SAT-Receiver KATHREIN UFS 923 @ WHD
99°Abgelaufen

SAT-Receiver KATHREIN UFS 923 @ WHD

21
eingestellt am 8. Apr 2012
Habe den UFS 923 schon länger im Auge, vielfacher Testsieger (zB letzte CHIP Ausgabe). High-End Receiver mit 250 GB HDD, LAN interface, iOS/Android App Bedienung... Neupreis bei Amazon 399€, Gebrauchtpreise bei eBay um 350€. Preisfehler bei den WHD!? Meiner ist schon per Morning Expeess unterwegs :-)
Sent From my iPhone

21 Kommentare

Sehr guter Preis,daher hot.
Wohingegen der Receiver vor allem mit HD+ nicht ganz so gut "harmoniert". Könnte aber auch an dem verwendeten Modul hängen.

Kleine Anmerkung für harmony besitzer: er hat nur Powertoggle

Deal ist hot, aber der Receiver eher was für Puristen. DreamBox & Co. Anhänger werden damit keine Freude haben.

Wenn man gut 20,- € oben rauf packt, muss man sich ja nicht diese Second-Hand Ware antun und bekommt das Teil nagelneu.

FixundFertig

Wenn man gut 20,- € oben rauf packt, muss man sich ja nicht diese Second-Hand Ware antun und bekommt das Teil nagelneu.



Wo?

Geiler Preis!

Super Preis. Überlege mir den zu holen.
Als Alternative habe ich den Humax iCord mini (ist normal eine andere Preisstufe). Der iCord hat DLNA und ich weiss nicht ob bei dem WHD der Kathrein mit einer HD+ Karte kommt (sind nochmal 50€)
Was gibt es sonst für Vor-/ Nachteile das der Kathrein in einer anderen Preisklasse mitspielt?

Allein durch die Sky/HD+ Zertifizierung ist die Kiste arg beschränkt, zZt. AFAIK keine alternative Software verfügbar, CAM aus dem Graubereich um die Beschränkungen zu umgehen schlägt mit Programmer auch nochmal so mit ca. 80~100€ zu Buche.

Hier ein Testbericht:
av-magazin.de/Ein…tml

Einzig über HD+ wird in Bewertungen viel geschimpft - man sollte jedoch bedenken, dass die vielen Beschränkungen am HD+ selbst und nicht am KAHTREIN Receiver liegen...

Hi,

hab leider mit Kathrein und vor allem deren Software-Entwicklung sehr miese Erfahrung gemacht. Viel versprochen, nichts gehalten und die Kunden im Stich gelassen um wieder für neue Geräte zu entwickeln. Der Service von denen ist auch unterste Schiene und am Ende hat bei meinem Kathrein (UFS 910) sogar einige Basics nicht funktioniert. Da gibts ein paar nette Threads und Zeitungsartikel zu, wie unzufrieden die Kunden zu recht damit waren. Der Ausweg war, Linux sei dank, eine andere Firmware. Deren Software ist wirklich für'n Popo und man sollte nur die Hardware von denen kaufen, wo man sicher ist, dass man Alternativen aufspielen kann. Und wenn ich mir einige Rezensionen bei Amazon ansehe (Pflicht erfüllt, Kür versagt) trifft das genau meine Erfahrung mit denen. Nie wieder Kathrein ist mein Fazit.

Falls einem die Gängelungen wegen Zertifizierung nicht stören (bei PayTV eventuell kein Timeshift/kein Spulen/eventl. Aufnahme nicht erlaubt/verschlüsselte Dateien), günstig, da mit Festplatte. Ich würde dennoch keine Freund das Gerät empfehlen.

@rallyfirst

Ja die Problematik kenne ich. Wo sind die Zeiten der gnadenlos tollen SD Geräte von Kathrein geblieben. Bei welchem Hersteller gibt es, neben mittlerweile normalen Forendiskussionen, sonst schon Onlinepetitionen wegen fehlerhafter Software?! Meine UFS910 jedenfalls könnte man mit Originalsoftware in den Grundfunktionen nich stabil betreiben. Und dank 14W Blockheizkraftwerk müssen jedes Jahr die Elkos im Netzteil getauscht werden...

Habe auch den UFS910, Dank Alternativsoftware (Neutrino) bin ich zufrieden. Dennoch werde ich mir aufgrund der schlechten Erfahrungen (schlechte Updatepolitik) keinesfalls mehr einen Receiver von Kathrein kaufen oder gar empfehlen.

Mein nächster wird sicherlich ein VU+.

Hatte selbst einschlägige Erfahrungen mit Zwei UFS 910, und wenn ich mir das Forum des 923 so anschaue bezweifle ich dass das Gerät seinen 200-400€ gerecht wird:
board.mykathrein.de/ind…=19

Nach all den Jahren muss ich sagen, dass mein VDR System dank MLD (www.minidvblinux.org) leichter zu bedienen ist, auch vernünftige HD Schnittfunktionen besitzt, nebenher sämtliche Videoformate frisst, man XBMC mit auf dem Rechner laufen lassen kann usw. usw. usw.
Setup is pisseinfach, Hardwareauswahl am besten via Forum abklären.
Für knapp 200€ kann man sich so nen Twin-HD Receiver zusammen basteln - klar im Stromverbrauch sicherlich nicht vergleichbar als mit ner ARM Box, dafür KEINE GRENZEN! Wenn man etwas bastelgeschick hat oder wen im Umfeld kennt sollte man sich das mal anschauen! MLD läuft ggf. direkt von CD, einfach TV karte in nen Rechner hauen und mal anguggen

Der UFS923 ist ein absolutes Top-Geraät und hat in verschiedenen Tests ganz hervorragend abgeschnitten.
Zum Beispiel:
Testsieger bei Chip
oder
av-magazin.de
Ich habe das Vorgängermodell UFS 922 seit einigen Jahren ohne Probleme im Einsatz und bin damit in jeder Hinsicht (besonders Komfort und Bildqualität) super zufrieden. (_;)
Wer sich HD+ antut ist selbst schuld. Ich kaufe mir doch keinen Festplattenreceiver um mir dann von einem Sender vorschreiben zu lassen, dass ich die Werbung nicht weiterspulen darf. Insofern erübrigt sich meiner Meinung nach auch die Diskussion über die HD+ Qualitäten.
Der Vergleich des UFS923 mit dem UFS910 ist unangebracht, da es sich um technisch völlig (!) verschiedene Geräte in ganz unterschiedlichen Preisklassen handelt. Man kann ja auch von der Qualität eines Toyota Corolla nicht unbedingt auf die Qualität eines Lexus schließen.

"gute" sind ausverkauft, habe mir einen mit "sehr gut" für 246.- gekauft - auch ein genialer Preis.
Kathrein ist einer der wenigen Anbieter, der kostenlos das redaktionell bearbeitete TVTV-EPG hat, das auch eine sehr gut funktionierende Serienautomatik beinhaltet, wodurch alle Folgen einer Serie, auch wenn die Ausstrahlung zu unterschiedlichen Zeiten erfolgt, automatisch aufgenommen werden.

FixundFertig

Wenn man gut 20,- € oben rauf packt, muss man sich ja nicht diese Second-Hand Ware antun und bekommt das Teil nagelneu.



"Geniale" Menschen, die irgendwelchen Mist schreiben und die Erklärung dann schuldig bleiben.

Nochmals:

WO?

@OttoNormalverbraucher
Das UFS 910 hat auch überall super abgeschnitten. Die Hardware war auch zu dem Zeitpunkt Top und da die Software auf Linux basiert, hat man dort wenigstens die Möglichkeit, sehr gut entwickelte Alternativen mit viel mehr Funktionsumfang aufzuspielen, was andere Boxen nicht bieten. Das man aber gezwungen ist, eine Alternative aufzuspielen, weil sonst die Box nicht einwandfrei funktioniert ist nicht wegzudieskutieren und einfach Kundenverarsche von Kathrein. Und das Kathrein einen miesen Support und eine schlechte Entwicklung hat, ändert auch nichts an den Umstand den Du anführst "da es sich um technisch völlig (!) verschiedene Geräte in ganz unterschiedlichen Preisklassen handelt. "
Das ist bei Kathrein völlig egal. Die Geräte beiten auf dem Papier außerordentlich viel. Aber es funktioniert nicht alles wie es soll und dass ist den Entwicklern dann egal, weil sie schon für den Nachfolger entwickeln. Und deswegen kommt mir kein Kathrein mehr ins Haus. Beim 910 haben die sich auf die Art viele Kunden vergrault und ihren bis dahin guten Namen einen zweifelhaften Ruf verpasst. Ach ja, komm mir nicht mit von der Industrie gesponsorten Testergebnissen. Komischerweise steht da nie was von offensichtlichen Bugs drin und alle werden sie top bewertet. Die Tests sind leider das Papier nicht wert....

rallyfirst
+1

rallyfirst

Das ist bei Kathrein völlig egal. Die Geräte beiten auf dem Papier außerordentlich viel. Aber es funktioniert nicht alles wie es soll und dass ist den Entwicklern dann egal, weil sie schon für den Nachfolger entwickeln. Und deswegen kommt mir kein Kathrein mehr ins Haus.


Ok, ich habe verstanden, dass Du mit Deinem UFS910 nicht zufrieden bist. Daraus lässt sich aber nicht schließen, dass alle Kathrein Receiver schlecht sind - und auch nicht, dass alle Kunden unzufrieden sind. Du wirst zu keinem Produkt ein Forum finden, in dem sich alle Kunden gegenseitig bestätigen, wie toll das Produkt ist. In den Foren treffen sich typischerweise die aus irgend einem Grund unzufriedenen Kunden.
Mein UFS922 funktioniert hervorragend und ich werde mir sicher auch eines Tages ein Nachfolgemodell davon kaufen. Punkt.
Nochmal: Völlig unterschiedliche Geräte zu vergleichen ist absolut sinnlos.
Bei Porsche gab's auch mal einen 924er mit zweifelhaftem Ruf. Trotzdem wird wohl keiner behaupten, dass alle Modelle von Porsche Schrott sind.
Markteinführung des UFS910 war übrigens 2007. Im gleichen Jahr wurde das erste iPhone auf den Markt gebracht. Auch dafür gibt es schon seit geraumer Zeit keine Software-Updates mehr ...

Die 1TB Variante gibt's bei WHD für ~395,-, also etwas €60 günstiger.

Es sind wieder welche verfügbar!
Jetzt zu 315 Euro.
amazon.de/gp/…sed

Meiner ist heute schon mit DHL Morning Express eingetroffen - bisheriger Eindruck sehr gut :-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text