Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Satking] AXAS E4HD FULL HD E2 LINUX HBBTV HEVC H.265 Sat-Receiver + 5€ Newsletter
423° Abgelaufen

[Satking] AXAS E4HD FULL HD E2 LINUX HBBTV HEVC H.265 Sat-Receiver + 5€ Newsletter

65,99€84€-21%SatKing Angebote
34
aktualisiert 16. Jan (eingestellt 16. Jan)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Mit dem 5€ Newsletter Gutschein könnt ihr nochmals sparen
EDIT @team: Es kann noch ein Newsletter abboniert werden. Dafür gibt es einen 5€-Gutschein. Der kann für Bestellungen ab 50€ eingesetzt werden. Danke @Chrisal
Link: m.satking.de/channel/sn-11625?shop_number=11625

Beim Satking gibt es gerade einen Linux-Sat-Receiver im Angebot.

Ein Linux-Receiver empfiehlt sich dann, wenn nicht einfach nur das normale Fernsehen empfangen werden soll. Über Erweiterungen können zusätzliche Angebote empfangen werden (Media-Portal) oder IPTV ist z.B. auch möglich. Die Möglichkeiten mit einem Linux-Receiver sind (fast) unbegrenzt. Eine externe Festplatte lässt sich auch anschließen um damit Sendungen z.B. aufzunehmen.

Der Receiver kann auch mit einem zusätzlichen Sat-Empfangsteil oder als Combo (Sat + Kabel/Terrestrisch) bestellt werden, dann für 75,99€.

Nächster Preis lt. Idealo für nicht von Satking verkaufte Ware ist 84€. Satking verkauft den Receiver auch über Ebay und Amazon, allerdings dann 5€ teurer.

Daten per copy / paste.

Axas E4HD COMBO 1x DVB-S2 Full HD E2 Linux HEVC H.265 Receiver

Eine neue Generation! Der Axas E4HD Combo H.265 HEVC Full HD Receiver mit IPTV Funktion, integriertem Mediaplayer und Open Source Linux-Betriebssystem bietet alles, was das multimediabegeisterte Herz höher schlagen lässt.
Die USB-Anschlüsse in Verbindung mit der FullHD-Mediaplayerfunktion
ermöglichen das Aufnehmen und Abspielen Ihrer Lieblingsfilme, -bilder und musik zu jeder Zeit.

Features:

  • 1x DVB-S2 HD Tuner Fix
  • 1x Plug&Play Steckplatz für DVB-S2 oder DVB-C/T2 (Optional)
  • 4 Digit 7 Segment Display
  • 1x SmartCard Reader
  • 1x Common Interface CI Slot
  • BCM 73625 750 MHz Dual Core Mips Prozessor
  • 512 MB Flash
  • 512 MB DDR3 RAM
  • FullHD (1080p)
  • (Opensource Linux Enigma 2 System)
  • DiSEqC 1.0/1.1/1.2
  • integrierter Mediaplayer (unterstützt alle gängigen Formate)
  • unterstützt IPTV, Opera Web-Browser, Timeshift-Funktion, uvm.
  • unbeschränkt Plug-Ins herunterladbar
  • Wifi Support

Anschlüsse:
HDMI 1.4
S/PDIF Optisch
Video/Audio Chinch
LNB IN
2x USB 2.0 1xFront 1xHinten
Netzwerkanschluss
Netzschalter

Betriebsspannung 100...240 V~ (über Netzteil 12 V-/2 A)
Maße (BxHxT): 220x160x40 mm

Lieferumfang:
  • Axas E4HD Combo HEVC 1x DVB-S2 Receiver
  • Fernbedienung inkl. Batterien
  • HDMI Kabel
  • Netzteil
  • Kurzanleitung
Zusätzliche Info
SatKing Angebote

Gruppen

34 Kommentare
Moin moin,

als ich das E4HD las, dachte ich einen Augenblick sofort an 4k Receiver, und mein Herz hat höher geschlagen bei dem Preis .

Aber die Preise bei 4k Satreceiver kommen auch so langsam nach unten, ich brauche es für 4k (mkv)Filme in annehmbarer Bitratequali.

Trotzdem ein guter Preis für einen E2 Linux.

Werte es Hot.
Bearbeitet von: "ozzyosborne" 16. Jan
Leider keine Dolby Unterstützung
ozzyosborne16.01.2019 06:18

Moin moin,als ich das E4HD las, dachte ich einen Augenblick sofort an 4k …Moin moin,als ich das E4HD las, dachte ich einen Augenblick sofort an 4k Receiver, und mein Herz hat höher geschlagen bei dem Preis .Aber die Preise bei 4k Satreceiver kommen auch so langsam nach unten, ich brauche es für 4k (mkv)Filme in annehmbarer Bitratequali.Trotzdem ein guter Preis für einen E2 Linux.Werte es Hot.

Der Preis ist gut und richtet sich an die Einsteiger in die Linux-Welt.
Für Technik-Freaks (ich zähle mich auch dazu) gibt es andere Angebote.
Kann der auch was mit m3u Listen anfangen :/
OpenATV drauf und schon passt alles.
Zwar dann immer noch kein 4k aber Dolby.
Zum abspielen von mkv Dateien würde ich eh was anderes nehmen.
Schorschi2512vor 3 m

OpenATV drauf und schon passt alles.Zwar dann immer noch kein 4k aber …OpenATV drauf und schon passt alles.Zwar dann immer noch kein 4k aber Dolby. Zum abspielen von mkv Dateien würde ich eh was anderes nehmen.


Was würdest du zum Abspielen von mkv nehmen?
Croco-Deal16.01.2019 06:22

Der Preis ist gut und richtet sich an die Einsteiger in die Linux-Welt.Für …Der Preis ist gut und richtet sich an die Einsteiger in die Linux-Welt.Für Technik-Freaks (ich zähle mich auch dazu) gibt es andere Angebote.


Und zwar? Brauche demnächst mal nen neuen. Meine Dream 800 ist ganz schön alt. Und habe mich noch nicht eingelesen.

4k, hdd, cc und IPtv gucken und ins heimnetzwerk Speisen sind Pflicht.
Fako8616.01.2019 07:32

Und zwar? Brauche demnächst mal nen neuen. Meine Dream 800 ist ganz schön … Und zwar? Brauche demnächst mal nen neuen. Meine Dream 800 ist ganz schön alt. Und habe mich noch nicht eingelesen.4k, hdd, cc und IPtv gucken und ins heimnetzwerk Speisen sind Pflicht.


Schau dir mal die VU+ Receiver an. Besonders die mit FBC Tuner.
Fako8616.01.2019 07:32

Und zwar? Brauche demnächst mal nen neuen. Meine Dream 800 ist ganz schön a …Und zwar? Brauche demnächst mal nen neuen. Meine Dream 800 ist ganz schön alt. Und habe mich noch nicht eingelesen.4k, hdd, cc und IPtv gucken und ins heimnetzwerk Speisen sind Pflicht.



thaupt143716.01.2019 07:52

Schau dir mal die VU+ Receiver an. Besonders die mit FBC Tuner.


Geh vorher ins Forum und mach dich unbedingt schlau. Habe selbst den Vu+ Uno 4K, bin in einem technisch Beruf ausgebildet und kenne mich auch mit Linux ein bisschen aus. Ich bastle gerne!

Mein Vu+ ist auf jeden Fall eine ziemliche Diva. Erst funktionierte das EPG nicht richtig, nach einem Systemupdate gab es Doppelbelegungen auf der Fernbedienung (Softwarekonflikt), zuletzt musste ich jetzt FCC (schnelle Kanalumschaltung) deaktiviert, weil beim normalen "zappen" in einer nagelneuen Unicable-Anlage die Programme nicht gefunden wurden. Die Fehlerquellen zu finden dauerte sehr viel Zeit. Ich habe bestenfalls 5-6 Erweiterungen installiert. Die Sozialkompetenz des viel gerühmten Forums ist übrigens ausbaufähig

Für IPTV und streamen habe ich eine Shield, bedeutet der Receiver ist nur für SAT und Aufnahme da, aber selbst das ist anscheinend eine Herausforderung.

Ich würde aktuell keinem mehr "einfach so" einen Vu+-Receiver empfehlen.
Fako8616.01.2019 07:32

Und zwar? Brauche demnächst mal nen neuen. Meine Dream 800 ist ganz schön a …Und zwar? Brauche demnächst mal nen neuen. Meine Dream 800 ist ganz schön alt. Und habe mich noch nicht eingelesen.4k, hdd, cc und IPtv gucken und ins heimnetzwerk Speisen sind Pflicht.

Was günstiges: Octagon SF8008 4K UHD ab 110€. Ob es gut ist kann ich nicht sagen, ist noch nicht lange auf dem Markt.Ab 150€ gibts dann die VU+ Zero 4K oder auch der Mutant HD51. Leztere soll ganz gut sein, allerdings gibt es den nur noch selten am Markt, wieso auch immer.Nach obe sind keine Grenzen gesetzt, aber was preislich gut ist kann ich nicht sagen, da ich mich nicht damit befasst habe.
vanDusen16.01.2019 09:30

Geh vorher ins Forum und mach dich unbedingt schlau. Habe selbst den Vu+ …Geh vorher ins Forum und mach dich unbedingt schlau. Habe selbst den Vu+ Uno 4K, bin in einem technisch Beruf ausgebildet und kenne mich auch mit Linux ein bisschen aus. Ich bastle gerne! Mein Vu+ ist auf jeden Fall eine ziemliche Diva. Erst funktionierte das EPG nicht richtig, nach einem Systemupdate gab es Doppelbelegungen auf der Fernbedienung (Softwarekonflikt), zuletzt musste ich jetzt FCC (schnelle Kanalumschaltung) deaktiviert, weil beim normalen "zappen" in einer nagelneuen Unicable-Anlage die Programme nicht gefunden wurden. Die Fehlerquellen zu finden dauerte sehr viel Zeit. Ich habe bestenfalls 5-6 Erweiterungen installiert. Die Sozialkompetenz des viel gerühmten Forums ist übrigens ausbaufähig Für IPTV und streamen habe ich eine Shield, bedeutet der Receiver ist nur für SAT und Aufnahme da, aber selbst das ist anscheinend eine Herausforderung. Ich würde aktuell keinem mehr "einfach so" einen Vu+-Receiver empfehlen.

Je mehr die Dinger könne um so anfälliger sind sie.
Deshalb möchte ich auch nicht immer das neueste haben.
Theoretisch sollte man(n) den Receiver einmal einrichten und dann nie wieder was daran machen, sofern er funktioniert. Auch keine Updates. Aber es "kribbelt" immer wieder mal und man kann es dann doch nicht lassen...

Zur Sozialkompetenz: es gibt wenige Foren, in denen man ohne Hintergrundwissen mal etwas fragen kann/darf/soll. Man wird entweder ignoriert oder sofort runtergeputzt und auf die schon geschrieben Beiträge verwiesen, die man in dem "komplizierten" Forumsaufbau auch noch selber finden muss.
Sehr viele in den Foren habe eine sehr stark überschätzte Meinung von sich und geben sich mit dem "niederen Volk" nicht ab.

Trotzdem macht es Spaß mit einem Linux-Receiver zu hantieren und zu "spielen".

BTW: VU+ mag ich nicht. Ich finde dass gerade die Receiver in den unteren Preisregionen zu Unrecht so gehypt werden. Sie sind es einfach nicht wert (meine Meinung).
Croco-Dealvor 37 m

Leztere soll ganz gut sein, allerdings gibt es den nur noch selten am …Leztere soll ganz gut sein, allerdings gibt es den nur noch selten am Markt, wieso auch immer.


Es kommt in den nächsten Wochen ein Nachfolger, die HD51 wird nicht mehr neu produziert, weder von AX noch von Mutant. Ist alles nur noch Abverkauf. Ich habe die HD51 von AX für ~160€ gekauft, bin sehr zufrieden.
Croco-Dealvor 29 m

Trotzdem macht es Spaß mit einem Linux-Receiver zu hantieren und zu …Trotzdem macht es Spaß mit einem Linux-Receiver zu hantieren und zu "spielen".


Sehe ich ja genauso, sonst würde man sich für das gleich Geld einen TechniSat-Receiver ins Regal stellen. Funktioniert, ist aber langweilig

Ich gebe zu, dass ich selten ein so überhebliches Forum wie das vom Vu+ kennengelernt habe. Die "Suche" auf der Seite ist suboptimal, zumal dann Artikel gezeigt werden, die völlig veraltet (Softwarestand) sind. Spannend ist zu sehen, wie sich viele aus dem Forum verabschieden und in Richtung IPTV gehen. Aber das ist ein anderes Thema
Bearbeitet von: "vanDusen" 16. Jan
Sippisippvor 4 h, 31 m

Kann der auch was mit m3u Listen anfangen


Ja.
wie sieht es mit openatv support aus? Jemand Erfahrung?
zedbrettvor 26 m

wie sieht es mit openatv support aus? Jemand Erfahrung?


Als Image läuft Openatv 6.2.
Das letzte Update ist vom 15.01.2019

Schaut also ganz gut aus.
5€ Newsletter Gutschein nicht vergessen. Top Preis!
Bearbeitet von: "Chrisal" 17. Jan
Welchen Twin-Satreceiver würdet ihr für Dummies empfehlen? Das heißt, ich möchte nicht großartig zusätzliche Apps oder Programme draufsetzen, wo ich sowieso keine Ahnung von habe. Einfach nur einen Super Satreceiver, anschließen und sich wohlfühlen. Momentan habe ich einen Topfield 2401 CI+, der aber so langsam ins Alter kommt, und selbst dadrauf habe ich eine Taps.
Habt ihr einen Tipp für mich?
Croco-Deal16.01.2019 09:30

Was günstiges: Octagon SF8008 4K UHD ab 110€. Ob es gut ist kann ich nicht …Was günstiges: Octagon SF8008 4K UHD ab 110€. Ob es gut ist kann ich nicht sagen, ist noch nicht lange auf dem Markt.Ab 150€ gibts dann die VU+ Zero 4K oder auch der Mutant HD51. Leztere soll ganz gut sein, allerdings gibt es den nur noch selten am Markt, wieso auch immer.Nach obe sind keine Grenzen gesetzt, aber was preislich gut ist kann ich nicht sagen, da ich mich nicht damit befasst habe.


Moin. Vorab der Octagon SF8008 combo ist mit seinen triple tunern und wlan (geht) und gigabit lan und udb 3 und der 15000 Dmips CPU ein superschneller und günstiger 4K Receiver. Mein Mutant HD51 hat "nur" 12000 Dmips. Vu+ ist mit dieser Ausstattung preislich im Leben nicht zu kaufen. Habe schon 3 Octagons und mehrere 51er und andere E2 Receiver in Betrieb genommen. Oberfläche und Handling Dank OpenAtv ziemlich identisch, (aktuell 6.3) superleicht und macht einfach nur Spaß. THX to OpenAtv Team !!!
Bearbeitet von: "exdreamuser" 16. Jan
exdreamuser16.01.2019 18:57

Moin. Vorab der Octagon SF8008 combo ist mit seinen triple tunern und wlan …Moin. Vorab der Octagon SF8008 combo ist mit seinen triple tunern und wlan (geht) und gigabit lan und udb 3 und der 15000 Dmips CPU ein superschneller und günstiger 4K Receiver. Mein Mutant HD51 hat "nur" 12000 Dmips. Vu+ ist mit dieser Ausstattung preislich im Leben nicht zu kaufen. Habe schon 3 Octagons und mehrere 51er und andere E2 Receiver in Betrieb genommen. Oberfläche und Handling Dank OpenAtv ziemlich identisch, (aktuell 6.3) superleicht und macht einfach nur Spaß. THX to OpenAtv Team !!!


Kann ich bestätigen. Habe den SF8008 seit einer Woche im Einsatz daheim.....ein Traum. Superschnell und ein Top Bild...sowohl FHD als auch 4K getestet. OpenaTV hab ich noch 6.2 drauf...werde die Tage mal updaten. Selbst Kodi läuft auf dem Ding 1A bei mir...IPTV als m3u in die Bouquets gelade...läuft auch Butterweich.
Für 115€(ebenfalls SatKing mit Newslettergutschein) gibts nichts annähernd vergleichbares mit 4K und der Hardware.
....hatte auch noch gelesen das eventuell noch sogar Hardware Transcoding mit kommenden Updates dazukommen soll....das wäre natürlich der Wahnsinn.
Gibts hier eigentlich jemanden der von dem AXAS E4HD Receiver für 60€ abraten würde? :/
wasmaenschtvor 5 m

Gibts hier eigentlich jemanden der von dem AXAS E4HD Receiver für 60€ ab …Gibts hier eigentlich jemanden der von dem AXAS E4HD Receiver für 60€ abraten würde?


Abratan pauschal kann man nicht, jedoch sollte man es auch als einen absoluten Einstigsreceiver sehen. Bei IPTV in hoher Qualität kommt der kleine hier vielleicht ins schwitzen. Und wenn zeitgleich jemand Sat Tuner auf sein Tablet im Heimnetzwerk stream streckt der kleine hier bestimmt die Segel ! 750Mhz und 512MB RAM sind eben in dieser Welt nicht der Börner !!!
Da gab es doch auch mal diesen Anadol 4k Satreceiver für 79€ oder in dem Bereich im Angebot, u.a.auch hier, normalpreis liegt wohl aktuell um die 120€.

Ich warte auch mal auf einen Angebot z.B. bei Mutant HD51, Anadol 4k etc., letztere wurde auch gelobt, das die Preisleistung stimmt, bei Amazon, hier etc.

Eigentlich könnte dieses mkv und h.265 hevc der Mediaplayer von meinem TV übernehmen (Toshiba),Abspielen tut es ja, der hat aber ein Riesenproblem, und zwar spielt er NUR aufm TV aufgenommene Dateien auf einem Stick von der letzten Stelle ab, also nur wenn der TV selber auf einen Stick aufgenommen hat spielt er die Daten egal auf welchem Stick von der letzten Stelle vom Datei, Video, Film etc.ab.

aber wenn man von extern Filme oder so vom Stick abspielt, fängt er immer von vorne an, bei den Videos, Filme, Dateien etc.

Habe keine Lösung gefunden bis jetzt, und das nervt gewaltig .

Weiss nicht ob da was (software)technisch machbar wäre, vielleicht aufm Stick so eine Software, so das die letzte abgespielte Stelle vorgemerkt wird oder dergleichen.
Bearbeitet von: "ozzyosborne" 16. Jan
Axas HIS 4K Combo E2 Linux 1x DVB-S2 1x DVB-C/T2 Tuner UHDTV H.265 HEVC Receiver
ist das nicht das bessere Angebot - hat 4 k Ultra HD und Sat und Kabeltuner integriert. 116,25 in der Bucht!
Bei Open atv ist das Bild matschig. Vergleich mal mit nen vti Image.
vanDusen16.01.2019 09:30

Geh vorher ins Forum und mach dich unbedingt schlau. Habe selbst den Vu+ …Geh vorher ins Forum und mach dich unbedingt schlau. Habe selbst den Vu+ Uno 4K, bin in einem technisch Beruf ausgebildet und kenne mich auch mit Linux ein bisschen aus. Ich bastle gerne! Mein Vu+ ist auf jeden Fall eine ziemliche Diva. Erst funktionierte das EPG nicht richtig, nach einem Systemupdate gab es Doppelbelegungen auf der Fernbedienung (Softwarekonflikt), zuletzt musste ich jetzt FCC (schnelle Kanalumschaltung) deaktiviert, weil beim normalen "zappen" in einer nagelneuen Unicable-Anlage die Programme nicht gefunden wurden. Die Fehlerquellen zu finden dauerte sehr viel Zeit. Ich habe bestenfalls 5-6 Erweiterungen installiert. Die Sozialkompetenz des viel gerühmten Forums ist übrigens ausbaufähig Für IPTV und streamen habe ich eine Shield, bedeutet der Receiver ist nur für SAT und Aufnahme da, aber selbst das ist anscheinend eine Herausforderung. Ich würde aktuell keinem mehr "einfach so" einen Vu+-Receiver empfehlen.



Mit Verlaub.. wenn Du Dich so gut auskennst, warum dann die (Raub-)Kopie und nicht das Original ??
dreambox.de/
Ist dieser hier zu empfehlen, wenn man nur ein Gerät braucht um über die Shield im Schlafzimmer und ab und zu Mal am PC fern zu schauen (HD reicht) oder gibt es da was anderes? Der Preis passt mir, mehr wäre es nicht wert. Ich suche halt eben nur einen günstigen IPTV Server. Dachte auch schon Mal dran, den Pi der noch rumliegt zu Missbräuche , aber irgendwie sind mir die dvb-S2 Sticks einfach zu teuer bzw ich finde keinen der erhältlich ist.
BusiG16.01.2019 19:03

Kann ich bestätigen. Habe den SF8008 seit einer Woche im Einsatz …Kann ich bestätigen. Habe den SF8008 seit einer Woche im Einsatz daheim.....ein Traum. Superschnell und ein Top Bild...sowohl FHD als auch 4K getestet. OpenaTV hab ich noch 6.2 drauf...werde die Tage mal updaten. Selbst Kodi läuft auf dem Ding 1A bei mir...IPTV als m3u in die Bouquets gelade...läuft auch Butterweich. Für 115€(ebenfalls SatKing mit Newslettergutschein) gibts nichts annähernd vergleichbares mit 4K und der Hardware.....hatte auch noch gelesen das eventuell noch sogar Hardware Transcoding mit kommenden Updates dazukommen soll....das wäre natürlich der Wahnsinn.


Mit einem Server und Kodi braucht man doch kein transcoding oder?
Nur noch VU+, hab seit knapp 2 Monaten einen Duo 4K und bin einfach nur glücklich. Für den kleineren Geldbeutel wenn dann Mutant HD51.
FWiePferd16.01.2019 20:04

Mit Verlaub.. wenn Du Dich so gut auskennst, warum dann die (Raub-)Kopie …Mit Verlaub.. wenn Du Dich so gut auskennst, warum dann die (Raub-)Kopie und nicht das Original ??https://dreambox.de/


Aha, und was willst du jetzt mit dieser Werbebotschaft sagen???
HanaQvor 1 h, 26 m

Mit einem Server und Kodi braucht man doch kein transcoding oder?


Puuuh da bin ich überfragt...mir gehts primär um das zugreifen auf die Box von Externen Netzwerken....gut möglich das das auch mit Kodi geht.
vanDusen16.01.2019 21:55

Aha, und was willst du jetzt mit dieser Werbebotschaft sagen???


..die Werbebotschaft hat doch gar nichts gesagt. Das war ich. Ach ja, ich hatte etwas gefragt..
FWiePferdvor 6 h, 15 m

..die Werbebotschaft hat doch gar nichts gesagt. Das war ich. Ach ja, ich …..die Werbebotschaft hat doch gar nichts gesagt. Das war ich. Ach ja, ich hatte etwas gefragt..


Ah, OK, hatte ich nicht verstanden. Der Preis von 169 Euro und der Umstand, das ich anfänglich einen DVB-C Tuner brauchte, den ich mittlerweile gegen das DVB-S2 Modul ausgetauscht habe. Bei Vu+ geht das ganz einfach
Moin Leute, ich such nen guten Linux-Receiver mit 4K, 2.5 Zoll Festplatten-Platz, CI für Sky-Smartcard und FBC-Tuner mit Twin-Tuner SAT damit man ordentlich SAT-IP vom Tablet aus machen kann. Gibts da auch was günstigeres als die VU+ Geräte? Brauch man DVB-S2X? Danke!
Bearbeitet von: "RobinDobbermann" 17. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text