271°
[Saturn Abholung] Kindle Paperwhite 3 (7te Generation, 2015, 300ppi) 110 Euro (NL GS) + Qipu möglich

[Saturn Abholung] Kindle Paperwhite 3 (7te Generation, 2015, 300ppi) 110 Euro (NL GS) + Qipu möglich

ElektronikSaturn Angebote

[Saturn Abholung] Kindle Paperwhite 3 (7te Generation, 2015, 300ppi) 110 Euro (NL GS) + Qipu möglich

Preis:Preis:Preis:110€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell wird der neue Paperwhite bei Saturn für 115 Euro im Online-Shop angeboten. In der Beschreibung kann ich keine Information dazu finden, ob es sich dabei um die Version mit oder ohne Spezialangebote handelt. Die Angebote tauchen dann im Bildschirmschoner auf, sofern es sich um die Version mit den Spezialangeboten handeln sollte. Die Angebote in der Library kann man per Einstellung in beiden Versionen deaktivieren.

Mein PW vom Saturn liegt aktuell in der Packstation und kann euch dann heute Abend genaueres zur Version berichten.

Update: Es handelt sich um die Version mit den Spezialangeboten. Beim Kundenservice kann man versuchen die Spezialangebote kostenlos entfernen zu lassen. Hat in meinem Fall geklappt.

Hinweis: dies ist der aktuellste Paperwhite von 2015. Zum Amazon Prime Day wurde bisher nur der Vorgänger von 2013 angekündigt.

Vergleichspreis: idealo.de/pre…tml
- mit Spezialangebot: 119 Euro Amazon
- ohne Spezialangebote: 139 Euro Amazon

5 Euro Newsletter Gutschein: saturn.de/web…ter

Wegwerfadressen für den Newsletter:
- http://discard.email/
- 10minutemail.com/10M…tml

Qipu 1,6% (funktioniert im Zusammenhang mit dem NL GS):
qipu.de/cas…rn/

Im Idealfall zahlt man unter 109 Euro mit dem Newsletter Gutschein, Abholung im Markt und Qipu für den neuen Paperwhite mit den Spezialangeboten.

Testberichte:
heise.de/ct/…tml
golem.de/new…tml
literaturcafe.de/aus…15/

Technische Daten:

TECHNISCHE MERKMALE
- Integrierter Speicher: 4 GB

DISPLAY
- Bildschirmdiagonale (Zoll): 6 Zoll
- Bildschirmdiagonale (cm): 15 cm
- Display Auflösung: 300 ppi
- Graustufen:16
- Touchscreen: ja
- Technologie: Carta ePaper-Technologie

DATEIFORMATE
- Ungeschützte/kostenlose eBooks und Textdateien: MOBI, PRC nativ, HTML, DOC, DOCX
- DRM (geschützte/gekaufte) eBooks und Textdateien: Kindle Format 8 (AZW3), Kindle (AZW), TXT, PDF
- Bild- und Foto-Dateien: JPEG, GIF, PNG, BMP nach Konvertierung

AUSSTATTUNG
- Besondere Merkmale: kostenloser und unbegrenzter Cloud-Speicher für Amazon-Inhalte, speichert bis zu 1.100 Bücher, optimierte Schriftarten-Technologie, integriertes, einstellbares Licht

SCHNITTSTELLEN
- Anschlüsse: USB 2.0
- W-LAN: ja

ENERGIEVERSORGUNG
- Akkubetriebsdauer: bis zu 8 Wochen
- Akku-Ladezeit: 4 Std.

ALLGEMEINE MERKMALE
- Bildschirmdiagonale (cm/Zoll): 15 cm / 6 Zoll
- Breite: 117 mm
- Höhe: 169 mm
- Tiefe: 9.1 mm
- Gewicht: 206 g
- Lieferumfang: Kindle Paperwhite, USB-2.0-Kabel, Kurzanleitung

22 Kommentare

[Achtung siehe edit]Bestellen, morgen Amazon-Prime-Angebot abwarten, dann ggf. stornieren.
Der ist für den Prime-Tag bereits angekündigt.

edit: sasdensas hat natürlich recht, Ama hat nur das Vorgängermodell angekündigt

Soweit ganz gutes Angebot (vor allem ohne "Spezialangebote").
Persönlich würde ich jedoch auf morgen warten.
Es ist ja auch schon bestätigt, dass das "Kindle Paperwhite (6te Generation)" im Angebot sein wird.

Siehe Update von heute:
mydealz.de/dea…875

Michalala

Bestellen, morgen Amazon-Prime-Angebot abwarten, dann ggf. stornieren. Der ist für den Prime-Tag bereits angekündigt.


Der neue ist, soweit ich weiß nicht angekündigt, nur den Vorgänger (6. Generation Paperwhite 2 von 2013) mit den 212ppi.

Michalala

Bestellen, morgen Amazon-Prime-Angebot abwarten, dann ggf. stornieren. Der ist für den Prime-Tag bereits angekündigt.


Da hast Du recht. Sooo viele Generationen - sorry

Stimmt das könnte sein.
Nur gut, dass die Nummerierung gar nicht verwirrend ist:

Sixth generation
Kindle Paperwhite (2nd generation)

Seventh generation
Kindle Paperwhite (3rd generation)

Quelle: en.wikipedia.org/wik…dle

Wer braucht schon ein proprietäres System, dass nur das Amazon/Kindle-Format haben will? Dazu noch die ganze DRM-Sch..e.

Nein Danke. Da nutze ich lieber ein Tablet, selbst wenn es kein E-Ink Display hat. Dafür extrem hochauflösendes Fabrdisplay und universell nutzbar.

JasBee

Wer braucht schon ein proprietäres System, dass nur das Amazon/Kindle-Format haben will? Dazu noch die ganze DRM-Sch..e. Nein Danke. Da nutze ich lieber ein Tablet, selbst wenn es kein E-Ink Display hat. Dafür extrem hochauflösendes Fabrdisplay und universell nutzbar.


PDFs funktionieren und epubs können via Calibre ohne Probleme in das .mobi oder azw Format konvertiert werden. Habe absolut kein Problem damit. Daher kann ich die Aussage nicht ganz nachvollziehen.

JasBee

Wer braucht schon ein proprietäres System, dass nur das Amazon/Kindle-Format haben will? Dazu noch die ganze DRM-Sch..e. Nein Danke. Da nutze ich lieber ein Tablet, selbst wenn es kein E-Ink Display hat. Dafür extrem hochauflösendes Fabrdisplay und universell nutzbar.


Eindeutig kein Plan von nix. Andere Formate sind mittels Calibre mit nur geringem Mehraufwand auf den Kindle ladbar. Quasi iTunes mässig, mit ner grafischen Verwaltung.

Und die Diskussion Tablet vs. eReader hatten wir nun wirklich oft genug. Wer das Tablet als ernsthafte Lesealternative sieht, hat noch nie ein E-Ink Display benutzt. Fürs Lesen ist das einfach nichts. Wer Zeitschriften etc. Lesen will, mit Bildern und so ist natürlich mit nem Tablet besser Bedient. Für Bücher ist da aber jede Diskussion überflüssig.

JasBee

Wer braucht schon ein proprietäres System, dass nur das Amazon/Kindle-Format haben will? Dazu noch die ganze DRM-Sch..e. Nein Danke. Da nutze ich lieber ein Tablet, selbst wenn es kein E-Ink Display hat. Dafür extrem hochauflösendes Fabrdisplay und universell nutzbar.



Schrieb er/sie und wandte sich dem ipad zu...

Nein Spaß bei Seite, ja man ist gebunden dennoch bekommt man kein besseren E-Reader für den Preis. Zumal Amazon tolle Buch Angebote hat und sofern man Prime Kunde ist kann man sich monatlich eines gratis leihen. Muss jeder mit sich selbst ausmachen denke ich.

hab die kostenlose kindle-app ... reicht mir zu

Kommt morgen beim Prime Day bestimmt ein besseres Angebot

Das Gerät ist mit Spezialangebot. Den Kram bekommt man nach ein üaar Tagen spendiert. Siehebz.B. lesen.net

So, hab den Kindle ausgepackt. Es handelt sich dabei um die Version mit den Spezialangeboten. Werd beim Amazon Kundenservice probieren, dass die mir ggfs. kostenfrei die Spezialangebote entfernen können, da es ja im Angebot nirgends beschrieben ist.
Ansonsten ist das neue Display ein Traum. Und die Ausleuchtung ist deutlich besser, als der erste Paperwhite.

EDIT: Der Amazon Kundenservice war sehr kulant und hat die Spezialangebote entfernt. Somit 109 Euro statt 139 Euro bezahlt.

WillyW

Eindeutig kein Plan von nix. Andere Formate sind mittels Calibre mit nur geringem Mehraufwand auf den Kindle ladbar. Quasi iTunes mässig, mit ner grafischen Verwaltung.



Du hast keinen Plan? Okay, stimme zu!

Für viele Anwender ist das Handhaben mit Calibre entweder unbekannt oder zu umständlich. Es gibt eben auch jede Menge technisch unbedarfte Anwender. Damit hat Amazon ein Pseudo-Monopol eingeführt und lacht sich ins Fäustchen. Völlig unabhängig von der Qualität der Kindle-Reader.

sasdensas

So, hab den Kindle ausgepackt. Es handelt sich dabei um die Version mit den Spezialangeboten. Werd beim Amazon Kundenservice probieren, dass die mir ggfs. kostenfrei die Spezialangebote entfernen können, da es ja im Angebot nirgends beschrieben ist. Ansonsten ist das neue Display ein Traum. Und die Ausleuchtung ist deutlich besser, als der erste Paperwhite. EDIT: Der Amazon Kundenservice war sehr kulant und hat die Spezialangebote entfernt. Somit 109 Euro statt 139 Euro bezahlt.



35€ Ersparnis ist natürlich ein Wort. Wobei ich schon öfters gelesen habe dass wenn man sich etwas doof stellt die Werbung fast immer kostenlos entfernt bekommt - vor allem wenn nichts ausgeschildert ist.

WillyW

Eindeutig kein Plan von nix. Andere Formate sind mittels Calibre mit nur geringem Mehraufwand auf den Kindle ladbar. Quasi iTunes mässig, mit ner grafischen Verwaltung.



Für diese Personengruppe ist Amazon ideal. Welcher andere Anbieter bietet mehr eBooks an, als Amazon? Die Personen werden sich nicht die Mühe machen, sich die eBooks von verschiedensten Seiten zu erwerben. Nenn mir einen E-Reader, der einfacher in der Bedienung ist, als ein Kindle!

Ich für meinen Teil habe ehrlich gesagt nur 3 eBooks bei Amazon gekauft und den Rest bei anderen Anbieter. Und sie bieten auch alle das .mobi-Format an. Nahezu alle bieten die Möglichkeit, das eBook direkt an den Kindle zu senden. Ganz ohne Kabel kommt das eBook auf den Kindle, ohne das Amazon einen Cent verdient. Einfacher gehts nicht. Welcher andere E-Reader bietet diese Funktion? Ich schicke meine eBooks per Mail an den Kindle. Hier auch wieder die Frage: welcher Reader kann das auch?

Hot

Habe heute auch noch einen für 109€ ergattern können. Werbung entfernt der Kundenservice ohne murren wenn man sagt man hats von Saturn.

Qualitätssicherung ist aber wie schon bei PW1&2 unter aller Sau. Die schaffen es einfach nicht die Displays gerade in den Rahmen zu setzen. Zusätzlich gibts Fusseln zwischen Display und Scheibe, die durch die Beleuchtung wie kleine Sterne funkeln.
Musste 3 Packungen aufreißen und mich mit den Mitarbeitern anlegen bis ich ein brauchbares Exemplar bekommen habe.
Grausam.

Ist es normal, dass Textbestandteile stehen bleiben? Das fällt vorallem oben beim schwarzen Balken auf.
Leicht nachprüfbar ist die Sache, indem man in
Einstellungen -> Leseoptionen geht
und dann bei Seite aktualisieren den Balken hin und her schiebt. Dann kann man im Zustand 'An' noch leicht 'Aus' lesen und umgekehrt.
Ist das bei euch genauso?

Unkaputtbar

Ist es normal, dass Textbestandteile stehen bleiben? Das fällt vorallem oben beim schwarzen Balken auf. Leicht nachprüfbar ist die Sache, indem man in Einstellungen -> Leseoptionen geht und dann bei Seite aktualisieren den Balken hin und her schiebt. Dann kann man im Zustand 'An' noch leicht 'Aus' lesen und umgekehrt. Ist das bei euch genauso?


Bei mir sieht man das 'Aus' auch noch leicht. Liegt wohl daran, dass kein Pagerefresh erfolgt. Beim lesen an sich habe ich das Problem jedoch nicht. Auch nicht bei der Einstellung 'Aus' in den Leseoptionen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text