327°
ABGELAUFEN
Samsung UE-55HU7200 139cm UHD 4K Curved LED Fernseher Smart TV 800 Hz WLAN

Samsung UE-55HU7200 139cm UHD 4K Curved LED Fernseher Smart TV 800 Hz WLAN

EntertainmentEbay Angebote

Samsung UE-55HU7200 139cm UHD 4K Curved LED Fernseher Smart TV 800 Hz WLAN

Preis:Preis:Preis:1.099€
Zum DealZum DealZum Deal
Bekannter Ultra HD Curved TV für 1249,- Euro

- 150 Euro Cashback
+ UHD Pack im Wert von 250,- (UVP) -> Verkaufswert ca. 100,- Euro
- ggf. Qipu (22,50% auf die Ebay-VK Gebühren), d.h. 28,10 Euro.

Wenn man also alles "mitnimmt", landet man ca. bei 970,90 Euro.

Ohne Qipu und Verkauf vom UHD Pack -> 1099,- Euro.

Das dürfte der beste Preis für dieses Gerät bisher sein.

33 Kommentare

Allerdings ist der UE65HU7200 für mich ebenfalls sehr interessant, wobei der "Mehrpreis" wahrscheinlich in keinem Verhältnis zu den +10 Zoll steht? Was meint Ihr?

Naja die Frage kann man dir ja schwer beantworten. Wenn ich 65 " will muss ich 65 " auch bezahlen. Mehr als +10" bekommst du halt nicht dazu.

Die Frage ist ja willst du 65" weil du sie brauchst und die das entsprechende Wohnzimmer hast oder willst du 65" weil du protzen willst?



Ich stelle mir die Frage, ob 65" bei curved ggf. mehr Sinn macht!?

Der 65" lohnt schon den Preis, finde ich. Bin von 47" drauf umgestiegen und bei der Größe kommt richtig schönes Heimkinofeeling auf. Echt nen top Gerät.

Bin ja echt ein Technikfreak, aber der Sinn und Zweck dieser Curved-Geräte will sich mir nicht so recht erschließen .....

xounder

Ich stelle mir die Frage, ob 65" bei curved ggf. mehr Sinn macht!?



Selbst das ist IMHO zu klein.

Gelten die 150€ cashback nicht nur bei Kauf über Amazon?

Ich nehme alles zurueck, 150€ CB steht dabei

xounder

Ich stelle mir die Frage, ob 65" bei curved ggf. mehr Sinn macht!?



Ich verstehe Dich nicht. Zuerst erschliesst sich der Sinn von "curved" nicht und dann sind 65" dabei zu klein. Erklär mal.

Nun, durch "curved" wirkt das Bild etwas größer, wenn Du gerade in der Mitte vor dem Fernseher sitzt. Zudem ist das ganze Feeling etwas "plastischer".

xounder

Ich verstehe Dich nicht. Zuerst erschliesst sich der Sinn von "curved" nicht und dann sind 65" dabei zu klein. Erklär mal.



Generell verstehe ich den Sinn von Curved schon. Allerdings eher im Kino etc. Von daher macht es bei 55" oder 65" keinen Sinn.

xounder

Ich verstehe Dich nicht. Zuerst erschliesst sich der Sinn von "curved" nicht und dann sind 65" dabei zu klein. Erklär mal.



Wenn ich mit einem Abstand von ca. 3 Metern mittig vor einem curved Gerät sitze ist das schon sehr cool. Bei der "-Frage bin ich trotzdem unsicher. >=75" passt zudem gar nicht mehr in den Erker. :P Für mich stellt sich noch immer die Frage 139cm vs. 163 cm ... "uncurved" würde ich übrigens auch unsicher sein.

In 65" gibt es den zur Zeit im Media Markt Bielefeld für 1699€
Da kann man schon überlegen eine Nr. größer zu nehmen.

Das is doch allein ne Designfrage um dem Kunden zu suggerieren, etwas neueres rechtfertige den Aufpreis.
Als ob beim Fenster bei der gemittelten Ebene zwischen tiefsten punkt und nächsten Punkt von wenigen Zentimetern beim Betrachter der Meterweit weg sitzt dadurch eine Plastizität erzeugt wird. Und von der Seite gucken is ma garnicht.

Auf der IFA standen soviele Curveds Rum und ich würd mir IMMER lieber ne richtige Mattscheibe holn. (Ma abgesehen davon dass ich Beamer vorziehe)


Im Kino is das ja was anderes, da kommt es ja auf den Blickwinkel an. Da wir nur 120° (oder besser gesagt unglaubliche 120°) schauen können macht da Cuved Sinn um auch Randdetails zu erkennen, und dem Filmemacher damit die Möglichkeit einzuräumen auch die Bildfläche komplett auszunutzen.
Vielleicht sieht man dann ja mal nen Mikrofon ins Bild hängen wer weiß :P

65 kostet wieviel?

Curved bei 65" wird schon positiv vom Betrachter wahrgenommen. Irgendeine Zeitschrift hat Umfragen bei Fachbesuchern auf der IFA gemacht und 2/3 bewerteten die Räumlichkeit und Bildgröße beim Direktvergleich mit einem Flat besser. Mag nur psychovisuell bedingt sein, aber dennoch...

ThaFUBU

65 kostet wieviel?



So ungefähr das Doppelte

truschinski

Das is doch allein ne Designfrage um dem Kunden zu suggerieren, etwas neueres rechtfertige den Aufpreis. Als ob beim Fenster bei der gemittelten Ebene zwischen tiefsten punkt und nächsten Punkt von wenigen Zentimetern beim Betrachter der Meterweit weg sitzt dadurch eine Plastizität erzeugt wird. Und von der Seite gucken is ma garnicht. Auf der IFA standen soviele Curveds Rum und ich würd mir IMMER lieber ne richtige Mattscheibe holn. (Ma abgesehen davon dass ich Beamer vorziehe) Im Kino is das ja was anderes, da kommt es ja auf den Blickwinkel an. Da wir nur 120° (oder besser gesagt unglaubliche 120°) schauen können macht da Cuved Sinn um auch Randdetails zu erkennen, und dem Filmemacher damit die Möglichkeit einzuräumen auch die Bildfläche komplett auszunutzen. Vielleicht sieht man dann ja mal nen Mikrofon ins Bild hängen wer weiß :P



- Der Blickwinkel wird bei curved tatsächlich etwas größer, selbst bei > 3 m.
- Die Spiegelung wird geringer.
- Die geometrische Verzeichnung wird geringer.

Über die Deutlichkeit dieser Punkte lässt sich jetzt diskutieren.

Wer meint so einen Egomanen-TV haben zu müssen verschliesst sich in der Regel sowieso allen rationalen Argumenten.
Fakt ist, dass bei einem derart gebogenen TV der optimale Sitzplatz nur genau in der Mittelachse liegt, für Full-HD bei 55" in ca. 2 m und bei 65" in 2,5 m Abstand. Für normale Wohnzimmer mit Couch wo eventuell auch mal zwei oder drei Personen davor sitzen also denkbar ungeeignet.
Für 3 m Abstand wären übrigens 80 Zoll Bilddiagonale nötig, alles wie gesagt bei Full-HD ausgehend von normaler Sehschärfe. Wenn es denn mal natives 4K Material gibt und man dessen Detailauflösung auch "sehen" will, halbieren sich die Abstände oder die Bilddiagonalen sind zu verdoppeln.
Das heisst dann bei 3 m Abstand 160" TV
Das ganze beruht übrigens auf den biologischen und physikalischen Grundlagen die jeder interessierte selbst nachlesen kann.
Natürlich kommen jetzt gleich wieder wutschnaubend die Leute an, die ihren 32" HD Ready TV in 5 m Entfernung aufgestellt haben und das Bild für perfekt halten und auch SD mit hoher Bildschärfe genießen ... X)

xounder

- Der Blickwinkel wird bei curved tatsächlich etwas größer, selbst bei > 3 m. - Die Spiegelung wird geringer. - Die geometrische Verzeichnung wird geringer. Über die Deutlichkeit dieser Punkte lässt sich jetzt diskutieren.



Bei über 3 m Abstand spielt der Blickwinkel bei weniger als 100" Diagonale doch noch gar keine Rolle.
Die Spiegelung sollte man eher bei der Aufstellung des Gerätes und durch entsprechende Beschichtung der Paneloberfläche reduzieren.
Die geometrische Verzeichnung spielt bei den üblichen Bilddiaginalen auch keine Rolle.

Die Nachteile eines verbogenen Tv überwiegen, ausser eben für einige Egomanen.

xounder

- Der Blickwinkel wird bei curved tatsächlich etwas größer, selbst bei > 3 m. - Die Spiegelung wird geringer. - Die geometrische Verzeichnung wird geringer. Über die Deutlichkeit dieser Punkte lässt sich jetzt diskutieren.



Ja, recht hast Du - objektiv. Aber ich habe nicht meine Ruhe - subjektiv...

Die Nachteile eines verbogenen Tv überwiegen, ausser eben für einige Egomanen.

Warst Du auch der, der vor 4 Jahren gesagt hat "die Nachteile von Toucdisplays am Handy überwiegen?". In ein paar Jahren wird es keine flachen Screens mehr geben! PUNKT!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text