SanDisk Extreme Pro 256 GB USB3.1 (Gen1)
250°Abgelaufen

SanDisk Extreme Pro 256 GB USB3.1 (Gen1)

14
eingestellt am 25. Mai 2017
Kostet im Preisvergleich 137€
Technische Daten:
Ausführung USB 3.1 (Gen 1)Kartentyp FlashSpeichertechnik FlashKapazität 256 GBGeschwindigkeit
Lesen 420 MB/sSchreiben 380 MB/sFeatures
Passwortschutz JaAbmessung (BxHxT) 21 x 11 x 71 mm
Zusätzliche Info

Gruppen

14 Kommentare
Schreib doch USB 3.0
KoenigLudwig25. Mai 2017

Schreib doch USB 3.0

Warum zur Hölle denn das, wenn es einen deutlich schnelleren Standard anbietet?

Allerdings PVG falsch (Amazon: 137€)
Bearbeitet von: "Lubich" 25. Mai 2017
@Lubich Hab den PVG angepasst und USB 3.1 Gen 1 entspricht USB 3.0 Superspeed (5Gbit/s in der Theorie bzw 450MB/s in der Praxis)
Bearbeitet von: "krishkat" 25. Mai 2017
krishkat25. Mai 2017

@Lubich Hab den PVG angepasst und USB 3.1 Gen 1 entspricht USB 3.0 …@Lubich Hab den PVG angepasst und USB 3.1 Gen 1 entspricht USB 3.0 Superspeed (5Gbit/s bzw 450MB/s)

Kannst du einem Laien erklären wie Du von 5Gbit/s auf 450MB/s kommst? Hast du vielleicht eine Gleichung, weil ich etwas ausrechnen möchte. DANKE für OT
Tobi18725. Mai 2017

Kannst du einem Laien erklären wie Du von 5Gbit/s auf 450MB/s kommst? Hast …Kannst du einem Laien erklären wie Du von 5Gbit/s auf 450MB/s kommst? Hast du vielleicht eine Gleichung, weil ich etwas ausrechnen möchte. DANKE für OT



Gbit/s
MByte/s

1 Byte besteht aus 8 Bit -> 3,6 Gbit/s

Nur weil der USB-Port theoretisch 5 Gbit/s packt, bedeutet das nicht, dass der Stick die auch schafft.


Also:
Das ist ein USB 3.0 Stick! USB 3.0 genauso wie USB 3.1 Gen1 können Maximal 5Gbits/s (das entspricht 635MByte/s) übertragen. Der Unterschied zwischen USB3.0 und USB 3.1Gen1 ist lediglich der Anschluss! Ein USB 3.0 Stick hat einen USB-Typ-A Anschluss, während USB 3.1Gen1 genauso wie USB3.1Gen2 auf einen neuen USB Typ-C Anschluss setzen.
Dieser USB-Stick hat also ein USB 3.0 Interface und es ist laut Spezifikation durchaus möglich das die angegebenen Schreib und Leseraten erreicht werden.
Ich selbst habe die Extreme-Version (nicht Extreme PRO) in 64 GB und erreich schon ca. 250MB/s lesen und 180MB/s schreiben. Viel schnellere USB-Sticks findet man nicht so schnell.
Tobi18725. Mai 2017

Kannst du einem Laien erklären wie Du von 5Gbit/s auf 450MB/s kommst? Hast …Kannst du einem Laien erklären wie Du von 5Gbit/s auf 450MB/s kommst? Hast du vielleicht eine Gleichung, weil ich etwas ausrechnen möchte. DANKE für OT


Gbit/s / 8 = GB/s also 640 MBit/s .... theoretisch.

Um von GB/s auf MB/s zu kommen durch 1024 teilen.

Gruß F
Also an sich werden aus 5GBit ja 0.625GByte/s. Je nach Codierung irgendwas um die 500mb/s, dank Date Transfer overhead effektiv um die 450mb/s.

Genaue berechnung hab ich nicht im kopf.

Aber wie auch siehe beschreibung schafft der stick das nicht komplett zu nutzen. Denn der controller im stick und der flash dahinter müssens eben auch erstmal schaffen.
Bearbeitet von: "IaWord" 25. Mai 2017
Liegt eher an den begrenzten Channels, dass er keine 500MB/s+ packt.
KlaasKersting25. Mai 2017

Gbit/sMByte/s1 Byte besteht aus 8 Bit -> 3,6 Gbit/sNur weil der USB-Port …Gbit/sMByte/s1 Byte besteht aus 8 Bit -> 3,6 Gbit/sNur weil der USB-Port theoretisch 5 Gbit/s packt, bedeutet das nicht, dass der Stick die auch schafft.

Ich wollte eine mathematische Gleichung. Mir ist schon klar, dass es sich immer um theoretische Angaben handelt. Also 5000 / 8 = 625MB/s?
es soll auch Leute geben, die dann gleich ne m2 sdd mit USB3.1 Case nehmen zu dem Preis
Tobi18725. Mai 2017

Ich wollte eine mathematische Gleichung. Mir ist schon klar, dass es sich …Ich wollte eine mathematische Gleichung. Mir ist schon klar, dass es sich immer um theoretische Angaben handelt. Also 5000 / 8 = 625MB/s?


meistens kann man mit einem Overhead von ca. 10% rechnen, also 5000/8*0,9. Aber ja, als theoretischer Wert ist ein Byte als 8 Bit definiert.

Finde den Deal hot, ne gute 256GB m.2 SSD inkl. schnellem Gehäuse kostet ungefähr genauso viel, wenn nicht noch mehr.
Habe seit langem den 128er der Serie. Bei Kauf damals der schnellste Stick auf dem Markt.
Meinen Kollegen fällt regelmäßig die Kinnlade runter, wenn sie sehen, wie schnell 3GB vom Stick auf eine schnelle M2 SSD geschrieben werden
Konfuzius sagt... so'n Extreme ist ja eigentlich eine Schrott-SSD. Aber als einäugiger USB-Stick ist der natürlich der King im Land der blinden Sticks. Wär jetzt nicht so mein Ding. Schon gar nicht zu dem Preis, von dem Sandisk da träumt. Dann doch lieber paar Euros riskieren

aliexpress.com/sto…tml


und 'ne m2 SSD reinkloppen

heise.de/pre…t=p


und davon träumen, daß das dann auch läuft

14098728-fi930.jpg
Tante Edit sagt noch was:
davidzou.com/blo…dge
davidzou.com/blo…iew
davidzou.com/blo…iew
davidzou.com/blo…iew
davidzou.com/blo…ive






Bearbeitet von: "s33" 26. Mai 2017
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von krishkat. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text