle hersteller die in china fertigen lassen. Da gibt es keine ausnahmen. Dafür ist der preis eines fernseher jetzt tiefer gesunken als ne tonne Holz. Irgendwas läuft da nunmal schief.

Wer Bonbonfarben mag. Aber das sind ja unbewußt Viele.

Wer Bonbonfarben mag. Aber das sind ja unbewußt viele Käufer.

Wenn ich was hören will, schließe ich ordentliche Kopfhörer oder eine vernünftige Anlage/Lautsprecher an

Hab den Bildschirm seit 3 Monaten. Bin rundum zufrieden - das Rot am Rand kommt auf den Bildern nicht richtig rüber .. is viel dezenter und wirkt schick. Sound über Bildschirmlautspecher?! Ich bitte euch! Kann ich nur empfehlen!

Der Monitor ist gut! Hab ihn selbst. Lautsprecher sind natürlich integriert!
Einzig das DVB-T Bild könnte etwas besser sein sonst alles Top!

Dumm nur, dass der Bioladen um die Ecke keine Monitore häckelt...

VW sind auch Ausbeuter. Die bedienen sich bei Lieferanten in Ostdeutschland, von denen bis heute 22 Jahre nach der Wende noch keiner was von Tarifvertrag gehört hat und wo 7,01 €/h völlig normal sind.




Uluuu:
Leute, kauft bitte nicht bei Samsung, das sind die allerletzten Ausbeuter!


schönes ding, guter preis.

Hat das Teil keine Boxen oder bin ich blind?

Nein das Teil kann nicht boxen. Aber entsprechend dürftige Plastikplärren sind eingebaut.



Ir0nhide:
Hat das Teil keine Boxen oder bin ich blind?




Nathanxm:
Wenn ich was hören will, schließe ich ordentliche Kopfhörer oder eine vernünftige Anlage/Lautsprecher an




muss ich für den TV Ton dann nochmal extra Boxen anschließen oder geht das über die normalen Lautsprecher am PC? Wahrscheinlich nur wenn HDMI genutzt wird oder?

"Anschlüsse: VGA"

Dafür hasse ich Samsung, von DVI haben die noch nichts gehört oder warum haben die immer noch VGA standartmässig drin das will doch keiner mehr -.-"



Uluuu:
Leute, kauft bitte nicht bei Samsung, das sind die allerletzten Ausbeuter!




Tja, es gibt drei Kategorien von Menschen auf dieser Welt... Die einen beuten aus, die anderen werden ausgebeutet und den anderen ist das sowas piepschurzegal... das glaubst du garnicht.



Shona:
“Anschlüsse: VGA”

Dafür hasse ich Samsung, von DVI haben die noch nichts gehört oder warum haben die immer noch VGA standartmässig drin das will doch keiner mehr -.-”


Er hat doch HDMI? HDMI und DVI (also 2x digital), aber dafür kein VGA (analog) wäre unlogisch.
Für DVI zu HDMI reicht ein einfacher Adapter oder einfach ein passendes Kabel. Für VGA an HDMI oder DVI benötigt man einen Konverter.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text