Sapphire Radeon R9 Nano 4GB HBM (Neuer Bestpreis)
545°Abgelaufen

Sapphire Radeon R9 Nano 4GB HBM (Neuer Bestpreis)

55
eingestellt am 12. Dez 2015
Gestern bereits für 505,95€ die 600° Marke erreicht.
Heute nochmal 27€ preiswerter bei Allyouneed/Alternate zu bekommen.
Ich denke langsam wird die Karte P/L sehr attraktiv.

Gutscheincode:
6sparen

Test:

computerbase.de/201…st/

Daten:

GPU Modell: Radeon R9 Nano
Codename: Fiji XT
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1000MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 4096 Einheiten
Fertigungsprozess: 28nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 4096MB
Grafikspeichertyp: HBM
Grafikspeicher Taktfrequenz: 500MHz (HBM)
Grafikspeicher Anbindung: 4096Bit (HBM)
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xHDMI, 3xDisplayPort
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 8pin
Max. Stromverbrauch: 175W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: 7.1 Audiocontroller, AMD CrossFire X 2-Way, AMD CrossFire X 4-Way, AMD Eyefinity, AMD HD3D, AMD Mantle, AMD PowerTune, AMD TrueAudio

55 Kommentare

Das ist fast schon zu günstig. oO

Hot

Hot!
Habe mir aber jetzt eine Asus R9-380 4G für 198€ gekauft, die soll/muß als Übergang erst einmal reichen.

Viele Grüße,
stolpi

nvidia besser

Verfasser

Tagespost

nvidia besser



ja sowieso X)
Danke für deinen Beitrag

erst gemeinte Frage: Wozu kauft man die für das Geld?

Hot!
Hätte ich nicht schon 'ne Fury X würde ich sofort zuschlagen

oghanjo

erst gemeinte Frage: Wozu kauft man die für das Geld?


zum spielen

oghanjo

erst gemeinte Frage: Wozu kauft man die für das Geld?


Ungeschlagenes Preis/Leistungsverhältnis?

oghanjo

erst gemeinte Frage: Wozu kauft man die für das Geld?

Ernst gemeinte Antwort: Zum Zocken.

Aber ich weiß worauf du hinauswillst. Du bezahlst hier für eine schnelle Grafikkarte, die verhältnismäßig kompakt ist. Perfekt für Spiele-PCs, die klein sein sollen.

Da zur Verbrauchsminderung ein großer Chip mit wenig Takt verwendet wird, bezahlt man zudem für diesen großen Chip auch noch mit.

knapp 500€ für ne Graka....und wofür ? Ich seh da gar keinen Grund so teuere Hardware zu kaufen oO

@oghanjo
>erst gemeinte Frage: Wozu kauft man die für das Geld?

Ernst gemeinte Frage: Was ist das für 'ne Frage???

PVG?

Verfasser

T0udy

PVG?



Gestern im Deal wurden als PVG 588,96 und mehr genannt. Dort lagen die Preis Anfang der Woche auch noch.

Da die Preise inzwischen überall etwas gesunken sind denke ich mal kann 530€ bei Notebooksbilliger als Vergleich nehmen.
Bzw. die 505€ von Gestern aus dem Deal.

Schogette

knapp 500€ für ne Graka....und wofür ? Ich seh da gar keinen Grund so teuere Hardware zu kaufen oO


Da wüsste ich noch mehr, z.B. Apple Produkte...aber jeder wie er es mag.
Ich finde das Preis /Leistungsverhältnis nicht so prall, zumal die Karte runtertaktet, sobald sie zu warm wird, was in extremen Frapedrops artet und sie selten über 1440p kommt.

war doch richtig das die kein dx12 kann?

oghanjo

erst gemeinte Frage: Wozu kauft man die für das Geld?



danke :)!

Tagespost

nvidia besser



nvidia wütend

Eher was für 4k-Spieler, wah?

SparKraft

war doch richtig das die kein dx12 kann?


bei alternate steht:
Weitere Infos: DirectX 12

Ein extrem netter bericht zum thema Lüfter Modding bei der Nano: tomshardware.de/amd…tml

Damit ist sie vermutlich auch die leisteste Kompakte spieletaugliche Graka.... nur die 2,5 slot,... das treibt mich ans grübeln ob nicht doch ein neues Gehäuse her sollte

SparKraft

war doch richtig das die kein dx12 kann?



Hm, nee, war irgendwie so überhaupt nicht richtig. DX12-Benchmark z.B. nVidia-Karten sind meines Wissens diejenigen, die mit DX12 nicht klarkommen, sobald eine bestimmte Funktion abgerufen wird, wobei da evtl. auch nur die Treiberunterstützung bisher fehlt: Quelle.

Nur gibt's momentan noch sehr wenige (wenn überhaupt schon fertige?) DX12-Games.

SparKraft

war doch richtig das die kein dx12 kann?

Nein.

Rakion

Eher was für 4k-Spieler, wah?

Nunja auch für 2k oder wenn du dir Spiele hochskaliert mit maximalen Details & Mods in FHD ausgeben lässt - wobei es da dann natürlich auf das jeweilige Spiel ankommt und man je nachdem keine derart potente GPU benötigt, das sollte aber eh klar sein.

sather

Da wüsste ich noch mehr, z.B. Apple Produkte...aber jeder wie er es mag. Ich finde das Preis /Leistungsverhältnis nicht so prall, zumal die Karte runtertaktet, sobald sie zu warm wird, was in extremen Frapedrops artet und sie selten über 1440p kommt.


Wechselt die im Betrieb ständig die Auflösung oder wie soll man sich das vorstellen?

habs gefunden, die neue fury kann kein komplettes dx12. nvidias maxwell 2 chips können dagegen das volle programm.
computerbase.de/201…12/

die async shader story ist eine andere. werden wir mit den ersten games dann sehen, ob nvidia ihren treiber hinbekommt.

Rakion

Eher was für 4k-Spieler, wah?



4GB Ram

Der Code funktioniert nicht?!
Oder gibts hier bei Alternate nen Trick?

Rakion

Eher was für 4k-Spieler, wah?


Öhmmm...du weisst aber schon das das HBM Speicher ist der da verbaut ist ? Nicht vergleichbar mit dem bisherigen Speichertyp....deshalb sind 4 GB MEHR als ausreichend.

Hot
Und zum Thema 4k und nur 4GB, brauch man sich keine sorgen machen. Die 4GB werden kaum erreicht und selbst wenn kommt es nicht zu Leistungseinbrüchen, wie es bei einigen anderen Karten der Fall ist.
Siehe Hier

SparKraft

habs gefunden, die neue fury kann kein komplettes dx12. nvidias maxwell 2 chips können dagegen das volle programm. http://www.computerbase.de/2015-06/welche-grafikkarte-unterstuetzt-directx-12/ die async shader story ist eine andere. werden wir mit den ersten games dann sehen, ob nvidia ihren treiber hinbekommt.


12.0 ist das wichtige DX12 Set was HARDWARE-mäßig supported sein muss.
12.1 Features laufen nur via Treiber auf der CPU - wird niemand nutzen.
Async Shader pushen extremst bei den Konsolen und rate mal, was die Entwickler gerne nutzen wollen auf dem PC?
Kann man nicht wirklich im Treiber "fixen".

SparKraft

habs gefunden, die neue fury kann kein komplettes dx12. nvidias maxwell 2 chips können dagegen das volle programm. http://www.computerbase.de/2015-06/welche-grafikkarte-unterstuetzt-directx-12/ die async shader story ist eine andere. werden wir mit den ersten games dann sehen, ob nvidia ihren treiber hinbekommt.




Die fury kann dx12 nur können die meisten nvidias der der 9XX Serie ein dx12 feature level mehr. Dafür sind wie mann in den letzten test gesehen hat die amd karten (wahrscheinlich wegen Mantel) schon für so eine API ausgelegt. Bei den nvidia as Problem weis mann meines wissen aber noch nicht ob es Hardware oder Software seitig ist.

SparKraft

war doch richtig das die kein dx12 kann?


AHAHAHAH ja klar, mal eben eine fast 500 Euro teure Grafikkarte umbauen und die Garantie verlieren...
"Außerdem riskiert man durch solche Umbauten auch einen Garantiverlust bzw. physikalische Schäden an der Karte durch einen Betrieb außerhalb der Spezifikationen. "

sather

Da wüsste ich noch mehr, z.B. Apple Produkte...aber jeder wie er es mag. Ich finde das Preis /Leistungsverhältnis nicht so prall, zumal die Karte runtertaktet, sobald sie zu warm wird, was in extremen Frapedrops artet und sie selten über 1440p kommt.


Nein, aber wenn du z.B. einen 4k Monitor mit der Nano nutzt, muss sie ja mehr arbeiten, ergo erhöht sich die Temperatur und somit muss die Nano wieder runtertakten...mit 15 FPS will doch keiner zocken.

Schogette

knapp 500€ für ne Graka....und wofür ? Ich seh da gar keinen Grund so teuere Hardware zu kaufen oO



Warum kaufen sich Leute einen Audi A8, wenn man auch mit einem Fiat Cinquecento ans Ziel kommt?

Deal = HOT

SparKraft

habs gefunden, die neue fury kann kein komplettes dx12. nvidias maxwell 2 chips können dagegen das volle programm. http://www.computerbase.de/2015-06/welche-grafikkarte-unterstuetzt-directx-12/ die async shader story ist eine andere. werden wir mit den ersten games dann sehen, ob nvidia ihren treiber hinbekommt.



Naja so ganz richtig ist diese Interpretation dann aber nicht. Asynchronous Shader ist mitunter ein Kern-Feature von DX12 welches den größten Performancevorteil bringen kann. Von daher ist das schon von Bedeutung. Und genau hier hat Maxwell (höchstwahrscheinlich) klare Defizite:
Bisher gibt es noch keine handfesten "Beweise" aber alle Indizien deuten derzeit darauf hin dass Maxwell Asychronous Shader NICHT nativ hardwareseitig unterstützt und nVidia den Umweg über eine - mit Performanceeinbußen verbundene - Treiber-Emulation gehen muss während AMDs GCN-Architektur ACEs von Anfang an hardwareseitig implementiert hat (2 ACEs bei GCN1.0 bis zu 8 ACEs bei GCN1.2).
Eine klare Aufklärung der Sachlage gibt es bisher von nVidia nicht und mit nVidias mittlerweile bekanntem Hang zur (Kunden)Täuschung (z.B. Holzdummy als fertige Karte präsentiert, GTX970-Speicheranbindung und weniger ROPs, Kepler-Ausbremsung per Treiber nach Maxwell-Release) sollte man derzeit vorsichtigerweise davon ausgehen dass nVidia auch hier zumindest versucht einen wahrscheinlich vorhandenen Nachteil zu verschweigen. Darüber hinaus kann man spekulieren dass man seitens nVidia bei voller Unterstützung von Asynchronous Shader schon längst mächtig die Werbetrommel gerührt hätte um AMD dieses Feld nicht alleine zu überlassen. [Glaskugel] Bei Release von Pascal wird man dann die nun vorhandene Hardwareimplementierung von ACEs als bahnbrechende Neuerung bewerben [/Glaskugel]

Schogette

knapp 500€ für ne Graka....und wofür ? Ich seh da gar keinen Grund so teuere Hardware zu kaufen oO



Naja das sind 2 verschiedene Paar Schuhe. Das eine könnte von Reallifelevel zeugen und das andere könnte von Virginity- bzw. Nerdlevel zeugen. Bin aber eh kein großer Fan von kostspieligen Hardwareanschaffungen. Lieber den Betrag auf mehrere Jahre schrittweise investieren mit verkauf alter Hardware. So hat man eine gute Durchschnittsleistung über einen längeren Zeitraum.

esteban2016

@oghanjo >erst gemeinte Frage: Wozu kauft man die für das Geld? Ernst gemeinte Frage: Was ist das für 'ne Frage???



Danke für deinen Gedankenschiss!! Schönes Wochenende.

sather

AHAHAHAH ja klar, mal eben eine fast 500 Euro teure Grafikkarte umbauen und die Garantie verlieren... "Außerdem riskiert man durch solche Umbauten auch einen Garantiverlust bzw. physikalische Schäden an der Karte durch einen Betrieb außerhalb der Spezifikationen. "



Welche Garantie?

Man hat keine Garantie als Kunde bei Sapphire, das hat man bei so gut wie keinen Custom Hersteller außer EVGA.

die Garantie hat nur der Großhändler gegen über dem Custom Hersteller.

Als Kunde hat man nur die Gewährleistung, die man gegenüber dem Händler in Anspruch nehmen kann.

Verweist der Händler dem Kunden zu dem Custom Hersteller, vergibt der Händler die Garantie Bestimmung an dem Customhersteller und sagt nur, hier nimm die Karte des Kunden und guckt euch das mal an.

hat man ärger mit dem Händler und der Custom Hersteller übernimmt dann, ist dies wiederum nur Kulanz.

man kann also nichts Verlieren, was man nicht hat...

Baut man also den Kühler um verliert man keine Garantie weil man sie nicht hat, die Gewährleistung kann man dadurch auch nicht verlieren, weil sie gesetzlich bindend ist. Kommt es zu einem Schaden bei dem Umbau, oder nach dem Umbau, so baut man den Alten Kühler wieder drauf und schickt sie ein, solange man in den 6 Monaten der Gewährleistung ist, muss der Händler einem Nachweisen das man es war, was er niemals kann.

Nach den 6 Monaten wo die Beweislastumkehr eintritt, hat man selbst bei einem defekt ohne Umbau so gut wie immer schlechte Karten.

SparKraft

habs gefunden, die neue fury kann kein komplettes dx12. nvidias maxwell 2 chips können dagegen das volle programm. http://www.computerbase.de/2015-06/welche-grafikkarte-unterstuetzt-directx-12/ die async shader story ist eine andere. werden wir mit den ersten games dann sehen, ob nvidia ihren treiber hinbekommt.




Nagel auf`m Kopp!


Viele Grüße,
stolpi

Schogette

knapp 500€ für ne Graka....und wofür ? Ich seh da gar keinen Grund so teuere Hardware zu kaufen oO


Das habe ich mich auch schon immer gefragt.

SparKraft

habs gefunden, die neue fury kann kein komplettes dx12. nvidias maxwell 2 chips können dagegen das volle programm. http://www.computerbase.de/2015-06/welche-grafikkarte-unterstuetzt-directx-12/ die async shader story ist eine andere. werden wir mit den ersten games dann sehen, ob nvidia ihren treiber hinbekommt.



Kurzgesagt keine Graka kann aktuell alle DX12 Features.
Aktuell führt Intel mit den meisten unterstützden DX12 Features.
pcgameshardware.de/Cor…41/
Asynchron Shaders ist das Kern Feature von DX12.
Es wurde ursürünglich für den Einsatz im Serverbereich entwickelt.
Es ist ein Hardware Feature kein Treiber von NVIDIA wird daran etwas ändern können.
Da die AMD Karten auf GCN Basieren wobei es sich um eine allzweck Architektur handelt ist dieses Serverfeature in den Gaming Karten immernoch vorhanden und kann von DX12 genutzt werden.
Ohne Asynchronus Shader Support kann DX12 gar nicht genutzt werden und es wird auf DX11 runtergestuft.
NVIDIA emuliert das ganze über die CPU was massig CPU Leistung kostet und gleichzeitig auch noch dafür sorgt das die Graka teilweise langsamer ist als unter DX11.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text