Samsung Xpress C480FN 4in1 Farblaser-Multifunktionsgerät für 199,96€ (eBay)
156°Abgelaufen

Samsung Xpress C480FN 4in1 Farblaser-Multifunktionsgerät für 199,96€ (eBay)

199,96€eBay Angebote
Deal-Jäger 15
Deal-Jäger
eingestellt am 1. Jun 2017Bearbeitet von:"Search85"
Auf ebay bekommt ihr das Samsung Xpress C480FN 4in1 Farblaser-Multifunktionsgerät für 199,96€ inkl. Versand. Benutzt den Gutscheincode PREISALARM im Warenkorb um auf den Dealpreis zu kommen.

Preisvergleich 249€

  • Druck-, Kopier-, Scan- und Faxfunktionalität
  • Bis zu 18 Seiten/Min. in SW und 4 Seiten/Min. in Farbe
  • Bis zu 2.400 x 600 dpi effektive Aufl ösung
  • 150 Blatt Papierkapazität & 40 Blatt autom. Vorlageneinzug
  • Netzwerk- & USB Direct
  • ReCP-Technologie für scharfen Text und klare Konturen
  • Polymertoner für besonders lebendige & langlebige Ausdrucke
  • Toner, Papier und Energie sparen mit Eco Save Taste
  • 2 Jahre Send-in-Service
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

15 Kommentare
Artikelmerkmale
Verbindung: Kabellos, USB 2.0

dürfte wohl ein Fehler sein. An keiner Stelle sonst steht was von WLAN od. Wifi
Bearbeitet von: "kneppl" 1. Jun 2017
Verfasser Deal-Jäger
kneppl1. Jun 2017

ArtikelmerkmaleVerbindung: Kabellos, USB 2.0dürfte wohl ein Fehler sein. …ArtikelmerkmaleVerbindung: Kabellos, USB 2.0dürfte wohl ein Fehler sein. An keiner Stelle sonst steht was von WLAN od. Wifi



Deswegen hab ich es auch nicht in dei Beschreibung eingefügt.
Das "FN" Modell hat definitiv LAN. Unter den "Highlights" in der eBay-Anzeige ist es auch aufgeführt, die "Technischen Daten" dort sind nicht komplett.
Siehe auch samsung.com/de/…fn/
Search851. Jun 2017

Deswegen hab ich es auch nicht in dei Beschreibung eingefügt.



Hast'e gut gemacht.
geht das auch mit 15fach Payback zu kombinieren?
Ich hab leider ganz schlechte Erfahrungen mit den Farblasern von Samsung gemacht - wir hatten in der Firma mal einen und haben überwiegend SW gedruckt; trotzdem hat er immer schön Farbe verbraucht und nach X Ausdrucken mussten dann natürlich alle Toner-Kartuschen wechseln.

War ein ziemlich teures Spielzeug ...
Bearbeitet von: "Der_da" 1. Jun 2017
Das mit dem Farbverbrauch scheint Anwendungsabhängig zu sein. Habe selber den 6260FW von Samsung und der hat ein und dasselbe PDF aus Firefox heraus in Farbe gedruckt, aus entice (*nix PDF Viewer) ordentlich in schwarz.
Und für 200 Euro einen Multifunktionslaserdrucker ist akzeptabel finde ich. Insbesondere wenn man nur alle paar Jubelwochen was zu drucken hat und nicht ständig in den nächsten Copyshop rennen will.
Schade, kann leider nur manuell Duplex lt. Samsung technische Daten
Das Problem bei den günstigeren Farblaserdruckern sind die enorm hohen Folgekosten, und günstiger als Tintenstrahldrucker pro Seite sind sie ebenfalls nicht mehr.

Wenn man nicht unbedingt einen Laserdrucker benötigt, sollte man um die Geräte mittlerweile einen Bogen machen.
Akusai1. Jun 2017

der hat ein und dasselbe PDF aus Firefox heraus in Farbe gedruckt, aus …der hat ein und dasselbe PDF aus Firefox heraus in Farbe gedruckt, aus entice (*nix PDF Viewer) ordentlich in schwarz



meinst du "evince"?

Wie sind die Tonerfolgekosten? Ich habe derzeit einen HP OfficeJet 6700 Premium; bin ich mit nem Farblaser günstiger wenn ich nur ca. 100 Seiten/Monat drucke?
elknipso1. Jun 2017

Das Problem bei den günstigeren Farblaserdruckern sind die enorm hohen …Das Problem bei den günstigeren Farblaserdruckern sind die enorm hohen Folgekosten, und günstiger als Tintenstrahldrucker pro Seite sind sie ebenfalls nicht mehr.Wenn man nicht unbedingt einen Laserdrucker benötigt, sollte man um die Geräte mittlerweile einen Bogen machen.


Ich drucke so selten, daß ich lieber um Tintenstrahler 'nen Bogen mache.
kneppl1. Jun 2017

Ich drucke so selten, daß ich lieber um Tintenstrahler 'nen Bogen mache. …Ich drucke so selten, daß ich lieber um Tintenstrahler 'nen Bogen mache.

Die meisten Modelle haben das mit der eintrocknenden Tinte mittlerweile auch im Griff.
nitrux1. Jun 2017

meinst du "evince"?Wie sind die Tonerfolgekosten? Ich habe derzeit einen …meinst du "evince"?Wie sind die Tonerfolgekosten? Ich habe derzeit einen HP OfficeJet 6700 Premium; bin ich mit nem Farblaser günstiger wenn ich nur ca. 100 Seiten/Monat drucke?


Ups. Ja. Evince. (entice war wieder was anderes (embarrassed))
Folgekosten kann ich nur sagen, was allgemein bekannt ist. 6000 Seiten A4 schwarz, ISO Brief sind 70€, 3500 Seiten Seiten Farbe (keine Ahnung wie Samsung da die Seitenfülle berechnet) 210 € (je 70€ für Magenta, Cyan, Gelb).
Auf druckerchannel.de/tec…566 haben sie die Seitenpreise mit 2,5 cent Schwarz und 12 Cent Farbe angegeben.
elknipso1. Jun 2017

Die meisten Modelle haben das mit der eintrocknenden Tinte mittlerweile …Die meisten Modelle haben das mit der eintrocknenden Tinte mittlerweile auch im Griff.



:-D Das hat man mir vor 15 Jahren gesagt - es war gelogen. Das hat man mir vor 10 Jahren gesagt - es war gelogen.
Soweit ich es verstehe ist das mit dem eintrocknen nur erledigt, wenn man den Drucker rund um die Uhr am Netz lässt und akzeptiert, dass er regelmäßig die Düsen durchpustet. Und das ist nichts was ich willens bin zu akzeptieren.
Akusai2. Jun 2017

Ups. Ja. Evince. (entice war wieder was anderes (embarrassed)) …Ups. Ja. Evince. (entice war wieder was anderes (embarrassed)) Folgekosten kann ich nur sagen, was allgemein bekannt ist. 6000 Seiten A4 schwarz, ISO Brief sind 70€, 3500 Seiten Seiten Farbe (keine Ahnung wie Samsung da die Seitenfülle berechnet) 210 € (je 70€ für Magenta, Cyan, Gelb). Auf https://www.druckerchannel.de/techinfo.php?m[]=3566 haben sie die Seitenpreise mit 2,5 cent Schwarz und 12 Cent Farbe angegeben. :-D Das hat man mir vor 15 Jahren gesagt - es war gelogen. Das hat man mir vor 10 Jahren gesagt - es war gelogen. Soweit ich es verstehe ist das mit dem eintrocknen nur erledigt, wenn man den Drucker rund um die Uhr am Netz lässt und akzeptiert, dass er regelmäßig die Düsen durchpustet. Und das ist nichts was ich willens bin zu akzeptieren.


Ja natürlich muss der Drucker dafür am Strom bleiben, bei den aktuellen Energiewerten von unter 1 Watt im Standby ist das aber wirklich kein Problem mehr. Zumal ich mit meinem Drucker drucken möchte wenn ich ihn brauche und ihn nicht erst vorher noch einschalten will.

Moderne Drucker haben mittlerweile per Cloud eingebundene Remote Drucker (von irgendwo auf den Drucker daheim drucken) oder ihm was zum ausdrucken an "seine" E-Mail Adresse schicken, etc. Alles sehr feine Sachen wenn man sich da erst mal dran gewöhnt hat, für die er so oder so eingeschaltet bleiben muss.
elknipso2. Jun 2017

Ja natürlich muss der Drucker dafür am Strom bleiben, bei den aktuellen E …Ja natürlich muss der Drucker dafür am Strom bleiben, bei den aktuellen Energiewerten von unter 1 Watt im Standby ist das aber wirklich kein Problem mehr. Zumal ich mit meinem Drucker drucken möchte wenn ich ihn brauche und ihn nicht erst vorher noch einschalten will.Moderne Drucker haben mittlerweile per Cloud eingebundene Remote Drucker (von irgendwo auf den Drucker daheim drucken) oder ihm was zum ausdrucken an "seine" E-Mail Adresse schicken, etc. Alles sehr feine Sachen wenn man sich da erst mal dran gewöhnt hat, für die er so oder so eingeschaltet bleiben muss.




Warum sollte man seinen Drucker anlassen wenn man nur alle paar Wochen mal einen Brief o.ä. ausdruckt?

So viele Tintenstrahler und zugehörige Patronen wie ich schon hatte ist das reine Ressourcenverschwendung und geht auf den Geldbeutel.

Und wenn Du das Teil mal brauchst hat es dann Striche, Flecken oder gar nichts mehr im Ausdruck, nöö danke - daheim nur noch Laser und für Fotos gehe ich in einen der bekannten Märkte und gebe meine Speicherkarte oder USB-Stick ab. Spart Zeit, Geld und vor allem Frust weil gerade mal wieder rot oder eine sonstige Farbe leer ist oder der Drucker mir beim Reinigen gleich alle Patronen leer macht...
Bearbeitet von: "Jens2015" 5. Jul 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text