SanDisk SSD 64GB bei Mediamarkt für 49€
251°Abgelaufen

SanDisk SSD 64GB bei Mediamarkt für 49€

50
eingestellt am 31. Mai 2012
Im aktuellen Prospekt gibt es wieder eine 64 GB SSD Platte für 49€

Immerhin besser als das Samsung Angebot (55€)


Weiter Angebote findet ihr im Prospekt.

Beste Kommentare

Freddz

na ich weiss nicht, wenn man für 15-20 Euro mehr oft schon die doppelte Kapazität und sogar eine bessere SSD bekommt ist das doch wirklich kein Schnäppchen. Klar, nicht jeder "braucht" 128 GB, aber dass sind dann meist eher die kurzsichtigen ohne Preisgefühl.



wo bekommt man für 64 bis 69€ eine 128 GB SSD?
50 Kommentare

und morgen dann die 16 GB SSD oder wie

MediaMarkt

Sandisk Solid State Drive 64 GB SATA IIIInterne 2,5" SSD-FestplatteIdeal zum Aufrüsten eines Notebooks zur Verbesserung der Arbeitsgeschwindigkeit beim Systemstart und während des Betriebs, 64 GB Version – ultraschnell, bis zu 490 MB/s Lesegeschwindigkeit, bis zu 390 MB/s Schreibgeschwindigkeit.



Welches Modell ist denn das? Zum einen gibt's von Sandisk KEINE 64GB-Modelle (nur 60, 120, 240). Zum anderen gibt's das 60GB Modell nur als SATA II ("Ultra"), die SATA III Modelle ("Extreme") gehen ab 120GB los...

Sonderanfertigung für Mediamarkt?


MediaMarkt

Sandisk Solid State Drive 64 GB SATA IIIInterne 2,5" SSD-FestplatteIdeal zum Aufrüsten eines Notebooks zur Verbesserung der Arbeitsgeschwindigkeit beim Systemstart und während des Betriebs, 64 GB Version – ultraschnell, bis zu 490 MB/s Lesegeschwindigkeit, bis zu 390 MB/s Schreibgeschwindigkeit.



Top danke für den Hinweis. Brauche unbedingt eine für meinen Laptop. Wird gleich morgen gekauft. Auch wenn es viele schlechte SSDs gibt, die anderen Sandisk taugen ja schon was.

gatnom

Top danke für den Hinweis. Brauche unbedingt eine für meinen Laptop. Wird gleich morgen gekauft. Auch wenn es viele schlechte SSDs gibt, die anderen Sandisk taugen ja schon was.


Und was willste mit grad mal 64Gb in nem Laptop? Versteh ich irgendwie nicht so ganz, wer sich so ne Platte fürn Laptop kauft...

Ist ein Office Laptop, schon 6 Jahre alt. Wird nur für OS und Office und Internet genutzt. Aber die alte Platte geht hin, alles ist super langsam geworden. Heisst also neue Platte muss her, und die hier ist auch nicht teurer als ne herkömmliche HDD und bestimmt schneller. Da reichen 64 GB locker. Die sind sogar in meinem Desktop PC genug für OS und Programme.

jo, habe überlegt, eine kleine als System-Disk für meinen PC anzuschaffen. Da reichen 64GB eigentlich.

Was steckt da für ein Controller drin?

Verfasser

immerhin billiger als das letzte Angebot hier (Samsung SSD für 55€)

gatnom

Top danke für den Hinweis. Brauche unbedingt eine für meinen Laptop. Wird gleich morgen gekauft. Auch wenn es viele schlechte SSDs gibt, die anderen Sandisk taugen ja schon was.



Ganz einfach...SSD in den Platz der HDD. Diese kommt dann in den DVD Schacht per Adapter ~10€.
So hat man einen flotten Schleppi der auch jede Menge Daten mitschleppen kann.
Es soll ja welche geben, die dafür extra eine 1TB Platte haben X) .
Ach ja, bei Amazon gibt es für das DVD Laufwerk ein nettes USB Gehäuse, ebenfals um die 10€, falls man nicht ohne kann .

Grüße,
stolpi

da haben wir sie: SDSSDP-064G-G25
sandisk.com/pro…ssd

Es gibt wohl die Extreme-Serie, die Ultra-Serie und die Serie ohne Zusatz...
sandisk.com/pro…ves

Von der Geschwindigkeit her zwischen Ultra und Extreme. V.a. Hohe Lesegeschwindigkeit (doppelt so hoch wie Ultra), aber nur halb so schnell beim schreiben wie die Extreme. Zumindest beim sequentiellen Zugriff...
Beim Random-Schreiben und lesen ist das hier wohl eher eine Krücke... da liegen die Ultra und die Extreme weit, weit davor.

Hmm vielleicht geb ich doch besser ein paar mehr EUR aus...


Weiß jemand welcher Chipsatz das ist?

Verfasser

@ Stolpi: Wo finde ich den Adapter für 10€?

Ich bin auf der Suche nach einer 64GB SSD mit SATAIII. Ist SanDisk da zu empfehlen oder eher nicht so?

SandForce SF-2281

da würd ich eher zur samsung für 55€ greifen

WiNNiep00h

da würd ich eher zur samsung für 55€ greifen



Hab aber leider keinen Cyberport Store in der Nähe ;-(

Sino85

@ Stolpi: Wo finde ich den Adapter für 10€?



eBay: "2nd SATA 2.5"

Die Blende des alten DVD-Laufwerks wird weiter genutzt, so ist das Laufwerk optisch unauffällig.

WiNNiep00h

da würd ich eher zur samsung für 55€ greifen

Und wo gibts die Samsung für 55€? Die Aktion von Cyberport ist doch lokal auf ein paar Märkte beschränkt? Das hier gilt bundesweit.

Überlege mir, ob ich die für eine externe Festplatte nutze.

Sino85

@ Stolpi: Wo finde ich den Adapter für 10€?



Den HDD gibt es u.a. hier:
ebay.de/itm…d1b

Und den DVD Adapter z.B. hier:
amazon.de/Sch…8-1

Viele Grüße,
stolpi

ich kann die "alte" Festplatte im DVD Schacht nur bedingt empfehlen. Verwende ich zwar auch, aber ich nehme Sie bei fast jeder Gelegenheit heraus, da man mit der SSD ja endlich einen völlig stillen begleiter hat. Und das ständige anlaufen bzw durchgehende surren einer HDD ist einfach nervig. Ein Externes Gehäuse und per USB anklemmen recht vllt auch
Aber das muss jeder selber wissen.

Naja, die HDD ist ja wirklich nur als Datenhafen gedacht, meine läuft nur äußerst selten an und dann auch noch fast lautlos.

Kann man so eine Festplatte in ein 6 JAhre altes Notebook packen?
Hane das Bemq Joybook R22E. Was muss man da an Anschlüssen beachten?
Kenne mich mit Destop PC's aus aber LAptops ...

na ich weiss nicht, wenn man für 15-20 Euro mehr oft schon die doppelte Kapazität und sogar eine bessere SSD bekommt ist das doch wirklich kein Schnäppchen. Klar, nicht jeder "braucht" 128 GB, aber dass sind dann meist eher die kurzsichtigen ohne Preisgefühl.

cpt.dax

Kann man so eine Festplatte in ein 6 JAhre altes Notebook packen? Hane das Bemq Joybook R22E. Was muss man da an Anschlüssen beachten?Kenne mich mit Destop PC's aus aber LAptops ...



Brauchst einen SATA-Anschluss, sollte dein Mainboard (VIA K8N800 Chipsatz) haben, aber kontrollier es lieber nochmal mit AIDA ( http://www.chip.de/downloads/AIDA64_13006279.html). Weiterhin solltest du prüfen, ob dein BIOS den AHCI-Modus unterstützt oder es ein entsprechendes BIOS-Update gibt (für Mutige auch BIOS-Mod). Ohne AHCI funktioniert die SSD zwar auch, aber kann viele Befehle nicht nutzen und ist daher langsamer. Schreib- und Lesegeschwindigkeit ist natürlich ohnehin geringer, weil du nur SATA der ersten Generation hast (ca. 150 MB/s), aber der eigentliche Vorteil einer SSD ist ja die extrem kurze Zugriffszeit und den merkt man auch hier deutlich.

Freddz

na ich weiss nicht, wenn man für 15-20 Euro mehr oft schon die doppelte Kapazität und sogar eine bessere SSD bekommt ist das doch wirklich kein Schnäppchen. Klar, nicht jeder "braucht" 128 GB, aber dass sind dann meist eher die kurzsichtigen ohne Preisgefühl.



wo bekommt man für 64 bis 69€ eine 128 GB SSD?

@mulle2104


es gibt auch notebooks mit 2x 2,5" sata schächten !
dann macht das sehr wohl sinn

So ich test die grad mal in nem alten Pentium D 820 Rechner - wenn der dann wieder rennt hol ich noch zwei für andere Office-Rechner.

Bitte um schnellen Testbericht, will mir die morgen vielleicht auch kaufen ^^

Bei mir würde die SSD rein als Systemplatte dienen... Bedeutet Windows 7 + Office 2010.. Dafür reichen 64GB dicke... Spiele, Programme und andere Daten bleiben auf meiner 1TB Platte ;-)

[Fehlendes Bild]

Im AS SSD Nicht berauschend - Leistungswerte in etwa wie die Octane-S2 64GB
Seq ist die Sandisk 2,5x Schneller als die Octane-S2 64GB
beim 4k-64thrd ist die Octane 3x Schneller
4k sind beide in etwa gleich.

Für einen alten Rechner oder für einen HTPC (Bei mir mit AMD E-350)
mehr als ausreichend!

Wenn sie nun länger hält als meine Octane-S2 64GB (6 Wochen dann komplett TOT!!!) bin ich mehr als Zufrieden =)

Gruß
Indikator

Hey ich hab einen Acer Aspire 7738 nicht die Quadcore version.
Wie bzw wo kann ich nachschauen was fürn Chipsatz ich habe und wie dinde ich raus ob mein Notebook Sata I oder Sata II etc. benutz?

@indikator_

Könntest du bitte mal mit Aida64 oder einem anderen Diagnoseprogramm die restlichen Informationen des Laufwerks posten?

[img]http://www.abload.de/image.php?img=crucialc300jxeyc.jpg[/img]

wenn man diese mit meiner fast 2 Jahren Crucial C300 vergleicht....

Hier sind die von mir ermittelten Werte (Z68, Intel SATA 6G AHCI):

[Fehlendes Bild]

[Fehlendes Bild]

[Fehlendes Bild]

[Fehlendes Bild]

Nicht gerade der Burner aber als kleine Systemplatte für einen älteren PC ok!

Sorry für die doofe Frage, aber wenn man diese Platte 2x als Raid einbaut müsste man doch für die 100€ schneller am Start sein als mit 1x 100€ super-ssd oder?
*schonmal für Halbwissen duck*

@Goodchoice Dann haste bei aber für 100€ nur 64GB und bei einer SSD für 100€ 128GB!

Hab mir die SSD nun auch gekauft.
Meine erste SSD und ich muss sagen, dass man den Unterschied zu einer HDD extrem merkt.

Mein System steht in ein paar Sekunden!
Trotzdem muss ich warten, um ins Netz zu kommen, weil mein Internet nun eine gefühlte Ewigkeit brauch, um sich zu verbinden. :P

Aber für 49€ ... SEHR GUT!

Habe die SSD nun auch in meinem System eingebaut und habe auf diese nur Windows 7 HP 64bit und Office 2010 installiert.

Läuft wirklich super!! System ist in max. 10sek einsatzbereit und generell läuft das komplette System deutlich runder

Windows sagt mir im Leistungsindex eine 7,5.. Vorher hatte ich 5,7 ^^

Gesamtes System:

Intel Core i7-2600
16GB DDR3-Ram
Ati HD 5770 1GB DDR5
Sandisk 64GB SSD (System)
Samsung HDD 1TB (Daten und Programme)

Macht auf jeden Fall sehr viel Spass und bei 49€ kann man auch eigentlich nichts falsch machen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text