Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
SanDisk Ultra 3D 512GB SSD (2.5", 3D-NAND TLC, 560 MB/s Lesen, 530MB/s Schreiben) für 61,99€ [MediaMarkt]
1487° Abgelaufen

SanDisk Ultra 3D 512GB SSD (2.5", 3D-NAND TLC, 560 MB/s Lesen, 530MB/s Schreiben) für 61,99€ [MediaMarkt]

61,99€71,99€-14%Media Markt Angebote
Expert (Beta)53
Expert (Beta)
eingestellt am 25. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei MediaMarkt bekommt ihr wieder die SanDisk Ultra 3D 512GB SSD für 61,99€ versandkostenfrei. Der Rabatt von 10€ wird automatisch im Warenkorb abgezogen. Preisvergleich ab 71,99€ (500GB variante ab 69,98€)

1592645.jpg
Technische Daten:
  • Bauform Solid State Drive (SSD)
    • Formfaktor 2.5"
    • Schnittstelle SATA 6Gb/s
    • Lesen 560MB/s
    • Schreiben 530MB/s
    • Speichermodule 3D-NAND TLC, Toshiba/WD, 64 Layer (BiCS3)
    • Controller Marvell 88SS1074, 4 Kanäle
    • Protokoll AHCI
    • Abmessungen 100x70x7mm
    • Herstellergarantie fünf Jahre

1592645.jpg
Zusätzliche Info
DRAM-Cache vorhanden.

Sollte mMn immer angegeben werden.

Gruppen

Beste Kommentare
raxon25.05.2020 23:14

Soll so leute geben denen es reicht. Hab ich gehört


Eben! Kann diese aktuelle Kapazitätsgeilheit absolut nicht nachvollziehen. Es ist doch nichts Neues, dass zunächst mal mit zunehmender Kapazität die preisliche Effizienz steigt - das war vor 25 Jahren auch bei Festplatten schon so. Nur macht der Kauf einer bestimmten Kapazität DANN keinen Sinn, wenn man selbst die kleinere Variante erst in z.B. fünf Jahren füllen kann - bis dahin werden die SSD-Preise drastisch gesunken sein.
Ironnic25.05.2020 23:06

ich verstehe sowieso nicht warum man sich nur eine 512 GB SanDisk holen …ich verstehe sowieso nicht warum man sich nur eine 512 GB SanDisk holen will, wenn es eine 1 TB MX500 für 99€ gibt.Die ist dann umgerechnet über 20% günstiger und etwas besser.


Soll so leute geben denen es reicht. Hab ich gehört
Ich finde es eh immer grenzwertig soetwas als Deal zu posten, wenn der Dealpreis dem Standartpreis vor einigen Wochen entspricht. Zumindest für den Bereich Technik gilt das für mich. Die Begründung, dass es jetzt einfach teurer ist passt da nicht. Elektrotechnik insbesondere Computertechnik veraltet einfach schnell und zieht historisch gesehen immer einen Preisverfall mit sich. Man muss da auch nicht zu stark ausgeprägte hellseherische Fähigkeiten besitzen, dass die Momentaufnahme in der Preisgestaltung im Computerbereich sich rasch normalisieren wird.
53 Kommentare
Für das Geld bekommt man doch eine MX500
AR8825.05.2020 18:17

... oder man vergleicht beide SSD miteinander --> *klick*


Schneller die MX... Hätte ich nie gedacht
Wie wär's Mal mit nem Sammeldeal für MM Speicher?
Ich finde es eh immer grenzwertig soetwas als Deal zu posten, wenn der Dealpreis dem Standartpreis vor einigen Wochen entspricht. Zumindest für den Bereich Technik gilt das für mich. Die Begründung, dass es jetzt einfach teurer ist passt da nicht. Elektrotechnik insbesondere Computertechnik veraltet einfach schnell und zieht historisch gesehen immer einen Preisverfall mit sich. Man muss da auch nicht zu stark ausgeprägte hellseherische Fähigkeiten besitzen, dass die Momentaufnahme in der Preisgestaltung im Computerbereich sich rasch normalisieren wird.
AR8825.05.2020 18:17

... oder man vergleicht beide SSD miteinander --> *klick*


Also doch eine mx500 für das gleiche Geld
habe schon bisher 2 mal die alte sata festplatte mit mini partition tool 11 übertragen und hat immer problemlos funktioniert. diesmal habe ich die mx500 für mich selbst gekauft. betriebsystem-festplatte mit partition tool übertragen aber die festplatte bootet nicht. beim booten wird ein "j" angezeigt vom bios. jemand ne idee was ich falsch mache ?
PeterZwegat25.05.2020 18:46

Ich finde es eh immer grenzwertig soetwas als Deal zu posten, wenn der …Ich finde es eh immer grenzwertig soetwas als Deal zu posten, wenn der Dealpreis dem Standartpreis vor einigen Wochen entspricht. Zumindest für den Bereich Technik gilt das für mich. Die Begründung, dass es jetzt einfach teurer ist passt da nicht. Elektrotechnik insbesondere Computertechnik veraltet einfach schnell und zieht historisch gesehen immer einen Preisverfall mit sich. Man muss da auch nicht zu stark ausgeprägte hellseherische Fähigkeiten besitzen, dass die Momentaufnahme in der Preisgestaltung im Computerbereich sich rasch normalisieren wird.



So sieht's aus. China produziert wieder, die Preise für "alte" Hardware fallen demnächst.

Ansonsten: ich würde nur noch 1TB SSDs kaufen und falls möglich, eine M2 - NVME
Sie großen werden wohl nicht mehr billiger
Nagato9125.05.2020 18:45

Wie wär's Mal mit nem Sammeldeal für MM Speicher?


Sammel-Deals sind Seise.
MMeirolas25.05.2020 18:44

Schneller die MX... Hätte ich nie gedacht


Und dabei gibt es die MX500 schon Ewigkeiten (meine erste hatte ich im August 2018 gekauft - 500 GB für rund 51 Euro) - scheint sich aber immer noch nicht zu jedem herumgesprochen zu haben.
Amboss7625.05.2020 19:00

Ansonsten: ich würde nur noch 1TB SSDs kaufen und falls möglich, eine M2 - …Ansonsten: ich würde nur noch 1TB SSDs kaufen und falls möglich, eine M2 - NVME


Okay. Ich nicht. Also M.2-NVME nur deshalb nicht, weil keiner meiner Rechner einen entsprechenden Anschluss hat. Aber 1 TB wäre für mich einfach überdimensioniert.
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 25. Mai
AR8825.05.2020 18:17

... oder man vergleicht beide SSD miteinander --> *klick*



Kinder ihr verwirrt mich!

Ich blick gar nicht mehr durch welche gut, welche scheisse sind
Sir.Chris25.05.2020 23:02

Kinder ihr verwirrt mich!Ich blick gar nicht mehr durch welche gut, welche …Kinder ihr verwirrt mich!Ich blick gar nicht mehr durch welche gut, welche scheisse sind


Ne Mx500 kaufen
ich verstehe sowieso nicht warum man sich nur eine 512 GB SanDisk holen will, wenn es eine 1 TB MX500 für 99€ gibt.
Die ist dann umgerechnet über 20% günstiger und etwas besser.
Bearbeitet von: "Ironnic" 25. Mai
Ironnic25.05.2020 23:06

ich verstehe sowieso nicht warum man sich nur eine 512 GB SanDisk holen …ich verstehe sowieso nicht warum man sich nur eine 512 GB SanDisk holen will, wenn es eine 1 TB MX500 für 99€ gibt.Die ist dann umgerechnet über 20% günstiger und etwas besser.


Soll so leute geben denen es reicht. Hab ich gehört
Sir.Chris25.05.2020 23:02

Kinder ihr verwirrt mich!Ich blick gar nicht mehr durch welche gut, welche …Kinder ihr verwirrt mich!Ich blick gar nicht mehr durch welche gut, welche scheisse sind


Es sind - bei SSDs für den SATA-Steckplatz - alle scheiße bis auf die Crucial MX500 und die Samsung EVO 860. Okay, etwas provozierend geschrieben, aber das sind einfach die beiden besten für normale Endkonsumenten.
raxon25.05.2020 23:14

Soll so leute geben denen es reicht. Hab ich gehört


trotzdem dann teuer bezahlt
raxon25.05.2020 23:14

Soll so leute geben denen es reicht. Hab ich gehört


Eben! Kann diese aktuelle Kapazitätsgeilheit absolut nicht nachvollziehen. Es ist doch nichts Neues, dass zunächst mal mit zunehmender Kapazität die preisliche Effizienz steigt - das war vor 25 Jahren auch bei Festplatten schon so. Nur macht der Kauf einer bestimmten Kapazität DANN keinen Sinn, wenn man selbst die kleinere Variante erst in z.B. fünf Jahren füllen kann - bis dahin werden die SSD-Preise drastisch gesunken sein.
Ironnic25.05.2020 23:17

trotzdem dann teuer bezahlt


Nein, eben nicht unbedingt, siehe mein letztes Posting. Das kann sogar günstiger kommen.
Horst.Schlaemmer25.05.2020 23:21

Eben! Kann diese aktuelle Kapazitätsgeilheit absolut nicht nachvollziehen. …Eben! Kann diese aktuelle Kapazitätsgeilheit absolut nicht nachvollziehen. Es ist doch nichts Neues, dass zunächst mal mit zunehmender Kapazität die preisliche Effizienz steigt - das war vor 25 Jahren auch bei Festplatten schon so. Nur macht der Kauf einer bestimmten Kapazität DANN keinen Sinn, wenn man selbst die kleinere Variante erst in z.B. fünf Jahren füllen kann - bis dahin werden die SSD-Preise drastisch gesunken sein.


Ok, das muss jeder selbst wissen. Bei mir sind 500 TB jedenfalls schneller voll als ich gucken kann und muss sowieso schon auf externe 2.5" auslagern.
Hat jemand einen Tipp für eine günstige und schnelle NVMe m.2 SSD? So eine mit 250 GB würde in meinem Fall reichen. Brauche die überwiegend nur für das OS.
Ironnic25.05.2020 23:17

trotzdem dann teuer bezahlt


Wenn ich in der Schule richtig aufgepasst habe gilt immer noch 62 < 99, besonders dann wenn ich mit 500 GB auskomme.
Ironnic25.05.2020 23:28

Ok, das muss jeder selbst wissen. Bei mir sind 500 TB jedenfalls schneller …Ok, das muss jeder selbst wissen. Bei mir sind 500 TB jedenfalls schneller voll als ich gucken kann und muss sowieso schon auf externe 2.5" auslagern.


Bei meinem Notebook sind dagegen gerade mal rund 100 GB belegt, und das steigt pro Jahr schätzungsweise um 25 bis 50 GB an. Trotzdem habe ich mir vor wenigen Tagen bei Talk-Point die MX500 in der 500-GB-Version gekauft, allerdings nur aus zwei Gründen: Die Preisdifferenz zur 250-GB-Version betrug nur 10 Euro (39,99 statt 29,99 Euro), und die gleiche SSD habe ich auch in meinem PC - für den Fall, dass die plötzlich mal ihren Geist aufgibt (so wie vor kurzem bei einer Sandisk Plus geschehen), kann ich sehr einfach einen Austausch vornehmen.
StPaulix25.05.2020 23:43

Wenn ich in der Schule richtig aufgepasst habe gilt immer noch 62 < 99, …Wenn ich in der Schule richtig aufgepasst habe gilt immer noch 62 < 99, besonders dann wenn ich mit 500 GB auskomme.


Wenn du aber bedenkst dass du für nur 37€ weitere 500 GB extra bekommst und die "Qualität" insgesamt sogar besser ist, was sagt dein Hauptschulabschluss dann ?
Ironnic25.05.2020 23:53

Wenn du aber bedenkst dass du für nur 37€ weitere 500 GB extra bekommst un …Wenn du aber bedenkst dass du für nur 37€ weitere 500 GB extra bekommst und die "Qualität" insgesamt sogar besser ist, was sagt dein Hauptschulabschluss dann ?


Wobei es die MX500 in der 500-GB-Version vor wenigen Tagen für nur 1 Euro mehr gab: mydealz.de/dea…897
Horst.Schlaemmer25.05.2020 23:16

Es sind - bei SSDs für den SATA-Steckplatz - alle scheiße bis auf die C …Es sind - bei SSDs für den SATA-Steckplatz - alle scheiße bis auf die Crucial MX500 und die Samsung EVO 860. Okay, etwas provozierend geschrieben, aber das sind einfach die beiden besten für normale Endkonsumenten.



Damit kann ich was anfangen!
Ironnic25.05.2020 23:53

Wenn du aber bedenkst dass du für nur 37€ weitere 500 GB extra bekommst un …Wenn du aber bedenkst dass du für nur 37€ weitere 500 GB extra bekommst und die "Qualität" insgesamt sogar besser ist, was sagt dein Hauptschulabschluss dann ?


Wenn man nicht kapiert dass manchen Leuten 500GB locker ausreichen und man sich dann eben 37€ gespart hat die sonst völlig nutzlos im Rechner gammeln wird glaub ich klar, wer hier den Hauptschulabschluss hat...
Finde das krass, wie manche sich hier anmaßen zu entscheiden, was andere brauchen und was nicht
Netii26.05.2020 00:03

Wenn man nicht kapiert dass manchen Leuten 500GB locker ausreichen und man …Wenn man nicht kapiert dass manchen Leuten 500GB locker ausreichen und man sich dann eben 37€ gespart hat die sonst völlig nutzlos im Rechner gammeln wird glaub ich klar, wer hier den Hauptschulabschluss hat...Finde das krass, wie manche sich hier anmaßen zu entscheiden, was andere brauchen und was nicht



Das hat in meinen Augen weniger mit anmaßen zu tun, wenn man sich eine solche SSD mit dem (primären) Ziel anschafft, sie für Spiele zu nutzen.

Denn Fakt ist halt einfach, dass es in den letzten Monaten und Jahren immer mehr Spiele gab und gibt, die die 100GB (teils sogar deutlich) sprengen. Wie gesagt, pro Spiel. Dann greife ich lieber gleich zu der doppelten Kapazität für einen moderaten Aufpreis, statt nach 10 Monaten zu merken, dass der Speicherplatz ja doch knapp wird, weil die Spiele immer mehr benötigen - und man sich dann doch nochmal eine zweite zwecks mangelndem Speicherplatz zulegen tut.
Maranak26.05.2020 00:18

Das hat in meinen Augen weniger mit anmaßen zu tun, wenn man sich eine …Das hat in meinen Augen weniger mit anmaßen zu tun, wenn man sich eine solche SSD mit dem (primären) Ziel anschafft, sie für Spiele zu nutzen.


Eben das wird bei vielen aber nicht der Fall sein.
Horst.Schlaemmer26.05.2020 00:21

Eben das wird bei vielen aber nicht der Fall sein.



Du meinst, die Leute kaufen sich heute noch HDDs für ihre Spiele? Also zumindest der geneigte mydealzer?
Bearbeitet von: "Maranak" 26. Mai
Netii26.05.2020 00:03

Wenn man nicht kapiert dass manchen Leuten 500GB locker ausreichen und man …Wenn man nicht kapiert dass manchen Leuten 500GB locker ausreichen und man sich dann eben 37€ gespart hat die sonst völlig nutzlos im Rechner gammeln wird glaub ich klar, wer hier den Hauptschulabschluss hat...Finde das krass, wie manche sich hier anmaßen zu entscheiden, was andere brauchen und was nicht


Ich hab hier nichts angemaßt sondern nur neutral festgestellt dass 512GB für 62€ im Verhältnis teurer sind als 1000GB für 99€ !
Wer wegen 37€ bei den PC Restkosten so knausern muß oder will, der hat glaube ich ganz andere Sorgen
Maranak26.05.2020 00:18

Das hat in meinen Augen weniger mit anmaßen zu tun, wenn man sich eine …Das hat in meinen Augen weniger mit anmaßen zu tun, wenn man sich eine solche SSD mit dem (primären) Ziel anschafft, sie für Spiele zu nutzen.Denn Fakt ist halt einfach, dass es in den letzten Monaten und Jahren immer mehr Spiele gab und gibt, die die 100GB (teils sogar deutlich) sprengen. Wie gesagt, pro Spiel. Dann greife ich lieber gleich zu der doppelten Kapazität für einen moderaten Aufpreis, statt nach 10 Monaten zu merken, dass der Speicherplatz ja doch knapp wird, weil die Spiele immer mehr benötigen - und man sich dann doch nochmal eine zweite zwecks mangelndem Speicherplatz zulegen tut.


Aber wo war denn hier von Spielen die Rede? Klar, für Spieler ergibt mehr Speicher Sinn, aber die pauschale Aussage dass man sich 1TB statt 500GB kaufen soll, weil der Preis pro TB niedriger ist, ist einfach Schwachsinn. So wie ein Spieler weiß, dass er vermutlich mehr als 500GB braucht, weiß jemand, der z.B. einen Laptop für die Uni, Arbeit etc nutzen will, dass er für ein paar Textdateien nie mehr als 250GB brauchen wird. Dann ist jeder Cent den man für höhere Kapazität ausgibt zum Fenster rausgeschmissen. Und Leuten irgendwelche niedrigeren Schulabschlüsse vorzuwerfen, weil sie sagen dass sie mit ner 500GB SSD auskommen und sich die 37€ lieber sparen, finde ich schon sehr anmaßend und dass ist noch nett ausgedrückt.
Ironnic26.05.2020 00:29

Ich hab hier nichts angemaßt sondern nur neutral festgestellt dass 512GB …Ich hab hier nichts angemaßt sondern nur neutral festgestellt dass 512GB für 62€ im Verhältnis teurer sind als 1000GB für 99€ !Wer wegen 37€ bei den PC Restkosten so knausern muß oder will, der hat glaube ich ganz andere Sorgen


Siehe meinen letzten Kommentar. Dachte das hier ist ne App zum Geld sparen, warum sollte ich dann 37€ in den Wind schießen für etwas, das ich nicht brauche? Da hilft es auch nicht dass der Preis/GB billiger ist....
Bearbeitet von: "Netii" 26. Mai
Netii26.05.2020 00:31

Aber wo war denn hier von Spielen die Rede? Klar, für Spieler ergibt mehr …Aber wo war denn hier von Spielen die Rede? Klar, für Spieler ergibt mehr Speicher Sinn, aber die pauschale Aussage dass man sich 1TB statt 500GB kaufen soll, weil der Preis pro TB niedriger ist, ist einfach Schwachsinn. So wie ein Spieler weiß, dass er vermutlich mehr als 500GB braucht, weiß jemand, der z.B. einen Laptop für die Uni, Arbeit etc nutzen will, dass er für ein paar Textdateien nie mehr als 250GB brauchen wird. Dann ist jeder Cent den man für höhere Kapazität ausgibt zum Fenster rausgeschmissen. Und Leuten irgendwelche niedrigeren Schulabschlüsse vorzuwerfen, weil sie sagen dass sie mit ner 500GB SSD auskommen und sich die 37€ lieber sparen, finde ich schon sehr anmaßend und dass ist noch nett ausgedrückt.


Ja ist schon schade wenn Leute keinen Humor verstehen....im übrigen hast du die Steilvorlage gebracht !
Nichts für Ungut, GN8 !
Ironnic26.05.2020 00:41

Ja ist schon schade wenn Leute keinen Humor verstehen....im übrigen hast …Ja ist schon schade wenn Leute keinen Humor verstehen....im übrigen hast du die Steilvorlage gebracht !Nichts für Ungut, GN8 !


Steilvorlage wofür? Ich bin nicht derjenige den du als Hauptschüler beleidigt hast, fand es nur daneben
hab 2 für 113€ bestellt, habe mir dabei gedacht man hat letztendlich ja auch 1TB wie bei dem anderen MX5OO Deal, 10% langsamer würde ich wohl nicht merken können aber hier bekommt man 2 SATA Controllers, kann man jedesmal auf Lust RAID realisieren
Bearbeitet von: "get_lucky" 26. Mai
Maranak26.05.2020 00:23

Du meinst, die Leute kaufen sich heute noch HDDs für ihre Spiele? …Du meinst, die Leute kaufen sich heute noch HDDs für ihre Spiele? Also zumindest der geneigte mydealzer?


Nein, ich meinte, dass viele mit ihrem PC oder Notebook kaum bis gar nicht spielen. Das sind in erster Linie ja Arbeitsgeräte.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text