1407°
ABGELAUFEN
Samsung UE65KU6179 UHD Curved 4K [LOKAL MM Wolfsburg / Gifhorn]
Beliebteste Kommentare

DieterSuchtDenBestenDealvor 4 h, 37 m

http://www.displayspecifications.com/de/model/aba056c Der hat nur ein 8bit Panel. HDR geht erst ab 10 bit Panel.



Falsch. Es gibt für die HDR10-Unterstützung keine Mindest-Spitzenhelligkeit und auch keine Voraussetzung zu 10 Bit-Panels. Natürlich ist die Gefahr von Color Banding ohne 10 Bit-Panel größer, da weniger "echte" Abstufungen dargestellt werden können, aber es ist keine Voraussetzung. Ebensowenig werden Dinge wie ein Mindest-Dynamikumfang oder ein darstellbarer erweiterter Farbraum vorausgesetzt. Dies wird erst relevant, wenn man das sog. "Ultra HD Premium"-Logo erreichen möchte. Dieses Logo setzt die oft zitierten >1000 Nits (wir als Europäer sollten >1000 cd/m² schreiben) als Spitzenhelligkeit für LCD-basierte TVs voraus. Erst ab den KS7xxx-Modellen ist dies gegeben.

Der reine HDR10-Standard macht überhaupt keine Vorgaben, wie gut der HDR-Eindruck am Ende sein muss, dies wird wie gesagt nur in gewissem Rahmen für das "UHD Premium"-Logo gemacht. Doch selbst damit gibt es noch großen Spielraum in der Qualität des HDR-Bildes. Denn für das Logo wird lediglich mit bestimmtem Testmaterial gemessen, welches keine realen Szenen abbildet. Etwaiges Blooming, Haloing, spaltenweise Aufhellungen etc. - kurzum, jedwege Defizite beim Local Dimming, oder gar fehlendes Local Dimming - sind für das Logo egal. Und auch etwaiges Color Banding. Zudem müssen die >1000 cd/m² auch nur für ein paar Sekunden in einem kleinen Weißfenster gehalten werden.

Ein KU6xxx ist HDR10-kompatibel. Er weiß also was mit den HDR-Metadaten anzufangen. Dies sagt absolut nichts über die Qualität des HDR-Effekts aus, der bei einem KU6xxx natürlich mangels vernünftiger Spitzenhelligkeit und mangels brauchbarem Local Dimming nicht gerade berauschend sein wird. Zudem hat ein KU6xxx auch nur ein 50 Hz-Panel und den erweiterten Farbraum bestimmter UHD-Inhalte kann er auch nicht darstellen. Er ist somit ein denkbar ungeeigneter TV, um dort einen UHD Blu-ray-Player anzuschließen, das wäre fast wie Perlen vor die Säue geworfen. Er taugt für erste Gehversuche mit UHD, aber nicht wenn man voll mit UHD + HDR einsteigen will.

Dieses Modell hat zudem ein 50 Hz-Panel. Technisch vorteilhafte 100 Hz-Panels bekommt man dann bei den meisten Diagonalen mit den Modellen J6xxx/K6xxx (Full HD) bzw. ab JU7xxx/KS7xxx aufwärts (UHD). 100 Hz bedeuten verbesserte Bewegungsauflösung (also wie scharf das Bild bei Bewegungen/Kameraschwenks bleibt), durch die dort verfügbare "Unschärfeminderung" bei Auto Motion Plus. Das Bild bleibt dann annähernd so scharf wie ein Standbild. Mit 50 Hz-Panel gibt es nur die "Judder-Minderung", also wie gleichmäßig die Bewegungen sind, um das Kinoruckeln zu minimieren. Aber die Bewegtbilder neigen etwas zum Verschmieren. Weniger penible Naturen können sich auch mit der 50-Hz-Darstellung anfreunden. Wer aber ein Auge für sowas hat und das maximal scharfe Bild bei Bewegungen braucht, sollte auf 100 Hz Wert legen.

Die KU6xxx haben weder vernünftiges HDR noch können sie den erweiterten Farbraum der UHD Blu-ray und UHD-Streams darstellen. Ohne SUHD / Nano Crystal Color / Quantum Dots (das ist eine reine Paneleigenschaft) sieht man nur den bisherigen konventionellen Farbraum, genannt "Rec. 709", egal was zugespielt wird. Zwar nutzt 99% allen Materials diesen bisherigen Rec. 709-Farbraum (eigentlich alles außer einiger UHD-Inhalte), aber wenn man den TV mit Blick auf die UHD-Streams oder UHD Blu-ray kauft, könnte man ein Modell bevorzugen, was sowohl HDR als auch den erweiterten Farbraum darstellen kann.

Erst die Kombination UHD + HDR + erweiterter Farbraum, also dem, was bei der UHD Blu-ray und einigen neuen UHD-Streaming-Serien vorzufinden ist, bringt den vollen Aha-Effekt, und das muss das Gerät auch alles vernünftig darstellen können. Mit HDR wird ja zum ersten Mal seit der Röhrenfernseher-Zeit der Dynamikumfang erweitert (also die Spanne zwischen Schwarzwert und maximaler Helligkeit). Bei diesen UHD-Einstiegsmodellen hapert es aber an den HDR-Fähigkeiten des Geräts, das ist bei allen Herstellern so. Die Hintergrundbeleuchtung ist nicht potent genug und wird nicht intelligent gedimmt. Insbesondere bei der Spitzenhelligkeit und bei den Local-Dimming-Fähigkeiten sind diese Modelle also nicht auf den für HDR wünschenswerten Dynamikumfang vorbereitet, so dass man am Ende nur ein "HDR Light" erhält. Ein HDR-Effekt also, der bei weitem nicht so gut ist wie bei den teureren Modellen, die extra auf HDR ausgelegt wurden. Wir reden hier von höchstens 300-400 cd/m² Spitzenleuchtkraft der Einsteigergeräte, verglichen mit über 1000 cd/m² der 2016er KS-Modelle, die auch noch Bildbereiche intelligent runterdimmen können.

Weitere Links,
faz.net/akt…tml

hifi-forum.de/vie…tml

59 Kommentare

Krasser Preis

Läuft!

Hot!

Moderator

Zu weit weg und leider keine Lieferung möglich.
Absoluter Megadeal!

Cooler Preis! Das Bild sieht aus, als wäre vorn beim Preis eine 1 abgeschnitten.

Der 55 Zoll kostet 900€ im PVG... 800€ Aufpreis für 10 Zoll?

Hammer preis!

Als Zweit- oder Drittgerät sicherlich nicht verkehrt, ins Wohnzimmer würde ich mir den aber nicht stellen, da sich im direkten Vergleich die 50Hz schon stark bemerkbar machen...

Trotzdem richtig "hotter" Deal

Hat das Gerät HDMI 2.0? Bei Geizhals lese ich nur: Video-Anschlüsse: 3x HDMI

Zufällig jemand die Woche zwischen Wolfsburg / Gifhorn und Bonn unterwegs ?
Ich würde da gern zuschlagen, habe aber kein Möglichkeit bis Donnerstag hinzukommen...

XadaXvor 30 m

Zu weit weg und leider keine Lieferung möglich. :(Absoluter Megadeal!


Hast du nachgefragt?

Ah super. Sorry. Hatte den Hinweis übersehen. Danke!

Moderator

italien0123

Hast du nachgefragt?


Ja, am Telefon hieß es solche Marktangebote werden nicht versendet.

XadaXvor 5 m

Ja, am Telefon hieß es solche Marktangebote werden nicht versendet.


Sehr schade.

Venceremos09vor 46 m

http://www.displayspecifications.com/en/model/aba056c- 50 Hz-Panel- HDR vorhanden- PQI 1400



50 Hz ??? mal ohne scheiß, warum wird so ein Müll noch produziert ???

XadaX

Ja, am Telefon hieß es solche Marktangebote werden nicht versendet.



​Meldet man sich(kostenlos) bei "Media Markt Club" an
bringen die Dir (zur Belohnung)ein Großgerät(TV oder Küchengerät)
.Vieleicht klappt das ja.

Die 50/60hz würden mich weniger stören als die olle Biegung des TVs.

wo bleiben die witze bezüglich des gästeklos?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text