239°
ABGELAUFEN
Sandisk Extreme II 480GB SSD für 161,19€ @MediaMarkt und 167,97€ @MeinPaket

Sandisk Extreme II 480GB SSD für 161,19€ @MediaMarkt und 167,97€ @MeinPaket

ElektronikAllyouneed Angebote

Sandisk Extreme II 480GB SSD für 161,19€ @MediaMarkt und 167,97€ @MeinPaket

Preis:Preis:Preis:161,19€
Zum DealZum DealZum Deal
Um u.a. einen Deal von Search85 zu reaktivieren... die SSD ist wieder zu günstig verfügbar. Vergleichspreis (idealo) bei 189,- €

Aktuell bei MediaMarkt (19% Aktion, wird im Warenkorb abgezogen) für 161,19 €. Link hier:
mediamarkt.de/mcs…=-3

aber auch

Für 167,97 € bei MeinPaket, Siehe dazu auch:
mydealz.de/dea…528

11 Kommentare

screenshot1glmg.png

Für 6€ mehr gibt es die Crucial MX100 mit 512GB. Meiner Meinung nach die bessere Wahl.

Für 161,19€ bei Media Markt... Wo ist nun der Deal? Cold...

mediamarkt.de/web…=-3

xOracle

Für 161,19€ bei Media Markt...



In der Tat, noch günstiger bei MediaMarkt. Hab's oben ergänzt, danke!

mediamarkt.de/mcs…=-3

bekommt man seine 500gb hdd vom laptop ohne weiters darauf geclont sofern die hdd nicht voll ist? Hat jemand damit Erfahrung?

iron001

bekommt man seine 500gb hdd vom laptop ohne weiters darauf geclont sofern die hdd nicht voll ist? Hat jemand damit Erfahrung?



Sollte man sein lassen, die Ordner verschiebt man und der Rest ist eine Neuinstallation. Von HDD auf SSD würde ich nie clonen.

Auf der normalen Festplatte meines Laptops ist eine versteckte Partition, wird die mitgeclont oder brauche ich eine Windows cd, um Windows zu installieren?

dslonly

Auf der normalen Festplatte meines Laptops ist eine versteckte Partition, wird die mitgeclont oder brauche ich eine Windows cd, um Windows zu installieren?



1. NOCHMAL: Klonen von HDD auf SSD ist nicht zu empfehlen, eine Neuinstallation ist anzuraten. Du kannst aber die Partition sicherlich klonen bzw. sichern, auf eine andere Festplatte etc. Sofern Du die unbedingt brauchst, ich hab immer selbst installiert, allein schon aufgrund der ganzen Masse an Zusatztools, die da installiert wird.
2. Nein. Du kannst Dir jede Windows-Version aus dem Netz ziehen, den Key dafür hast Du ja als Sticker auf dem PC (oder im BIOS, je nach BS)

chip.de/dow…tml
chip.de/dow…tml
chip.de/dow…tml

usw.


Und dann halt einen Stick erstellen und vom Stick aus installieren. Beispiel:

chip.de/dow…tml

Ich hab für meinen PC einen 16GB Stick da ist von Office, Project, Freeware usw. alles drauf. CD/DVD installieren ist von gestern, dauert außerdem viel länger.

iron001

bekommt man seine 500gb hdd vom laptop ohne weiters darauf geclont sofern die hdd nicht voll ist? Hat jemand damit Erfahrung?

dslonly

Auf der normalen Festplatte meines Laptops ist eine versteckte Partition, wird die mitgeclont oder brauche ich eine Windows cd, um Windows zu installieren?


Mit der Paragon-Software schon x-mal gemacht. Nie Probleme gehabt. Allerdings muss man die gesamte Festplatte (nicht nur Partitionen) clonen. Geht auch bei größerer HDD zu kleinerer SSD - vorausgesetzt das Datenvolumen ist nicht größer als die SSD.
Und Windows 7 will aufgrund neuer Hardware meistens neu (telefonisch) aktiviert werden.



Siehe oben. Gesamte Festplatte clonen.

iron001

bekommt man seine 500gb hdd vom laptop ohne weiters darauf geclont sofern die hdd nicht voll ist? Hat jemand damit Erfahrung?



Es geht nicht um irgendwelche Probleme. Es gibt schon Gründe, wieso man nicht clonen sollte. Das bisherige (zu clonende) System ist nicht auf SSD ausgelegt. Wenn du kopierst, haust du dir das gleiche System auf die SSD.

Bei einer Neuinstallation erkennt Windows die SSD automatisch als diese und passt verschiedenste Parameter während der Installation an. Nur so wird eine SSD zu 100% ausgenutzt (Leistung). Zwar kann man bei einem normalen System die Sachen manuell einrichten, aber das ist unnötige Frickel arbeit.


trax199

Bei einer Neuinstallation erkennt Windows die SSD automatisch als diese und passt verschiedenste Parameter während der Installation an. Nur so wird eine SSD zu 100% ausgenutzt (Leistung). Zwar kann man bei einem normalen System die Sachen manuell einrichten, aber das ist unnötige Frickel arbeit.



Stimmt natürlich grundsätzlich, aber bevor ich alle Programme und Einstellungen neu installiere "frickle" ich lieber notwendigen Kleinigkeiten. Soviel Parameter sind es nämlich nicht.
BIOS muss ich sowieso auf AHCI setzen/überprüfen, Alignment prüfen/korrigierung und noch den berühmten Registry-Eintrag ändern. Eventuell noch die Defragmentierung abschalten.
Das war´s auch schon.
TRIM macht Win 7 normalerweise selbst im laufenden Betrieb, sobald es eine SSD erkennt . Kann man aber auch noch prüfen.

Anleitungen gibts bei Google zu Hauf:
google.de/

DER Aufwand gegenüber einer Neuaufsetzung eines kompletten Systems lohnt sich aber allemal. Wenn man natürlich einen Haufen Müll auf dem System hat und sich in der Vergangenheit ein paar Systembremsen eingefangen hat, ist eine Neuinstallation tausendmal besser.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text