Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
SanDisk Ultra 3D 2TB SSD (2,5", 3D-NAND TLC, R:560MB/s, W:530MB/s) für 189€ [Amazon + MediaMarkt + Saturn]
2358° Abgelaufen

SanDisk Ultra 3D 2TB SSD (2,5", 3D-NAND TLC, R:560MB/s, W:530MB/s) für 189€ [Amazon + MediaMarkt + Saturn]

189€226,90€-17%Amazon Angebote
89
eingestellt am 13. AugBearbeitet von:"Scotchi"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hi, bei Amazon, MediaMarkt und Saturn (hier fallen wohl 1,99€ VSK an) bekommt ihr die SanDisk Ultra 3D 2TB SSD (2,5", 3D-NAND TLC, R:560MB/s, W:530MB/s) für nur 189€ inkl. VSK

Auch bei den eBay-Seiten von MediaMarkt und Saturn verfügbar.

1419786.jpg

PVG: 226,90€ (die ersten beiden Preise bei Idealo stimmen nicht)


Datenblatt:

Bauform Solid State Drive (SSD)
Formfaktor 2.5"
Schnittstelle SATA 6Gb/s
Lesen 560MB/s
Schreiben 530MB/s
IOPS 4K lesen/schreiben 95k/84k
Speichermodule 3D-NAND TLC, Toshiba/WD, 64 Layer (BiCS3)
TBW 500TB
Zuverlässigkeitsprognose 1.75 Mio. Stunden (MTBF)
Controller Marvell 88SS1074, 4 Kanäle
Protokoll AHCI
Leistungsaufnahme keine Angabe (maximal), 3.8W (Betrieb), 0.06W (Leerlauf), keine Angabe (Schlafmodus)
Abmessungen 100x70x7m
Herstellergarantie fünf Jahre
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
bxm13.08.2019 20:25

Klar, für heavy user gibt es bestimmt zahlreiche Anwendungen, die davon …Klar, für heavy user gibt es bestimmt zahlreiche Anwendungen, die davon profitieren: Grafik, Video, Datenanalysen... Für die Durchschnittsuser (Internet, Office...) ist aber wohl eine klassische HDD noch immer preislich die interessantere Wahl.


äh, nein. In der Regel hat der Durchschnittsuser keine Highend Maschine zu Hause stehen. Deshalb bringt es hier sehr viel für wenig Geld. Ein Durchschnittsuser brauchte i.d.R. Keine 500GB. Deshalb würde hier die Hälfte locker reichen. Ergo eine Investition von gerade mal knapp 30 Euro.
Ich persönlich würde Keinem mehr raten eine HDD als Betriebssystem/Programme Platte zu verwenden. Selbst älteren PCs kann man mit einer SSD noch richtig Beine machen.
bxm13.08.2019 20:25

Klar, für heavy user gibt es bestimmt zahlreiche Anwendungen, die davon …Klar, für heavy user gibt es bestimmt zahlreiche Anwendungen, die davon profitieren: Grafik, Video, Datenanalysen... Für die Durchschnittsuser (Internet, Office...) ist aber wohl eine klassische HDD noch immer preislich die interessantere Wahl.


Aus eigener Erfahrung bei 9-12 PC‘s oder Laptops die ich von HDD auf SSD umgerüstet habe. Es gibt keinen grösseren Performancegewinn als der Umstieg auf SSD. Kann ich nur wirklich JEDEM empfehlen.
bxm13.08.2019 20:08

2TB SSD? Was mache ich denn mit 2TB? (Außer vielleicht Virtual Machines.)


Spiele? Die meisten haben heute 50-100+GB. Aufnahmen/Videos in hoher Qualität, 4k mit hohen Bitraten? Gibt sicher auch noch zig andere Bereiche
Da ist Amazon wohl mit dem Preis von Mediamarkt mitgezogen.
89 Kommentare
Guter Preis! Ordentliche SSD. Gab es bei dieser Sonderaktion bei amazon am 15.7.19 für 184,99 bei amazon.
Da ist Amazon wohl mit dem Preis von Mediamarkt mitgezogen.
Daher kommt der Preis:mediamarkt.de/de/…tml
Bearbeitet von: "Xdiavel" 13. Aug
Porti13.08.2019 19:26

Guter Preis! Ordentliche SSD. Gab es bei dieser Sonderaktion bei amazon am …Guter Preis! Ordentliche SSD. Gab es bei dieser Sonderaktion bei amazon am 15.7.19 für 184,99 bei amazon.


Beim diesjährigen Prime Day gab es bei einigen Produkten super Preise
Bearbeitet von: "Scotchi" 13. Aug
Xdiavel13.08.2019 19:27

Daher kommt der …Daher kommt der Preis:https://www.mediamarkt.de/de/product/_sandisk-ultra%C2%AE-3d-2430973.html



tibis13.08.2019 19:27

Da ist Amazon wohl mit dem Preis von Mediamarkt mitgezogen.


Danke euch für die Info, habe es mal oben ergänzt
whd 175.-
pdabz13.08.2019 19:34

whd 175.-


Hmm so richtig Stoßfest sind SSDs eigentlich auch nicht, will man wirklich eine kaufen wo ein Kratzer an einer Seite zu sehen ist? Ich mein für 10€ mehr bekommt man hier eine ohne Kratzer.
2TB SSD? Was mache ich denn mit 2TB? (Außer vielleicht Virtual Machines.)

EDIT: Fokus, Leute! Bitte erst lesen, bevor ihr vorschnell antwortet: mydealz.de/com…752
Bearbeitet von: "bxm" 14. Aug
bxm13.08.2019 20:08

2TB SSD? Was mache ich denn mit 2TB? (Außer vielleicht Virtual Machines.)


Spiele? Die meisten haben heute 50-100+GB. Aufnahmen/Videos in hoher Qualität, 4k mit hohen Bitraten? Gibt sicher auch noch zig andere Bereiche
4TB zu dem Preis und ich bin dabei, bis dahin bleibt die HDD.
risen13.08.2019 20:14

Spiele? Die meisten haben heute 50-100+GB. Aufnahmen/Videos in hoher …Spiele? Die meisten haben heute 50-100+GB. Aufnahmen/Videos in hoher Qualität, 4k mit hohen Bitraten? Gibt sicher auch noch zig andere Bereiche


Klar, für heavy user gibt es bestimmt zahlreiche Anwendungen, die davon profitieren: Grafik, Video, Datenanalysen... Für die Durchschnittsuser (Internet, Office...) ist aber wohl eine klassische HDD noch immer preislich die interessantere Wahl.


EDIT: Es ging um 2TB SSD. Bitte erst lesen, bevor ihr vorschnell antwortet: mydealz.de/com…752
Bearbeitet von: "bxm" 14. Aug
scrab_metaler13.08.2019 20:18

4TB zu dem Preis und ich bin dabei, bis dahin bleibt die HDD.


Ich finde es ja ganz schön verblüffend, dass der Preis/TB sich nur noch um einen Faktor 3-4 unterscheidet. In ein paar Jahren spricht gar nichts mehr für HDDs.
bxm13.08.2019 20:25

Klar, für heavy user gibt es bestimmt zahlreiche Anwendungen, die davon …Klar, für heavy user gibt es bestimmt zahlreiche Anwendungen, die davon profitieren: Grafik, Video, Datenanalysen... Für die Durchschnittsuser (Internet, Office...) ist aber wohl eine klassische HDD noch immer preislich die interessantere Wahl.


äh, nein. In der Regel hat der Durchschnittsuser keine Highend Maschine zu Hause stehen. Deshalb bringt es hier sehr viel für wenig Geld. Ein Durchschnittsuser brauchte i.d.R. Keine 500GB. Deshalb würde hier die Hälfte locker reichen. Ergo eine Investition von gerade mal knapp 30 Euro.
Ich persönlich würde Keinem mehr raten eine HDD als Betriebssystem/Programme Platte zu verwenden. Selbst älteren PCs kann man mit einer SSD noch richtig Beine machen.
Gamma8513.08.2019 20:23

Kommentar gelöscht


Bei Netto gab's hier bisher nur USB Sticks. Die 4TB ist von Amazon US, preislich aber auch beim doppelten.
Das wird es auch langsam richtig interessant für eine SSD NAS. Obwohl diese SSD natürlich nicht für den Dauerbetrieb geeignet ist. Trotzdem geil
bxm13.08.2019 20:08

2TB SSD? Was mache ich denn mit 2TB? (Außer vielleicht Virtual Machines.)


Ich schmeiße dafür meine HDD aus dem Desktop PC. Dann werkelt dadrin eine MNVe SSD mit 1TB und eine SATA SSD mit 2TB
Gute SATA-SSD zum guten Preis.
bxm13.08.2019 20:25

Klar, für heavy user gibt es bestimmt zahlreiche Anwendungen, die davon …Klar, für heavy user gibt es bestimmt zahlreiche Anwendungen, die davon profitieren: Grafik, Video, Datenanalysen... Für die Durchschnittsuser (Internet, Office...) ist aber wohl eine klassische HDD noch immer preislich die interessantere Wahl.


Aus eigener Erfahrung bei 9-12 PC‘s oder Laptops die ich von HDD auf SSD umgerüstet habe. Es gibt keinen grösseren Performancegewinn als der Umstieg auf SSD. Kann ich nur wirklich JEDEM empfehlen.
froehlich113.08.2019 20:42

Das wird es auch langsam richtig interessant für eine SSD NAS. Obwohl …Das wird es auch langsam richtig interessant für eine SSD NAS. Obwohl diese SSD natürlich nicht für den Dauerbetrieb geeignet ist. Trotzdem geil



Und warum nicht?
bxm13.08.2019 20:25

Klar, für heavy user gibt es bestimmt zahlreiche Anwendungen, die davon …Klar, für heavy user gibt es bestimmt zahlreiche Anwendungen, die davon profitieren: Grafik, Video, Datenanalysen... Für die Durchschnittsuser (Internet, Office...) ist aber wohl eine klassische HDD noch immer preislich die interessantere Wahl.


Ich finde auch für Otto Normal Benutzer lohnt sich ne SSD. Sicher keine 2TB nötig, aber der Performance-Zuwachs ist einfach enorm, und da reicht ja schon die einfachste (und günstigste) 240GB SSD.
bxm13.08.2019 20:25

Klar, für heavy user gibt es bestimmt zahlreiche Anwendungen, die davon …Klar, für heavy user gibt es bestimmt zahlreiche Anwendungen, die davon profitieren: Grafik, Video, Datenanalysen... Für die Durchschnittsuser (Internet, Office...) ist aber wohl eine klassische HDD noch immer preislich die interessantere Wahl.


Ja
Hatte aber für mein Thinkpad überlegt, dann bräuchte man auch im Betrieb nicht mehr aufpassen
Holtor13.08.2019 20:35

Ich finde es ja ganz schön verblüffend, dass der Preis/TB sich nur noch um …Ich finde es ja ganz schön verblüffend, dass der Preis/TB sich nur noch um einen Faktor 3-4 unterscheidet. In ein paar Jahren spricht gar nichts mehr für HDDs.


Es wird immer etwas für Hddssprechen und wenn es nu4 das Backup Medium sein wird
bxm13.08.2019 20:08

2TB SSD? Was mache ich denn mit 2TB? (Außer vielleicht Virtual Machines.)


2 Betriebssysteme, VMs, Docker Container, Repos, etc. etc.
Wisst ihr was mir auffällt? Schon lange hat sich keiner mehr gefragt, ob die wohl für's *Trommelwirbel* Gästekloooo ausreicht?
Zeitweise frage ich mich schon, ob ich mich so undeutlich ausdrücke oder die Leute einen grundsätzlich missverstehen wollen. Es ging um 2TB(!) SSD, nicht um die Frage, was eine SSD ist oder welche Vorteile sie gegenüber einer normalen HDD bringt. Ich gehe Mitte 2019 nicht ernsthaft davon aus, dass jemand eine SSD als Systemlaufwerk in Zweifel zieht. (Zumal ich Virtual Machines erwähnte.) Sorry, wenn der Eindruck entstanden sein sollte, aber das ist echt zu witzig:

chilloutandi13.08.2019 20:37

äh, nein. In der Regel hat der Durchschnittsuser keine Highend Maschine zu …äh, nein. In der Regel hat der Durchschnittsuser keine Highend Maschine zu Hause stehen. Deshalb bringt es hier sehr viel für wenig Geld. Ein Durchschnittsuser brauchte i.d.R. Keine 500GB. Deshalb würde hier die Hälfte locker reichen. Ergo eine Investition von gerade mal knapp 30 Euro. Ich persönlich würde Keinem mehr raten eine HDD als Betriebssystem/Programme Platte zu verwenden. Selbst älteren PCs kann man mit einer SSD noch richtig Beine machen.


Äh, was nein? Wie jetzt, aber man braucht keine 2TB? Soll ich die dann vierteilen? Glaub ich nicht, das ist doch alles Hexenwerk.
froehlich113.08.2019 20:44

Aus eigener Erfahrung bei 9-12 PC‘s oder Laptops die ich von HDD auf SSD u …Aus eigener Erfahrung bei 9-12 PC‘s oder Laptops die ich von HDD auf SSD umgerüstet habe. Es gibt keinen grösseren Performancegewinn als der Umstieg auf SSD. Kann ich nur wirklich JEDEM empfehlen.


Ah geh, SSD werden sich nie durchsetzen.

risen13.08.2019 21:16

Ich finde auch für Otto Normal Benutzer lohnt sich ne SSD. Sicher keine …Ich finde auch für Otto Normal Benutzer lohnt sich ne SSD. Sicher keine 2TB nötig, aber der Performance-Zuwachs ist einfach enorm, und da reicht ja schon die einfachste (und günstigste) 240GB SSD.


Jetzt hör aber auf! Ihr trollt mich doch.

Pro-Tipp: In handelsüblichen 0815-Tower-PC könnt ihr auch mehrere Laufwerke installieren, sogar SSD und HDD. Wusstet ihr sicher, ich wollte es aber nicht unerwähnt lassen.

Man könnte ja auch einfach nur mitteilen, was man selbst damit vorhat, zB:
HouseMD13.08.2019 20:44

Ich schmeiße dafür meine HDD aus dem Desktop PC. Dann werkelt dadrin eine M …Ich schmeiße dafür meine HDD aus dem Desktop PC. Dann werkelt dadrin eine MNVe SSD mit 1TB und eine SATA SSD mit 2TB

fdiskc200013.08.2019 21:06

Und warum nicht?


Bei RAIDs am NAS werden bei starker Nutzung Daten immer wieder geschrieben und darauf sind SSD normal nicht ausgelegt. Speziell bei 24/7 Betrieb.
froehlich113.08.2019 21:56

Bei RAIDs am NAS werden bei starker Nutzung Daten immer wieder geschrieben …Bei RAIDs am NAS werden bei starker Nutzung Daten immer wieder geschrieben und darauf sind SSD normal nicht ausgelegt. Speziell bei 24/7 Betrieb.



Dauerbetrieb und RAID-Betrieb sind 2 total unterschiedliche DInge. Und klar, für den EInsatz mit hoher SChreiblast sind 500TBW bei 2TB nicht der Hit.
Aber für Dauerbetrieb ist das Laufwerk sehr wohl geeignet.
froehlich113.08.2019 21:56

Bei RAIDs am NAS werden bei starker Nutzung Daten immer wieder geschrieben …Bei RAIDs am NAS werden bei starker Nutzung Daten immer wieder geschrieben und darauf sind SSD normal nicht ausgelegt. Speziell bei 24/7 Betrieb.


Ok, aber wer braucht denn schon RAID? RAID dient zur Absicherung der ununterbrochenen Verfügbarkeit, das kann manchmal in manchen Unternehmen wichtig sein, bei Privatpersonen doch fast nie. Es wird oft mit einem Backup-System verwechselt, deswegen richten es manche Leute für ihr NAS ein, glaube ich. Statt einfach JBOD zu nehmen.
Bearbeitet von: "Holtor" 13. Aug
scrab_metaler13.08.2019 20:18

4TB zu dem Preis und ich bin dabei, bis dahin bleibt die HDD.


Dann mal viel Spaß mit deiner HDD die nächsten Jahre.
bxm13.08.2019 20:08

2TB SSD? Was mache ich denn mit 2TB? (Außer vielleicht Virtual Machines.)


Och, da fällt mir einiges ein
bxm13.08.2019 20:08

2TB SSD? Was mache ich denn mit 2TB? (Außer vielleicht Virtual Machines.)


Na Urlaubsvideos und dänische Western Sammeln
Holtor13.08.2019 23:34

Ok, aber wer braucht denn schon RAID? RAID dient zur Absicherung der …Ok, aber wer braucht denn schon RAID? RAID dient zur Absicherung der ununterbrochenen Verfügbarkeit, das kann manchmal in manchen Unternehmen wichtig sein, bei Privatpersonen doch fast nie. Es wird oft mit einem Backup-System verwechselt, deswegen richten es manche Leute für ihr NAS ein, glaube ich. Statt einfach JBOD zu nehmen.


RAID hast du wohl nicht verstanden? Bzw. welches meinst du denn? 1?10?
Du weißt auch was JBOD ist? Alles was du geschrieben hast ergibt nämlich keinen Sinn. Äpfel und Birnen Glückwunsch.
Bradolan13.08.2019 19:45

Hmm so richtig Stoßfest sind SSDs eigentlich auch nicht, will man wirklich …Hmm so richtig Stoßfest sind SSDs eigentlich auch nicht, will man wirklich eine kaufen wo ein Kratzer an einer Seite zu sehen ist? Ich mein für 10€ mehr bekommt man hier eine ohne Kratzer.



LOL - ich liebe die nie zu treffende Beschreibung seitens Amazon insbesondere als A+ Kunde
Genau auf so einen Deal hatte ich gewartet:-)
2x fürs Raid, bin gespannt wie schnell es dann wohl in der Praxis sein wird😬
bxm13.08.2019 20:08

2TB SSD? Was mache ich denn mit 2TB? (Außer vielleicht Virtual Machines.)


Meine 2 TB Hdd ist voll mit Spielen, da ich aber eine 6000er Leitung habe behalte ich auch alle bevor ich dir irgendwann neu runterladen müsste

Netter Deal, trifft sich sehr gut
Bearbeitet von: "OlePole" 14. Aug
Gamma8513.08.2019 20:23

Kommentar gelöscht


Gehe lieber zu LIDL, den LIDL lohnt sich
Likey14.08.2019 01:48

RAID hast du wohl nicht verstanden? Bzw. welches meinst du denn? 1?10?Du …RAID hast du wohl nicht verstanden? Bzw. welches meinst du denn? 1?10?Du weißt auch was JBOD ist? Alles was du geschrieben hast ergibt nämlich keinen Sinn. Äpfel und Birnen Glückwunsch.


Es macht sogar sehr viel Sinn und er hat vollkommen Recht.

Natürlich gibt es auch noch Raid um die Geschwindigkeit zu erhöhen. Das macht in fast allen Fällen bei einer SSD aber noch weniger Sinn.
Bearbeitet von: "Zinsenmann" 14. Aug
bxm13.08.2019 20:25

Klar, für heavy user gibt es bestimmt zahlreiche Anwendungen, die davon …Klar, für heavy user gibt es bestimmt zahlreiche Anwendungen, die davon profitieren: Grafik, Video, Datenanalysen... Für die Durchschnittsuser (Internet, Office...) ist aber wohl eine klassische HDD noch immer preislich die interessantere Wahl.


Auf gar keinen Fall.

Es gibt keinen größeren Performance Schub als den Einsatz einer SSD. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht selbst bei einer Office Büchse. Damit machst Du auch aus einem 4-5 Jahren alten Laptop wieder eine Rakete der vorher 5 Minuten zum hochfahren gebraucht hat.

Edit: Sehe gerade Du hast Dich oben nur sehr unglücklich ausgedrückt, solltest Du dann auch so dabei schreiben, dass Du eine 2 TB SSD für den Otto-Normal Nutzer nicht für sinnvoll hälst, aber eine SSD an sich sehr wohl schon.
Bearbeitet von: "elknipso" 14. Aug
bxm13.08.2019 20:08

2TB SSD? Was mache ich denn mit 2TB? (Außer vielleicht Virtual Machines.)


Foto Archive, Spiele, Videobearbeitung etc. da hast Du 1 TB recht schnell voll.
froehlich113.08.2019 20:42

Das wird es auch langsam richtig interessant für eine SSD NAS. Obwohl …Das wird es auch langsam richtig interessant für eine SSD NAS. Obwohl diese SSD natürlich nicht für den Dauerbetrieb geeignet ist. Trotzdem geil


Das ist, von wenigen Spezialfällen abgesehen, nie interessant da die Gigabit Schnittstelle hier eh limitiert. Da wird selbst die Festplatte schon bei weitem nicht ausgenutzt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text