Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
SanDisk Extreme PRO 256GB USB 3.1-Stick (bis zu 420MB/Sek) für 54,99€ // Sandisk Ultra 256GB USB3.0-Stick für 28€ [MediaMarkt / Amazon]
462° Abgelaufen

SanDisk Extreme PRO 256GB USB 3.1-Stick (bis zu 420MB/Sek) für 54,99€ // Sandisk Ultra 256GB USB3.0-Stick für 28€ [MediaMarkt / Amazon]

54,99€64,99€-15% Kostenlos KostenlosMedia Markt Angebote
Expert (Beta)26
Expert (Beta)
eingestellt am 8. MaiBearbeitet von:"Goboo"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei MediaMarkt bekommt ihr die SanDisk Extreme PRO 256GB USB 3.1-Stick (bis zu 420 MB/Sek Lesen, 380 MB/s Schreiben) für 54€ versandkostenfrei. Der Rabatt von 10€ wird automatisch im Warenkorb abgezogen. Auch bei Amazon. Preisvergleich ab 65,92€

Oder die SanDisk Ultra USB 3.0-Stick mit 256GB für 28€ versandkostenfrei. Auch bei Amazon. Preisvergleich ab 34,43€.

Merkmale & Details für SanDisk Extreme PRO 256GB:
  • Superschnelle Solid-State-Performance in einem USB 3.1 Flash-Laufwerk
  • Lesegeschwindigkeiten von bis zu 420 MB/Sek.
  • Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 380 MB/Sek. – damit können Sie einen 4K-Spielfilm in voller Länge in weniger als 15 Sekunden und 1.000 Fotos in weniger als 25 Sekungen übertragen
  • Modernes Design mit solidem Metallgehäuse aus Aluminium
  • Sichere Verschlüsselung und Passwortschutz dank der im Lieferumfang eingeschlossenen SanDisk SecureAccess Software
  • Betriebstemperatur: 0° – 35 °C
Technische Daten:
  • Produkttyp: USB Solid State Flash-Laufwerk
  • Speicherkapazität: 256 GB
  • USB Version: USB 3.1
  • Max. Übertragungsgeschwindigkeit (lesen): 420 MB/s
  • Max. Übertragungsgeschwindigkeit (schreiben): 380 MB/s
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 10/8/7/Vista, Linux, MacOS X Version 10.1.2 oder höher
  • Gehäusematerial: Metall
  • Anschluss: USB-3.1-A-Stecker; Einziehbarer USB-Anschluss: Ja; Datensicherung mit Passwort: Ja

>SanDisk Extreme PRO 256GB USB 3.1-Stick
1582803.jpg


> SanDisk Ultra USB 3.0-Stick mit 256GB für 28€
  • Typ Slider, Öse
  • Schnittstelle USB-A 3.0
  • Lesen 100MB/s
  • Abmessungen 56.8x21.3x10.8mm
  • Besonderheiten 128bit AES-Verschlüsselung
  • Herstellergarantie fünf Jahre
  • USB-Schreibweise Link

1582803.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
USB-Sticks am besten nach dem Kauf und vor dem Speichern wichtiger Daten gründlich prüfen, z.B. mit folgender kostenloser Software:

1) Funktion aller Speicherzellen prüfen und mittlere Schreib- und Lese-Geschwindigkeit messen mit H2testw: heise.de/dow…539
Auf Linux und MacOS F3 verwenden: heise.de/dow…504
Diesen Test sollte man auf jeden Fall bei jedem einzelnen Speichermedium durchführen.

2) Geschwindigkeit messen mit CrystalDiskMark: crystalmark.info/en/…rk/
Tip: Vor dem Erstellen eines Bildschirmphotos die genaue Modellbezeichnung unten ins Kommentarfeld schreiben.

3) Geschwindigkeit messen mit ATTO Disk Benchmark: Direkter Download: computerbild.de/dow…tml
Hersteller-Seite: atto.com/dis…rk/

4) Geschwindigkeit messen mit AS SSD Benchmark: alex-is.de/PHP…d=9

5) Informationen zu Controller, Speicher etc. auslesen mit Flash Drive Information Extractor: antspec.com/

6) Schreibschutzschalter prüfen.

7) Trim-Funktion prüfen mit TrimCheck (ab USB 3.0): chip.de/dow…tml

8 ) Informationen auslesen mit CrystalDiskInfo (ab USB 3.0): crystalmark.info/en/…fo/
Tip: Anzeige der Werte auf Dezimalsystem einstellen: Function > Advanced Feature > Raw Values > 10 [DEC].

9) Evtl. Haltbarkeit messen mit Check Flash (schreiben bis zum ersten Fehler): mikelab.kiev.ua/ind…_en
Hinweis: Nach diesem Test ist die Lebensdauer des Speichers weitgehend verbraucht.
Deshalb sollte man ihn nur unter bestimmten Umständen durchführen.

Ergebnisse hier oder bei Amazon hochladen.
26 Kommentare
Die Bewertungen des günstigen Sticks sprechen von einer Datenrate von 30 bis 35 MB/s beim speichern. Muss jeder selbst entscheiden, ob dies ausreichend ist.
Genialer Stick. Schreibraten um die 300MB/s.

Edit: Nicht verwechseln mit der Extreme Go Version
Bearbeitet von: "theoldmike" 8. Mai
klausi108.05.2020 18:28

Die Bewertungen des günstigen Sticks sprechen von einer Datenrate von 30 …Die Bewertungen des günstigen Sticks sprechen von einer Datenrate von 30 bis 35 MB/s beim speichern. Muss jeder selbst entscheiden, ob dies ausreichend ist.


Da kannst du dir bei großen Kapazitäten dann einen Wolf warten, bis man solche Sticks mal befüllt hat. Wo dann neben den niedrigen sequentiellen auch noch die Transferraten bei kleinen Dateigrößen und verteilten Zugriffen unterirdisch schlecht ist.
Grrr, gerade heute ist die Ersatzlieferung für die verschollene 128GB Variante losgeschickt worden (29€)
beim Extreme Pro ist Amazon preislich dabei
dodi08.05.2020 18:50

beim Extreme Pro ist Amazon preislich dabei



Media Markt vergütet Mydealz, Amazon nicht mehr.....
USB-Sticks am besten nach dem Kauf und vor dem Speichern wichtiger Daten gründlich prüfen, z.B. mit folgender kostenloser Software:

1) Funktion aller Speicherzellen prüfen und mittlere Schreib- und Lese-Geschwindigkeit messen mit H2testw: heise.de/dow…539
Auf Linux und MacOS F3 verwenden: heise.de/dow…504
Diesen Test sollte man auf jeden Fall bei jedem einzelnen Speichermedium durchführen.

2) Geschwindigkeit messen mit CrystalDiskMark: crystalmark.info/en/…rk/
Tip: Vor dem Erstellen eines Bildschirmphotos die genaue Modellbezeichnung unten ins Kommentarfeld schreiben.

3) Geschwindigkeit messen mit ATTO Disk Benchmark: Direkter Download: computerbild.de/dow…tml
Hersteller-Seite: atto.com/dis…rk/

4) Geschwindigkeit messen mit AS SSD Benchmark: alex-is.de/PHP…d=9

5) Informationen zu Controller, Speicher etc. auslesen mit Flash Drive Information Extractor: antspec.com/

6) Schreibschutzschalter prüfen.

7) Trim-Funktion prüfen mit TrimCheck (ab USB 3.0): chip.de/dow…tml

8 ) Informationen auslesen mit CrystalDiskInfo (ab USB 3.0): crystalmark.info/en/…fo/
Tip: Anzeige der Werte auf Dezimalsystem einstellen: Function > Advanced Feature > Raw Values > 10 [DEC].

9) Evtl. Haltbarkeit messen mit Check Flash (schreiben bis zum ersten Fehler): mikelab.kiev.ua/ind…_en
Hinweis: Nach diesem Test ist die Lebensdauer des Speichers weitgehend verbraucht.
Deshalb sollte man ihn nur unter bestimmten Umständen durchführen.

Ergebnisse hier oder bei Amazon hochladen.
Hersteller-Werbung: "Das SanDisk Extreme PRO USB 3.1 Solid State Flash-Laufwerk bietet die Leistung, Kapazität und Zuverlässigkeit einer SSD in einem vollständig mobilen USB Flash-Laufwerk." Quelle: sandisk.de/hom…usb
SanDisk-Kundendienst auf Amazon:
1) "Ich möchte Sie darüber informieren, daß Der USB in Hinsicht auf seine Geschwindigkeit SSD Spezifikationen aufweist. Er ist keine SSD und hat auch nicht die klassischen Funktionen einer SSD." Quelle: amazon.de/ask…hza
2) "Bitte erlauben Sie uns Ihnen mitzuteilen, dass das Extreme Pro USB 3.1 128GB mit einer SSD nicht vergleichbar, was die Wieder-Beschreibbarkeit angeht (Schreibzyklen), ist." Quelle: amazon.de/ask…hza
3) "Bitte erlauben Sie uns Ihnen mitzuteilen, dass alle unsere USB Sticks als bootfähige Geräte nicht geeignet sind.
Deswegen werden unsere Produkte, die als Bootgeräte benutzt werden, nicht von der SanDisk Garantie gedeckt." Quelle: amazon.de/ask…hza
Kahlheinz08.05.2020 19:23

Hersteller-Werbung: "Das SanDisk Extreme PRO USB 3.1 Solid State …Hersteller-Werbung: "Das SanDisk Extreme PRO USB 3.1 Solid State Flash-Laufwerk bietet die Leistung, Kapazität und Zuverlässigkeit einer SSD in einem vollständig mobilen USB Flash-Laufwerk." Quelle: https://www.sandisk.de/home/usb-flash/extremepro-usbSanDisk-Kundendienst auf Amazon: 1) "Ich möchte Sie darüber informieren, daß Der USB in Hinsicht auf seine Geschwindigkeit SSD Spezifikationen aufweist. Er ist keine SSD und hat auch nicht die klassischen Funktionen einer SSD." Quelle: https://www.amazon.de/ask/questions/Tx34H2HFA46HDYJ/ref=ask_ql_ql_al_hza2) "Bitte erlauben Sie uns Ihnen mitzuteilen, dass das Extreme Pro USB 3.1 128GB mit einer SSD nicht vergleichbar, was die Wieder-Beschreibbarkeit angeht (Schreibzyklen), ist." Quelle: https://www.amazon.de/ask/questions/Tx3IHY9NOP0JTHZ/ref=ask_ql_ql_al_hza3) "Bitte erlauben Sie uns Ihnen mitzuteilen, dass alle unsere USB Sticks als bootfähige Geräte nicht geeignet sind.Deswegen werden unsere Produkte, die als Bootgeräte benutzt werden, nicht von der SanDisk Garantie gedeckt." Quelle: https://www.amazon.de/ask/questions/Tx1DOWY3L1NOAHD/ref=ask_dp_dpmw_al_hza



Dann wäre für einmal draufschaufeln und dann zum Filme gucken der billigere wohl die bessere Wahl.
Das ist kein SSD-Ersatz, sondern ein normaler Stick, besser für 39 Euro eine wirkliche SSD von A-Data kaufen.
Ist um Welten langlebiger und sicherer.

geizhals.de/ada…=de
Bearbeitet von: "mlat" 8. Mai
Schade will den 128 GB (extreme pro) von Media Markt zu einem vernünftigen preis. Wie bei Saturn vor kurzem
Ich habe SanDisk Extreme PRO 64GB vor ca. 2 Jahren gekauft, hunderte Male verwendet, funktioniert immer noch wie am ersten Tag, Top USB-Stick!

Ich habe SanDisk Extreme PRO 128GB vor ca. 1 Jahr gekauft, sehr oft verwendet, funktioniert immer noch wie am ersten Tag, Top USB-Stick!

Ich habe SanDisk Extreme PRO 256GB vor ca. 2 Monaten (bei Media Markt) gekauft, ca. 10x verwendet und kaputt gegangen. Ich habe einen Ersatz SanDisk Extreme PRO 256GB erhalten auch ca 20x verwendet und ist auch wieder kaput gegangen. Ich habe den Ersatz zurückgegeben und einen Gutschein im Wert des USB-Sticks erhalten.
Bearbeitet von: "Modest.Mind" 8. Mai
Vielen Dank für den Deal! Ich wollte eh schon gestern bei 64,99 zzgl. 1,99 Versand zuschlagen.
Mit Versandkostenfrei, 5€ Geburtstagsgutschein, 10€ Direktabzug, 20€ Mastercard Aktion, 8% Rabatt aus Wunschgutschein und 2% durch Amex Platin komme ich auf einen Endpreis von 26,99 €. Das sind fast 60% Rabatt.
Auf die 14 möglichen Payback Punkte habe ich dabei sogar verzichtet.
Habe ich noch irgendeine Aktion übersehen?
Karl_Auer08.05.2020 21:09

Vielen Dank für den Deal! Ich wollte eh schon gestern bei 64,99 zzgl. 1,99 …Vielen Dank für den Deal! Ich wollte eh schon gestern bei 64,99 zzgl. 1,99 Versand zuschlagen.Mit Versandkostenfrei, 5€ Geburtstagsgutschein, 10€ Direktabzug, 20€ Mastercard Aktion, 8% Rabatt aus Wunschgutschein und 2% durch Amex Platin komme ich auf einen Endpreis von 26,99 €. Das sind fast 60% Rabatt.Auf die 14 möglichen Payback Punkte habe ich dabei sogar verzichtet.Habe ich noch irgendeine Aktion übersehen?



Ja, die Aktion für Milchmädchen
branTT08.05.2020 22:51

Ja, die Aktion für Milchmädchen


Das "Quasselstrippe"-Abzeichen hast Du Dir wirklich verdient!

Tu doch mal Butter bei die Fische und zeig uns allen, wo mein Rechenfehler liegt. Idealo hat als Bestpreis für den Stick aktuell € 64,99.
Karl_Auer08.05.2020 21:09

Vielen Dank für den Deal! Ich wollte eh schon gestern bei 64,99 zzgl. 1,99 …Vielen Dank für den Deal! Ich wollte eh schon gestern bei 64,99 zzgl. 1,99 Versand zuschlagen.Mit Versandkostenfrei, 5€ Geburtstagsgutschein, 10€ Direktabzug, 20€ Mastercard Aktion, 8% Rabatt aus Wunschgutschein und 2% durch Amex Platin komme ich auf einen Endpreis von 26,99 €. Das sind fast 60% Rabatt.Auf die 14 möglichen Payback Punkte habe ich dabei sogar verzichtet.Habe ich noch irgendeine Aktion übersehen?


20€ Mastercard Aktion ist doch schon vorbei,oder nicht?
fucci09.05.2020 01:12

20€ Mastercard Aktion ist doch schon vorbei,oder nicht?


Ja richtig. Die Mail mit den 20€ Gutscheinen kam am Montag an.
Karl_Auer09.05.2020 01:15

Ja richtig. Die Mail mit den 20€ Gutscheinen kam am Montag an.



thx.
Karl_Auer08.05.2020 21:09

Vielen Dank für den Deal! Ich wollte eh schon gestern bei 64,99 zzgl. 1,99 …Vielen Dank für den Deal! Ich wollte eh schon gestern bei 64,99 zzgl. 1,99 Versand zuschlagen.Mit Versandkostenfrei, 5€ Geburtstagsgutschein, 10€ Direktabzug, 20€ Mastercard Aktion, 8% Rabatt aus Wunschgutschein und 2% durch Amex Platin komme ich auf einen Endpreis von 26,99 €. Das sind fast 60% Rabatt.Auf die 14 möglichen Payback Punkte habe ich dabei sogar verzichtet.Habe ich noch irgendeine Aktion übersehen?


Wie ist denn der 10€ Direktabzug mit dem Geburtstagsgutschein kombinierbar?
Irgendwie haben sie die Verpackung geändert, oder ? Früher war es eine Art schwarze Box und jetzt nur noch so ein Pappdingens wie bei den SD-Karten. Oder könnte das ne Fälschung sein ?
Karl_Auer08.05.2020 23:22

Das "Quasselstrippe"-Abzeichen hast Du Dir wirklich verdient! Das "Quasselstrippe"-Abzeichen hast Du Dir wirklich verdient! Tu doch mal Butter bei die Fische und zeig uns allen, wo mein Rechenfehler liegt. Idealo hat als Bestpreis für den Stick aktuell € 64,99.


Kein Rechenfehler, es ist einfach Quatsch irgendwelche individuellen Gutscheine abzuziehen, die genauso auf andere Produkte anzuwenden wären.
Ändert ja nichts daran, dass das für dich dann ein super Deal sein mag, wenn du es eh wolltest. Der Erkenntnisgewinn für andere, dass du jetzt für Betrag X kaufst, ist halt nur 0.
Chrisrocks09.05.2020 02:50

Wie ist denn der 10€ Direktabzug mit dem Geburtstagsgutschein kombinierbar?



Ich habe es einfach ausprobiert und es ging:
26155823-VL4el.jpg
Der Direktabzug ist ja schon im Warenkorb angewendet. Im ersten Schritt habe ich den Geburtstagsgutschein ausgewählt und der wurde akzeptiert.

Das ging auch schon im April bei der Aktion mit den Gigaset CL660HX. War das früher mal anders?
Bearbeitet von: "Karl_Auer" 9. Mai
Kann jemand einen andren günstigen 256GB Stick empfehlen?

Ich möchte große Video-Dateien am TV schauen... eine hat 10-20 GB. Das macht mit meinem 32GB nicht so viel Spaß

30-35MB klingen halt auch eher lahm
branTT09.05.2020 08:03

Kein Rechenfehler, es ist einfach Quatsch irgendwelche individuellen …Kein Rechenfehler, es ist einfach Quatsch irgendwelche individuellen Gutscheine abzuziehen, die genauso auf andere Produkte anzuwenden wären. Ändert ja nichts daran, dass das für dich dann ein super Deal sein mag, wenn du es eh wolltest. Der Erkenntnisgewinn für andere, dass du jetzt für Betrag X kaufst, ist halt nur 0.


Vielleicht solltest Du Dich einfach nur weniger wichtig nehmen? Oder regst Du Dich bei jedem "Shoop nicht vergessen"-Kommentar auch auf? Oder hast Du hier eine offizielle Funktion als Moderator?
Ich wollte zeigen, was zur Zeit bei MediaMarkt so alles möglich ist, um den Preis zu drücken. Zwei User hatten Fragen zu meinem Kommentar, @fucci zum Mastercard-Gutschein und @Chrisrocks zum Geburtstagscoupon. So uninteressant war mein Beitrag also dann offensichtlich wohl doch nicht.
zum Schluss hatte ich dann noch eine Frage an die Community gestellt, was da noch zusätzlich möglich gewesen wäre, z.B. Payback oder Shoop oder noch ein ganz anderer Hinweis, den ich noch gar nicht kenne. Vielleicht hast Du ja noch einen Tipp?
Karl_Auer09.05.2020 10:52

Vielleicht solltest Du Dich einfach nur weniger wichtig nehmen? Oder regst …Vielleicht solltest Du Dich einfach nur weniger wichtig nehmen? Oder regst Du Dich bei jedem "Shoop nicht vergessen"-Kommentar auch auf? Oder hast Du hier eine offizielle Funktion als Moderator?Ich wollte zeigen, was zur Zeit bei MediaMarkt so alles möglich ist, um den Preis zu drücken. Zwei User hatten Fragen zu meinem Kommentar, @fucci zum Mastercard-Gutschein und @Chrisrocks zum Geburtstagscoupon. So uninteressant war mein Beitrag also dann offensichtlich wohl doch nicht.zum Schluss hatte ich dann noch eine Frage an die Community gestellt, was da noch zusätzlich möglich gewesen wäre, z.B. Payback oder Shoop oder noch ein ganz anderer Hinweis, den ich noch gar nicht kenne. Vielleicht hast Du ja noch einen Tipp?



Keinen Tipp, aber ein Gleichnis: wenn du im Supermarkt für 20 € einkaufst, gleichzeitig für 10 € Leergut zurückgibst, hattest du dann 50 % Rabatt auf deinen Einkauf?
Wenn dir grundlegende mathematische Logik fremd ist, ist das nicht mein Problem. Ich habe auch noch den Mastercard und Geburtstagsgutschein hier und käme nie zu der Annahme, ich hätte plötzlich extra x % Rabatt auf das Produkt bekommen.
branTT09.05.2020 11:36

Keinen Tipp, aber ein Gleichnis: wenn du im Supermarkt für 20 € einkaufst, …Keinen Tipp, aber ein Gleichnis: wenn du im Supermarkt für 20 € einkaufst, gleichzeitig für 10 € Leergut zurückgibst, hattest du dann 50 % Rabatt auf deinen Einkauf?


Wenn ich das Leergut geschenkt bekommen habe, dann ja.
Oder willst Du mir jetzt sagen, dass der Artikel, den ich im April mit der Mastercard bezahlt hatte, um 20 Euro überteuert war?
branTT09.05.2020 11:36

Wenn dir grundlegende mathematische Logik fremd ist, ist das nicht mein …Wenn dir grundlegende mathematische Logik fremd ist, ist das nicht mein Problem. Ich habe auch noch den Mastercard und Geburtstagsgutschein hier und käme nie zu der Annahme, ich hätte plötzlich extra x % Rabatt auf das Produkt bekommen.


Jetzt machst Du aber die Milchmädchenrechnung!

Den Mastercard-Gutschein gab es kostenlos und er ist bis Ende Mai befristet und wäre dann einfach verfallen.
Die 8% aus der Wunschgutscheinaktion gab es auch kostenlos oben drauf.
Die 2% aus der Amex-Platin zahle ich natürlich mit meiner Jahresgebühr aber die zahle ich ja sowieso.
Den Geburtstagsgutschein gab es auch gratis. (Zugegeben, den hätte ich auch noch behalten können und später einsetzen aber irgendwann verfällt der auch).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text