Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
[SATURN] APPLE MPXQ2D/A MacBook Pro,13.3 Zoll, Core i5 Prozessor, 8 GB RAM, 128 GB SSD
491° Abgelaufen

[SATURN] APPLE MPXQ2D/A MacBook Pro,13.3 Zoll, Core i5 Prozessor, 8 GB RAM, 128 GB SSD

1.193,99€1.255€-5%Saturn Angebote
60
eingestellt am 23. AprBearbeitet von:"Lucaa"
EDIT: Amazon ist nachgezogen, dort nun für 1.189,00 (prime) erhätlich!
Amazon
Guten Abend, hab gerade bei Saturn das MacBook Pro 13" 2017 zu einem guten Preis entdeckt. Wenn ihr direkt im Saturn abholt, spart ihr nochmal 5€.
Außerdem gibts auf die Saturn Karte nochmal 11890 Bits.

Wenn man sich den Preisverlauf der letzten 3 Monate anschaut ist das echt ein guter Preis.
1369617.jpgPreisvergleich Geizhals

Sorry, falls ich irgendwas vergessen habe, ist mein erster Deal!

DISPLAY
Bildschirmdiagonale (cm/Zoll):33.78 cm / 13.3 Zoll
Bildschirmauflösung:2.560 x 1.600 Pixel
Bildschirmdiagonale (cm):33.78 cm
Bildschirmdiagonale (Zoll):13.3 Zoll
Bildverhältnis:16:10
Bildschirmtyp:IPS
Art.-Nr.:2284167

ARBEITSSPEICHER
Arbeitsspeicher-Typ:LPDDR3
Arbeitsspeicher-Größe:8 GB
Speichergeschwindigkeit:2133 MHz
Arbeitsspeicher-Konfiguration:onboard

PROZESSOR
Prozessor:2,3 GHz Dual‑Core Intel Core i5 (Turbo Boost bis zu 3,6 GHz)
Prozessor-Marke:Intel
Prozessor-Modell:Core i5
Prozessor-Nummer:i5
Prozessor-Taktfrequenz:2.3 GHz
Prozessor-Taktfrequenz mit Turbo:3.6 GHz
Cache-Speicher Typ:eDRAM
Cachegröße:64 MB

GRAFIKKARTE
Grafikkarte:Iris™ Plus-Grafik 640
Grafikkarte Hersteller:Intel
Grafikspeicher shared:ja

FESTPLATTE
SSD-Speicher:ja
Festplatte 1:SSD , 128 GB , PCI Express
Festplattentyp 1.Festplatte:SSD
Festplattenkapazität 1. Festplatte:128 GB
Schnittstelle 1. Festplatte:PCI Express

KONNEKTIVITÄT
Anschlüsse:2x Thunderbolt 3 (USB-C), 1x 3.5 mm Klinke
WLAN:ja
WLAN (Standards):802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth:ja
Bluetooth-Version:4.2

AUSSTATTUNG
Betriebssystem:macOS X
Touchpad:Force Touch Trackpad
Integriertes Mikrofon:ja
Tastatur:79 (ISO) Tasten, einschließlich 12 Funktionstasten und 4 Pfeiltasten

KAMERA
integrierte Webcam:ja

ENERGIEVERSORGUNG
Batterie-/ Akkutyp:Li-PolAkku-Kapazität:54.5 Wh
Akkulaufzeit Surfen (h):bis zu 10 Std.Akkulaufzeit Video-Wiedergabe (h):bis zu 10 Std.
Leistung Netzteil:61 Watt

ALLGEMEINE MERKMALE
Produkttyp:Notebook
Farbe:Silber
Breite:304.1 mm
Höhe:14.9 mm
Tiefe:212.4 mm
Gewicht:1.37 kg
Lieferumfang:13" MacBook Pro, 61W USB‑C Power Adapter (Netzteil), USB‑C Ladekabel (2m)Packmaße (BxHxT) (cm):270 mm / 110 mm / 365 mm
Hersteller Artikelnummer:MPXR2D/A
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
128GB ^^
Danke für den 1. Deal!

Grundsätzlich ein okayer Preis, wenn man sich den Vergleichspreis anschaut. Würde aber stark von diesem Gerät abraten, hier kriegt man 3 Jahre alte Hardware geliefert!

Als Faustregel bei Mydealz ~10% unter Vergleichspreis gilt als Deal, bei Apple-Produkten gerne auch schonmal >8%, weil die so preisstabil sind.

Willkommen in der Community
Free22vor 3 m

Danke für den 1. Deal! Grundsätzlich ein okayer Preis, wenn man sich d …Danke für den 1. Deal! Grundsätzlich ein okayer Preis, wenn man sich den Vergleichspreis anschaut. Würde aber stark von diesem Gerät abraten, hier kriegt man 3 Jahre alte Hardware geliefert!Als Faustregel bei Mydealz ~10% unter Vergleichspreis gilt als Deal, bei Apple-Produkten gerne auch schonmal >8%, weil die so preisstabil sind. Willkommen in der Community


Die 10% Regel würde ich mir nicht so zu Herzen nehmen.
Bei nem 1€ Produkt Jucken mich 10 Cent wesentlich weniger als 80€ bei einem 1000€ Produkt. Für mich macht die Höhe der Ersparnis in Euro wesentlich mehr Sinn als strikt auf Prozente zu schauen.
Im Dezember für 1077 bekommen 😬
60 Kommentare
Im Dezember für 1077 bekommen 😬
128GB ^^
Danke für den 1. Deal!

Grundsätzlich ein okayer Preis, wenn man sich den Vergleichspreis anschaut. Würde aber stark von diesem Gerät abraten, hier kriegt man 3 Jahre alte Hardware geliefert!

Als Faustregel bei Mydealz ~10% unter Vergleichspreis gilt als Deal, bei Apple-Produkten gerne auch schonmal >8%, weil die so preisstabil sind.

Willkommen in der Community
2017? Willkommen in 2019!
Ernsthaft - warum sollte man?
Schön geschrieben @Free22

Ich hätte auch demnächst gerne ein 13" MacBook Pro, aber aktueller, mit 512GB Flash, Touchbar und mehr Rabatt. Aber immerhin endlich überhaupt mal wieder ein Deal für die 13", damit ich weiter meinen Appetit behalte.
Free22vor 3 m

Danke für den 1. Deal! Grundsätzlich ein okayer Preis, wenn man sich d …Danke für den 1. Deal! Grundsätzlich ein okayer Preis, wenn man sich den Vergleichspreis anschaut. Würde aber stark von diesem Gerät abraten, hier kriegt man 3 Jahre alte Hardware geliefert!Als Faustregel bei Mydealz ~10% unter Vergleichspreis gilt als Deal, bei Apple-Produkten gerne auch schonmal >8%, weil die so preisstabil sind. Willkommen in der Community


Die 10% Regel würde ich mir nicht so zu Herzen nehmen.
Bei nem 1€ Produkt Jucken mich 10 Cent wesentlich weniger als 80€ bei einem 1000€ Produkt. Für mich macht die Höhe der Ersparnis in Euro wesentlich mehr Sinn als strikt auf Prozente zu schauen.
Free2223.04.2019 21:02

Danke für den 1. Deal! Grundsätzlich ein okayer Preis, wenn man sich d …Danke für den 1. Deal! Grundsätzlich ein okayer Preis, wenn man sich den Vergleichspreis anschaut. Würde aber stark von diesem Gerät abraten, hier kriegt man 3 Jahre alte Hardware geliefert!Als Faustregel bei Mydealz ~10% unter Vergleichspreis gilt als Deal, bei Apple-Produkten gerne auch schonmal >8%, weil die so preisstabil sind. Willkommen in der Community


Danke für deinen Kommentar!

Werde deine Faustregel in Zukunft berücksichtigen

Hab mir das MacBook Pro trotzdem mal bestellt, trotz der alten Hardware, da ich einfach keine Lust auf die Touchbar hab.
Apples MacBook mit Win10, das wär mein Gerät
Und nein, ich möchte keine Krückenlösung a la Bootcamp oder virtuell. 128GB ist so schon wenig Speicher...
und bitte keine Glaubenskriege in Bezug auf Betriebssysteme entfachen
Lucaavor 4 m

Hab mir das MacBook Pro trotzdem mal bestellt, trotz der alten Hardware, …Hab mir das MacBook Pro trotzdem mal bestellt, trotz der alten Hardware, da ich einfach keine Lust auf die Touchbar hab.


Die Touchbar wäre mir gar nicht so wichtig — aber die Modelle "mit" haben vier Thunderbolt3/USB3/DisplayPort/HDMI/Ladeports und deiner nur zwei. Das täte mir weh.
delo23.04.2019 21:06

Schön geschrieben @Free22 Ich hätte auch demnächst gerne ein 13" Ma …Schön geschrieben @Free22 Ich hätte auch demnächst gerne ein 13" MacBook Pro, aber aktueller, mit 512GB Flash, Touchbar und mehr Rabatt. Aber immerhin endlich überhaupt mal wieder ein Deal für die 13", damit ich weiter meinen Appetit behalte.


Das gleiche bei mir Bin leider abhängig von Apple, seit man nicht mehr die Festplatte selber upgraden kann machen die mich echt wütend! Werd wahrscheinlich für nen modell was meinen Erwartungen entspricht um die 2k hinlatzen müssen
hoschisvor 2 m

Apples MacBook mit Win10, das wär mein Gerät Und nein, ich möchte ke …Apples MacBook mit Win10, das wär mein Gerät Und nein, ich möchte keine Krückenlösung a la Bootcamp oder virtuell. 128GB ist so schon wenig Speicher... und bitte keine Glaubenskriege in Bezug auf Betriebssysteme entfachen


Versteh ich nicht, für Windows 10 gibts doch etliche ähnliche/bessere/billigere Notebooks als die von Apple.

(Apple ist für mich wegen des OS Pflicht, dessen Entwicklungskosten man ja beim Mac auch gut mitbezahlt.)
Free22vor 2 m

Werd wahrscheinlich für nen modell was meinen Erwartungen entspricht um …Werd wahrscheinlich für nen modell was meinen Erwartungen entspricht um die 2k hinlatzen müssen


Ich auch. Knapp drunter mit nem guten Deal.
Free2223.04.2019 21:13

Das gleiche bei mir Bin leider abhängig von Apple, seit man nicht mehr …Das gleiche bei mir Bin leider abhängig von Apple, seit man nicht mehr die Festplatte selber upgraden kann machen die mich echt wütend! Werd wahrscheinlich für nen modell was meinen Erwartungen entspricht um die 2k hinlatzen müssen


Kannst du keine externe Festplatte verwenden? Die werden immer kleiner und leichter, und mit den schnellen Anschlüssen sollten die auch super schnell sein.
sasakvor 20 m

128GB ^^


Wenn es RAM wäre, wärs okay
Kann aufgrund des #flexgate nur dringlichst vom Kauf abraten. Wenn es unbedingt ein MBP sein soll, dann das alte Design bis 2015 oder mit verlängertem Displaykabel im ganz neuen Model.
Bin betroffen und soll 660€ für Displaytausch zahlen, obwohl Designfehler vorliegt. Bereits ca. 18.000 Unterschriften bei der Petition. Wer da kein Bock drauf hat, sollte das Gerät nicht kaufen.
worstbullvor 7 m

Kannst du keine externe Festplatte verwenden? Die werden immer kleiner und …Kannst du keine externe Festplatte verwenden? Die werden immer kleiner und leichter, und mit den schnellen Anschlüssen sollten die auch super schnell sein.


Kann man schon (mittlerweile gibt es billige USB-3.2-Gehäuse für NVMe-SSDs), aber es nervt halt, so ein Ding immer herumbammeln zu haben. Da kauft man sich als jemand, der mit seinem Notebook arbeitet, lieber ein neues, auch wenn das in letzter Zeit keinen Spaß mehr macht, nicht nur der Preise wegen, auch weil die aktuellen Geräte alle irgendwelche blöden, der hirnrissigen Apple-Philosophie "Innovation ist, wenn alles dünner wird"-Philosophie geschuldete Einschränkungen mitbringen.
hassemanemark23.04.2019 21:25

Kann aufgrund des #flexgate nur dringlichst vom Kauf abraten. Wenn es …Kann aufgrund des #flexgate nur dringlichst vom Kauf abraten. Wenn es unbedingt ein MBP sein soll, dann das alte Design bis 2015 oder mit verlängertem Displaykabel im ganz neuen Model.Bin betroffen und soll 660€ für Displaytausch zahlen, obwohl Designfehler vorliegt. Bereits ca. 18.000 Unterschriften bei der Petition. Wer da kein Bock drauf hat, sollte das Gerät nicht kaufen.


Danke für die Warnung! Plus die Tastatur, die garantiert kaputtgehen wird, bevor man eigentlich erst ein neues ins Auge fassen würde.

Ich drücke dir die Daumen für eine kulante Regelung für dich!
delo23.04.2019 21:30

Danke für die Warnung! Plus die Tastatur, die garantiert kaputtgehen wird, …Danke für die Warnung! Plus die Tastatur, die garantiert kaputtgehen wird, bevor man eigentlich erst ein neues ins Auge fassen würde.Ich drücke dir die Daumen für eine kulante Regelung für dich!


Danke. Klar ist die Tastatur auch Müll, aber die wird ja mittlerweile zumindest kostenlos repariert - bei mir bereits 3 mal deshalb im Store zum Service gewesen (je ca. 1 Woche ohne MacBook – super) und 6 Monate warten auf das Reparaturprogramm. Da wollten die nach 1 Jahr und 9 Tagen (also Garantie 9 Tage vorbei) nämlich knapp 800€ für haben.
Habe jetzt wieder ein MBM 2015 und muss sagen, dass das klar das beste MBP ist, das ich je hatte. Da kannste alle 2016, 2017, 2018 und 2019 MBP in die Tonne kloppen gegen. Will ich ums Verrecken nicht mehr haben, den Müll von Tim Cook.
Wenn man nicht zwingend das Mac Betriebssystem benötigt, einfach zum Matebook greifen. Mehr Leistung, deutlich günstiger und ähnliche Wertigkeit
Sehr anständiger erster Deal, Preisvergleich, Ersparnis in %, Alles dabei. Preis ist Hot, wenn man es gerade sucht, ich zB liebäugle mit der Touch Bar. Für deine Mühe gibts auf jeden Fall ein Hot von mir und viel Spaß hier und mit der Community!
tonigola665e23.04.2019 21:45

Wenn man nicht zwingend das Mac Betriebssystem benötigt, einfach zum …Wenn man nicht zwingend das Mac Betriebssystem benötigt, einfach zum Matebook greifen. Mehr Leistung, deutlich günstiger und ähnliche Wertigkeit


Du meinste das Spionagebook?
Lieber zu Xiaomi greifen

Lucaavor 1 h, 46 m

Danke für deinen Kommentar!Werde deine Faustregel in Zukunft …Danke für deinen Kommentar!Werde deine Faustregel in Zukunft berücksichtigen Hab mir das MacBook Pro trotzdem mal bestellt, trotz der alten Hardware, da ich einfach keine Lust auf die Touchbar hab.


Ich habe das 2017 Pro und habe noch keine veraltete Technik gespürt. Egal ob FCP oder andere Programme
tonigola665evor 1 h, 43 m

Wenn man nicht zwingend das Mac Betriebssystem benötigt, einfach zum …Wenn man nicht zwingend das Mac Betriebssystem benötigt, einfach zum Matebook greifen. Mehr Leistung, deutlich günstiger und ähnliche Wertigkeit


Und wie sieht es mit dem Touchpad aus?
hassemanemark23.04.2019 21:37

Danke. Klar ist die Tastatur auch Müll, aber die wird ja mittlerweile …Danke. Klar ist die Tastatur auch Müll, aber die wird ja mittlerweile zumindest kostenlos repariert - bei mir bereits 3 mal deshalb im Store zum Service gewesen (je ca. 1 Woche ohne MacBook – super) und 6 Monate warten auf das Reparaturprogramm. Da wollten die nach 1 Jahr und 9 Tagen (also Garantie 9 Tage vorbei) nämlich knapp 800€ für haben. Habe jetzt wieder ein MBM 2015 und muss sagen, dass das klar das beste MBP ist, das ich je hatte. Da kannste alle 2016, 2017, 2018 und 2019 MBP in die Tonne kloppen gegen. Will ich ums Verrecken nicht mehr haben, den Müll von Tim Cook.


Meine wurde auch schon 3x getauscht und die waren kulant, da ich das Gerät bei Apple gekauft habe und man das über die Gewährleistung abwickeln konnte. Die läuft dieses Jahr aus. Der Store Mitarbeiter meinte, dass man danach nur 1x das Serviceprogramm in Anspruch nehmen darf. Hat man dir ähnliches erzählt?

Wenn das der Fall ist, werde ich wohl, auf die hoffentlich kommenden, 2019er wechseln und den aktuellen verkaufen bevor die Tastatur zum X-Mal das zeitlich segnet.
riqpervor 54 m

Du meinste das Spionagebook?Lieber zu Xiaomi greifen


Warum? Man kann das Windows doch durch Linux ersetzen.
Mein MBPr13 late 2013 läuft heute immer noch super gut. Die neuen finde ich vom Design schick. Aber dass die Tastatur so anfällig ist, ist schon schade. Auch wenn Apple es wohl kostenfrei wechselt, ist das Gerät erstmal für einige Zeit weg.
128GB, der war gut. Sorry, aber so ein Wegwerfmüll ist einfach nur cold, erster Deal hin oder her. Zwar alles richtig gemacht, aber was bringt das bei einem miesen Produkt?
Dual Core? Nicht dein Ernst oder
kosmonaut23.04.2019 21:06

2017? Willkommen in 2019!Ernsthaft - warum sollte man?


Weil Apple nicht jedes Jahr Updates der MacBooks macht. 8 & 128GB und i5 bei 13" ist aber eher eine Schreibmaschine, dafür wäre es mir das Geld nicht wert.
Bearbeitet von: "dragon-tmd_" 24. Apr
hoschis23.04.2019 21:12

Apples MacBook mit Win10, das wär mein Gerät Und nein, ich möchte ke …Apples MacBook mit Win10, das wär mein Gerät Und nein, ich möchte keine Krückenlösung a la Bootcamp oder virtuell. 128GB ist so schon wenig Speicher... und bitte keine Glaubenskriege in Bezug auf Betriebssysteme entfachen


Genau das dachte ich früher auch immer weil ich keinen Bock hatte mich mit macOS zu befassen! Aber macOS ist einfach angenehmer als Windows und das System müllt nicht so zu (kenne nur bis Win7).
hassemanemark23.04.2019 21:25

Kann aufgrund des #flexgate nur dringlichst vom Kauf abraten. Wenn es …Kann aufgrund des #flexgate nur dringlichst vom Kauf abraten. Wenn es unbedingt ein MBP sein soll, dann das alte Design bis 2015 oder mit verlängertem Displaykabel im ganz neuen Model.Bin betroffen und soll 660€ für Displaytausch zahlen, obwohl Designfehler vorliegt. Bereits ca. 18.000 Unterschriften bei der Petition. Wer da kein Bock drauf hat, sollte das Gerät nicht kaufen.


Mein Bruder war davon auch betroffen, und ihm haben sie es letzte Woche in 3 Stunden im Apple Store Berlin ausgetauscht, ohne zuzahlen.
Tipp: Geht in die Apple Store morgens um 10 Uhr.
FlorianSchroedervor 1 h, 17 m

Genau das dachte ich früher auch immer weil ich keinen Bock hatte mich mit …Genau das dachte ich früher auch immer weil ich keinen Bock hatte mich mit macOS zu befassen! Aber macOS ist einfach angenehmer als Windows und das System müllt nicht so zu (kenne nur bis Win7).


Ich stelle die Performance oder auch die Bedienung von MacOS absolut nicht in Frage, zumal ich auch iOS Geräte nutze.
Ich glaube einfach, dass ich in einem Alter angelangt bin, wo ich mich einfach nicht mehr umgewöhnen will, und mit dem was ich habe (Win10), meine Zwecke erfüllt werden.
Dann kommt da noch der Faktor „Frau“ hinzu, die ab und an mal (wenn auch selten) am Rechner was zu erledigen hat. Ich bin der Erste, den sie ruft, wenn da auf einmal alles anders ist und sie nicht weiterkommt
die neuen Apple Geräte sind nicht erweiterbar. Da sind 8 GB und 128 GB jetzt schon die Untergrenze bzw. wurde diese schon unterschritten. Also der Nachlass ist zu gering.
Nicer preis. Hab mir gerade eins auf mactrade für 1200€ bestelllt. Da bekommt man aber noch 3 jahre garantie dazu. Find ich ein wenig besser
dragon-tmd_24.04.2019 06:11

Weil Apple nicht jedes Jahr Updates der MacBooks macht. 8 & 128GB und i5 …Weil Apple nicht jedes Jahr Updates der MacBooks macht. 8 & 128GB und i5 bei 13" ist aber eher eine Schreibmaschine, dafür wäre es mir das Geld nicht wert.


Das ist mir durchaus bewusst, trotzdem würde ich mir immer zumindest das letzte Gerät holen, anstelle von Hardware von vor vier Jahren in einem zwei Jahre alten Gerät. Ich selbst hatte auch schon das "Vergnügen" mit solchen Geräten, bin davon weg.
Nichts und niemand kann mir erzählen, dass ein MacBook irgendwas besser kann - auch keine Bildbearbeitung und Co. Zumindest nicht im Preisbereich U3000€, daher eher ein nice to have als in irgendeiner Weise notwendig.
Ich verweise hier gern an die bekannte Autowerbung - "brauchen sie das denn?" "Nein, aber ich will es."
hassemanemark23.04.2019 21:25

Kann aufgrund des #flexgate nur dringlichst vom Kauf abraten. Wenn es …Kann aufgrund des #flexgate nur dringlichst vom Kauf abraten. Wenn es unbedingt ein MBP sein soll, dann das alte Design bis 2015 oder mit verlängertem Displaykabel im ganz neuen Model.Bin betroffen und soll 660€ für Displaytausch zahlen, obwohl Designfehler vorliegt. Bereits ca. 18.000 Unterschriften bei der Petition. Wer da kein Bock drauf hat, sollte das Gerät nicht kaufen.


Meinst du mit ganz neu die 2018er Generation mit touchbar?
kosmonautvor 2 h, 29 m

Das ist mir durchaus bewusst, trotzdem würde ich mir immer zumindest das …Das ist mir durchaus bewusst, trotzdem würde ich mir immer zumindest das letzte Gerät holen, anstelle von Hardware von vor vier Jahren in einem zwei Jahre alten Gerät. Ich selbst hatte auch schon das "Vergnügen" mit solchen Geräten, bin davon weg. Nichts und niemand kann mir erzählen, dass ein MacBook irgendwas besser kann - auch keine Bildbearbeitung und Co. Zumindest nicht im Preisbereich U3000€, daher eher ein nice to have als in irgendeiner Weise notwendig.Ich verweise hier gern an die bekannte Autowerbung - "brauchen sie das denn?" "Nein, aber ich will es."


Bei den MBP sollte man nicht immer das aktuellste wählen. Und es liegt Bei Apple auch nicht an der Hardware, sondern an der Software. Würde ich beispielsweise mit Adobe Premire schneiden, hätte ich z:b. kein MBP
chuckygreenevor 12 h, 39 m

Meine wurde auch schon 3x getauscht und die waren kulant, da ich das Gerät …Meine wurde auch schon 3x getauscht und die waren kulant, da ich das Gerät bei Apple gekauft habe und man das über die Gewährleistung abwickeln konnte. Die läuft dieses Jahr aus. Der Store Mitarbeiter meinte, dass man danach nur 1x das Serviceprogramm in Anspruch nehmen darf. Hat man dir ähnliches erzählt? Wenn das der Fall ist, werde ich wohl, auf die hoffentlich kommenden, 2019er wechseln und den aktuellen verkaufen bevor die Tastatur zum X-Mal das zeitlich segnet.


Dazu habe ich nichts gehört und ich glaube das auch nicht. Bei Apple steht 4 Jahre nach dem Erstkauf. Da ich da auch keine Einschränkungen finden kann, sollte das 4 Jahre gelten und nicht für eine bestimmte Anzahl an Fällen.
Ja, direkt bei Apple gekauft erhält man mehr Service im Rahmen der Gewährleistung, aber auch diese wäre bei mir abgelaufen. Stagelight und später Backlight-Shutdown (also Flexgate-Problem) trat nach ca. 25 Monaten auf.

can.dilekvor 4 h, 52 m

Mein Bruder war davon auch betroffen, und ihm haben sie es letzte Woche in …Mein Bruder war davon auch betroffen, und ihm haben sie es letzte Woche in 3 Stunden im Apple Store Berlin ausgetauscht, ohne zuzahlen.Tipp: Geht in die Apple Store morgens um 10 Uhr.



Man hört sowas immer wieder. Kommt dann aber auch auf den Einzelfall an. Wurde es z.B. dort oder direkt bei Apple gekauft und es sind noch keine 2 Jahre rum, geht das – wie hier bereits zu lesen war – teils über die Gewährleistung bei Apple.
Bei anderen ist die Beschichtung des Diplays zusätzlich beschädigt und deshalb wird kostenlos ausgetauscht.
Das muss im System ja verbucht werden und für diesen Defekt geht das eben nicht kostenlos, wenn nicht Gewährleistung vorliegt oder z.B. Displaybeschichtung auch noch beschädigt ist.
Da ich keinen Apple Store in der Nähe habe, werde ich auch nicht morgens und dann ggf. mehrfach dort aufschlagen. Aber danke! Der Service-Partner hier hat es jedenfalls mit dem Hinweis abgelehnt, dass man direkt bei Apple gekauft ggf. etwas hätte machen können, so kostet es aber 660€.
Bearbeitet von: "hassemanemark" 24. Apr
nilsusvor 3 h, 0 m

Meinst du mit ganz neu die 2018er Generation mit touchbar?


Zumindest die zuletzt und jetzt gebauten 2018er sollen ein 2mm längeres Kabel haben. Ob das für alle 2018er gilt weiß ich nicht und es ist auch noch nicht klar, ob das das Problem langfristig löst oder es nur etwas verschiebt.
DanielFebaburavor 15 h, 41 m

Im Dezember für 1077 bekommen 😬


Ebenso... heute würde ich es never zu dem Preis holen. Dafür wäre mir jetzt die Hardware zu alt zum Preis. Aber damals war’s gut
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Lucaa. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text