Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
SanDisk Sammeldeal: z.B. SanDisk Ultra USB 3.0 32GB für 5,59€ / 64GB - 8,79€, Extreme Pro 64GB für 16,09€ / 128GB - 25,89€
497° Abgelaufen

SanDisk Sammeldeal: z.B. SanDisk Ultra USB 3.0 32GB für 5,59€ / 64GB - 8,79€, Extreme Pro 64GB für 16,09€ / 128GB - 25,89€

5,59€7,42€-25%Amazon Angebote
Expert (Beta) 32
Expert (Beta)
eingestellt am 27. Nov 2019Bearbeitet von:"beymen"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Amazon bekommt ihr gerade einige Sandisk Produkte zu guten Preisen, da Amazon mit NBB mitzieht, aber hier keine Versandkosten anfallen.

Ihr müsst die Coupons unter den Preisen aktivieren, damit ihr auf die Preise kommt.

1479599.jpg
SanDisk Ultra 64GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0 bis zu 100MB/Sek, Single Pack, Schwarz für 8,79€ - PVG liegt bei ca. 13€
-----------
SanDisk Ultra 32GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0 bis zu 100MB/Sek, Single Pack, Schwarz für 5,59€ - PVG liegt bei ca 7,42€
1479599.jpg
-----------
SanDisk Extreme Pro 64GB microSDXC Memory Card + SD Adapter with A2 App Performance + Rescue Pro Deluxe 170MB/s Class 10, UHS-I, U3, V30 für 16,09€ - PVG liegt bei ca. 17,59€
1479599.jpg
-----------
SanDisk Extreme Pro 128GB microSDXC Memory Card + SD Adapter with A2 App Performance + Rescue Pro Deluxe 170MB/s Class 10, UHS-I, U3, V30 für 25,89€ - PVG liegt bei ca. 29€
1479599.jpg
-----------
SanDisk Extreme microSDXC 128GB + SD Adapter + Rescue Pro Deluxe 160MB/s A2 C10 V30 UHS-I U3 für 20,28€ - PVG liegt bei ca. 21,52€
1479599.jpg
-----------
SanDisk Ultra 200GB microSDXC Speicherkarte + Adapter bis zu 100 MB/Sek., Class 10, U1, A1 für 20,99€ - PVG liegt bei 22€
1479599.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
siedler_thorben27.11.2019 17:08

Kommentar gelöscht


Deine Caps Lock Taste scheint zu hängen. Solltest mal ein bisschen WD40 draufsprühen.

Und bzgl. des Kommentars: Vielleicht lohnt es sich, eher bei NBB zu kaufen und somit diesen Laden zu unterstützen.
Bearbeitet von: "haegae" 27. Nov 2019
Highlander201927.11.2019 17:28

Leider solche USB sticks rentieren nicht mehr. Eine günstige 1 TB SSD …Leider solche USB sticks rentieren nicht mehr. Eine günstige 1 TB SSD (auch im M2 format) kostet nicht mal 90,- ein billiges USB Stick wie da oben 1 TB kostet über 200, -, also eine einfache kalkulation, USB sticks sind doppelt zu teuer ..



ich hänge aber an mein Autoradio keine ssd mit 1TB drann. Da reicht mir der Stick für 8,79€. ich gebe auch ungern einem Kollegen eine SSD für 90€ mit, wenn ich ihm nur eine Datei von 10MB geben will.
Es kommt immer auf den Anwendungsfall an
32 Kommentare
Diese "Euro"-Rabatt-Coupons deuten darauf hin, daß Amazon scheinbar wieder nur bei einem Angebot eines anderen Anbieters (Mediamarkt, Saturn,...) mitgegangen ist, d.h. es sich hier nicht um eine eigene Aktion von Amazon handelt.

Sind scheinbar die Preise von Notebooksbilliger, da gibt es u.a. momentan wohl 20% Rabatt auf Sandisk-USB-Sticks:

mydealz.de/dea…270
Bearbeitet von: "Braetschek" 27. Nov 2019
siedler_thorben27.11.2019 17:08

Kommentar gelöscht



Nüscht...wollte es nur anmerken...Preise sind trotzdem gut.
siedler_thorben27.11.2019 17:08

Kommentar gelöscht


Deine Caps Lock Taste scheint zu hängen. Solltest mal ein bisschen WD40 draufsprühen.

Und bzgl. des Kommentars: Vielleicht lohnt es sich, eher bei NBB zu kaufen und somit diesen Laden zu unterstützen.
Bearbeitet von: "haegae" 27. Nov 2019
Braetschek27.11.2019 17:07

Diese "Euro"-Rabatt-Coupons deuten darauf hin, daß Amazon scheinbar wieder …Diese "Euro"-Rabatt-Coupons deuten darauf hin, daß Amazon scheinbar wieder nur bei einem Angebot eines anderen Anbieters (Mediamarkt, Saturn,...) mitgegangen ist, d.h. es sich hier nicht um eine eigene Aktion von Amazon handelt.Sind scheinbar die Preise von Notebooksbilliger, da gibt es momentan wohl 20% Rabatt auf Sandisk.


Diese verdammten Sammeldeals... Habe es nicht mitbekommen, mit NBB
Leider solche USB sticks rentieren nicht mehr. Eine günstige 1 TB SSD (auch im M2 format) kostet nicht mal 90,-
ein billiges USB Stick wie da oben 1 TB kostet über 200, -, also eine einfache kalkulation, USB sticks sind doppelt zu teuer ..
Bearbeitet von: "Highlander2019" 27. Nov 2019
siedler_thorben27.11.2019 17:08

Kommentar gelöscht


Das man somit Amazon auf dem weg zum Monopol weiter unterstützt...
Kurzfristig ändert das natürlich nichts für den Hans, langfristig könnte es unter Umständen interessant werden ¯\_(ツ)_/¯
Das da die meisten mit “betrifft mich eh nicht“ ran gehen ist ja, wie auch bei vielen anderen Themen, bekannt.
Ich bin oft auch nicht besser
siedler_thorben27.11.2019 17:08

Kommentar gelöscht


das wir hier eigentlich kein Deal haben! aber wem fällts auf .... sowas wird mal wieder von einem Experten gepostet
Bearbeitet von: "Sabi54" 27. Nov 2019
Sabi5427.11.2019 17:33

das wir hier eigentlich kein Deal haben! aber wem fällts auf .... sowas …das wir hier eigentlich kein Deal haben! aber wem fällts auf .... sowas wird mal wieder von einem Experten gepostet



Soweit würde ich nicht gehen, da es zu diesem speziellen Angebot von NBB ja scheinbar keinen separaten Deal gibt...


ICH hätte ohne diesen Deal hier nicht von der Aktion bzw. den Angebot erfahren.
Bearbeitet von: "Braetschek" 27. Nov 2019
Highlander201927.11.2019 17:28

Leider solche USB sticks rentieren nicht mehr. Eine günstige 1 TB SSD …Leider solche USB sticks rentieren nicht mehr. Eine günstige 1 TB SSD (auch im M2 format) kostet nicht mal 90,- ein billiges USB Stick wie da oben 1 TB kostet über 200, -, also eine einfache kalkulation, USB sticks sind doppelt zu teuer ..



ich hänge aber an mein Autoradio keine ssd mit 1TB drann. Da reicht mir der Stick für 8,79€. ich gebe auch ungern einem Kollegen eine SSD für 90€ mit, wenn ich ihm nur eine Datei von 10MB geben will.
Es kommt immer auf den Anwendungsfall an
Highlander201927.11.2019 17:28

Leider solche USB sticks rentieren nicht mehr. Eine günstige 1 TB SSD …Leider solche USB sticks rentieren nicht mehr. Eine günstige 1 TB SSD (auch im M2 format) kostet nicht mal 90,- ein billiges USB Stick wie da oben 1 TB kostet über 200, -, also eine einfache kalkulation, USB sticks sind doppelt zu teuer ..


Naja, aber man braucht nicht immer 1TB, sondern oft reichen auch 128 GB (bekommt man als Stick für 20€), aber es muss portabel sein. Habe auf der Arbeit immer einen USB Stick in meiner Hosentasche, um auf meine Daten in unterschiedlichen Räumen zugreifen zu können, eine SSD wäre da einfach zu groß.
Bearbeitet von: "haegae" 27. Nov 2019
werwesen27.11.2019 17:35

ich hänge aber an mein Autoradio keine ssd mit 1TB drann. Da reicht mir …ich hänge aber an mein Autoradio keine ssd mit 1TB drann. Da reicht mir der Stick für 8,79€. ich gebe auch ungern einem Kollegen eine SSD für 90€ mit, wenn ich ihm nur eine Datei von 10MB geben will.Es kommt immer auf den Anwendungsfall an



eine SSD heutzutage sieht so aus: und somit kannst alles machen. außerdem 10MB kann man heutzutage per mail oder per MMS verschicken ..
23884334-mEVqs.jpg
Bearbeitet von: "Highlander2019" 27. Nov 2019
haegae27.11.2019 17:39

Naja, aber man braucht nicht immer 1TB, sondern oft reichen auch 128 GB, …Naja, aber man braucht nicht immer 1TB, sondern oft reichen auch 128 GB, aber es muss portabel sein. Habe auf der Arbeit immer einen USB Stick in meiner Hosentasche, um auf meine Daten in unterschiedlichen Räumen zugreifen zu können, eine SSD wäre da einfach zu groß.



Verstanden, aber wie gesagt, es gibt kleine SSDs die genauso groß wie ein SUB Stick sind.
Highlander201927.11.2019 17:40

eine SSD heutzutage sieht so aus: und somit kannst alles machen. außerdem …eine SSD heutzutage sieht so aus: und somit kannst alles machen. außerdem 10MB kann man heutzutage per mail oder per MMS verschicken ..[Bild]



23884426.jpg
Und so groß ist ein SanDisk UltraFit. Habe ich auch im Autoradio und der Vorteil ist, da steht einfach nichts über, was bei der Bedienung stört oder gar abbrechen kann.

Und warum soll ich mir keinen USB Stick kaufen, wenn ich keine 90€ ausgeben will, sondern nur 20€ und den Speicherplatz nicht brauche?
Bearbeitet von: "haegae" 27. Nov 2019
Husqvarna27.11.2019 17:21

Zahlt trotzdem keine Steuern...


Das ist ein politisches Problem, das man nicht dem Unternehmen anlasten kann.
Du und ich zahlen ja auch nicht freiwillig mehr Steuern als wir müssen.
Genau, ich brauch für die paar mp3s im Auto keine schwanzverlängerungs-90€-ssd.
Alles per Mail verschicken finf ich auch unpraktisch. Dauert alles zu lang.
unsere Kunden auf der Arbeit würden sich auch freuen, wenn sie für den Tonmitschnitt auf einmal 100€ fürs Speichermedium zahlen müssten
elknipso27.11.2019 17:57

Das ist ein politisches Problem, das man nicht dem Unternehmen anlasten …Das ist ein politisches Problem, das man nicht dem Unternehmen anlasten kann. Du und ich zahlen ja auch nicht freiwillig mehr Steuern als wir müssen.


Das ist schlichtweg Steuerumgehung. Ist genauso, als wenn du in ein anderes Land ziehst, um keine Steuern zu zahlen.

Und moralisch fragwürdig ist das schon, auch wenn es Unternehmen sind.
haegae27.11.2019 18:04

Das ist schlichtweg Steuerumgehung. Ist genauso, als wenn du in ein …Das ist schlichtweg Steuerumgehung. Ist genauso, als wenn du in ein anderes Land ziehst, um keine Steuern zu zahlen.Und moralisch fragwürdig ist das schon, auch wenn es Unternehmen sind.


Nochmal, die Unternehmen agieren im Rahmen der Gesetze und nutzen die ihnen legal zustehenden Möglichkeiten zur Steueroptimierung aus. Das gleiche machst Du auch, und ich natürlich auch.

Die moralische Seite ist natürlich eine andere, aber die Argumentation setzt an der falschen Stelle an. Es wäre ein leichtes dieses Treiben politisch zu beenden. Das ist aber ganz offensichtlich politisch schlicht nicht gewollt.
elknipso27.11.2019 18:34

Nochmal, die Unternehmen agieren im Rahmen der Gesetze und nutzen die …Nochmal, die Unternehmen agieren im Rahmen der Gesetze und nutzen die ihnen legal zustehenden Möglichkeiten zur Steueroptimierung aus. Das gleiche machst Du auch, und ich natürlich auch.Die moralische Seite ist natürlich eine andere, aber die Argumentation setzt an der falschen Stelle an. Es wäre ein leichtes dieses Treiben politisch zu beenden. Das ist aber ganz offensichtlich politisch schlicht nicht gewollt.


Okay, damit nimmst du jegliche moralische Verantwortung von den Unternehmen, solange sie im Rahmen der Gesetze agieren.
Highlander201927.11.2019 17:40

eine SSD heutzutage sieht so aus: und somit kannst alles machen. außerdem …eine SSD heutzutage sieht so aus: und somit kannst alles machen. außerdem 10MB kann man heutzutage per mail oder per MMS verschicken ..[Bild]


MMS? Sowas gibt es noch?
Weiss nur, dass es "damals" sauteuer war.
haegae27.11.2019 18:40

Okay, damit nimmst du jegliche moralische Verantwortung von den …Okay, damit nimmst du jegliche moralische Verantwortung von den Unternehmen, solange sie im Rahmen der Gesetze agieren.


Ich versuche Dir nur klar zu machen, wo bei dem Thema das Hauptproblem liegt, und das ist ganz klar auf politischer Seite.
KorbenDallas27.11.2019 18:51

MMS? Sowas gibt es noch?Weiss nur, dass es "damals" sauteuer war.


Heute eine MMS kostet 39 cent, Und wenn Du ein Diensthandy hast, ist das im Preis/Vertrag inbegriffen..
Zitat:
MMS - Kosten und Dienste In Deutschland kostet eine MMS bei allen Netzbetreibern einheitlich 39 Cent. Die Gebühren fallen hierbei ausschließlich für den Versender einer Nachricht an, nicht für den Empfänger.
Bearbeitet von: "Highlander2019" 27. Nov 2019
haegae27.11.2019 18:40

Okay, damit nimmst du jegliche moralische Verantwortung von den …Okay, damit nimmst du jegliche moralische Verantwortung von den Unternehmen, solange sie im Rahmen der Gesetze agieren.


Moralisch agierende Unternehmen, je ne schon klar ganz klar politisches Problem
Sabi5427.11.2019 17:33

das wir hier eigentlich kein Deal haben! aber wem fällts auf .... sowas …das wir hier eigentlich kein Deal haben! aber wem fällts auf .... sowas wird mal wieder von einem Experten gepostet



Amazon zahlt unseren lieben Experten wahrscheinlich eine dickere Provison als NBB...
Schnappr3327.11.2019 20:03

Amazon zahlt unseren lieben Experten wahrscheinlich eine dickere Provison …Amazon zahlt unseren lieben Experten wahrscheinlich eine dickere Provison als NBB...


wahrscheinlich wirds so sein
Taugt die 200GB MircoSD was?
Würde sie sonst für mein Raspberry Pi 3 holen.
Bearbeitet von: "KzuDemEvin" 27. Nov 2019
elknipso27.11.2019 18:52

Ich versuche Dir nur klar zu machen, wo bei dem Thema das Hauptproblem …Ich versuche Dir nur klar zu machen, wo bei dem Thema das Hauptproblem liegt, und das ist ganz klar auf politischer Seite.


Ja, aber damit kann man die Unternehmen noch immer nicht komplett aus der Verantwortung ziehen. Nur weil es eine (wenn auch gewollte) Gesetzeslücke/Systemlücke gibt, ist es noch lange nicht okay, diese auszunutzen.
haegae27.11.2019 22:32

Ja, aber damit kann man die Unternehmen noch immer nicht komplett aus der …Ja, aber damit kann man die Unternehmen noch immer nicht komplett aus der Verantwortung ziehen. Nur weil es eine (wenn auch gewollte) Gesetzeslücke/Systemlücke gibt, ist es noch lange nicht okay, diese auszunutzen.


Es ist ja keine Lücke die da irgendwie kurzfristig aus Versehen entstanden ist, sondern durch und durch ganz klar politisch so gewollt.

Stelle Dir einfach mal die Frage, ob Du freiwillig mehr Steuern bezahlen würdest, als Du gesetzlich dazu verpflichtet bist? Also ich würde das ganz klar nicht, und auch niemand sonst würde das tun, wenn er ehrlich zu sich ist und sich nichts vormacht.

Verstehe mich nicht falsch, ich finde die aktuelle Situation auch eine Sauerei, und gesellschaftlich auf Dauer absolut nicht tragbar, dass Großkonzerne faktisch nahezu keine Steuern zahlen. Aber das ist wahrlich ein Thema das politisch geregelt werden muss.
Bearbeitet von: "elknipso" 27. Nov 2019
Funktion aller Speicherzellen prüfen und mittlere Schreib- und Lese-Geschwindigkeit messen mit H2testw: heise.de/dow…539
Diesen Test sollte man bei jedem einzelnen Speichermedium durchführen.
Gibt es eine Tendenz, welche der Modellreihen von Sandisk am empfehlenswertesten ist: Sandisk Ultra, Flair oder Extreme Go (jeweils in der 64 GB Variante)?

Einsatzszenario ist v.a. die Nutzung als Boot-Stick für die Installation von Windows oder für Linux-Live Isos, zudem ab und zu mal ein paar Dokumente.
ich mach maln doppelpost in 2 threads für alle die sich die teile gekauft haben :

ich kann nur wärmstens empfehlen die sticks sofort auszutesten im zweifelsfall mit h2testw.
ich hab 2x 32er ultra bestellt gehabt, 1x 64er ultra und 1x 64er ultra flair
die beiden 32er sind ganz ok für den preis mit 40mb schreibrate, währen die beiden 64er nicht einmal auf 25mb kommen
wasgescheites zu bekommen scheint also doch sehr zufallsbedingt und eher firmenabhängig anstatt modell
AlexHe8528.11.2019 23:15

Gibt es eine Tendenz, welche der Modellreihen von Sandisk am …Gibt es eine Tendenz, welche der Modellreihen von Sandisk am empfehlenswertesten ist: Sandisk Ultra, Flair oder Extreme Go (jeweils in der 64 GB Variante)?Einsatzszenario ist v.a. die Nutzung als Boot-Stick für die Installation von Windows oder für Linux-Live Isos, zudem ab und zu mal ein paar Dokumente.



nach meinem letzten kauf und was ich hier so rumgliegen habe würd ich mal sagen :
patriot supersonic rage elite (128gb) oder nen trancent jetflash 780 (wobei ich hier nur n paar jahre alten 32gb hab)
zwar sagt der speed nix über die haltbarkeit aus, aber wenn schon nciht mal 50% der "bis zu" angageben gegeben sind bei neuen sticks : danke, aber nein danke in zukunft
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text