Samsung T32E310EW für 229€ @ Comtech - 31,5" FullHD Monitor mit eingebautem TV-Tuner
178°Abgelaufen

Samsung T32E310EW für 229€ @ Comtech - 31,5" FullHD Monitor mit eingebautem TV-Tuner

Redaktion 4
Redaktion
eingestellt am 15. Feb
Im Preisvergleich zahlt man 270€.

Per Bild in Bild kann man das Gerät gleichzeitig als Monitor und Fernseher verwenden.

Auf Amazon gibt es 61 Bewertungen mit 3,7 von 5 Sternen.

Viele Rezensenten bemängeln ein unscharfes Bild, wie bei einem Fernseher der mal mit Laptop betrieben wird. Christin Bartsch hat aber eine Lösung parat: HDMI Profil "PC" auswählen, Problem erledigt. Keine Probleme mehr mit Overscan, Bildschärfe, Farben, Input-Lag.

Diagonale: 31.5"/80cm • Auflösung: 1920x1080, 16:9 • Helligkeit: 300cd/m² • Kontrast: 4.000:1 (statisch), keine Angabe (dynamisch) • Reaktionszeit: 5ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: VA • Bildwiederholfrequenz: 60Hz • Anschlüsse: 2x HDMI, Composite, Komponenten, SCART • Weitere Anschlüsse: 1x USB 2.0, CI-Slot • Ergonomie: N/A • VESA: 200x200 (frei) • Leistungsaufnahme: 69W (maximal), keine Angabe (typisch), 0.5W (Standby) • Besonderheiten: LED-Backlight, Lautsprecher (2x 10W), analog/DVB-C/DVB-T-Tuner, flicker-free • Herstellergarantie: zwei Jahre

4 Kommentare

Kann den Monitor/TV empfehlen! Letztes Jahr bei Cyberport für 179,- gekauft, mittlerweile aber wegen Anschaffung eines MacBooks wieder verkauft.

Das angeblich unscharfe Bild mancher Kommentare liegt daran,dass sie nicht das PC Profil aktiviert haben,welches ziemlich versteckt ist. Das Bild ist wirklich,obwohl es ein 32 Zöller ist, auch aus der Nähe sehr scharf und toll!

Allerdings hatte mein erstes Gerät mehrere Pixelfehler,das Austauschgerät hatte dann nur noch einen der mich aber nie störte.
Bearbeitet von: "MarkusStuggi" 15. Feb

Das PC Profil Problem haben die schon seit jahren hatte mal nen 24" und aktuell nen 27" tv / monitor von samsung und bei beiden musste ich die hdmi einstellung auf pc stellen damits sauber aussieht

Als TV vollkommen ok !

Als Monitor mit "Arbeiten" ein NoGo !

Welches DVB-T? Sollte man doch wohl konkret angeben, ansonsten Bauernfang.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text