Samsung UE55KU6070 55 Zoll UHD 4K LED Fernseher Smart TV Triple Tuner PQI 1300
159°Abgelaufen

Samsung UE55KU6070 55 Zoll UHD 4K LED Fernseher Smart TV Triple Tuner PQI 1300

16
eingestellt am 15. Feb
Artikeldetails
Der 55" (138 cm)große Samsung LED-TV UE-55KU6070 besticht durch brilliante Farben und gestochen scharfe Bilder mit 3.840x2.160 Pixeln (Ultra HD/4K) Auflösung. Dank der speziellen Farbtechnologie PurColor ist der UE-55KU6070 in der Lage eine breitere Farb- und Farbtonpalette darzustellen, die so nah wie nur möglich an die realistische Farbgebung heran reicht und damit ein natürlicheres Fernseherlebnis bietet. Mit 8 Millionen Pixeln, die das UHD Display bietet, das ist mehr als viermal soviel wie ein Full HD Display, benötiget man mehr Farbeinstellungspunkte, um detaillierte Bilder zu erzeugen. Herkömmliche UHD TV-Geräte verfügen über rund 27 Farbeinstellungspunkte, doch PurColour steigert diese dramatisch um das mehr als Siebenfache. Die UHD Picture Engine rechnet selbst Inhalte, die in einer niedrigeren Auflösung gestreamt werden in nahezu Ultra HD hoch. Der verbaute Triple-Tuner im Samsung UE-55KU6070 sorgt für hohen Komfort und eine platzsparende Lösung, da für den TV Betrieb keinerlei weiteren Geräte benötigt werden. Ebenfalls direkt integriert ist ein USB-Mediaplayer, der Film, Musik und Bilder von externen Speichermedien problemlos wiedergeben kann.
964259.jpg

nächster Preis: 658€

Beste Kommentare

svencsvor 5 m

Was will ich mit einem Fernseher der nicht mal 3 D kann ????


Jeder hat doch seine eigenen Ansprüche und es interessiert glaube ich hier niemanden was du willst.
Außerdem ist 3D in der TV Sparte bereits quasi tot pcgames.de/Fer…68/

hucklegerryvor 45 m

Was ist das für ein dummes Format für bildgeschwindigkeit... Hat jemand g …Was ist das für ein dummes Format für bildgeschwindigkeit... Hat jemand genauere hz-zahlen?



KU6xxx haben 50 Hz-Panels, ab KS7xxx dann 100 Hz-Panels. Außerdem weitaus höhere Spitzenhelligkeit, Local Dimming und erweiterter Farbraum darstellbar mit den KS-Modellen.

Übrigens, selten so einen Marketing-Quatsch gelesen wie unter den Artikeldetails. Der darstellbare Farbumfang bei den KU-Modellen entspricht nur dem konventionellen Farbraum Rec. 709, dieses PurColor zieht also die Salami nicht vom Teller. Erst ab KS7090 kann ungefähr der Farbraum DCI-P3 dargestellt werden, jedenfalls zu über 90%. Ausnutzen tun das trotzdem nur Inhalte, die auch diesen Farbraum nutzen, wie viele UHD-Inhalte. Aber alles herkömmliche Material wie alle Fernsehsendungen und normale Blu-rays etc. nutzen nur Rec. 709, und dort bringen mehr darstellbare Farben nichts, wenn sie nicht im Quellmaterial enthalten sind. Eventuell meint PurColor die FrameRateControl, mit der mehr Farbabstufungen quasi simuliert werden, um somit mit einem 8-bit+FRC-Panel halbwegs glatte Farbverläufe hinzubekommen. Aber mit dem Marketingsprech im Text blickt da kein Laie durch.

Auch werden "Inhalte, die in einer niedrigeren Auflösung gestreamt werden", nicht "in nahezu Ultra HD hoch" gerechnet. Sie werden haargenau auf Ultra HD hochskaliert, da dies die native Auflösung ist. Dabei wird aber der Bildeindruck nur gering verbessert durch eine Nachbearbeitung. Wenn man einen SD-Inhalt anzeigt, kann kein Hochrechnen der Welt da ein optimal scharfes Bild mit zaubern. Quellsignal schlecht, hochskaliertes Signal immer noch schlecht, ganz einfach.

Bildeinstellungen erklärt: hifi-forum.de/vie…tml
Bearbeitet von: "Mike500" 16. Feb
16 Kommentare

Laut idealo 658
Bearbeitet von: "SebastianTulliam" 15. Feb

Ist trotzdessen unter Idealopreis und wer den Fernseher möchte hat somit einen Deal, somit hot.

@sthstpd. das mag sein, aber keine 10% und irreführend

MarcHvor 10 m

@sthstpd. das mag sein, aber keine 10% und irreführend

​Absolut richtig. Mit so ner Angabe stinkt der Deal. Cold.

Moderator

Ich habe die Angaben angepasst.

Den gleichen vor nicht mal zwei Wochen für 500€ bei Alternate im Angebot gekauft :-)

Top Gerät. nur zu Empfehlen. 604 € - November 16. @ Saturn.at

Ist übrigens das Modell für Österreich und die Schweiz und baugleich zum deutschen Modell KU6079.
HDR10 Input wird auch unterstützt auch wenn der TV aufgrund des 8 Bit Panels (aber nativ UHD!) und der etwas zu schwachen Beleuchtung HDR10 nicht komplett darstellen kann (sieht meiner Meinung nach trotzdem genial aus z.B. über die Xbox One S). HDR wird nur über HDMI1 unterstützt, ARC nur über HDMI3.

Was will ich mit einem Fernseher der nicht mal 3 D kann ????

svencsvor 5 m

Was will ich mit einem Fernseher der nicht mal 3 D kann ????


Jeder hat doch seine eigenen Ansprüche und es interessiert glaube ich hier niemanden was du willst.
Außerdem ist 3D in der TV Sparte bereits quasi tot pcgames.de/Fer…68/

Zuletzt für 499 bei Alternate. Hängt hier. Sehr geil.
Avatar

GelöschterUser701572

svencsvor 5 h, 12 m

Was will ich mit einem Fernseher der nicht mal 3 D kann ????



Was will man mit einem 3D-Fernseher, wenn es relativ wenig 3D-Inhalte gibt und diese oft sogar nur digital eingearbeitet werden?

Was ist das für ein dummes Format für bildgeschwindigkeit... Hat jemand genauere hz-zahlen?

hucklegerryvor 45 m

Was ist das für ein dummes Format für bildgeschwindigkeit... Hat jemand g …Was ist das für ein dummes Format für bildgeschwindigkeit... Hat jemand genauere hz-zahlen?



KU6xxx haben 50 Hz-Panels, ab KS7xxx dann 100 Hz-Panels. Außerdem weitaus höhere Spitzenhelligkeit, Local Dimming und erweiterter Farbraum darstellbar mit den KS-Modellen.

Übrigens, selten so einen Marketing-Quatsch gelesen wie unter den Artikeldetails. Der darstellbare Farbumfang bei den KU-Modellen entspricht nur dem konventionellen Farbraum Rec. 709, dieses PurColor zieht also die Salami nicht vom Teller. Erst ab KS7090 kann ungefähr der Farbraum DCI-P3 dargestellt werden, jedenfalls zu über 90%. Ausnutzen tun das trotzdem nur Inhalte, die auch diesen Farbraum nutzen, wie viele UHD-Inhalte. Aber alles herkömmliche Material wie alle Fernsehsendungen und normale Blu-rays etc. nutzen nur Rec. 709, und dort bringen mehr darstellbare Farben nichts, wenn sie nicht im Quellmaterial enthalten sind. Eventuell meint PurColor die FrameRateControl, mit der mehr Farbabstufungen quasi simuliert werden, um somit mit einem 8-bit+FRC-Panel halbwegs glatte Farbverläufe hinzubekommen. Aber mit dem Marketingsprech im Text blickt da kein Laie durch.

Auch werden "Inhalte, die in einer niedrigeren Auflösung gestreamt werden", nicht "in nahezu Ultra HD hoch" gerechnet. Sie werden haargenau auf Ultra HD hochskaliert, da dies die native Auflösung ist. Dabei wird aber der Bildeindruck nur gering verbessert durch eine Nachbearbeitung. Wenn man einen SD-Inhalt anzeigt, kann kein Hochrechnen der Welt da ein optimal scharfes Bild mit zaubern. Quellsignal schlecht, hochskaliertes Signal immer noch schlecht, ganz einfach.

Bildeinstellungen erklärt: hifi-forum.de/vie…tml
Bearbeitet von: "Mike500" 16. Feb

Nerdpflegervor 20 h, 41 m

Jeder hat doch seine eigenen Ansprüche und es interessiert glaube ich hier …Jeder hat doch seine eigenen Ansprüche und es interessiert glaube ich hier niemanden was du willst.Außerdem ist 3D in der TV Sparte bereits quasi tot http://www.pcgames.de/Fernseher-Hardware-134500/News/3D-Fernseher-am-Ende-Letzte-Hersteller-beenden-Produktion-1218868/


Würde mich ja freuen, wenn 3D im Kino auch mal totgemacht wird. Lieber ein knackiges, helles Bild als diese nervigen Brillen und bei Bewegungen ordentlich Unschärfe.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text