Sapphire RX Vega 56 Nitro+ 8GB HBM2 Mindfactory 482,92€ (473,93€ ohne Versandkosten)
-237°Abgelaufen

Sapphire RX Vega 56 Nitro+ 8GB HBM2 Mindfactory 482,92€ (473,93€ ohne Versandkosten)

482,92€540€-11%Mindfactory Angebote
20
eingestellt am 7. AugBearbeitet von:"Croonci"
Preis der Sapphire Vega 56 wurde jetzt bei den Mindfactory (und den anderen Anbietern die zu Mindfactory gehören) von ehemaligen ~540 auf 482,92€ mit Versandkosten gesenkt. Nächster VGP (ohne die Mindfactory Gruppe) laut geizhals: barax.de mit 590€.

Edit: Auf Caseking für 469 (ohne Versandkosten) caseking.de/sap…tml

Als kleinen Bonus gibt es noch das Spiel Bundle dazu: mindfactory.de/Hig…dle

GPU Modell: Radeon RX Vega 56
Edition: Nitro+
Codename: Vega 10 XL
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1266MHz
Boost Takt: 1550MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 3584 Einheiten
Fertigungsprozess: 14nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 8GB
Grafikspeichertyp: HBM2
Grafikspeicher Taktfrequenz: 800MHz (HBM2)
Grafikspeicher Anbindung: 2048Bit (HBM2)
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 2xDisplayPort, 2xHDMI 2.0
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 3x 8pin
Max. Stromverbrauch: 220W
Grafikkarten Bauform: Triple Slot
Verpackung: Full Retail
Besonderheiten: AMD CrossFire, AMD Eyefinity, AMD FreeSync, AMD Liquid VR, AMD TrueAudio, Radeon Chill, Radeon Relive, Radeon VR Ready, RGB-Beleuchtung
Zusätzliche Info

Gruppen

20 Kommentare
War das nicht der Preis der 64er? So ca. 500?
Eine 56 zu dem Preis ist für mich eiskalt.
Solange die 64er für um dir 500€ zu haben ist, egal welche Custom Version, würde ich die 56 nicht für den Preis kaufen
Für 410-420€ okey, aber bei 480 nehme ich gleich die 64er
So eine Heizung würde ich mir aktuell nicht einbauen - schon garnicht für 482€...
Gerade noch gesehen, dass es die gleiche Karte auf Caseking noch ca 5 Euro günstiger gibt: caseking.de/sap…tml
Hab jetzt aber keine Lust einen neuen Deal aufzumachen.

Ob die Karte den Preis wert ist muss jeder selbst für sich entscheiden, Preise sind jetzt jedenfalls gefallen.
Lächerlich, Fantasiepreisvergleich
Ich weiß gar nicht, was ihr habt?! Jetzt gibt es auch die kleinere 56 Nitro+ für 50€ günstiger als die große 64 Nitro+, welche aber mehr Strom verbraucht und nun auch nicht so gewaltig schneller als die kleinere Vega ist.
Preis ist hot. Dieses Model mit gutem und leisen Kühler mit einer schrottigen Vega 64 von Gigibyte für rund 500 Euro zu vergleichen macht keinen Sinn.
Hammer, dass diese "Deals" immer mal wieder aufploppen. Diese Grafikkartengeneration ist AMD leider mal wieder überhaupt nicht konkurrenzfähig.. Schade eigentlich, viele Leute würden sicher gerne mal zu AMD greifen wegen vorhandener Freesync-Monitore.
Panekavor 1 h, 11 m

Hammer, dass diese "Deals" immer mal wieder aufploppen. Diese …Hammer, dass diese "Deals" immer mal wieder aufploppen. Diese Grafikkartengeneration ist AMD leider mal wieder überhaupt nicht konkurrenzfähig.. Schade eigentlich, viele Leute würden sicher gerne mal zu AMD greifen wegen vorhandener Freesync-Monitore.


This
Panekavor 2 h, 19 m

Hammer, dass diese "Deals" immer mal wieder aufploppen. Diese …Hammer, dass diese "Deals" immer mal wieder aufploppen. Diese Grafikkartengeneration ist AMD leider mal wieder überhaupt nicht konkurrenzfähig.. Schade eigentlich, viele Leute würden sicher gerne mal zu AMD greifen wegen vorhandener Freesync-Monitore.


Schneller als ne 1080 = nicht konkurrenzfähig? Ist das immer noch der Fall wenn die Preise sich so langsam auf demselben Niveau einpendeln oder wird hier mal wieder grüner Durchfall als Gold verkauft

Der Deal ist leider cold, da es wirklich für nen Trinkgeld-Aufschlag schon die V64 gibt. Aber langsam wird es.
Bearbeitet von: "themarkus88" 8. Aug
Vega64 mit Wasserkühlung für den Preis wäre gut.
@themarkus88 Das höre ich jetzt zum wiederholten Male, dass ne Vega 56 angeblich schneller sein soll als ne GTX 1080. Ein Spezialist ging sogar mal soweit und setzte die Vega 56 auf eine Stufe mit der GTX 1080 Ti.

Belege doch mal bitte deine Behauptung. Mir ist immer noch ein Rätsel wie die Leute darauf kommen... Wir reden hier aber wohlgemerkt von der GAMINGLEISTUNG, nicht reine OpenCL-Rechnereien oder sonst was für "Schwanzvergleiche".

Bin gespannt
Panekavor 19 m

@themarkus88 Das höre ich jetzt zum wiederholten Male, dass ne Vega 56 …@themarkus88 Das höre ich jetzt zum wiederholten Male, dass ne Vega 56 angeblich schneller sein soll als ne GTX 1080. Ein Spezialist ging sogar mal soweit und setzte die Vega 56 auf eine Stufe mit der GTX 1080 Ti.Belege doch mal bitte deine Behauptung. Mir ist immer noch ein Rätsel wie die Leute darauf kommen... Wir reden hier aber wohlgemerkt von der GAMINGLEISTUNG, nicht reine OpenCL-Rechnereien oder sonst was für "Schwanzvergleiche".Bin gespannt



hardwareluxx.de/ind…st.

Klar, wenn man an der 1080 auch rumwerkelt und ein besseres Modell nimmt wird sie wahrscheinlich schneller sein als eine Vega 56. Aber die Vega56 "überhaupt nicht konkurrenzfähig" ist dann auch einfach viel zu pauschal.
@Croonci Das, was du da verlinkt hast, ist ein hübscher Äpfel-Birnen-Vergleich. Aber gut, lassen wir das. In aktuellen Spielebenchmarkt liegt die Vega 56 jedenfalls meist abgeschlagen unter der 1080, eher auf Niveau einer 1070 oder 1070 Ti.
Panekavor 5 m

@Croonci Das, was du da verlinkt hast, ist ein hübscher …@Croonci Das, was du da verlinkt hast, ist ein hübscher Äpfel-Birnen-Vergleich. Aber gut, lassen wir das. In aktuellen Spielebenchmarkt liegt die Vega 56 jedenfalls meist abgeschlagen unter der 1080, eher auf Niveau einer 1070 oder 1070 Ti.



Deswegen habe ich ja auch dazu erwähnt, dass die 1080 normalerweise wohl schneller ist. Aber da die 56 wohl auch nicht mit der 1080 konkurrieren soll und es mit entsprechendem Undervolting trotzdem schafft auf 1080 Niveau zu kommen zeigt doch, dass die Vega 56 (wenn auch hinter den Erwartungen zurückgeblieben und eventuell gemessen an der NEUEN Nvidia Generation nicht konkurrenzfähig) nicht "überhaupt nicht konkurrenzfähig" ist.
themarkus88vor 2 h, 48 m

Schneller als ne 1080 = nicht konkurrenzfähig? Ist das immer noch der Fall …Schneller als ne 1080 = nicht konkurrenzfähig? Ist das immer noch der Fall wenn die Preise sich so langsam auf demselben Niveau einpendeln oder wird hier mal wieder grüner Durchfall als Gold verkauft Der Deal ist leider cold, da es wirklich für nen Trinkgeld-Aufschlag schon die V64 gibt. Aber langsam wird es.


Die Vega 56 ist eher auf 1070/1070 Ti Niveau (je nach Spiel) und die 64 auf 1080 Niveau (mal besser mal schlechter, abhängig vom Spiel und dessen Optimierung so wie Schnittstelle).


Panekavor 5 h, 4 m

Hammer, dass diese "Deals" immer mal wieder aufploppen. Diese …Hammer, dass diese "Deals" immer mal wieder aufploppen. Diese Grafikkartengeneration ist AMD leider mal wieder überhaupt nicht konkurrenzfähig.. Schade eigentlich, viele Leute würden sicher gerne mal zu AMD greifen wegen vorhandener Freesync-Monitore.


Vega war schon kurz nach Release Konkurrenz fähig, nachdem die ersten Treiberupdates kamen. Das Problem war einfach IMMER der Preis. Die UVP der Vega56 liegt eigentlich bei 399€ und die Vega64 bei 499€. Wegen dem Mining Wahn waren alle Karten ja direkt vergriffen und die Karten waren für den doppelten Preis zu haben, was natürlich viel zu teuer ist. Leistungsmäßig sind sie aber definitiv Konkurrenzfähig.

Der höhere Stromverbrauch ist dennoch definitiv ein Kritikpunkt. Da man sie aber noch gut undervolten kann man das auch in den Griff bekommen
iStaR69vor 1 h, 54 m

Die Vega 56 ist eher auf 1070/1070 Ti Niveau (je nach Spiel) und die 64 …Die Vega 56 ist eher auf 1070/1070 Ti Niveau (je nach Spiel) und die 64 auf 1080 Niveau (mal besser mal schlechter, abhängig vom Spiel und dessen Optimierung so wie Schnittstelle).Vega war schon kurz nach Release Konkurrenz fähig, nachdem die ersten Treiberupdates kamen. Das Problem war einfach IMMER der Preis. Die UVP der Vega56 liegt eigentlich bei 399€ und die Vega64 bei 499€. Wegen dem Mining Wahn waren alle Karten ja direkt vergriffen und die Karten waren für den doppelten Preis zu haben, was natürlich viel zu teuer ist. Leistungsmäßig sind sie aber definitiv Konkurrenzfähig.Der höhere Stromverbrauch ist dennoch definitiv ein Kritikpunkt. Da man sie aber noch gut undervolten kann man das auch in den Griff bekommen


So ist es, besser altern tun sie auch noch da die rohe Leistung um ein einiges höher als die der GTX1080 ist.
Jetzt schon gibt es Spiele bei der die 1080 keine Chance hat.

Das zweite Problem ist der Stromverbrauch der aber eher von AMD selber verursacht wird, mit einigen Anpassungen (UV) ist man in etwas über einer 1080 angesiedelt.
Paneka8. Aug

Hammer, dass diese "Deals" immer mal wieder aufploppen. Diese …Hammer, dass diese "Deals" immer mal wieder aufploppen. Diese Grafikkartengeneration ist AMD leider mal wieder überhaupt nicht konkurrenzfähig.. Schade eigentlich, viele Leute würden sicher gerne mal zu AMD greifen wegen vorhandener Freesync-Monitore.


Die Karte ist in Großteilen der Spiele schneller als eine 1080..

Wenn sie günstiger ist, hole ich sie mir definitiv.

Man muss ja für G-SYnc dann noch einen entsprechenden ueberteuerten Monitor sich anschaffen.

Freesync macht das selbe für deutlich weniger Geld
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text