107°
ABGELAUFEN
Samsung WB250F bei iBOOD für 175,90€

Samsung WB250F bei iBOOD für 175,90€

ElektronikIBOOD Angebote

Samsung WB250F bei iBOOD für 175,90€

Preis:Preis:Preis:175,90€
Zum DealZum DealZum Deal
[EDIT]
tobiwan80 hat erwähnt, dass es die WB850F sogar billiger gibt.
Insofern muss ich den Deal doch relativieren.
Bei MeinPaket bspw. für 160,43€.

Die WB850F hat 16 Megapixel und 21x Zoom, was die Bildqualität zur hier vorgestellten Kamera aber nicht steigert.
Außerdem ist bei dieser GPS und ein HDMI Ausgang mit an Bord.
Des weiteren hat die 850 einen höher aufgelösten Bildschirm.

Allerdings hat die 850er einen schwächeren Akku (200 zu 290 Aufnahmen) und ist auch schwerer und etwas größer.
Aber vor allem, fehlt der 850 ein Touchscreen, was natürlich gerade bei der WLAN Funktion recht anstrengend werden kann.

Insgesamt ist ein Griff zur WB850F wahrscheinlich besser, außer man legt großen Wert auf den Akku und/oder die deutlich leichtere/schnellere Touch Bedienung.
[/EDIT]

WLAN Digitalkamera mit Touchscreen.

Sicherlich nicht ganz so heiß wie das Playbook, aber trotzdem eine Erwähnung wert.

Die Kamera ist erst Mitte Januar erschienen, weshalb es nur recht wenige Tests gibt. Das besondere ist, dass hier WLAN direkt an Bord ist.

Einen ausführlichen Test (mit Video) findet man bei cnet (englisch):
reviews.cnet.com/dig…tml

Bei Amazon gibt es nur eine sinnvolle Bewertung und die ist gut.

Sicher nicht die beste Kamera der Welt, aber 176€ sollte sie auf jeden Fall wert sein.

Aktuell bester Preis liegt bei 207€.
Allerdings muss man fairerweise sagen, dass es die Kamera im Februar schonmal 1 Woche für 187€ gab.

14.2 Megapixel CMOS (1/2.33")
18x optischer Zoom (24-432mm)
optischer Bildstabilisator
3.0" Touchscreen Farb-LCD-TFT (460.000 Pixel)
Videofunktion: H.264 (max.1920x1080 30 bps mit Ton)
SD-Card Slot (SDHC-/SDXC-kompatibel)
Anschlüsse: USB, Audio/Video, WLAN

KEIN Android

19 Kommentare

Ich glaube, Du verwechselst hier was: die GC100 hat Android und basiert in punkto Kamerateil auf der WB250F. Die WB250F hat zwar WLan aber ein proprietären OS und nicht wie die GC100 ein Galaxy S3 hinten dran

Ich habe mir die GC100 beim Sparhandy Deal zugelegt, seitdem ist sie nie unter mehr unter 300€ zu haben gewesen. Der Preis für die WB250f ist daher lau.

Du hast natürlich vollkommen recht.
Das Android habe ich dazu gedichtet, warum auch immer.

Du bekommst hier aber (fast) die gleiche Kamera, nur eben ohne Android und mit kleinerem Display.
Schlecht ist sie deswegen nicht und ob man Android auf einer Kamera braucht weiß ch auch nicht.
Kannst die Kamera ja per WLAN mit dem Handy verbinden.

Es fehlt auch der Mobilfunkteil und GPS, sollte man meines Erachtens nicht verschweigen...
Was beide wohl gemeinsam haben ist der geniale 21fach Zoom, das macht echt Spass, ich hätte bisher eine ultrakompakte Sony DSC, da ist man da nicht gewöhnt. Wobei die Größe fast schon wieder störend an der Samsung ist.
Also ich würde wieder auf einen GC100 Deal warten, denn auch ich als langjähriger iOs Nutzer (nicht Jünger!) war anfangs auch skeptisch, aber Android auf der Kamera macht schon in punkto Bedienung und Konnektivität schon Sinn. So kann man die Fotos per VPN gleich aufs heimische NAS werfen, zudem mag ich es, wenn Fotos GPS Tags erhalten. Lediglich die etwas unübersichtlichen Einstellungen von Android, vor allem beim Thema Cloud-Sync nerven. Allgemein empfinde ich Android etwas unübersichtlich, aber das ist vielleicht auch subjektiv, da ich ios gewöhnt bin. Mehr nerven mich aber die proprietäre Betriebssysteme, sowohl bei Kameras als auch bei anderen Geräten (TV, Sat Receiver etc.), denn man muss sich immer umgewöhnen, zudem sind sie meist unflexibel. Android ist da sicher besser!

Bernardo66

Ich glaube, Du verwechselst hier was: die GC100 hat Android und basiert in punkto Kamerateil auf der WB250F.


Nein, die Galaxycam basiert auf der WB850F

Bernardo66

Es fehlt auch der Mobilfunkteil und GPS, sollte man meines Erachtens nicht verschweigen...


Der fehlende Mobilfunk Teil ist wohl zu verschmerzen, aber GPS wäre natürlich schön.

Bernardo66

Was beide wohl gemeinsam haben ist der geniale 21fach Zoom, das macht echt Spass, ich hätte bisher eine ultrakompakte Sony DSC, da ist man da nicht gewöhnt.


Das stimmt nicht ganz, die WB250F hat 'nur' 18-fach Zoom.
Persönlich bin ich aber von diesen Zoom-Monstern nicht wirklich überzeugt.

Bernardo66

So kann man die Fotos per VPN gleich aufs heimische NAS werfen, zudem mag ich es, wenn Fotos GPS Tags erhalten.


Fehlendes GPS ist unschön, aber doch überlebbar
Du kannst mit der Kamera in Verbindung mit einem Handy schon recht viel machen, allerdings weiß ich leider nicht ob nur mit Samsung oder auch anderen Handys. (Samsung SMART CAMERA App)

Mit einem S3 kann man die Fotos aber per Handy taggen lassen und natürlich auf diesem speichern. Außerdem kann das S3 als Fernbedienung für die Kamera benutzt werden.
Die Kamera kann auf SkyDrive und auch anderen speichern und Bilder per Mail verschicken.

Wer natürlich wert auf die Sicherheit legt, müsste das dann mit dem Handy erledigen.

Das man sich an die Bedienung gewöhnen muss ist sicher richtig, allerdings ist das mit Android auch nicht deutlich besser und mit einer Kamera sollte man sich sowieso 3 Minuten beschäftigen.

Wer das nicht macht, dem hilft auch Android nicht.

Die WB850F hat GPS, WLAN, 21x Zoom 16MP usw.
kostet momentan bei Amazon nur noch 180€
Am besten funktioniert der Remoteviewfinder, Kamera aufstellen und per Handy Bildschirm fotografieren.X)

tobiwan80

Die WB850F hat GPS, WLAN, 21x Zoom 16MP usw. kostet momentan bei Amazon nur noch 180€


Oh, die 850er gibts sogar für unter 170€.
Vorteil der 850er ist eigentlich eher GPS und HDMI, Zoom und MP sind in dieser Lage vergleichbar.
Aber die 250er hat eine deutlich bessere Akkulaufzeit (290 zu 200).

Trotzdem werde ich das mal oben ergänzen.

hallo zusammen, ich bin im moment auf der suche nach einer kompakten Kamera für reisen. Es soll ein Geschenk für meine freundin sein. gerade GPS finde ich super die WB850F find ich schon ganz klasse. welche vergleichbaren andere Modelle gibt es? Samsung war mir bisher als Kameramarke nicht positiv bekannt.

dereltonkelte

welche vergleichbaren andere Modelle gibt es?


Da müsstest du deine Anforderungen schon genauer spezifizieren.
Ich habe zur 850 oben jetzt zum 3ten Mal etwas neues hinzugefügt
Wieviel willst du ausgeben? Muss die Kamera klein sein? Ist extremer Zoom wichtig. Und so viele Fragen mehr.

Insgesamt baut Samsung sicher nicht die besten Kameras, aber dafür eben mit viel Ausstattung.

spacebee

[quote=tobiwan80]Aber die 250er hat eine deutlich bessere Akkulaufzeit (290 zu 200).


Das kommt weil GPS fehlt. Die WB850 schafft in der Praxis ca. 180 Bilder mit GPS. Akkus kosten ~4€.
dereltonkelte

hallo zusammen, ich bin im moment auf der suche nach einer kompakten Kamera für reisen. Es soll ein Geschenk für meine freundin sein. gerade GPS finde ich super die WB850F find ich schon ganz klasse. welche vergleichbaren andere Modelle gibt es? Samsung war mir bisher als Kameramarke nicht positiv bekannt.


Preisleistungstechnisch ist die WB850 derzeit unschlagbar.
Ich hatte eine Canon Powershot 260, Panasonic TZ31, Sony HX 20 und eine Nikon S9300 zum testen bestellt und am Ende habe ich die Samsung behalten. Die Nikon und Sony haben nur Matsch Bilder produziert. Der Touchscreen der TZ31 ist fast nutzlos.
Bei der Canon war der Zoom auf den Videos sehr stark zu hören.
Ich bin mit der WB850F zufrieden.

tobiwan80

Das kommt weil GPS fehlt. Die WB850 schafft in der Praxis ca. 180 Bilder mit GPS. Akkus kosten ~4€.


Egal woran es liegt, es sind eben ~50% mehr Bilder, die man schießen kann. Das GPS kannst du bei der 250 auch durch dein Handy ausgleichen.

tobiwan80

Der Touchscreen der TZ31 ist fast nutzlos.


War das der entscheidende Grund gegen die 31? Die dürfte ja eigentlich die besseren Bilder liefern, oder?
Gerade wenn man bei der 850/250 WLAN benutzen will macht sich der Touchscreen der 250 bezahlt.

also ich hab jetzt mal ein wenig geschaut und in testberichten gestöbert. die WB850 ist sschon genial vom Preisleistungsverhältnis. Eine günstige Alternative ist noch die Canon PowerShot SX230 HS wenn man auf WLAN verzichtet. Sie hat wenigstens GPS und macht die besseren bilder (laut dkamera.de).

Jmd Erfahrung mit der SX230?
foto-palme.de/sho…291

tobiwan80

Der Touchscreen der TZ31 ist fast nutzlos.


Man kann nur sehr wenig mit dem Touchscreen der TZ31 machen (nichtmal in allen Menüpunkten nutzbar).
Und die Bildqualität der WB850F ist besser. Nur die Canon SX260 war etwas schärfer. Alle anderen waren schlechter, die meisten "matschen" sehr stark damit kein Rauschen sehen ist. Bis 10x15 oder 20x30 sieht man aber keine grossen unterschiede.
Überschätze das WLAN feature nicht. Ich nutze als einzige Anwendung den Remoteviewfinder.
Video war bei der HX20V am besten, dafür miese Materialwahl und kein 3:2 Format.

tobiwan80

Und die Bildqualität der WB850F ist besser.


Interessant, das hätte ich anders erwartet.

tobiwan80

Überschätze das WLAN feature nicht. Ich nutze als einzige Anwendung den Remoteviewfinder.


Ich hatte die WB250F im Januar geholt, hab mich aber mittlerweile für eine etwas teurere mit weniger Zoom entschieden.
Dabei habe ich den Upload der Kamera auf SkyDrive durchaus genutzt und kann mir nicht vorstellen, dass das mit der 850 so leicht von der Hand geht.

spacebee

Dabei habe ich den Upload der Kamera auf SkyDrive durchaus genutzt und kann mir nicht vorstellen, dass das mit der 850 so leicht von der Hand geht.


Warum nicht? Man muß die Daten ja nur einmal eintragen.
Aber schau mal ob die Bilder der WB250 auch auf 2 Megapixel runtergerechnet werden?
Das haben alle Samsung "Smartcams" der ersten Genaration gemacht.

Je mehr ich hier lese, umso mehr bin ich von der GC100 begeistert...

dereltonkelte

also ich hab jetzt mal ein wenig geschaut und in testberichten gestöbert. die WB850 ist sschon genial vom Preisleistungsverhältnis. Eine günstige Alternative ist noch die Canon PowerShot SX230 HS wenn man auf WLAN verzichtet. Sie hat wenigstens GPS und macht die besseren bilder (laut dkamera.de).Jmd Erfahrung mit der SX230?http://www.foto-palme.de/shop/product_info.php?products_id=29291


Man, las die scheiss Testberichte weg. Geh in ein Laden und Proboer die Kameras aus. Wenn dann nimm eine Powershot 260HS. die hat wenigstens wieder eine vernünftigen Bildschhirm. Die 230, 260 sind aber extreme "Plastikbomber"
Bernardo66

Je mehr ich hier lese, umso mehr bin ich von der GC100 begeistert...


Ja schlecht ist die nicht. Nur ich finde die Kamera gut 200€ zu teuer.

dereltonkelte

also ich hab jetzt mal ein wenig geschaut und in testberichten gestöbert. die WB850 ist sschon genial vom Preisleistungsverhältnis. Eine günstige Alternative ist noch die Canon PowerShot SX230 HS wenn man auf WLAN verzichtet. Sie hat wenigstens GPS und macht die besseren bilder (laut dkamera.de).Jmd Erfahrung mit der SX230?http://www.foto-palme.de/shop/product_info.php?products_id=29291

Bernardo66

Je mehr ich hier lese, umso mehr bin ich von der GC100 begeistert...



Dann ist sie keine 100€ wert? Sie kostet mich keine 300€...

Bernardo66

Dann ist sie keine 100€ wert? Sie kostet mich keine 300€...


Nein, ich bin von dem Preis der letzten Zeit ausgegangen. da hat die Kamera immer so bei 380-400€ gekostet. So 250€ wären ok.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text