511°
ABGELAUFEN
Sandisk Ultra II 480GB SSD für 118,88€ bei Amazon.co.uk
Sandisk Ultra II 480GB SSD für 118,88€ bei Amazon.co.uk
ElektronikAmazon UK Angebote

Sandisk Ultra II 480GB SSD für 118,88€ bei Amazon.co.uk

Deal-Jäger

Preis:Preis:Preis:118,88€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 150,48 €

Amazon Kundenrezensionen 4.6 Sterne
amazon.de/pro…X6/

Testbericht
pcwelt.de/pro…tml

Highlights & Details

480 GB Speicherkapazität
Bis zu 500 MB/s Schreib und 550 MB/s Lesegeschwindigkeit
SATA-III Schnittstelle
Bessere Gesamtleistung des Systems
Schnelles Hoch- oder Herunterfahren
Laden und Übertragen von großen Mediendateien in Sekunden

31 Kommentare

hot

Sehr HOT!!! Top Deal

Bombe! Gekauft! In 2-3 Tage hier!!

Krass...

HOT!
Nicht für meinen Kontostand geeignet im Moment^^ Aber das ist ein Verhältnis von Preis zu Grösse die SSDs fürs NB interessant macht - auch dann wenn nur Platz für eine einzelne Platte ist.
Auch wenn ich ehrlich gesagt von den SanDisk-SSDs nicht mehr so ganz viel halte, der Deal ist auf alle Fälle einen zweiten Blick wert.

wieso kommt bei mir 123,81 EURO raus?

struga10

wieso kommt bei mir 123,81 EURO raus?


Weil du die Pfund von Amazon in Euro umrechnen lässt (schlechter Kurs). Falls man eine Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühren hat, kann man auf 118,xx kommen

Bei mir war 84,11 der endgültige Preis inkl. VSK. In € wird das beim aktuellen Tageskurs zwar eher auf 119,xx hinauslaufen, aber das ist ja auch noch schwer in Ordnung.

Hot, habe aber gestern die selbe für 122,95€ im WHD ( inklusive 10% Rabatt ) bei Amazon Deutschland zugeschlagen.

Bei dem schlechten Euro / Pfundkurs macht es seit paar Jahren keinen spaß mehr beim Insel shoppen, wenn wir mal überlegen das der Kurs schon fast 1 zu 1 war . Der kurs heute und es wäre ein super schnapper. Aber hier gehts j eh alles vor die Hunde von daher ... aber das gehört hier nicht hienein.

Back TP. Ich warte noch auf ein SSD Deal 240 - 256 GB mit MLC Speicher diese hier hat wie die Evo, Arc, Bx usw TLC Speicher mit einem pseudo SLC cache

Größe in GB/ Preis in € = über 4. Es geht eindeutig in die richtige Richtung mit den Preisen! Letztes Jahr stand hier meine ich noch die 2. (_;)

Wenn man sich die ocz 480 für 123 geholt hat fühlt man sich schon doof, San Disk ist halt schon ne Stufe besser.

hi,
merkt man den unterschied mit den schnellsten Modellen bei lightroom 5 und 25 MB files?

Top! Habe heute die 500er Samsung Evo verpasst und jetzt hier zugeschlagen!

Super Preis !!!

Wenn doch endlich mal 1TB zu 199€ kämen.... ^^

Super Preis und so kalt?
Und wenn es einen Topflappen umsonst gibt, kommt der gleich auf die Titelseite

Axlander

hi, merkt man den unterschied mit den schnellsten Modellen bei lightroom 5 und 25 MB files?



Unterschied zu was? Und wenn die Datei bearbeitet wird, ist sie wohl im RAM und nicht auf der Platte. Da wird sie nur hergeholt.

AQi666

Super Preis !!! Wenn doch endlich mal 1TB zu 199€ kämen.... ^^



Nächstes Jahr ;o)

AQi666

Super Preis !!! Wenn doch endlich mal 1TB zu 199€ kämen.... ^^



Jau Bro

Schweinegolem

Back TP. Ich warte noch auf ein SSD Deal 240 - 256 GB mit MLC Speicher diese hier hat wie die Evo, Arc, Bx usw TLC Speicher mit einem pseudo SLC cache



Made my day xD

Schweinegolem

Back TP. Ich warte noch auf ein SSD Deal 240 - 256 GB mit MLC Speicher diese hier hat wie die Evo, Arc, Bx usw TLC Speicher mit einem pseudo SLC cache



Und zwar, warum? Es lässt sich darüber streiten, wie lange nun eine SSD wirklich hält, aber MLC-Speicher ist einfach haltbarer als TLC-Speicher unter der Bedingung, dass man nicht grundlegend verschiedene Technologien vergleich ! (Also Samsungs 3D-VNAND in großer Strukturbreite ist als TLC-Speicher nicht umbedingt dem sonst verbauten MLC-Speicher unterlegen)

Dann fällt wohl in Bälde die 100er Marke für 500er SSDs. Top!

Bei mir kostet sie 114£? Bei euch auch

Bei mir kostet die ssd 114£?

VerfasserDeal-Jäger

den91

Bei mir kostet sie 114£? Bei euch auch


Leider abgelaufen

vorbei

Schweinegolem

Back TP. Ich warte noch auf ein SSD Deal 240 - 256 GB mit MLC Speicher diese hier hat wie die Evo, Arc, Bx usw TLC Speicher mit einem pseudo SLC cache



Nein, darüber lässt sich nicht streiten - zumindest nicht, wenn man sich an die Fakten hält statt mit persönlicher Wichtigtuer-Special-Snowflake-Hypocrysis "argumentiert"

Selbst mit grob fahrlässigen Verhalten ist es für einen Heimanwender quasi unmöglich TLC "kaputt zu schreiben"

Bei der alten EVO840 könnte man 7 Jahre lang(!) täglich 10GB(!!) schreiben
gamestar.de/har…tml

Bevor ein Heimanwender irgendwann mal die PE Zyklen einer Consumer SSD aufgebraucht hat, ist zehn Mal der Controller kaputt gegangen oder das Gerät technisch so veraltet wie heutzutage eine 80GB IDE Festplatte!

highwind

7 Jahre lang(!) täglich 10GB(!!) schreiben http://www.gamestar.de/hardware/ssds/samsung-ssd-840-series/test/samsung_ssd_840_250_gbyte,605,3008222.html



Weil du 10GB so schön mit Ausrufezeichen ausstattest..
Beim "Herunterfahren" unter Windows 10 wird standartmäßig der Ruhezustand verwendet und somit in die Ruhezustandsdatei geschrieben. Es scheint laut CrystalDiskInfo und einigen Versuchen zwar nicht die ganze Ruhezustandsdatei zu sein, die neu geschrieben wird, aber meistens trotz geschlossener Programme 1-2GB bei 4GB RAM.

Keiner fährt seinen PC ständig herunter, aber einen Laptop klappt man doch öfters auf und zu, wenn man ihn nicht gerade nur daheim verwendet. Auch so kommen, bei offenen Programmen und mehr RAM, schnell mal mehrere 10GB am Tag zusammen

Meine SSD hat bei 400 Betriebsstunden schon 5,5TB geschrieben. Laut deinem Link kann man eine 250GB SSD mit etwa 25TB beschreiben. Bedeutet in meinem Fall 2000 Betriebsstunden.
Also 250 Arbeitstage oder etwas mehr als ein Jahr, toll !

highwind

Bevor ein Heimanwender irgendwann mal die PE Zyklen einer Consumer SSD aufgebraucht hat, ist zehn Mal der Controller kaputt gegangen oder das Gerät technisch so veraltet wie heutzutage eine 80GB IDE Festplatte!


Ne veraltete SSD ist immer noch viel schneller als eine rotierende Festplatte.

ChrisKing

Keiner fährt seinen PC ständig herunter, aber einen Laptop klappt man doch öfters auf und zu, wenn man ihn nicht gerade nur daheim verwendet. Auch so kommen, bei offenen Programmen und mehr RAM, schnell mal mehrere 10GB am Tag zusammen


Unbedingt "suspend to ram" statt "suspend to disk" machen, spart ja auch viel Zeit, der Laptop verbraucht dann ca. 1-2 Watt.
Keine Ahnung, wie das aktuell bei Microsoft heißt, die nennen das bei jeder Version wieder anders.

ChrisKing

Keiner fährt seinen PC ständig herunter, aber einen Laptop klappt man doch öfters auf und zu, wenn man ihn nicht gerade nur daheim verwendet. Auch so kommen, bei offenen Programmen und mehr RAM, schnell mal mehrere 10GB am Tag zusammen



Mit nem cleanen Windows und mit richtigen Systemeinstellungen geht das natürlich, aber mit den Standarteinstellungen oder mit bestimmter Herstellersoftware wird der RAM ganz gerne 1-2 Stunden noch unter Strom gehalten und dann in den Ruhezustand gefahren, jetzt kommt trotzdem das große Aber : Obwohl die Daten im RAM sind wird zur Sicherheit direkt in den ersten paar Minuten trotzdem schon die Ruhezustandsdatei geschrieben

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text