Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Saturn] ASUS FX705DY-AU040T Gaming Notebook mit 17,3" FHD IPS, Ryzen 5, 8 GB RAM, 512 GB & Radeon RX 560
401° Abgelaufen

[Saturn] ASUS FX705DY-AU040T Gaming Notebook mit 17,3" FHD IPS, Ryzen 5, 8 GB RAM, 512 GB & Radeon RX 560

799€899€-11%Saturn Angebote
105
eingestellt am 18. FebBearbeitet von:"jamesblond"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Saturn bekommt ihr das ASUS FX705DY-AU040T Gaming Notebook mit Ryzen 5, 8 GB RAM, 512 GB & Radeon RX 560 zum reduzierten Preis

► PVG 899€

Display 17.3", 1920x1080, 127dpi, non-glare, IPS, 300cd/m²
CPU AMD Ryzen 5 3550H, 4x 2.10GHz
RAM 8GB DDR4-2400 (1x 8GB Modul, 2 Slots, max. 32GB)
HDD N/A
SSD 512GB M.2 PCIe (2280)
Grafik AMD Radeon RX 560X, 4GB GDDR5, HDMI 2.0
Anschlüsse 2x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0, 1x Gb LAN
Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2
Akku Li-Polymer, 4 Zellen, 64Wh
Gewicht 2.60kg
Betriebssystem Windows 10 Home 64bit
Besonderheiten AMD FreeSync
Eingabe Tastatur mit DE-Layout (RGB beleuchtet, Nummernblock, Rubber-Dome), Touchpad
Webcam 0.9 Megapixel
Optisches Laufwerk N/A
Cardreader N/A
Abmessungen (BxTxH) 400x279x27.6mm
Herstellergarantie zwei Jahre (Pickup&Return)
Zusätzliche Info
Hat Freesync :-)

17.3" (16:9) LED-backlit FHD (1920x1080) 60Hz Anti-Glare IPS-level Panel with 45% NTSC
With FreeSync

Gruppen

Beste Kommentare
Was will man mit der 560 heute noch groß zocken? Die ist ja nochmal langsamer als die GTX 1050. Würde als Multimedia Notebook durchgehen, aber Gaming finde ich sehr gewagt.
Gerät geht zurück.
FIFA 19 ultra 60 FPS
Horizon 4 mittel ,60 FPS.Ohne ruckler.
Gestört hat mich das Firestrike Ergebnis mit 5450.
Habe mir jetzt den Predator mit 2700u und rx560x in 15.6 Zoll für 650 aus dem anderen Deal bestellt. Der kommt auf 6200 Punkte. Verarbeitung beim Asus auch nicht besser. Dann lieber einen externen Monitor dran für das gesparte Geld. Für unterwegs der Acer eh besser. Zwar kein freesync, aber irgendwas ist ja immer.
Hoffe meine Erfahrungen helfen euch etwas.
Ist natürlich immer subjektiv.
Bearbeitet von: "Endgame" 22. Feb
ALTERNATE Bewertung von SevenOperation vom 17.02.2019
Grund für den Kauf:
Nach ca. 8 Jahren mit meinem guten alten Sony VPCEH2Z1E wurd es langsam zeit für ein neues Notebook.
Da der Akku bereits nicht mehr verwendbar war das display noch 1366x768 pixel hatte und aussah als wäre in schleier drüber. Nach einem fehlkauf eines AMD Notebooks im Jahre 2018(HP 17-ca0206ng (5EU09EA)) welches ich wieder zurückgeschickt habe, da die gebotene leistung für die gegebene akkulaufzeit nicht meinen ansprüchen genügte (15W CPU auf 12W beschränkt und bei minimaler auslastung nur noch 4h akkulaufzeit).
Da ich sowieso kein Fan der aktuellen Entwicklungsrichtung bei Notebooks bin (längere akkulaufzeit um jeden Preis) habe ich mich um so mehr gefreut mal einen AMD Notebook mit 35W TDP CPU zu sehen welchen man sich leisten kann (R5 3550H). Da zum kaufzeitpunt noch so gut wie gar keine Reviews draußen war wagte ich den sprung in das kalte wasser obwohl ich beim genauren ansehen des laptops schon wieder bedenken bekommen hatte. Ich meine 3 usb ports sind für heutige verhältnisse einfach zu wenig da vorallem die rechte seite des Notebooks gar keine anschlüsse bietet und das 15 Zoll modell mit den gleichen anschlüssen aufwartet (1xHDMI2.0,1xLan,1xUSB 2.0(Eigentlich ein no go im heutigen Zeitalter wo alles USB-C bekommt) und 2x USB 3.1).
Außerdem finde ich es schade das bei den heutigen Notebooks auf ein Laufwerk verzichtet wird und wenn doch dann bloß ein DVD Laufwerk verbaut wird ich meine hallo 2019 schon 2011 gab es Notebooks für weniger Geld bei weniger auflösung die ein Bluray Laufwerk boten (Heutzutage habe ich bloß noch ein Notebook gefunden welches aber 4000€ kostet viellen dank aber auch). Selbst als Multimedia beworbene Notebooks haben kein Laufwerk mehr was ist daran den Multi bitte manche haben ja sogar nur noch wlan und werden trotzdem als multimedia beworben. Na gut ich schweife ab, also soviel zum grund des Kaufes.


Design:
Mir gefällt es, ich mag es schlicht und da Design sowieso geschmacksache ist schreibe ich dazu nichts weiter.


Pro:
Für disen Preis ein IPS panel mit freesync ich echt klasse.
Sehr Leise im asus leise modus
Zero fan modus bis 50°C
Kann auch mal luft rausblasen wenn es sein muss.


Contra:
Kein Laufwerk
Wenige USB anschlüsse und alle auf der linken seite
Kein Windows Hello (Ich für mich aber nicht schlimm da ich sowieso die Camera zuklebe)
Die WASD tasten sind nicht wie auf den Bildern durchsichtig da diese mit einem schwarzem hintergrund und roter schrift bedruckt sind.
Keine eigene Lüftreinstellung festlegbar (Oder ich konnte diese zumindest nicht finden)
Keine status led am netzteil (Also wirklich die 5cent für ne led hättet ihr auch noch ausgeben können)


Verarbeitungsqualität:
Sehr gut, das einzige was ich bemägeln kann ist das Display und das Touchpad. Das Display ist leider beim 17 zoll gerät im aufgeklappten zustand in der mitte sehr druck inpfindlich da die halterungen ganz außen sind hier hätte entweder eine ander positionierung oder nochmal zwei weitere mittlere schaniere geholfen. Das Touchpad ist ansich ganz ok jedoch schient direkt darunter ein holraum zu sein weswegen man ein lautes klacken hürt so bald man sein hand auflegt und man sieht das sich das Touichpad ein bisschen nach unten bewegt.
Sonst zeimlich robust gebaut.


Funktionen:
Da gibt es leider nicht viel zu berichten außer das die Tastatur RGB backlight hatt obwohl ich noch nicht rausfinden konnte wie mann diese auschaltet geschweige denn selbst konfigurieren kann.
Sonst gibts halt noch das Armoury Crate von asus.


Benutzerfreundlichkeit:
Da es sich ja sowieso um das Modell ohne Betriebsystem handelt kann mann dazu nicht viel sagen außer, dass das BIOS vielleicht zu wenig optionen anbietet, was aber bei dem Preis und einem Notebook Vollkommen in Ordnung ist.


Preis Leistung:
Leistung:
Alle scores beziehen sich auf höchstleistung mit angeschlossenem Netzteil.
Die Performance ist zeimlich gut in Cinebench kamm ich im multicore test auf 762 punkte beim singlecore habe ich sogar mein Desktop Prozessor den R7 1800x schlagen können und das selbst nach mehreren durchläufen. Der Multicore boost liegt dabei bei ca 3,5 ghz während der singlecore boost es nicht dauerhaft schafft den boost von 3,7ghz zu halten sonder dann auf 3,6ghz zurück geht (Siglecore score 146).
Die eingebaute externe graffikkarte (RX 560x) erichte 74fps.
Die Akku laufzeit beträgt ca 6-7h bei angeschaltetem Display auf medium brightness wo nur der DEsktop zu sehen ist.
Um die Leistung mal im vergleich zu setzen man erhält bessere cpu performance als mit einem i7 3770 (laut cinebench)
und knapp unter einem i7 4770k (822 punkte laut cinebench) (multicore)
Preis:
800€


Preis/Leistung:
Für diesen Preis kann mann echt nicht meckern man bekommt ein ordenliches Notebook was sich nicht hinter der Intel/Nvidia Konkurrenz verstecken muss. Die Akkulaufzeit ist solange mann keine Spiele spielt auch sehr gut.


Weiterempfehlung:
Ich würde dieses Notebook jedem weiterempfehlen, dem die ultrabook scheiße auch zu den Ohren raushängt und sich lieber ein Notebook wünscht mit dem man an der steckdose etwas zocken kann unterwegs auch etwas anspruchsvollere arbeit vollrichten will und sich nicht schämt wenn mal der Lüfter ein bisschen aufdreht um die geforderte Leistung zu halten.
1 Rückmeldung:
Gerät heute angekommen.
Als erstes habe ich alle Schrauben der Rückabdeckung gelöst um meine MX300 und einen 2. 8 GB Riegel zu verbauen.
Komisch war, nachdem ich alle Schrauben los gemacht habe, irgendwas im Gehäuse "geklakkert" hat. Nach dem einbau hatte ich eine Schraube zuviel... Konnte auch nicht finden wo diese hingehört....
Funktionieren tut alles einwandfrei, die 16GB Ram auch im DualChannel.
Der verbaute RAM ist übrigens DDR 2666. Meine 2. Riegel ist 2400 MHz. Läuft jetzt im dc mit 2400 MHz.
Gerade erst hochgefahren. Bildschirm macht einen hervorragenden Eindruck. Wird mit 64Hz angezeigt?!?
Weitere Statements meinerseits folgen....

20866697-WWZ4L.jpg
Bearbeitet von: "Endgame" 21. Feb
105 Kommentare
Was will man mit der 560 heute noch groß zocken? Die ist ja nochmal langsamer als die GTX 1050. Würde als Multimedia Notebook durchgehen, aber Gaming finde ich sehr gewagt.
Das ist ne RX560X
Normalpreis?

Einziger Unterschied Win10?

geizhals.de/?ca…v=e
Die 560x ist für FHD Casual Gaming in dieser Kombinationen wunderbar geeignet, muss man sich halt mal die Zeit nehmen und die Tests genauer beleuchten.... Wenn die Kühlung auch so gut oder besser ist wie die vom Nitro 5 ists ebenfalls gut. Die Preise haben sich hier halt noch nicht eingependelt, weil es eben erst auf dem Markt gekommen ist. Schade dass es für reine Gamer keine Version mit einer 580, 1060 oder höher gibt.
robb18.02.2019 11:17

Was will man mit der 560 heute noch groß zocken? Die ist ja nochmal …Was will man mit der 560 heute noch groß zocken? Die ist ja nochmal langsamer als die GTX 1050. Würde als Multimedia Notebook durchgehen, aber Gaming finde ich sehr gewagt.


CS:GO und Co. kriegt es hin.
Dealerbe18.02.2019 12:00

CS:GO und Co. kriegt es hin.



20828767-aA9AQ.jpgGleiche Graka mit nem Ryzen 7 2700u.
Du kannst eigentlich alle derzeitigen Spiele auf mittleren bis hohen Settings spielen.
Dealerbevor 4 m

CS:GO und Co. kriegt es hin.


Ja und auch Monkey Island oder andere über 10 Jahre alte Spiele. Klar wenn man sich auskennt, dann weiß man was einen erwartet, aber Eltern die für ihr Kind nen Gaming Laptop kaufen oder andere nicht ganz so technikaffinen Leute wundern sich dann wenn die ganzen aktuellen Spiele nur auf low oder ruckelig laufen.
Bearbeitet von: "robb" 18. Feb
Skyworm00_18.02.2019 12:03

[Bild] Gleiche Graka mit nem Ryzen 7 2700u.Du kannst eigentlich alle …[Bild] Gleiche Graka mit nem Ryzen 7 2700u.Du kannst eigentlich alle derzeitigen Spiele auf mittleren bis hohen Settings spielen.


Was heißt denn derzeitigen Spiele? Die die du hier bringst sind alle 2-3 Jahre alt.
robbvor 3 m

Was heißt denn derzeitigen Spiele? Die die du hier bringst sind alle 2-3 …Was heißt denn derzeitigen Spiele? Die die du hier bringst sind alle 2-3 Jahre alt.


20828833-K4fYe.jpgSchon klar, das Teil ist kein Höllenrechner, aber dennoch spuckt das Notebook genügend FPS aus um zocken zu können.
robb18.02.2019 12:05

Was heißt denn derzeitigen Spiele? Die die du hier bringst sind alle 2-3 …Was heißt denn derzeitigen Spiele? Die die du hier bringst sind alle 2-3 Jahre alt.


Wow, manch einem kann man aber auch gar nichts Recht machen. Zeig das nächste mal doch etwas Eigeninitiative bevor du hier Leute anmachst die dir schon freiwillig die Arbeit abnehmen wollen.
Clare18.02.2019 12:11

Wow, manch einem kann man aber auch gar nichts Recht machen. Zeig das …Wow, manch einem kann man aber auch gar nichts Recht machen. Zeig das nächste mal doch etwas Eigeninitiative bevor du hier Leute anmachst die dir schon freiwillig die Arbeit abnehmen wollen.


Was soll ich denn zeigen? Wie gesagt mir geht es nur darum, dass ich es etwas zweifelhaft finde sowas als Gaming Laptop zu vermarkten. Das Teil hat sicherlich seine Berechtigung und macht nen ordentlichen Job. Aber mit 2-3 Jahre alten Spielen kann man auch nicht wirklich argumentieren.
Ist da das Acer Nitro 5 mit Ryzen 7 und selber GPU für 749€ nicht die bessere Wahl? Mal abgesehen von 15 zu 17 Zoll...
robb18.02.2019 12:47

Was soll ich denn zeigen? Wie gesagt mir geht es nur darum, dass ich es …Was soll ich denn zeigen? Wie gesagt mir geht es nur darum, dass ich es etwas zweifelhaft finde sowas als Gaming Laptop zu vermarkten. Das Teil hat sicherlich seine Berechtigung und macht nen ordentlichen Job. Aber mit 2-3 Jahre alten Spielen kann man auch nicht wirklich argumentieren.


Ich hab doch noch aktuelle Spiele hinzugefügt. Aber ist ja auch egal, ich wollte nur zeigen, dass man auch mehr als nur CS:GO darauf spielen kann.
Skyworm00_vor 5 m

Ich hab doch noch aktuelle Spiele hinzugefügt. Aber ist ja auch egal, ich …Ich hab doch noch aktuelle Spiele hinzugefügt. Aber ist ja auch egal, ich wollte nur zeigen, dass man auch mehr als nur CS:GO darauf spielen kann.


Ja ist ja alles okay, ich denke wir haben etwas aneinander vorbei geredet. Aber bei den neuen Spielen sieht man ja, dass es zum Teil nichtmal mehr für low (AC Odyssey) oder mittel reicht. Und ich denke es gibt genug Leute die davon ausgehen, dass sie mit einem 2019 gekauften Gaming Laptop auch zumindest alles Spiele aus 2018 spielen können.
Skyworm00_vor 5 m

Ich hab doch noch aktuelle Spiele hinzugefügt. Aber ist ja auch egal, ich …Ich hab doch noch aktuelle Spiele hinzugefügt. Aber ist ja auch egal, ich wollte nur zeigen, dass man auch mehr als nur CS:GO darauf spielen kann.



glaub der trollt nur ein wenig
Noya18.02.2019 12:51

Ist da das Acer Nitro 5 mit Ryzen 7 und selber GPU für 749€ nicht die be …Ist da das Acer Nitro 5 mit Ryzen 7 und selber GPU für 749€ nicht die bessere Wahl? Mal abgesehen von 15 zu 17 Zoll...


Wo gibt es das zu dem Kurs und der Konfig aktuell? Danke...
Gutes Teil leicht aufzurüsten und ausreichend Performance. Der Prozessor macht richtig Dampf !
da_Commanda18.02.2019 13:49

Wo gibt es das zu dem Kurs und der Konfig aktuell? Danke...



Hier:
notebooksbilliger.de/ace…4e4
aber eben mit Linux.

Hat zu dem Vergleich jemand noch eine Meinung? Mein spartanisches Wissen auf dem Gebiet erschwert mir die Entscheidung.
Noya18.02.2019 14:06

Hier:https://www.notebooksbilliger.de/acer+nitro+5+gaming+notebook+an515+42+r9y8?nbb=8f14e4aber eben mit Linux. Hat zu dem Vergleich jemand noch eine Meinung? Mein spartanisches Wissen auf dem Gebiet erschwert mir die Entscheidung.


Die APU hat hier nur 15W. Der 3550H hat 35W. Scheint daher etwas besser für Spiele geeignet zu sein, bzw wenn mehr Last anliegt. Bitte um Berichtigung. Habe aktuell den 2500U (ohne RX560X) und überlege auf den Laptop mit 3550H ohne Windows zu wechseln.
Bearbeitet von: "Liquid2511" 18. Feb
Nicht einmal die RX 570 kommt an die alte GTX 970 ran... Wer aktuelle und im Jahr 2019 erscheinende Spiele auf 1080p und hohen Details spielen will, sollte sich nicht dieses Notebook kaufen! Die RX 560X sollte auf dem Niveau der GTX 1050(Ti) liegen und zum Zocken sollte man mindestens eine GTX 1060 oder RX 580 nehmen.

Test RX560X: Deus Ex Mankind Divided HOCH: 27fps, The Witcher 3 HOCH: 33fps, The Division HOCH: 36fps, Doom HOCH: 35fps, Mirror's Edge Catalyst HOCH: 37fps, Dishonored 2 HOCH: 34fps, Ghost Recon Wildlands HOCH: 32fps, The Evil Within 2 HOCH: 23fps, FarCry5 HOCH: 35fps ... sagt wohl alles aus.
Bearbeitet von: "index" 18. Feb
Skyworm00_vor 8 h, 42 m

[Bild] Gleiche Graka mit nem Ryzen 7 2700u.Du kannst eigentlich alle …[Bild] Gleiche Graka mit nem Ryzen 7 2700u.Du kannst eigentlich alle derzeitigen Spiele auf mittleren bis hohen Settings spielen.


Du spielst also Spiele auf 25-35fps? Und das macht dir Spaß? Die Karte ist für aktuelle Spiele auf hohen Details nicht geeignet. Max mittlere Details... und das wird nicht besser bei spielen, die noch dieses oder nächstes Jahr erscheinen.
Hat Freesync :-)

17.3" (16:9) LED-backlit FHD (1920x1080) 60Hz Anti-Glare IPS-level Panel with 45% NTSC
With FreeSync

Deswegen für mich zum zocken ausreichen, gekauft !
Bearbeitet von: "Endgame" 19. Feb
Endgame19.02.2019 10:37

Hat Freesync :-)17.3" (16:9) LED-backlit FHD (1920x1080) 60Hz Anti-Glare …Hat Freesync :-)17.3" (16:9) LED-backlit FHD (1920x1080) 60Hz Anti-Glare IPS-level Panel with 45% NTSC With FreeSyncDeswegen für mich zum zocken ausreichen, gekauft !


Supi, wenn er denn einsatzbereit ist, kannst du dann bitte ein paar Benchmarks durchlaufen lassen?
Redschnaeppvor 18 m

Supi, wenn er denn einsatzbereit ist, kannst du dann bitte ein paar …Supi, wenn er denn einsatzbereit ist, kannst du dann bitte ein paar Benchmarks durchlaufen lassen?


Am We evtl :-)
EInen Cardreader hätten sie schon reinpacken dürfen!
Endgame19.02.2019 10:37

Hat Freesync :-)17.3" (16:9) LED-backlit FHD (1920x1080) 60Hz Anti-Glare …Hat Freesync :-)17.3" (16:9) LED-backlit FHD (1920x1080) 60Hz Anti-Glare IPS-level Panel with 45% NTSC With FreeSyncDeswegen für mich zum zocken ausreichen, gekauft !


Würde mich auch brennend interessieren, bin schon seit dem ersten Newsartikel über dieses Notebook angefixt. Habe gerade über idealo gesehen das der AU047 bei ebay mit Gutscheincode für 755€ inkl. Versand verfügbar ist, habe aber bisher nicht den Unterschied zwischen den Modellen gefunden. EDIT: ist ohne Windows.
Bearbeitet von: "Nerdpfleger" 20. Feb
Nerdpflegervor 6 h, 34 m

Würde mich auch brennend interessieren, bin schon seit dem ersten …Würde mich auch brennend interessieren, bin schon seit dem ersten Newsartikel über dieses Notebook angefixt. Habe gerade über idealo gesehen das der AU047 bei ebay mit Gutscheincode für 755€ inkl. Versand verfügbar ist, habe aber bisher nicht den Unterschied zwischen den Modellen gefunden. EDIT: ist ohne Windows.


Muss sehen wann ich dazu komme. Werde immer Mal wieder Rückmeldung geben hier.
Bearbeitet von: "Endgame" 20. Feb
Interessant wäre noch wie die freesync Ränge ist....
Komisch auch das auf der Asus Seite von beiliegendem Zubehör wie Rucksack die Rede ist. Aber kein Verkäufer hat das im Lieferumfang...
Bearbeitet von: "Endgame" 20. Feb
Endgame20.02.2019 05:45

Interessant wäre noch wie die freesync Ränge ist....Komisch auch das auf d …Interessant wäre noch wie die freesync Ränge ist....Komisch auch das auf der Asus Seite von beiliegendem Zubehör wie Rucksack die Rede ist. Aber kein Verkäufer hat das im Lieferumfang...


Habe mich in der Nacht noch etwas eingelesen. Freesync Rang war bei 15 Zoll 48 - 120 Hz und bei 17 Zoll 40 - 60 Hz. Ich habe auf der Asus Seite auch von Zubehör gelesen aber nur das es optional ist meine ich.
Nerdpflegervor 18 m

Habe mich in der Nacht noch etwas eingelesen. Freesync Rang war bei 15 …Habe mich in der Nacht noch etwas eingelesen. Freesync Rang war bei 15 Zoll 48 - 120 Hz und bei 17 Zoll 40 - 60 Hz. Ich habe auf der Asus Seite auch von Zubehör gelesen aber nur das es optional ist meine ich.



Nerdpflegervor 18 m

Habe mich in der Nacht noch etwas eingelesen. Freesync Rang war bei 15 …Habe mich in der Nacht noch etwas eingelesen. Freesync Rang war bei 15 Zoll 48 - 120 Hz und bei 17 Zoll 40 - 60 Hz. Ich habe auf der Asus Seite auch von Zubehör gelesen aber nur das es optional ist meine ich.


40-60 Hz finde ich optimal bei der GraKa.
Nerdpflegervor 1 h, 42 m

Habe mich in der Nacht noch etwas eingelesen. Freesync Rang war bei 15 …Habe mich in der Nacht noch etwas eingelesen. Freesync Rang war bei 15 Zoll 48 - 120 Hz und bei 17 Zoll 40 - 60 Hz. Ich habe auf der Asus Seite auch von Zubehör gelesen aber nur das es optional ist meine ich.


Hast Du evtl. auch raus gefunden welcher Speicherriegel genau verbaut ist?

Hab jetzt mal Gskill F4-2400C16S-8GRS Memory SO D4 2400 8GB C16 Rip 1x 8GB, 1,2V, Ripjaws dazu bestellt.
Sata SSD passt auch noch rein.
Bearbeitet von: "Endgame" 20. Feb
wo sind benchmarks ?!
Endgame20.02.2019 12:55

https://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Nitro-5-Ryzen-7-2700U-Radeon-RX-560X-FHD-Laptop.366536.0.htmlZum Hintern abputzen sagst dann einfach wieder Bescheid.....



Lustig die kenne ich selber !!
stevve33vor 1 h, 36 m

wo sind benchmarks ?!


Du hast wohl schon WE?
stevve33vor 28 m

Lustig die kenne ich selber !!


Ja wenn die nicht reichen.....

Ich denke man braucht keine Benchmarks.
Ist doch eindeutig:
Für Leute wie mich, bissle Fifa 19, und Horizon 4 auf Medium langts.
Für Leute die alles auf max und alle Spiele in Ultra die nächsten 2 Jahre zocken wollen halt nicht.
Die Kiste kostet ja auch nur 800 Euro, ist halt keine Eierlegende Wollmilchsau!

Die kriegste hier:
20852390-k2U7D.jpg

Liquid251118. Feb

Die APU hat hier nur 15W. Der 3550H hat 35W. Scheint daher etwas besser …Die APU hat hier nur 15W. Der 3550H hat 35W. Scheint daher etwas besser für Spiele geeignet zu sein, bzw wenn mehr Last anliegt. Bitte um Berichtigung. Habe aktuell den 2500U (ohne RX560X) und überlege auf den Laptop mit 3550H ohne Windows zu wechseln.


Die Ryzen Mobile im Nitro sind mit 25 W TDP konfiguriert, die Kühlung ist wohl aktuell mit die beste aller Ryzen Notebooks, wird evtl nur vom neuen Asus übertroffen, was sich aber erst noch zeigen muss.
Aber ausser dem etwas höheren Takt wurde auch die IPC etwas verbessert, weshalb ich bei dem geringen Preisunterschied eher zum neuen Modell greifen würde.
@Lykaner aber Cinebench und 3DMark könnteste bitte trotzdem mal durchlaufen lassen, mich interessiert der Fortschritt zu meinem Nitro 5 mit Ryzen 2500U.
Molrai18.02.2019 11:39

Das ist ne RX560X


Was 1:1 einer RX 560 entspricht
Redschnaeppvor 11 m

@Lykaner aber Cinebench und 3DMark könnteste bitte trotzdem mal …@Lykaner aber Cinebench und 3DMark könnteste bitte trotzdem mal durchlaufen lassen, mich interessiert der Fortschritt zu meinem Nitro 5 mit Ryzen 2500U.


Mach ich
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text