359°
ABGELAUFEN
Sandisk Ultra II 960GB (2,5") SSD für 252,72€ bei Amazon.com

Sandisk Ultra II 960GB (2,5") SSD für 252,72€ bei Amazon.com

ElektronikAmazon.com Angebote

Sandisk Ultra II 960GB (2,5") SSD für 252,72€ bei Amazon.com

Moderator

Preis:Preis:Preis:252,72€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 285,27 €

Bei Amazon.com bekommt ihr die Sandisk Ultra II 960GB (2,5") SSD für umgerechnet 252,72€ inkl. Versand. Der Bestpreis lag bei 249€ bei Redcoon jedoch war der Deal dort sehr schnell abgelaufen weil es ein Hot Deal war. Eine Kreditkarte wird benötigt.

Steuer- und Zollabgaben sind bei Amazon direkt in den Endpreis eingerechnet, sodass ihr euch hierum keine Gedanken machen müsst. Ihr solltet die Währung im Bezahlprozess auf jeden Fall auf USD stellen bzw gestellt lassen, da ihr so weniger zahlt, als wenn Amazon direkt die Umrechnung vornimmt. Ihr müsst darauf achten dass der Verkäufer Amazon.com ist.

Amazon Kundenrezensionen 4.6 Sterne
amazon.de/pro…VQ/

Steigern Sie die Performance Ihres PCs um das bis zu 28-fache dank eines einfachen und kostengünstigen Upgrades auf eine SanDisk Ultra® II SSD. Damit ist zum Booten keine Wartezeit mehr erforderlich, die Zeiten zum Laden von Anwendungen und Übertragen von Daten werden kürzer, als dies bei einer herkömmlichen Festplatte jemals möglich war – und zudem steigt die Akkulaufzeit und der PC-Betrieb wird kühler und leiser. Wofür Sie Ihren PC auch einsetzen, die nCache 2.0 Technologie von SanDisk ermöglicht dank gleichbleibend hoher Geschwindigkeit ein besseres Nutzererlebnis.

• 960 GB (7 mm Bauhöhe, MLC)
• 2,5 Zoll, SATA III (600 Mbyte/s)
• Maximale Lese-/Schreibgeschwindigkeit: 550 MB/s / 500 MB/s
• Performance: Perfekt für Multimedia, Gaming, Videoschnitt
• 3 Jahre Herstellergarantie

25 Kommentare

Moderator

idealo
s1_pricetrendFaceliftLarge.png

Ich glaub es waren damals auch nur 20-30 Stück und die Seite hatte Probleme
Guter Preis!
Hoffe ja dieses Jahr noch auf die 230€ Marke..

Bis zum 6. Dezember ist wieder Schnäppchen-SSD Zeit. Manche Sachen sind nur 1-2mal im Jahr im Angebot. Mittlerweile kaufe ich spontan und habe im Zweifel die Rückgabemöglichkeit.

Ich bestelle doch nicht in den USA. Da kann serwohl noch Einfuhrumsatzsteuer draufkommen. Und keine Gewährleistung bzw. Wiederruf. Ohne mich.

ultracold

mitatouche

Ich bestelle doch nicht in den USA. Da kann serwohl noch Einfuhrumsatzsteuer draufkommen. Und keine Gewährleistung bzw. Wiederruf. Ohne mich.



Erklär mal bitte, wird das dann doppelt besteuert?

Moderator

mitatouche

Ich bestelle doch nicht in den USA. Da kann serwohl noch Einfuhrumsatzsteuer draufkommen. Und keine Gewährleistung bzw. Wiederruf. Ohne mich.

Du hast den Deal nicht gelesen.

Steuer- und Zollabgaben sind bei Amazon direkt in den Endpreis eingerechnet, sodass ihr euch hierum keine Gedanken machen müsst. Ihr solltet die Währung im Bezahlprozess auf jeden Fall auf USD stellen bzw gestellt lassen, da ihr so weniger zahlt, als wenn Amazon direkt die Umrechnung vornimmt. Ihr müsst darauf achten dass der Verkäufer Amazon.com ist.

mitatouche

Ich bestelle doch nicht in den USA. Da kann serwohl noch Einfuhrumsatzsteuer draufkommen. Und keine Gewährleistung bzw. Wiederruf. Ohne mich.


Amazon ist ja schließlich auch als Servicewüste bekannt. Wenn da was schief geht oder die Ware nicht in Ordnung ist: Puh, ich glaub da kann man einpacken.

Moderator

mitatouche

Ich bestelle doch nicht in den USA. Da kann serwohl noch Einfuhrumsatzsteuer draufkommen. Und keine Gewährleistung bzw. Wiederruf. Ohne mich.

Ich hatte noch nie Probleme mit Amazon.com. Amazon hat wohl den besten Kundenservice von allen.

mitatouche

Ich bestelle doch nicht in den USA. Da kann serwohl noch Einfuhrumsatzsteuer draufkommen. Und keine Gewährleistung bzw. Wiederruf. Ohne mich.


Ich glaube das war Sarkasmus.

mitatouche

Ich bestelle doch nicht in den USA. Da kann serwohl noch Einfuhrumsatzsteuer draufkommen. Und keine Gewährleistung bzw. Wiederruf. Ohne mich.



Die Zollfreigrenze wird überschritten. Weil nicht EU. Also landet das Paket bei der Zollstelle und man muss 19% zahlen. Du bezahlst doch bei Amazon Amerika die amerikanische Tax. Das hat mit der EU grad mal gar nichts zu tun. Und wie sieht es mit Porto aus? weiss das jemand. Du brauchst beim Zollamt immer einen Zahlbeleg/Rechnung. Sonst wird die Sendung nicht ausgehändigt. Ich wäre da sehr virsichtig. Manchmal rutscht es durch. Und manchmal eben nicht. Googlen hilft bei der Ermittlung der Zollbestimmungen. Ausser es wird aus EU versendet. Das wäre dann was anderes.

mitatouche

Ich bestelle doch nicht in den USA. Da kann serwohl noch Einfuhrumsatzsteuer draufkommen. Und keine Gewährleistung bzw. Wiederruf. Ohne mich.



Na aber das wickelt doch Amazon Alles ab. Daher ist der tatsächliche Verkaufspreis im Warenkorb auch höher als der Preis der ausgewiesen ist (auf der Amazon Seite). Oder bin ich jetzt total bescheuert?

mitatouche

Ich bestelle doch nicht in den USA. Da kann serwohl noch Einfuhrumsatzsteuer draufkommen. Und keine Gewährleistung bzw. Wiederruf. Ohne mich.



Nein hast vollkommen recht!

mitatouche

Ich bestelle doch nicht in den USA. Da kann serwohl noch Einfuhrumsatzsteuer draufkommen. Und keine Gewährleistung bzw. Wiederruf. Ohne mich.



Made my day

bestellt halt und schaut was passiert. Wie sollte Amazon den deutschen Zoll abwickeln?
Das ist nur irrelevant wenn Amazon.com aus De versendet. Quasi im Link. Hatte auch schon mal was aus Amazon.it bestellt UND ist aus Leipzig versendet worden.
Aber wenn es aus den USA verschickt wird dann könnte Zoll anfallen

Hat schon mal wer beim Verkäufer sprich Amazon
com nachgefragt?

Ist mir aber auch eh egal.
Ihr macht doch eh was ihr wollt.
Macht eure Erfahrung. Vielleicht irre ich mich ja auch.

When AmazonGlobal products are shipped to eligible countries, an estimate of the Import Fees will be levied on the items in your order for shipment to countries outside of the U.S. With your authorization, these funds are used by the carrier or another agent to pay the Import Fees on your behalf (or the recipient's behalf) to the appropriate authorities of the destination country ("Import Fees Deposit"). The payment of import fees is the responsibility of the importer and is levied based on the laws of the country into which the products are being shipped.

Amazon sagt aber auch, dass die tatsächlichen Gebühren höher sein können, weil sich die Lage immer ändern kann, dann gilt aber folgendes:
For AmazonGlobal items, you won't be charged additional fees if the actual Import Fees exceed the Import Fees Deposit we estimated.

Und falls Zoll und Steuern geringer ausfallen als eingerechnet, gilt folgendes:
If the actual Import Fees are less than the Import Fees Deposit collected by us on your behalf, you'll automatically be refunded the difference to the payment method you used for the order.

Zusammengefasst: Man bezahlt Gebühren an Amazon und damit übernimmt Amazon die Gefahren beim Import. Entstehen Zusatzkosten, übernimmt Amazon diese, fallen weniger Kosten an als in Rechnung gestellt, gibt es sogar eine automatische Erstattung.

das ist genau das selbe wie bei ebay.com..
da gibt es auch das "globale ebay" irgendwas programm.
da ist zoll und mwst.schon mit drin.

das geht zu deren eigenen logisticcentern im zielland damit entrichten die den zoll.
und dann wird ein inlandspaket verschickt.

total unkompliziert
ebay wie amazon.

einzig wenn man vorsteuerabzugsberechtigt ist hat man ein problem da man keine importrechnung bekommt!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text