152°
ABGELAUFEN
[Saturn] Audiovox VME 9425 TS - 2 DIN - ein Multimedia-Receiver für´s Auto, versandkostenfrei für nun 169 Euro

[Saturn] Audiovox VME 9425 TS - 2 DIN - ein Multimedia-Receiver für´s Auto, versandkostenfrei für nun 169 Euro

ElektronikSaturn Angebote

[Saturn] Audiovox VME 9425 TS - 2 DIN - ein Multimedia-Receiver für´s Auto, versandkostenfrei für nun 169 Euro

Preis:Preis:Preis:169€
Zum DealZum DealZum Deal
Vor knapp zwei Monaten gab es diesen Receiver hier bei mydealz für 189,00 €.

Das war schon ein guter Deal.

Nun hat Saturn auf seinem Online-Portal nochmals an der Preisschraube gedreht und bietet diesen Receiver versandkostenfrei für 169,00 € an.

Mit dem bekannten Newsletter-Gutschein nochmals 5 € günstiger. Danke für die Info @giuliob

Der nächste Preis liegt laut idealo bei 200,49 €.


Details aus der Produktbeschreibung entnommen:

> Kombination aus digitalen LCD-Touchscreen mit 16 cm Bilddiagonale
> Flexibler Multimedia DVD-/CD-Player
> LED-Hintergrundbeleuchtung des TFT-Monitors
> Maximale Ausgangsleistung von 160 Watt
> 3-Band-Equalizer mit sieben voreingestellten und einer benutzerdefinierten Equalizerkurve
> Integrierte Subwoofer-Steuerung
> Musikquellen: Radio, CD, DVD, USB-Sticks, iPod und iPhone
> Collex Freisprecheinrichtung via Bluetooth
> SWC-Anschluss, mit dem eine Steuerung über das Lenkrad möglich ist
> Video-Eingang für eine Rückfahrkamera.
> Fünf Bilder und neun RGB-Lichteinstellungen für die Tastatur-Hintergrundbeleuchtung

17 Kommentare

Kleines Video zum Audiovox VME 9425 >‌ Nur ein Mausklick...

VME9425-Menu-1-960x707.jpg
cockpit_vme_9425-thumbnail-960x640.jpg

kein DVB-T und Navi....aber dann wäre es auch um einiges teurer


Preis finde ich ok...

Mit dem bekannten Newsletter-Gutschein nochmals 5 € günstiger.

rasagal

kein DVB-T und Navi....aber dann wäre es auch um einiges teurer Preis finde ich ok...



DVB-T muss und sollte nicht sein der Fahrer hat sich ausschließlich auf die Strasse zu konzentrieren!!

In der Preisklasse könnte doch ruhig ein DAB Radio drin sein. Ich würde keins mehr ohne kaufen....

braucht man bei den geräten einen einbaurahmen oder andere stecker o.ä. oder kann man das doppeldinstandard radio vom polo iv 9n3 einfach durch das hier ersetzen ? danke

rasagal

kein DVB-T und Navi....aber dann wäre es auch um einiges teurer Preis finde ich ok...



und was ist mit dem DVD Player ?

DVB-T macht meist eh spätestens bei 60 schlapp (zumindest bei meinem Gerät)

Zur Info... anscheinend gibt es das Gerät ausschließlich online. Dh mal austesten in der Filiale ist nicht.

Man kann es sich natürlich in die Filiale schicken lassen und dann abholen!

rasagal

kein DVB-T und Navi....aber dann wäre es auch um einiges teurer Preis finde ich ok...



Ich möchte jetzt nicht einen auf megafahrsicherheitslehrer tun, aber sowas geht meiner Meinung nach gar nicht ! Egal ob DVD oder DVB-T. Man gefährdet nicht nur sich, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer.

Welches Gerät würdet Ihr mir bis 800€ empfehlen?

Hallo Mertin,

zu deiner Frage zum Einbau im Polo:
So weit ich das sehe (habe selber nen neueren Golf), müsste es passen, da normalerweise ein radiospezifischer Metallrahmen zum Reinschieben mitgeliefert wird und das VW-Radio gerade die Doppel-Din Abmessungen hat. Alternative sind die Doppel-Din Pioneer Radios. Möglicherweise brauchst Du eine Phantomspeisung für die Antenne um den Radioempfang zu verbessern. Das merkst Du aber, wenn der Radioempfang insb. UKW richtig schwach wird.
Ach ja, falls du etwas Ahnung hast ist bei VW oft Zündplus und Dauerplus im Kabeladapter vertauscht - das merkst Du dann aber auch, wenn das Radio bei abgezogenem Schlüssel weiter läuft.

Weitere Tipps findest du evt. hier (auch wenns Golf IV ist): michaelneuhaus.de/gol…htm

@ 0HerrVorragend0

Kommt drauf an, was du für einen Wagen hast und was du wünschst.

Ich schwöre ja auf Pioneer pioneer.eu/de/…tml
auch wenn die Navigationssoftware eher zweitklassisch und das Kartenupdate relativ teuer ist (mein Navigonnavi ist älter und moderner in der Kartenführung). Vorteil von Pioneer ist, dass Sie teilweise PKW spezifische Adapter anbieten um z.B. Temperaturanzeige der Klimaanzeige oder Parksensoren im Radio einzubinden.
Alternativ gibt es noch die Zenec-Radios (http://www.zenec.com/de/produkte.html)

DVB-T ist doch eh bald tot. Wird ersetzt durch DVB-T2.
Das Gerät ist für den Preis ganz ok.

Pooulong

DVB-T muss und sollte nicht sein der Fahrer hat sich ausschließlich auf die Strasse zu konzentrieren!!



Solange man DVDs und TV nur bei Geschwindigkeiten bis, sagen wir mal 200km/h schaut, is doch alles gut, lenkt doch kaum ab. und die richtig guten Fahrer wissen eh am besten, was sie sich zutrauen können.


0HerrVorragend0

Welches Gerät würdet Ihr mir bis 800€ empfehlen?



clarion oder alpine

das sind einfach die hersteller die wissen wies geht

Kommentar

0HerrVorragend0

Welches Gerät würdet Ihr mir bis 800€ empfehlen?



Aber lass die Finger bloß von Clarion. Selten dämliche Bedienung bei einer Geschwindigkeit, die einen ausrasten lässt

Kennst du das NX504?
Die Bedienung is Geschmackssache, aber wir sprechen hier über ein Audiovox, da ist jedes Clarion um Welten stabiler.

im Polo 4 könntest du je nach Baujahr schon einen Quadlock haben, vorm Einbau einmal das Radio rausziehen und schauen ob du ISO oder Quadlock hast.

Radio bis 800€:
Alpine INE-990BT, schnell,zuverlässig, sinnvolle Ausstattung zum Preis, intuitiv.
clarion NX504E, modernere Gerät, smart access, sollte man als multi media affiner Mensch vorher im Fachhandel begutachten.

Ich würde mir kein Doppeldin in dieser Preisklasse kaufen, nur damit ich einen Bildschirm habe. Dann lieber ein 1 DIN ( Alpine CDE 178T), davon hat man deutlich mehr.
In der Preisklasse features wie DAB oder DVB-T zu verlangen ist unsinnig, ein DAB+ Tuner vom Alpine kostet alleine mind. 100€ - und funktioniert dann sogar.

Gruß

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text