301°
ABGELAUFEN
Samsung U28D590 UHD Monitor ab 280,41€ Amazon Italien WHD
Samsung U28D590 UHD Monitor ab 280,41€ Amazon Italien WHD
EntertainmentAmazon.it Angebote

Samsung U28D590 UHD Monitor ab 280,41€ Amazon Italien WHD

Preis:Preis:Preis:280,41€
Zum DealZum DealZum Deal
... aktuell sind noch 3 vorhanden im Zustand akzeptabel und 4 im Zustand sehr gut (dann 283,23 Euro). Verkäufer ist Amazon Italien. Für das Geld vielleicht eine Überlegung wert ....
... Ich übernehme mal der Schnelligkeit halber die Beschreibung aus dem Deal von der Hauptseite:
mydealz.de/?s=…s=1
Insgesamt gibt es mittlerweile 16 testberichte.de/p/s…tml für den Monitor mit einer Gesamtnote von 2,1. Die Bildqualität soll richtig gut sein, auch ist der Blickwinkel trotz TN-Panel sehr groß. Das verbaute Panel scheint wirklich hochwertig zu sein und gute Arbeit zu verrichten. Dafür wurde an der restlichen Ausstattung und der Ergonomie gespart, was auch die Hauptkritikpunkte sind. So lässt sich der Monitor nur neigen und es gibt nur 2x HDMI- und einen DisplayPort-Anschluss. Immerhin wird das Signal per DisplayPort mit 60 Hz übertragen. Bild in Bild und Bild neben Bild runden jedoch den Funktionsumfang ab. Außerdem ist der Monitor sehr leise und verbraucht wenig Strom. Bei Amazon gibt es 4 Sterne bei 63 Bewertungen.
Wer sich noch weitere Testberichte durchlesen möchte, der kann sich die Testberichte bei PRAD, PCGamesHardware, heise und Gamestar durchlesen. So ist der Monitor für Gamer, als auch Cineasten geeignet. Er beherrscht 60, 50 und 24Hz. Die Reaktionszeit ist für Gamer gut, nur von professionellen Anwendern, die besonders viel Wert auf Farbtreue legen, sollte der Monitor nicht eingesetzt werden.

Technische Daten (Herstellerhomepage):
Diagonale: 28?/71.1cm • Auflösung: 3840×2160, 4K+60Hz • Helligkeit: 300cd/m² • Kontrast: 1000:1 (statisch), keine Angabe (dynamisch) • Reaktionszeit: 1ms • Blickwinkel: 170°/160° • Panel: TN • Anschlüsse: 2x HDMI 1.4, DisplayPort 1.2 • Weitere Anschlüsse: N/A • Ergonomie: N/A • VESA: N/A • Leistungsaufnahme: 37W (typisch), 0.3W (Standby) • Besonderheiten: LED-Backlight • Herstellergarantie: zwei Jahre

... und vorbei! glückwunsch allen käufern!
- 2w2

Beste Kommentare

wenn ich die beiden Kommentare hier lese dann weis ich, dass ich nichts weis....X)

Nicht empfehlenswert, auch nicht zu diesem Preis.

Extrem schlechte Verarbeitung
Schwarzwert nicht vorhanden, da hellgrau
Farbunterschiede oben/unten gewaltig
Wolken, Wolken, Wolken überall

50 Kommentare

Nicht empfehlenswert, auch nicht zu diesem Preis.

Extrem schlechte Verarbeitung
Schwarzwert nicht vorhanden, da hellgrau
Farbunterschiede oben/unten gewaltig
Wolken, Wolken, Wolken überall

Toller Schirm mit einem super Bild für verkleichsweise kleines Geld. Nach meiner Erfahrung mit guter Verarbeitung, aber ein High-End-Gerät ist das natürlich nicht. Ein richtig preiswertes Gerät !
Bei Anschluss mit DP funktioniert das richtig problemlos.

Sind die Farben einigermaßen ok? Würde den gerne für Photoshop nutzen.

wenn ich die beiden Kommentare hier lese dann weis ich, dass ich nichts weis....X)

Verfasser

Larry63

wenn ich die beiden Kommentare hier lese dann weis ich, dass ich nichts weis....X)


... das ist halt der nachteil, den das recht auf freie meinungsäußerung in einer bürgerlichen demokratie so mit sich bringt ... X)
aber im ernst: ich habe mir das teil geordert und hoffe, es genügt meinen ansprüchen und meiner grafikkarte (radeon 7870) ...

prad.de/new…tml
Ohne Kalibrierung ist der wohl nix.

Braucht man eine dicke Grafikkarte, um so ein Teil im Officebetrieb in einer solchen Auflösung zu betreiben?

Larry63

wenn ich die beiden Kommentare hier lese dann weis ich, dass ich nichts weis....X)


Das liegt ein bisschen an der Erwartungshaltung. Absolut gesehen ist der Monitor natürlich ein low-end Gerät - für Puristen ist das nix. Für mich zählt bei der Beurteilung immer auch die Preisklasse mit und für 280€ ist das ein tolles Teil. Aber es gibt für deutlich mehr Geld natürlich bessere Geräte

yeeld

Braucht man eine dicke Grafikkarte, um so ein Teil im Officebetrieb in einer solchen Auflösung zu betreiben?



Nö, für den Office-Betrieb nicht, nur um zu Zocken brauchst du ne Grafikkarte mit Power.
Du brauchst halt eine Grafikkarte mit DisplayPort 1.2 um UHD mit vollen 60Hz darzustellen, ansonsten halt UHD mit 30Hz via HDMI.

oder einfach full hd zocken und interpolieren lassen. letztenendes wird nur ein fullHD pixel durch vier UHD pixel ersetzt.

so würde ich es jedenfalls machen.

Ist der für Photoshop zu gebrauchen?

Habe das Teil. Ich bin zufrieden, auch wenn das Teil den Grafikkarten beim spielen alles abverlangt X)

yeeld

Braucht man eine dicke Grafikkarte, um so ein Teil im Officebetrieb in einer solchen Auflösung zu betreiben?


Ich hatte z.B. eine Radeon 7750 mit DisplayPort (hatte gebraucht ca. 40€ gekostet) und das reichte locker ...

Jetzt noch nen Deal für die 980ti und alle so X) X) X)

moedy

Sind die Farben einigermaßen ok? Würde den gerne für Photoshop nutzen.

moedy

Ist der für Photoshop zu gebrauchen?


Lies den oben verlinkten Test bei Prad.de.
Ab Werk ist er für Fotobearbeitung absolut unbrauchbar, nach einer (professionellen) Kalibrierung wird es besser. Insgesamt zielt die Kiste eher auf Multimedia-User und Zocker ab, für die Bildbearbeitung würde ich auf jeden Fall einen Monitor mit IPS-Panel kaufen.

starbuck_

Wolken, Wolken, Wolken überall




Na, bei den Versandrückläufern bekommt man BESTIMMT nur die allerbesten Geräte mit gaaaanz wenig Wolken und Pixelfehlern.. bestümmt.

Ich wäre bei Monitoren vorsichtig mit Versandrückläufern/B-Ware bezüglich Pixelfehlern etc., Rückversand nach Italien kostet ja n bisschen mehr.

willusch

Jetzt noch nen Deal für die 980ti und alle so X) X) X)


Radeon Fury X!
980ti war gestern.

mich stört das es WHD ist...sind das nicht immer die Monitore mit den Pixelfehlern in der Toleranz die da landen?
Ich meine nen paar € sparen um dann drei tote pixel in den Ecken zu haben....

Verfasser

VFLdalzer

mich stört das es WHD ist...sind das nicht immer die Monitore mit den Pixelfehlern in der Toleranz die da landen? Ich meine nen paar € sparen um dann drei tote pixel in den Ecken zu haben....


auspacken, angucken und bei missfallen zurückschicken ...

Drei Tote Pixel wirst du auch in der Mitte nicht sehen. Wenn überhaupt stucks, aber auch nur auf einfarbigen Flächen.
Mich würde Clouding bei so einem eher mittelmäßigen Monitor eher verunsichern.

Ustrof

Radeon Fury X! 980ti war gestern.



4 GB VRam X) oO

Und btw....

Ein Problem bei diesen Benchmarks ist allerdings, dass sie wohl aus dem Reviewers Guide von AMD stammen, nur in der Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel gemacht wurden und großteils von Spielen stammen, die AMD-Grafikkarten schon jetzt gut unterstützen


moedy

Sind die Farben einigermaßen ok? Würde den gerne für Photoshop nutzen.



Bei Photoshop anwendungen nimm bitte ein IPS Panel...
geizhals.de/del…=de
Sowas ungefähr, der mehrpreis rentiert definitiv.
Am besten aber erstmal schauen ob es deine Grafikkarte schafft, da du unter ner Nvidea 970 nicht anfangen solltest mit UHD

VFLdalzer

mich stört das es WHD ist...sind das nicht immer die Monitore mit den Pixelfehlern in der Toleranz die da landen? Ich meine nen paar € sparen um dann drei tote pixel in den Ecken zu haben....




Sehr gute Idee, es kostet ja auch fast nichts, nen Monitor zurück nach Italien zu schicken...

Muss der echt zurück nach Italien oder doch eher nach Bad Hersfeld? Glaube das steht meist als Absender auf den Paketen aus dem Ausland.

Wenn es fehlerhaft ist (falsche Beschreibung/etwas fehlt), erstatten die doch eh die Kosten.

willusch

4 GB VRam X) oO Und btw....


Erst mal die unabhängigen Benchmarks abwarten. Beides so oder so extrem schnelle Karten.

Schon alleine die Tatsache dass die Karte mindestens genau so schnell ist und nicht von nVidia kommt, reicht als begründung zur AMD zu greifen...nVidia ist eh schon Marktführer, warum sollte ich die weiter untersützen obwohl die Produkte nicht besser sind?

Und ob 4GB HBM und 6GB GDDR5 macht am Ende wohl auch nicht den großen Unterschied, dann lieber die neue Technik statt der die AMD mit der HD4000-Serie vor Uhrzeiten (und vor nVidia, again) eingeführt hat.

Ich jedenfalls müsste nicht lange nachdenken welche ich kaufen würde, nur, ich kann oder will mir eh keine 700€-Grafikkarte leisten, für ~50% mehr Leistung als derzeit.

yeeld

Braucht man eine dicke Grafikkarte, um so ein Teil im Officebetrieb in einer solchen Auflösung zu betreiben?




Danke für die Info!

Wie sieht das aus, wenn ich bspw. CS GO auf geringer Auflösung (z.b. 1024x768 stretched) auf dem Teil zocken will? Reicht meine alte Graka dann auch, sofern sie jetzt ausreicht?

yeeld

Braucht man eine dicke Grafikkarte, um so ein Teil im Officebetrieb in einer solchen Auflösung zu betreiben?



Die Frage ist eher, ob Du bei dieser Auflösung im Officebetrieb noch was erkennst

yeeld

Braucht man eine dicke Grafikkarte, um so ein Teil im Officebetrieb in einer solchen Auflösung zu betreiben?



Wenn die Auflösung nur 1024x768 beträgt, ist es doch völlig egal, was du dann anschließt, das Bild kommt halt nur mit niedriger Auflösung an, bzw. wird vom Anzeigegerät / AV Reciever hochskaliert / Interpoliert; Der Leistungsanspruch an die Graka bleibt die gleiche...

BTW, auf welchem System läuft CS Go nur mit 1024x786... Du brauchst dringend ein PC Upgrade Bruder!

2w2

hoffe, es genügt meinen ansprüchen und meiner grafikkarte (radeon 7870) ...



Ich hab damals nicht viel getestet aber bei mir lief F1 2014 (oder 13?) in 2160p auf Ultra mit ca. 40 fps. R9 270x auf nem alten i5-760.

Ustrof

-



Als GTX970 early adopter wirds bei mir wohl auch ausfallen. Wert wäre es mir das allemal, da beide Karten erstmals 4k gaming ermöglichen. X)

Aber natürlich eine Frage des Geldbeutels.

eines der ber besten uhd monitore auf dem markt für gamer.
Ich warte aber lieber auf ein neueres modell von samsung.

Hää der ist doch erst die Tage aufn Markt gekommen

Ustrof

-


Hatte die GTX970 damals zurückgeschickt wegen dem VRAM-Problem (war auch insgesamt eher unzufrieden, Spulenfiepen, relativ laut (Palit Jetstream, nicht laut aber unangehmes Geräusch), störrisches mini HDMI)...mir dann 6 Wochen später zum GTA 5 Release weil was her musste günstig ne R9 290 geholt, deutlich besser als erwartet.

Mit beiden hat man erst mal Ruhe und kann auf die neuen Karten mit 14/16nm warten...die 980ti und Fury sind schon feine Teile, aber für GTX970/980/780- und R9 290( X )-Nutzer nicht notwendig, es sei denn man kriegt seine zu nem guten Preis verkauft.
Beim Kauf der GTX970 damals dachte ich mir ich hab bis 2017 Ruhe aber das scheint wohl nicht so zu sein, immerhin passiert mal was am Markt.
Hoffe auch auf schnellere CPUs, meine von 2011 hält immer noch locker mit.

Aber, egal ob 980ti, Fury oder Titan X...ich finde sie alle noch zu langsam für 4K. Die Karten sind gerade mal gut dazu um in 1440p volle Pracht zu entfalten, aber 4K ist mit ner Single-GPU nach wie vor ne Sache für sich.
Immerhin mittlerweile gut möglich wenn man auf einige grafische Details verzichtet.

Deshalb liegt mein Augenmerk auf 1440p-144Hz-IPS-Adaptive Sync-Monitoren, leider kaum unter 600€ derzeit. Mit Sync reichen immerhin 40fps für flüssiges Spielen, das packt meine 290 auch in der Auflösung.

Top Monitor , Faben sind für ein TN Panel gut , Verarbeitung 1A , keine Clouding und keine Toten Pixeln ....

Noch 2 vorhanden, aber nicht zu gebrauchen.

speedy1612

Top Monitor , Faben sind für ein TN Panel gut , Verarbeitung 1A , keine Clouding und keine Toten Pixeln ....


Keine toten Pixel bei einem Angebot wo diese schon in der Beschreibung des Zustands genannt sind?

Verfasser

speedy1612

Top Monitor , Faben sind für ein TN Panel gut , Verarbeitung 1A , keine Clouding und keine Toten Pixeln ....


wo liest du das bitte?

Hab mir gestern auch einen Monitor bestellt. Natürlich habe ich mir diesen Samsung auch angeschaut.
Mein Fazit: Ein ganz klares Nein Danke. Die Gründe kann man hier und woanders nachlesen.

VFLdalzer

mich stört das es WHD ist...sind das nicht immer die Monitore mit den Pixelfehlern in der Toleranz die da landen? Ich meine nen paar € sparen um dann drei tote pixel in den Ecken zu haben....


wie ist das denn bei ausländischem Amazon? Wie bei Amazon.de?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text