126°
ABGELAUFEN
SAPPHIRE Radeon HD 7970 Grafikkarte

SAPPHIRE Radeon HD 7970 Grafikkarte

ElektronikAlternate Angebote

SAPPHIRE Radeon HD 7970 Grafikkarte

Preis:Preis:Preis:305,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei alternate.de sehr günstig zu haben zurzeit.

Grafikchip: AMD Radeon HD 7970
Speicher: 3.0 GB
Speicherbus: 384 Bit


Die SAPPHIRE Radeon HD 7970 setzt auf AMDs Flaggschiff der Radeon 7000er-Generation, die High-End-GPU Radeon HD 7970. Die auf dem "Tahiti XT"-Chip basierende GPU mit AMDs neuer GCN-Architektur (graphics core next) verfügt über 2048 Shader sowie 128 Textur- und 32 Rastereinheiten und taktet mit 925 MHz. Der 3 GB große GDDR5-Speicher ist über ein 384-Bit-Interface an die GPU angebunden und arbeitet mit 1375 MHz (effektive Datenrate 5500 MHz). Die SAPPHIRE Radeon HD 7970 unterstützt neben DirectX 11.1 und OpenGL 4.2 auch AMD Avivo HD Video, AMD Stream (Unterstützung von OpenCL 1.0 und DirectCompute 11), CrossFireX, die Multi-Display-Technologie AMD Eyefinity und AMD HD3D für 3D-Spiele und Filme an geeigneten Monitoren.

inkl. Crysis 3 & Bioshock Infinite Download Coupon, PC


305,95 EURO mit versand

nächster preis wäre laut idealo bei hardwareversand.de 324,69 EURO

35 Kommentare

nächster preis wäre laut idealo bei hardwareversand.de 324,69 EURO


Wahnsinn - das sind ja mehr als 5% Ersparnis! Wer bei so einem Deal nicht eine Grafikkarte im Preis eines Komplettrechners kauft ist selber schuld.

ich habe die 7950 mit 3GB und die is richtig gut und viel günstiger, die 7970 lohnt sich da nich großartig...

siehe hier mindfactory.de/pro…tml

dazu gibts noch Crysis 3, Bioshock Infinite und Far Cry Blood Dragon

wie ist die karte im vergleich zur gtx 670? fps bei ego-shootern, stromverbrauch, 3d-fähigkeit und persönliche erfahrungen zählen für mich besonders.
und ist die karte zukunftssicher oder sollte man am besten noch auf ein neueres modell warten?

nächster preis wäre laut idealo bei hardwareversand.de 324,69 EURO


Kauf du nur deine Komplettrechner für 300€. Wirst sicherlich lange Spass mit haben, vor allem in Spielen.

Preis für die Karte selber ist nett, dennoch würde ich momentan in dem Preissegment 30€ für eine GTX 770 drauflegen (selbst als AMD Fan).

GeddoN

wie ist die karte im vergleich zur gtx 670? fps bei ego-shootern, stromverbrauch, 3d-fähigkeit und persönliche erfahrungen zählen für mich besonders.und ist die karte zukunftssicher oder sollte man am besten noch auf ein neueres modell warten?


Google.de -> Eingabe im Suchfeld "7970 vs gtx 670"
So schwer ist das doch nicht.

Ich hab die 7970 seit Anfang des Jahres und bin bisher zufrieden. Natürlich kann man bei so einem Batzen Geld verlangen, dass aktuelle Spiele mit High-Settings fluffig laufen. Mit der GTX 670 habe ich keine Erfahrung.

Einen Umstieg von einer GTX 670 auf eine 7970 halte ich für reine Geldverschwendung. So viel tun die sich jetzt nicht - außer du spielst auf mehr als Full HD!

nockuno

Google.de -> Eingabe im Suchfeld "7970 vs gtx 670"So schwer ist das doch nicht.

ich habe mich bereits eingelesen und weiß, dass die gtx 670 in fast allen, den von mir als wichtig empfundenen punkten, überlegen ist.
aber mir kam es hauptsächlich auf persönliche erfahrungswerte an, da benchmarks nicht den alltäglichen einsatz widerspiegeln.
so etwas wie blackscreen-, temperatur- oder treiber-probleme, sowie die alltägliche erfahrung in spielen oder 3d betrieb wäre für mich wissenswert gewesen.

Die 7970 ist eine feine Karte, für 300€ inkl. Spiele ein sehr guter Deal.:) Sie ist bei 1050/1500 MHz gleich schnell wie eine GTX 770 (damit ca. ~22% schneller als eine GTX 670; bei standardmäßgen 925/1375 Mhz immer noch ~10% schneller als eine GTX 670, jedoch ~10% langsamer als eine GTX 770), was sich bei Karten wie dieser, die noch eine freie Spannungsregulierung sowie eine gute Custom-Kühllösung besitzen, auch i.d.R. relativ leicht und mit geringen Spannungen erreichen lässt.

Ich persönlich habe meine 7970 vor einem Jahr erworben und einen echten Glücksgriff gezogen, 1050/1500 MHz @ 1,01V und 1200/1800 MHz @ 1,13V (höhere Taktraten sind ebenfalls möglich, erfordern jedoch stark steigende Spannungen, weshalb ich dem Stromverbrauch und der Karte zuliebe davon absehe) sind stabil zu betreiben. Der Strombedarf ist dabei sehr gering, mit letztgenannten relativ hohen Taktraten braucht das Gesamtsystem ~340W. Undervolting darf man bei dieser Karte nicht unterschätzen, 925/1375 MHz sind, je nach Modell, mit ~1V (bei mir 0,963V) stabil, wobei die Karte nur noch so viel Strom wie eine HD 7950 benötigt, jedoch spürbar schneller ist.

Wer nicht den Aufpreis zu einer GTX 770 zahlen möchte sowie kein Physx, leichteres und besseres Downsampling oder 3DVision benötigt, die mitgelieferten Spiele noch kaufen wollte und Spaß daran hat, seine Karte eigenhändig weiter zu optimieren, dem kann ich eine HD 7970 nach wie vor sehr ans Herz legen.8)

nockuno

Google.de -> Eingabe im Suchfeld "7970 vs gtx 670"So schwer ist das doch nicht.


Also Blackscreen, Temperatur- oder Treiber-Probleme hatte ich bisher keine. Ich bin jetzt kein Hardcorezocker mehr, aber Titel wie Metro 2033, Far Cry 3 und Crysis 3 liefen ohne Probleme. Nur bei Far Cry 3 ging mir mein CPU-Lüfter auf'n Sack. Scheint also schon etwas wärmer gewesen zu sein.

Die Woche werd ich von AMD auf einen Intel-CPU umsteigen. Bedeutet also auch ein neues Board. Ich bin gepannt, wie Intel-CPU und AMD-Graka klarkommen.

hmmm da ich mich mit Bildbearbeitung beschäftige und mal aufrüsten wollte, Grafikkarte sollte ich jetzt nicht unbedingt aufstocken oder? Lieber von 8GB RAM auf 16GB! Hab gelesen das Grafikkarten nicht so eine große Rolle spielen!

Aber kann es sein das Speicher teurer geworden ist?
amazon.de/Cor…Q5A
gab es nicht zum Anfang des Jahres 8GB Module für knapp 40€?!

Festplatten gehen runter Speicher wieder hoch ^^ was ist denn jetzt wieder überschwemmt worden? oO

Liegt an künstlicher Verknappung und dem Umstieg auf DDR4 sowie der sinkenden Nachfrage an Desktop-RAM, also lässt man sich die Riegel wieder besser entlohnen. Die Zeiten von ~30€ für 8GB DDR3-1600 müssen für die Hersteller schon etwas ruinös gewesen sein, die Preisverdopplung ist für uns Kunden natürlich etwas ärgerlich. Glücklich derjenige, welcher damals auf Vorrat kaufte.;)

Alternate verkauft die Karte über MeinPaket, für 279,63€ ! Code: GEIZHALS8

geizhals.de/sap…tml

oO Für 280€ ein Bombenangebot!

Eine Grafikkarte über 300 Euro würde ich nicht ausgeben, aber von der technischen daten her hot!!

KinKun

Kauf du nur deine Komplettrechner für 300€. Wirst sicherlich lange Spass mit haben, vor allem in Spielen.Preis für die Karte selber ist nett, dennoch würde ich momentan in dem Preissegment 30€ für eine GTX 770 drauflegen (selbst als AMD Fan).


Ich baue auch weiterhin meine PC selbst zusammen und werde ebenfalls weiterhin keine Grafikkarte für 300 EUR kaufen, da ich sowas nicht benötige. Eher würde ich 500 EUR für z.B. große SSD ausgeben.

KinKun

Kauf du nur deine Komplettrechner für 300€. Wirst sicherlich lange Spass mit haben, vor allem in Spielen.Preis für die Karte selber ist nett, dennoch würde ich momentan in dem Preissegment 30€ für eine GTX 770 drauflegen (selbst als AMD Fan).



interessiert nur keinen,da es hier um eine grafikkarte für den gaming-bereich geht.

schließe mich den vorrednern an

7950 boost (3gb) von sapphire (müsste sapphire sein) oder 770. sind für den preisbereich besser in sachen p/l

auch zu empfehlen: 7870xt, da diese den 7900er chip (tahiti) drin hat und zusätzlich (zumindest meine) ein extremes oc potential hat. meine läuft ohne +volt etwas über 7950 niveau und das sogar sehr leise und günstig.

Für knapp 280€ bekommt man die Karte auch bei Amazon WHD:

amazon.de/gp/…sed

Hacki

Alternate verkauft die Karte über MeinPaket, für 279,63€ ! Code: GEIZHALS8http://geizhals.de/sapphire-radeon-hd-7970-11197-11-40g-a834194.html



ist nur die frage ob man dann auch die spiele dazu bekommt..

ich persönlich finde die 7870xt und 7950 was das preis/leistungs-verhältnis angeht auch interessanter als die 7970, aber irgendwie gabs die schon eine weile nicht mehr zum schnapperskurs..

needspaul

interessiert nur keinen,da es hier um eine grafikkarte für den gaming-bereich geht.


Warum antwortest (wenn auch nur in Kleinbuchstaben) du dann überhaupt, wenn mein Post gar nicht speziell an dich ging?

Paul555

Ich baue auch weiterhin meine PC selbst zusammen und werde ebenfalls weiterhin keine Grafikkarte für 300 EUR kaufen, da ich sowas nicht benötige. Eher würde ich 500 EUR für z.B. große SSD ausgeben.



Für Office-Rechner ist die Karte ja auch nicht gedacht -.- Wenn man aber die bestmögliche Grafik möchte, auf 3D oder Multimonitorsetup steht, braucht man unter 300€ kaum anfangen zu gucken

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text