Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Saturn] ASUS UX3410UF-GV180T, Notebook, i5-8250U, 8 GB RAM, 256 GB SSD, GeForce® MX130, Quartz Grey, 14" FHD, 1,4 kg
399° Abgelaufen

[Saturn] ASUS UX3410UF-GV180T, Notebook, i5-8250U, 8 GB RAM, 256 GB SSD, GeForce® MX130, Quartz Grey, 14" FHD, 1,4 kg

777€849€-8%Saturn Angebote
24
aktualisiert 21. Feb (eingestellt 4. Feb)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Jetzt für 777€ bei Marktabholung zu habe, ansonsten 4,99€ Versand hinzurechnen. Danke @Xdiavel
Bei Saturn bekommt ihr jetzt das ASUS UX3410UF-GV180T, Notebook, Core™ i5 Prozessor, 8 GB RAM, 256 GB SSD, GeForce® MX130, Quartz Grey zum guten Preis

Preis gilt bei Abholung im Markt

Denkt an shoop

► PVG 899€

Display 14", 1920x1080, 157dpi, non-glare, 300cd/m²
CPU Intel Core i5-8250U, 4x 1.60GHz
RAM 8GB DDR4-2133 (8GB verlötet, 1 Slot, max. 16GB)
HDD N/A
SSD 256GB M.2 SATA
Grafik NVIDIA GeForce MX130, 2GB GDDR5, HDMI 1.4
Anschlüsse 1x USB-C 3.0, 1x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0
Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac (2x2), Bluetooth 4.0
Akku Li-Ionen, 3 Zellen, 48Wh, 9h Laufzeit
Gewicht 1.40kg
Betriebssystem Windows 10 Home 64bit
Eingabe Tastatur mit DE-Layout (beleuchtet, Rubber-Dome), Touchpad
Webcam 0.9 Megapixel
Optisches Laufwerk N/A
Cardreader SD-Card, MMC
Abmessungen (BxTxH) 323x223x19mm
Herstellergarantie zwei Jahre (Pickup&Return)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
GelöschterUser96457904.02.2019 15:24

Nur interessant wenn man unbedingt "QWERTZ" braucht, ansonsten wird man …Nur interessant wenn man unbedingt "QWERTZ" braucht, ansonsten wird man wohl mit dem xiaomi Deal der vorher eingestellt wurde um einiges glücklicher Von MX130 zu MX150 sind halt doch Welten.


So Kleinigkeiten, wie Support/Garantie/Gewährleistung lassen wir also mal gepflegt komplett außen vor?
24 Kommentare
Avatar
GelöschterUser964579
Nur interessant wenn man unbedingt "QWERTZ" braucht, ansonsten wird man wohl mit dem xiaomi Deal der vorher eingestellt wurde um einiges glücklicher

Von MX130 zu MX150 sind halt doch Welten.
GelöschterUser96457904.02.2019 15:24

Nur interessant wenn man unbedingt "QWERTZ" braucht, ansonsten wird man …Nur interessant wenn man unbedingt "QWERTZ" braucht, ansonsten wird man wohl mit dem xiaomi Deal der vorher eingestellt wurde um einiges glücklicher Von MX130 zu MX150 sind halt doch Welten.


Kannst du mir bitte sagen wie ich auf einer qwerty Tastatur die Umlaute benutze?
Jajegovor 6 m

Kannst du mir bitte sagen wie ich auf einer qwerty Tastatur die Umlaute …Kannst du mir bitte sagen wie ich auf einer qwerty Tastatur die Umlaute benutze?


Tastaturbelegung ändern oder die ALT+...(.)-Ziffernkombinationen merken.
GelöschterUser96457904.02.2019 15:24

Nur interessant wenn man unbedingt "QWERTZ" braucht, ansonsten wird man …Nur interessant wenn man unbedingt "QWERTZ" braucht, ansonsten wird man wohl mit dem xiaomi Deal der vorher eingestellt wurde um einiges glücklicher Von MX130 zu MX150 sind halt doch Welten.


So Kleinigkeiten, wie Support/Garantie/Gewährleistung lassen wir also mal gepflegt komplett außen vor?
GelöschterUser96457904.02.2019 15:24

Nur interessant wenn man unbedingt "QWERTZ" braucht, ansonsten wird man …Nur interessant wenn man unbedingt "QWERTZ" braucht, ansonsten wird man wohl mit dem xiaomi Deal der vorher eingestellt wurde um einiges glücklicher Von MX130 zu MX150 sind halt doch Welten.


Naja, es sind Welten ist sehr stark übertrieben. Einen richtigen Leistungssprung hat man erst zur GTX 1050. Für alte Spiele reicht oft auch die 940MX/MX130.
Jajego04.02.2019 15:32

Kannst du mir bitte sagen wie ich auf einer qwerty Tastatur die Umlaute …Kannst du mir bitte sagen wie ich auf einer qwerty Tastatur die Umlaute benutze?


Einfach in Windows auf DE umstellen (Windowstaste+Leertaste), vorher natürlich alle gewünschten Tastaturlayouts in der Systemsteuerung aktivieren. Kannst dann ganz normal mit QWERTZ schreiben. Musst dir halt nur merken, wo die Umlaute sind (links neben der Enter-Taste). Y und Z sind dann vertauscht, aber das kann man auch mit nem Programm wieder umtauschen, wenn man das unbedingt möchte.
Bin auf der Suche nach einem schicken Notebook für meine Frau.
Wichtig:
- Lange Akkulaufzeit
- Kompakt und leicht
- schneller Windwosstart und gute Arbeitsgeschwindigkeit beim Browsen und Office
- Hochwertige Verarbeitung und gutes Touchpad

Was meint ihr? Taugt dieses Modell was oder eher das Lenovo L380 / L390 ?
Beeinflusst die MX130 die Akkulaufzeit negativ?
wumpvor 24 m

Einfach in Windows auf DE umstellen (Windowstaste+Leertaste), vorher …Einfach in Windows auf DE umstellen (Windowstaste+Leertaste), vorher natürlich alle gewünschten Tastaturlayouts in der Systemsteuerung aktivieren. Kannst dann ganz normal mit QWERTZ schreiben. Musst dir halt nur merken, wo die Umlaute sind (links neben der Enter-Taste). Y und Z sind dann vertauscht, aber das kann man auch mit nem Programm wieder umtauschen, wenn man das unbedingt möchte.



Und auf so Tasten wie kleiner und größer darf man dann verzichten. Wer ab und an programmiert UND Umlaute haben will, wird mit qwerty nicht glücklich werden.
Alternative zu dem Gerät hier mit stärkerem i5 wäre wohl die Vostro Serie von Dell. Bis gestern gabs die noch für unter 800 Euro. Heute für 880 €. Dafür dann sogar mit RJ45 Stecker, WIN PRO und Dell Support.
Jajegovor 4 h, 12 m

Kannst du mir bitte sagen wie ich auf einer qwerty Tastatur die Umlaute …Kannst du mir bitte sagen wie ich auf einer qwerty Tastatur die Umlaute benutze?


Ich benutze eine QWERTY Tastatur mit Deadkeys. Damit kann ich beliebige Umlaute erzeugen. Um beispielsweise ein ä zu erzeugen tippst du " und es passiert erstmal nichts (dead key), danach ein a und du bekommst ä. Willst du Anführungszeichen erzeugen, musst du nach dem " dead key ein Leerzeichen tippen.

Zum (C-artigen) Programmieren ist QWERTY übrigens deutlich angenehmer als QWERTZ, da die meisten Sonderzeichen schneller erreichbar sind.
Bearbeitet von: "rootnewb" 4. Feb
Avatar
GelöschterUser964579
Jajegovor 4 h, 18 m

Kannst du mir bitte sagen wie ich auf einer qwerty Tastatur die Umlaute …Kannst du mir bitte sagen wie ich auf einer qwerty Tastatur die Umlaute benutze?


Wie auf jeder anderen Tastatur?
Du glaubst doch nicht wirklich dass die Tasten nur genau des machen was darauf abgebildet ist?...
Avatar
GelöschterUser964579
Osirius04.02.2019 16:13

So Kleinigkeiten, wie Support/Garantie/Gewährleistung lassen wir also mal …So Kleinigkeiten, wie Support/Garantie/Gewährleistung lassen wir also mal gepflegt komplett außen vor?


Mit meinen über 30 Lenzen, habe ich noch niemals Garantie oder Gewährleistung gebraucht, da kann ich ruhig des "Risiko" eingehen 150€ zu sparen

Und Support? Google?
GelöschterUser96457904.02.2019 19:51

Mit meinen über 30 Lenzen, habe ich noch niemals Garantie oder …Mit meinen über 30 Lenzen, habe ich noch niemals Garantie oder Gewährleistung gebraucht, da kann ich ruhig des "Risiko" eingehen 150€ zu sparenUnd Support? Google?


Was der Hinweis auf dein Alter an dieser Stelle aussagen soll, erschließt sich mir jetzt nicht, aber ok... :/

Ich für meinen Teil bin Mitte 30 (Gewinne ich jetzt, weil ich älter bin?) und habe schon eine Handvoll male eine Garantie/Gewährleistung in Anspruch nehmen müssen. Ein guter Freund hat z.B. erst heute ein Acer Notebook Retour gehen lassen, weil das Gehäuse leicht schief war und er starkes Backlight Bleeding hatte. Lenovo Laptop der Mutter meiner Freundin ging nach einem Tag einfach nicht mehr an. War quasi DOA und wurde gegen ein Neugerät getauscht.

Soll heißen: Bringt dir halt gar nichts, nie eine Gewährleistung in Anspruch genommen zu haben, wenn dein Notebook mit x Pixelfehlern ankommt, du Backlight Bleeding wie Hulle hast, dir nach einem halben Jahr irgendwas abraucht, etc.

Wenn du diese Risiken für gewaltige 150€ Ersparnis in Kauf nimmst, dann sei dir das unbenommen; meins wäre es allerdings nicht!
Avatar
GelöschterUser964579
Osirius04.02.2019 19:59

Was der Hinweis auf dein Alter an dieser Stelle aussagen soll, erschließt …Was der Hinweis auf dein Alter an dieser Stelle aussagen soll, erschließt sich mir jetzt nicht, aber ok... :/ Ich für meinen Teil bin Mitte 30 (Gewinne ich jetzt, weil ich älter bin?) und habe schon eine Handvoll male eine Garantie/Gewährleistung in Anspruch nehmen müssen. Ein guter Freund hat z.B. erst heute ein Acer Notebook Retour gehen lassen, weil das Gehäuse leicht schief war und er starkes Backlight Bleeding hatte. Lenovo Laptop der Mutter meiner Freundin ging nach einem Tag einfach nicht mehr an. War quasi DOA und wurde gegen ein Neugerät getauscht.Soll heißen: Bringt dir halt gar nichts, nie eine Gewährleistung in Anspruch genommen zu haben, wenn dein Notebook mit x Pixelfehlern ankommt, du Backlight Bleeding wie Hulle hast, dir nach einem halben Jahr irgendwas abraucht, etc.Wenn du diese Risiken für gewaltige 150€ Ersparnis in Kauf nimmst, dann sei dir das unbenommen; meins wäre es allerdings nicht!


Jedem des seine, is wie Glücksspiel, der eine hat Glück, der andere eben nicht.

Ach und wegen dem Alter: Is wohl Aussagekräftiger wenn jemand mit über 30 noch nie sowas brauchte, als jemand mit 11, ne?
GelöschterUser96457904.02.2019 20:13

Jedem des seine, is wie Glücksspiel, der eine hat Glück, der andere eben n …Jedem des seine, is wie Glücksspiel, der eine hat Glück, der andere eben nicht.Ach und wegen dem Alter: Is wohl Aussagekräftiger wenn jemand mit über 30 noch nie sowas brauchte, als jemand mit 11, ne?


Anekdotische Evidenz kennst du?
Avatar
GelöschterUser964579
Osiriusvor 19 m

Anekdotische Evidenz kennst du?


Ou ja, komm, lass uns ne Studie durchführen wie Sinnlos Garantie und Gewährleistung als solches ist, was es die Firmen kostet weil die Leute pedantisch sind und was es an Mehrkosten für alle Kunden bedeutet.

Kannst ja gerne die RMA-Quoten bei Mindfactory studieren, oder die Bewertungen bei Amazon durchforsten.

20% Ersparnis, und 10% RMA, sind auf lange Sicht n guter Schnitt
Kann vielleicht jemand noch was zum Gerät selbst sagen?
Bearbeitet von: "Fartan" 5. Feb
@team : runter auf 777€ bei Marktabholung
Gibt es auch Tests dazu? Geräusche: Fiepen, Lüfter...
GelöschterUser96457904.02.2019 15:24

Nur interessant wenn man unbedingt "QWERTZ" braucht, ansonsten wird man …Nur interessant wenn man unbedingt "QWERTZ" braucht, ansonsten wird man wohl mit dem xiaomi Deal der vorher eingestellt wurde um einiges glücklicher Von MX130 zu MX150 sind halt doch Welten.


Welchen Xiaomi Deal meinst du? :/
Kann jemand sagen, ob die MX130 Videoencoding oder Photoshop beschleunigt, im Vergleich zur Intel UHD 620?
Ich besitze dieses Gerät (Testbericht) mit Intelgrafik, das wohl der unmittelbare Vorgänger ist, und bin recht zufrieden. Insbesondere der Bildschirm ist prima. Ich habe auch 2 SSDs drin, eine in 3,5 Zoll, eine in M.2. Kleine Nachteile:
- wenn der Rechner ausgeschaltet ist, haben die herkömmlichen USB-Buchsen keinen Strom, so dass man keine Handys o.ä. laden kann.
- das Netzteil ist leicht, aber aus billigem Plastik und ging bei mir schnell kaputt. Für 16 EUR habe ich mir dann einen guten Ersatz gekauft.
- der Lüfter war unnötig oft an und oft unnötig laut. Das habe ich mit Notebook Fan Control in Ordnung gebracht, jetzt ist er schön leise, und die Temperatur kommt auch nicht über 65°.
Avatar
GelöschterUser964579
Tim_Mevor 1 h, 0 m

Welchen Xiaomi Deal meinst du?


Einfach oben in die Suchleiste Xiaomi oder auch Huawei eingeben,

Haben beide Regelmäßig nen 13,3 oder 14" mit gleicher Ausstattung für ~650€, nur halt mit einer MX150
Habe das Gerät im Einsatz seit 2 Monaten. Top ist auf jedenfall die Arbeitsgeschwindigkeit und die Verarbeitung. Der Lüfter geht auch kaum an, es ist schön leise. Nicht so prickelnd ist das Spulenfiepen. Bei dem Preis sollte das nicht sein. Ich aber wohl ein allgemeines kaby Lake Problem. Reale Akku Laufzeit bei mir sind zwischen 6 bis 7 Stunden.
Bearbeitet von: "Volonar" 22. Feb
abgelaufen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text