Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Saturn] 2x GOOGLE Home Smart Speaker, Weiß/Schiefer für 89 Euro
1882° Abgelaufen

[Saturn] 2x GOOGLE Home Smart Speaker, Weiß/Schiefer für 89 Euro

89€169,80€-48%Saturn Angebote
56
1882° Abgelaufen
[Saturn] 2x GOOGLE Home Smart Speaker, Weiß/Schiefer für 89 Euro
eingestellt am 25. AugBearbeitet von:"pollti"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Saturn bekommt ihr aktuell 2x den GOOGLE Home Smart Speaker in Weiß/Schiefer für 89,00 Euro. Rabatt erfolgt sofort im Warenkorb. Gültig bis 30.08.2020. Nur solange der Vorrat reicht.

Der etwas kleinere intelligente Lautsprecher sorgt mit seinem kompakten Format für ein exzellentes Sounderlebnis.

Google Home ist mit einer Höhe von 142,8 mm und einem Durchmesser von 96,4 mm ein echter Hingucker auf Regalen und in der Küche.

Höre Musik oder ein Hörbuch trotz Hintergrundgeräuschen. Oder lass dir ein Rezept aus der anderen Ecke der Küche vorlesen.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Max_NoidRJ125.08.2020 17:14

Gibt es auf ebay für 75€


Ja aber nur einen. Hier gibt es ja 2 für gesamt 89€
Knobi_von_Obi26.08.2020 01:18

Ich werd mit dem Google Assistent einfach nicht warm. Der ist mir zu …Ich werd mit dem Google Assistent einfach nicht warm. Der ist mir zu emotionslos.Schlechtes Beispiel, wenn ich sage halts Maul, geht der kommentarlos aus, Alexa sagt "das ist aber nicht nett von dir". Sag ich gute Nacht will Google mir den Wecker stellen und startet Einschlafgeräusche, Alexa erzählt ein Gedicht und wünscht gute Nacht.Aber auch bestimmte Geräte zum steuern ist der Google Assistent zu dumm, meinen Deckenventilator bekommt er nur mit Licht an, wenn ich aber schlafen möchte oder es draussen hell ist brauche ich kein Licht, Alexa regelt das getrennt als Licht und Deckenventilator.Das einzige was der besser versteht ist das Wort Sharkoon (mein zweiter PC im Sharkoon Gehäuse) , da versteht Alexa oft Kugeln, aber mit dem hören hat die es oft nicht so, statt lautlos dreht die manchmal den TV voll auf. Vielleicht ist hier ja jemand der sich zwischen den beiden entscheiden möchte, ich würde immer wieder lieber Alexa Geräte nutzen.


Also mir persönlich ist ein Gerät das das Maul hält, wenn ich es dazu auffordere, wesentlich lieber als eins das dann Widerworte gibt...
Hab ihn gekauft und er ist völlig übersteuert wenn es um den Bass geht... Wenn es lauter ist, geht es, aber im Normalbetrieb einfach viel zu basslastig...trotz niedrigsten Einstellungen...

Würde ich nicht empfehlen..

Hab jetzt einen google Nest Mini auch noch in das Zimmer gestellt um es auszugleichen, damit geht es jetzt einigermaßen....

Dealpreis ist in Ordnung... Gerät in meinen Augen nicht ...da es hier aber um preisdeals geht, gibt es ein hot
Bearbeitet von: "Malatesta." 25. Aug
56 Kommentare
Gibt es auf ebay für 75€
Beide zusammen kosten doch 89 und nicht 96,50
27576730-VOt2w.jpg
Sogar nur 89€
Max_NoidRJ125.08.2020 17:14

Gibt es auf ebay für 75€


Ja aber nur einen. Hier gibt es ja 2 für gesamt 89€
Hab ihn gekauft und er ist völlig übersteuert wenn es um den Bass geht... Wenn es lauter ist, geht es, aber im Normalbetrieb einfach viel zu basslastig...trotz niedrigsten Einstellungen...

Würde ich nicht empfehlen..

Hab jetzt einen google Nest Mini auch noch in das Zimmer gestellt um es auszugleichen, damit geht es jetzt einigermaßen....

Dealpreis ist in Ordnung... Gerät in meinen Augen nicht ...da es hier aber um preisdeals geht, gibt es ein hot
Bearbeitet von: "Malatesta." 25. Aug
Kann man 2 Stück als Stereo Paae koppeln und so per Bluetooth z.b. am PC Stereo Lautsprecher haben?

Bei Alexa ging das leider nicht wirklich...da geht es nur mit einem Lautsprecher...
Malatesta.25.08.2020 18:01

Hab ihn gekauft und er ist völlig übersteuert wenn es um den Bass geht... W …Hab ihn gekauft und er ist völlig übersteuert wenn es um den Bass geht... Wenn es lauter ist, geht es, aber im Normalbetrieb einfach viel zu basslastig...trotz niedrigsten Einstellungen... Würde ich nicht empfehlen.. Hab jetzt einen google Nest Mini auch noch in das Zimmer gestellt um es auszugleichen, damit geht es jetzt einigermaßen.... Dealpreis ist in Ordnung... Gerät in meinen Augen nicht ...da es hier aber um preisdeals geht, gibt es ein hot


Ja, hab ich genauso gemacht. Zusammen bringen sie recht anständigen Sound auf die Beine, aber alleine ist das Ergebnis einfach nur traurig.
Leider kann man mit der JBL Link 20 nicht telefonieren, die übertrifft das ganze soundtechnisch tausendfach und macht ansonsten genau dasselbe.
xEmilio25.08.2020 18:02

Kann man 2 Stück als Stereo Paae koppeln und so per Bluetooth z.b. am PC …Kann man 2 Stück als Stereo Paae koppeln und so per Bluetooth z.b. am PC Stereo Lautsprecher haben?Bei Alexa ging das leider nicht wirklich...da geht es nur mit einem Lautsprecher...


Mit nem Windows PC kannst du die nicht ansteuern. Du musst die Google Home App besitzen (Play Store, AppStore,..) von dort aus kannst du aus den einzelnen Lautsprechern eine Gruppe erstellen. Funktioniert überraschend gut. Achte darauf das die Lautsprecher und dein Endgerät nah genug an deinem WLAN sind. Die Lautsprecher per Bluetooth anzusteuern ist nicht möglich.
supapa25.08.2020 18:27

Mit nem Windows PC kannst du die nicht ansteuern. Du musst die Google Home …Mit nem Windows PC kannst du die nicht ansteuern. Du musst die Google Home App besitzen (Play Store, AppStore,..) von dort aus kannst du aus den einzelnen Lautsprechern eine Gruppe erstellen. Funktioniert überraschend gut. Achte darauf das die Lautsprecher und dein Endgerät nah genug an deinem WLAN sind. Die Lautsprecher per Bluetooth anzusteuern ist nicht möglich.


Also ich meine mich zu erinnern dass ich Mal eine Bluetooth Funktion gesehen haben (bei dem Home Mini). Ansonsten wenn man die Verzögerung ignorieren kann, kann man auch über den Chrome-Browser ansteuern.
Hoffe der Nachfolger hat endlich Unterstützung von Chromecast plus Lautsprechergruppe.

Klar, Soundbar ist auch eine Lösung, aber wenn man unter oder vor dem TV keinen Platz hat und Kabel vermeiden will...
Marcel_Hesse25.08.2020 18:46

Also ich meine mich zu erinnern dass ich Mal eine Bluetooth Funktion …Also ich meine mich zu erinnern dass ich Mal eine Bluetooth Funktion gesehen haben (bei dem Home Mini). Ansonsten wenn man die Verzögerung ignorieren kann, kann man auch über den Chrome-Browser ansteuern.


Ja richtig, die Bluetooth Funktion ermöglicht dir das dein Google Mini sich automatisch mit deinen (falls vorhanden) Bluetooth Lautsprechern wie JBL etc verbindet zur Musikwiedergabe. In dem Fall würde die Musik nur noch aus dem JBL Lautsprecher ertönen. Zu einer Lautsprechergruppe lassen sich nur Google Mini's verbinden. Interessant, das mit dem Chrome Browser. Werde ich testen.
derray25.08.2020 18:27

Ja, hab ich genauso gemacht. Zusammen bringen sie recht anständigen Sound …Ja, hab ich genauso gemacht. Zusammen bringen sie recht anständigen Sound auf die Beine, aber alleine ist das Ergebnis einfach nur traurig.Leider kann man mit der JBL Link 20 nicht telefonieren, die übertrifft das ganze soundtechnisch tausendfach und macht ansonsten genau dasselbe.


Man kann doch jetzt mit der Link 20 telefonieren du musst dir nur Google duo runterladen
Bearbeitet von: "Domeeeeeeeeeee" 25. Aug
Domeeeeeeeeeee25.08.2020 23:17

Man kann doch jetzt mit der Link 20 telefonieren du musst dir nur Google …Man kann doch jetzt mit der Link 20 telefonieren du musst dir nur Google duo runterladen

Wirklich, seit wann?
Dann muss ich wohl nochmal schauen.
Ich hatte dir Option bisher nur in den Original Google Home Geräten.
Beim Link wurde das nicht freigeschaltet.
Irgendwie hängt Google da Amazon hinterher.
Alexa versteht mehr, kann mehr Befehle ausführen und der Sound ist auch besser.
Ich habe seit 2 Wochen den Google Nest (?) , das Ding mit Bildschirm, und der Sound ist
MAldi25.08.2020 23:32

Irgendwie hängt Google da Amazon hinterher. Alexa versteht mehr, kann mehr …Irgendwie hängt Google da Amazon hinterher. Alexa versteht mehr, kann mehr Befehle ausführen und der Sound ist auch besser. Ich habe seit 2 Wochen den Google Nest (?) , das Ding mit Bildschirm, und der Sound ist


Der Sound ist eindeutig besser, aber kann mehr? Da warn mehrere Sachen die ich mit Alexa ausprobiert habe und welche nicht funktioniert haben, weil die Frage für Alexa zu abstrakt war, oder weil die Funktion einfach noch nicht implementiert war.
Was ging denn bei Alexa, was bei Google nicht ging?
xEmilio25.08.2020 18:02

Kann man 2 Stück als Stereo Paae koppeln und so per Bluetooth z.b. am PC …Kann man 2 Stück als Stereo Paae koppeln und so per Bluetooth z.b. am PC Stereo Lautsprecher haben?Bei Alexa ging das leider nicht wirklich...da geht es nur mit einem Lautsprecher...


Keine gute Idee. Kauf dir einfach PC Lautsprecher extra. So ein Smart Speaker mit 360° Sound ist exakt das falsche Gerät, um frontal 1 Meter davor zu hocken. Dazu ist der Sound von dem Teil auch nicht besonders gut, wenn es dir also nicht vorrangig um den Assistant geht kannst du den eh vergessen.
Bearbeitet von: "gallager" 25. Aug
@pollti der Chromecast Ultra ist für 59€ auch gerade bei Media/Saturn zum Bestpreis zu haben.

Mit Newsletter-Gutschein bekommt man dann für 138€ ein Komplett-Set um auch das Heimkino smart zu steuern.
Bearbeitet von: "Alex_Freeskier" 26. Aug
Ich werd mit dem Google Assistent einfach nicht warm. Der ist mir zu emotionslos.
Schlechtes Beispiel, wenn ich sage halts Maul, geht der kommentarlos aus, Alexa sagt "das ist aber nicht nett von dir". Sag ich gute Nacht will Google mir den Wecker stellen und startet Einschlafgeräusche, Alexa erzählt ein Gedicht und wünscht gute Nacht.

Aber auch bestimmte Geräte zum steuern ist der Google Assistent zu dumm, meinen Deckenventilator bekommt er nur mit Licht an, wenn ich aber schlafen möchte oder es draussen hell ist brauche ich kein Licht, Alexa regelt das getrennt als Licht und Deckenventilator.

Das einzige was der besser versteht ist das Wort Sharkoon (mein zweiter PC im Sharkoon Gehäuse) , da versteht Alexa oft Kugeln, aber mit dem hören hat die es oft nicht so, statt lautlos dreht die manchmal den TV voll auf.

Vielleicht ist hier ja jemand der sich zwischen den beiden entscheiden möchte, ich würde immer wieder lieber Alexa Geräte nutzen.
Bearbeitet von: "Knobi_von_Obi" 26. Aug
Knobi_von_Obi26.08.2020 01:18

Ich werd mit dem Google Assistent einfach nicht warm. Der ist mir zu …Ich werd mit dem Google Assistent einfach nicht warm. Der ist mir zu emotionslos.Schlechtes Beispiel, wenn ich sage halts Maul, geht der kommentarlos aus, Alexa sagt "das ist aber nicht nett von dir". Sag ich gute Nacht will Google mir den Wecker stellen und startet Einschlafgeräusche, Alexa erzählt ein Gedicht und wünscht gute Nacht.Aber auch bestimmte Geräte zum steuern ist der Google Assistent zu dumm, meinen Deckenventilator bekommt er nur mit Licht an, wenn ich aber schlafen möchte oder es draussen hell ist brauche ich kein Licht, Alexa regelt das getrennt als Licht und Deckenventilator.Das einzige was der besser versteht ist das Wort Sharkoon (mein zweiter PC im Sharkoon Gehäuse) , da versteht Alexa oft Kugeln, aber mit dem hören hat die es oft nicht so, statt lautlos dreht die manchmal den TV voll auf. Vielleicht ist hier ja jemand der sich zwischen den beiden entscheiden möchte, ich würde immer wieder lieber Alexa Geräte nutzen.


Hallo,

Naja zu der Aussage "halts Maul" sag ich mal nix. Zu deinem Problem, was Google machen soll, wenn du "Gute Nacht" sagst, das ist alles einstellbar, Schlagwort Abläufe... nur so als Tipp.

Gruß
Knobi_von_Obi26.08.2020 01:18

Ich werd mit dem Google Assistent einfach nicht warm. Der ist mir zu …Ich werd mit dem Google Assistent einfach nicht warm. Der ist mir zu emotionslos.Schlechtes Beispiel, wenn ich sage halts Maul, geht der kommentarlos aus, Alexa sagt "das ist aber nicht nett von dir". Sag ich gute Nacht will Google mir den Wecker stellen und startet Einschlafgeräusche, Alexa erzählt ein Gedicht und wünscht gute Nacht.Aber auch bestimmte Geräte zum steuern ist der Google Assistent zu dumm, meinen Deckenventilator bekommt er nur mit Licht an, wenn ich aber schlafen möchte oder es draussen hell ist brauche ich kein Licht, Alexa regelt das getrennt als Licht und Deckenventilator.Das einzige was der besser versteht ist das Wort Sharkoon (mein zweiter PC im Sharkoon Gehäuse) , da versteht Alexa oft Kugeln, aber mit dem hören hat die es oft nicht so, statt lautlos dreht die manchmal den TV voll auf. Vielleicht ist hier ja jemand der sich zwischen den beiden entscheiden möchte, ich würde immer wieder lieber Alexa Geräte nutzen.


Also mir persönlich ist ein Gerät das das Maul hält, wenn ich es dazu auffordere, wesentlich lieber als eins das dann Widerworte gibt...
Es fehlt leider nach wie vor die Funktion nativ über Google Home zu telefonieren, was in den anglikanischen Ländern schon seit 2+ Jahren möglich ist. Solange bleibt das Setup ( 2x Google Nest Mini, Lenovo Smart Clock ) wie es ist & wird im Zweifelsfalle wieder durch Alexa ersetzt werden müssen...
Perfekt, danke. Habe auf so einen Deal gewartet, um meine beiden Badezimmer wieder besser klingen zu lassen, habe da Minis zum online radio hören..
Sorry für etwas Off-Topic:
welches Gerät würde sich denn eignen, um sein Smart-Home per Sprache zu steuern?
Ich brauche eigentlich kein Gerät was noch Lautsprecher oder sowas hat. Es sollte hauptsächlich meine Befehle ausführen.

Und wie sieht es bei den Home Speakern mit Aufzeichnung auf?
Wird da alles an die Google Server übermittelt?
Geht's theoretisch auch ohne Cloud?
Mit Newslettercoupon dann nur 79 Euro?
xEmilio25.08.2020 18:02

Kann man 2 Stück als Stereo Paae koppeln und so per Bluetooth z.b. am PC …Kann man 2 Stück als Stereo Paae koppeln und so per Bluetooth z.b. am PC Stereo Lautsprecher haben?Bei Alexa ging das leider nicht wirklich...da geht es nur mit einem Lautsprecher...


Mit Alexa/Echo geht das auch. Musst allerdings die neueren haben.
Knobi_von_Obi26.08.2020 01:18

Ich werd mit dem Google Assistent einfach nicht warm. Der ist mir zu …Ich werd mit dem Google Assistent einfach nicht warm. Der ist mir zu emotionslos.Schlechtes Beispiel, wenn ich sage halts Maul, geht der kommentarlos aus, Alexa sagt "das ist aber nicht nett von dir". Sag ich gute Nacht will Google mir den Wecker stellen und startet Einschlafgeräusche, Alexa erzählt ein Gedicht und wünscht gute Nacht.Aber auch bestimmte Geräte zum steuern ist der Google Assistent zu dumm, meinen Deckenventilator bekommt er nur mit Licht an, wenn ich aber schlafen möchte oder es draussen hell ist brauche ich kein Licht, Alexa regelt das getrennt als Licht und Deckenventilator.Das einzige was der besser versteht ist das Wort Sharkoon (mein zweiter PC im Sharkoon Gehäuse) , da versteht Alexa oft Kugeln, aber mit dem hören hat die es oft nicht so, statt lautlos dreht die manchmal den TV voll auf. Vielleicht ist hier ja jemand der sich zwischen den beiden entscheiden möchte, ich würde immer wieder lieber Alexa Geräte nutzen.

Anders formuliert: Alexa hat in der Tat mehr "Persönlichkeit" und damit einen Sympathiebonus - schon des Namens wegen. Während Google sehr technisch - auch von der Stimme her anmutet. Google weiß mehr sinnvolles, nützliches - ähnlich der Suchmaschine, Alexa vielleicht mehr unnützes Wissen. Da Google eh jeder hat, erscheint mir Alexa lohnenswerter. Und dank des Streits zwischen Amazon und Google kann ich die Musikdienste des anderen nicht richtig sinnvoll auf den konkurrierenden Systemen nutzen und muss mich für eines in der Priorität entscheiden.

Ergo für mich max.ein Google Mini reicht. Den Rest des Hause lieber mit Alexa versehen.
Goodwin26.08.2020 08:25

Mit Newslettercoupon dann nur 79 Euro?


Der geht erst ab 100€
MAldi25.08.2020 23:32

Irgendwie hängt Google da Amazon hinterher. Alexa versteht mehr, kann mehr …Irgendwie hängt Google da Amazon hinterher. Alexa versteht mehr, kann mehr Befehle ausführen und der Sound ist auch besser. Ich habe seit 2 Wochen den Google Nest (?) , das Ding mit Bildschirm, und der Sound ist


Ich hab hier - pure Neugier - auch beide Varianten. Google liefert meistens bessere Antworten, aber hört a) viel schlechter wenn Musik läuft, b) klingt die Musik abartig beschissen und c) geht "ok google" irgendwie nicht so flüssig raus wie "Alexa"
Der Preis ist gut!!







........ Aber nur wenn man nur einen braucht und den anderen verkauft!
Hurdi26.08.2020 10:42

Der Preis ist gut!!........ Aber nur wenn man nur einen braucht und den …Der Preis ist gut!!........ Aber nur wenn man nur einen braucht und den anderen verkauft!


Oder beide kauft und so Gewinn macht
kele26.08.2020 10:46

Oder beide kauft und so Gewinn macht


Aber das verlont sich nicht, gerade bei ebay geschaut, mist.
Thomas471126.08.2020 04:00

Hallo,Naja zu der Aussage "halts Maul" sag ich mal nix. Zu deinem Problem, …Hallo,Naja zu der Aussage "halts Maul" sag ich mal nix. Zu deinem Problem, was Google machen soll, wenn du "Gute Nacht" sagst, das ist alles einstellbar, Schlagwort Abläufe... nur so als Tipp.Gruß


Sowas sagt man halt mal aus Spaß oder wenn das Gerät einen aufregt.
Hab bei Alexa auch paar Sachen eingestellt was die Antworten soll, sowas find ich aber blöd wenn ich der noch selbst Sätze zuweise, dann weiß ich ja das die von mir kommen.
m457426.08.2020 05:49

Also mir persönlich ist ein Gerät das das Maul hält, wenn ich es dazu au …Also mir persönlich ist ein Gerät das das Maul hält, wenn ich es dazu auffordere, wesentlich lieber als eins das dann Widerworte gibt...


Ist ja jedem seine Sache, also ich würd mich wundern wenn ich zu meiner Freundin halts Maul sagen würde und die Kommentarlos verstummt.
nerob6726.08.2020 08:49

Anders formuliert: Alexa hat in der Tat mehr "Persönlichkeit" und damit …Anders formuliert: Alexa hat in der Tat mehr "Persönlichkeit" und damit einen Sympathiebonus - schon des Namens wegen. Während Google sehr technisch - auch von der Stimme her anmutet. Google weiß mehr sinnvolles, nützliches - ähnlich der Suchmaschine, Alexa vielleicht mehr unnützes Wissen. Da Google eh jeder hat, erscheint mir Alexa lohnenswerter. Und dank des Streits zwischen Amazon und Google kann ich die Musikdienste des anderen nicht richtig sinnvoll auf den konkurrierenden Systemen nutzen und muss mich für eines in der Priorität entscheiden.Ergo für mich max.ein Google Mini reicht. Den Rest des Hause lieber mit Alexa versehen.


Den Google Mini hab ich mir auch nur als Neugier dazu gekauft, gabs hier mal einen Deal wo es den extrem billig gab.
Nutze den seltener als Alexa. Wie gesagt was halt gar nicht geht ist die Steuerung meines Deckenventilators, damit hat sich das Google Gerät schon disqualifiziert. Ist halt gut wenn mich Alexa bei dem Sharkoon Beispiel nicht versteht als Alternative mit dem Google Mini zu reden. Wie Du schon schreibt, das Google Gerät hätte einen Namen verdient, da hätten die sich ruhig was einfallen lassen können, die Möglichkeit gibts ja immer noch, aber scheinbar wollen die das ja nicht.
Knobi_von_Obi26.08.2020 01:18

Sag ich gute Nacht will Google mir den Wecker stellen und startet …Sag ich gute Nacht will Google mir den Wecker stellen und startet Einschlafgeräusche,


Warum zur Hölle sagst du zu Google gute Nacht?

Ich werde weder mit Alexa noch Google Home warm. Beide haben Schwächen, die mich nerven.
Memphi26.08.2020 11:58

Warum zur Hölle sagst du zu Google gute Nacht? Ich werde weder mit …Warum zur Hölle sagst du zu Google gute Nacht? Ich werde weder mit Alexa noch Google Home warm. Beide haben Schwächen, die mich nerven.


Hat meine Freundin bei Alexa mal gemacht, vermutlich durch die Vorschläge was man mal mit Alexa probieren kann, bin ich halt drauf gekommen das auch mal bei Google zu probieren, also reine Neugier wie das Gerät antwortet.

Also aufpassen das wenn Ihr zu Eurer/Eurem Partner/in mal gute Nacht sagt das der/die nicht gleich den Wecker stellt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text