Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen

Sapphire GearBox 500 eGPU inkl. Pulse AMD Radeon RX 6600 XT (TB3 mit 60W PD, 500W-Netzteil, HDMI 2.1, 3x DP 1.2, 2x USB-A, Gigabit-LAN)

eingestellt am 14. Apr 2022

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Das heutige Tagesangebot von Cyberport ab 9 Uhr mag zwar etwas nischig sein, ist in meinen Augen aber dennoch recht interessant, sofern ihr einen kompatiblen Laptop mit Thunderbolt-Schnittstelle besitzt. Dann dürft ihr diesem nämlich zusätzliche Grafikpower mit der Sapphire GearBox 500 samt RX 6600 XT spendieren. Mit 499€ inkl. Versand liegt der Preis ausgesprochen niedrig für eine eGPU, zumal man bereits für die Grafikkarte mindestens 490€ berappen muss. Der nächste Händler verlangt für das Komplettpaket dementsprechend auch 699,99€.

Beworben wird das Modell explizit als Ergänzung für ein MacBook (nicht die M1-Variante!), funktioniert aber natürlich auch mit anderen Laptops wie etwa Dells XPS-Serie. Dank Power Delivery bis 60 Watt könnt ihr euer Gerät mit einem einzigen Kabel in Betrieb an die Box stöpseln. Auf deren Rückseite stehen dann neben den Bildausgängen der GPU praktischerweise auch noch zwei USB-A-Anschlüsse sowie ein Gigabit-LAN-Port zur Verfügung.

Wer will, kann natürlich auch eine andere bzw. stärkere Grafikkarte einsetzen. Bis zu 350 Watt Leistungsaufnahme sind laut Hersteller möglich, was zumindest laut Datenblatt selbst für eine RTX 3080 reichen sollte.

Einen Test zur mitgelieferten Sapphire Pulse AMD Radeon RX 6600 XT findet man beispielsweise bei Igor's Lab. Dort liegt sie im Schnitt ein paar Prozentpunkte vor ihrer direkten Konkurrenz RTX 3060.

1974880_1.jpg
Hierbei gilt zu beachten: Das Modell von MSI ist zwar schneller, darf aber auch mehr Leistung aufnehmen und agiert somit unterm Strich weniger effizient.

Was allerdings auch nicht vergessen werden darf, ist die Tatsache, dass es sich bei der 6600 XT um ein PCIe 4.0-Modell handelt, welches lediglich mit 8 Lanes angebunden ist. Dadurch gibt es generell schon mal gewisse Leistungseinbußen bei Betrieb in einem PCIe 3.0-Slot, selbst wenn diese laut ComputerBase mit rund 2% in der Regel vernachlässigbar ausfallen.

Deutlich kritischer sieht es aus, wenn man dann zusätzlich noch den Weg über Thunderbolt 3 wählt, denn dort stehen lediglich 4 Lanes zur Verfügung. Eine verlässliche Aussage, mit welchen Leistungseinbußen man letztlich beim Einsatz als eGPU gegenüber dem Einbau in einem "richtigen" PC rechnen muss, lässt sich ohne direkte Gegenüberstellung nicht seriös treffen. Macht euch aber darauf gefasst, dass es einen großen Unterschied geben wird, weshalb ich oben auch keine FPS aufgelistet habe.

Das einzige Video, welches ich zu einem MacBook in Verbindung mit der RX 6600 XT gefunden habe, demonstriert ausgerechnet das nicht gerade grafisch anspruchsvolle Genshin Impact:



1974880_1.jpg
Hier geht es zur Produktseite der eGPU.

Spezifikationen laut Geizhals
  • Typ GPU wechselbar (PCIe-Grafikkarte)
  • GPU AMD Radeon RX 6600 XT - 8GB GDDR6 - Desktop
  • Schnittstelle 1x Thunderbolt 3 (Buchse)
  • Erweiterungsslot 1x PCIe 3.0 x16 (x4)
  • Grafikkarten-Stromversorgung 2x 8-Pin PCIe
  • Grafikkarten-Aufnahmeleistung 350W
  • Grafikkarten-Länge 266mm
  • Grafikkarten-Slots 2.5
  • Anschlüsse 1x HDMI 2.1, 3x DisplayPort 1.4a, 2x USB-A 3.0 (5Gb/s), 1x Gb LAN
  • Netzteil 500W, intern
  • Abmessungen (BxHxT) 138x204x300mm
  • Besonderheiten USB-C Power Delivery (60W)

1974880_1.jpg
Hier geht es zur Produktseite der Grafikkarte.

Spezifikationen laut Geizhals
  • Anschlüsse 1x HDMI 2.1, 3x DisplayPort 1.4a
  • Grafik AMD Radeon RX 6600 XT - 8GB GDDR6 - Desktop
  • Chip Navi 23 XT "RDNA 2", 32CU, 237mm²
  • Fertigung 7nm (TSMC)
  • Chiptakt 2000MHz, Boost: 2392-2593MHz
  • Speicher 8GB GDDR6, 2000MHz, 16Gbps (16000MHz effektiv), 128bit, 256GB/s
  • Shader-Einheiten/TMUs/ROPs 2048/128/64
  • TDP/TGP 160W (AMD), 170W (Sapphire)
  • Externe Stromversorgung 1x 8-Pin PCIe
  • Kühlung 2x Axial-Lüfter (85mm)
  • Gesamthöhe Triple-Slot (2.2 Slots)
  • Abmessungen 240x119.25x44.82mm
  • Besonderheiten Echtzeit-Raytracing, AMD Infinity Cache (32MB), HDCP 2.3, AMD FreeSync, AMD TrueAudio Next, AMD Eyefinity, AV1 Decode, 0dB-Zero-Fan-Modus (bis 55°C), Backplate, Basis-Takt übertaktet (+32MHz), Boost-Takt übertaktet (+4MHz)
  • Schnittstelle PCIe 4.0 x16 (x8)
  • Rechenleistung 10.62 TFLOPS (FP32), 664 GFLOPS (FP64)
  • DirectX 12 Ultimate (12_2)
  • OpenGL 4.6
  • OpenCL 2.1
  • Vulkan 1.2
  • Shader Modell 6.5
  • Hinweis Mechanischer PCIe-x16-Anschluss, aber Chip-Anbindung mit 8 PCIe-Lanes. Volle Bandbreite nur mit PCIe 4.0 oder höher.

Versand und Rückgabe bei Cyberport

Die Versandkosten bei Cyberport betragen regulär 4,99€, solange der Bestellwert unter 200€ liegt. Aktionsprodukte erhaltet ihr aber oft versandkostenfrei. Zudem könnt ihr die kostenfreie Filialabholung nutzen.

Rücksendungen sind innerhalb von 30 Tagen kostenfrei.
Zusätzliche Info
64 Kommentare
Dein Kommentar