184°
ABGELAUFEN
Saturn Bad Homburg - Delonghi Nespresso EN 125 L Pixie für 77,00 € inkl. 60 € Gutschein

Saturn Bad Homburg - Delonghi Nespresso EN 125 L Pixie für 77,00 € inkl. 60 € Gutschein

Home & LivingSaturn Angebote

Saturn Bad Homburg - Delonghi Nespresso EN 125 L Pixie für 77,00 € inkl. 60 € Gutschein

Preis:Preis:Preis:77€
Hallo liebe Community, anbei mein erster Deal. Heute gegen 17.00 h gab es noch jede Menge Maschinen vor Ort. Die Aktion geht bis zum 18.11.2013. Günstigster Preis laut idealo.de 107,90 € (Electric Lime) bzw. 108,00 € (Karminrot).

Technische Daten:
- 19 bar Pumpendruck
- Tassen-Programmierung: Für individuelle Tassenfüllmenge
- Thermoblock-Heizsystem
- Verkürzte Aufheizzeit (ca. 25s)
- Einfachste Bedienung per Knopfdruck
- "Flow-Stop"-Funktion: Automatische Abschaltung, kein Überlaufen des Espressos
- Automatischer Auswurf der benutzten Kapseln beim Öffnen, die leeren Kapseln fallen direkt in den Kapselcontainer. Kapazität ca. 9 -11 Stück
- Einklappbares Abtropfgitter für unterschiedliche Tassen- und Glasgrößen
- Abnehmbarer Wassertank. Kapazität: 0,7 l
- Beleuchtete Tasten
- Welcome-Pack mit 16 Kapseln
- 1.260 Watt

Farben:
- Electric Lime / Karminrot

-inkl. 60€-Gutschein

Gruss
ikol

23 Kommentare

Hmm effektiv 17,- für die Maschine, nicht schlecht!

Hab diesselbe, gute Maschine leckerer Espresso!
In Kaminrot echt schick! Und Kapseln braucht man sowieso, damit ist der 60€ Gutschein so gut wie Bargeld!

Top Angebot! Mal ganz nebenbei bemerkt: Ich hab die ganzen nachgebauten Kapseln probiert und die sind (leider) alles nichts. Ich bleibe beim Original! Mit dem Gutschein jetzt noch günstiger.

Hab sie mir letztens im Saarturn für 79 schnappen können.
Kann mich nich beschweren, Farbe ist nicht allzu aufdringlich.
Nachgemachte Kapseln sind lediglich "ganz okay", wobei die mMn besten von Senseo kommen und 0,329€ kosten. Nespresso geht bei 0,35€ los, wenn man sie im Store kauft. So geizig kann man für den Geschmacksunterschied nicht sein

PS: Ich habe seit zwei Wochen nur zwei Tassen Kaffee aus meinem Vollautomat getrunken. Vorher 3 am Tag. Achtung, normaler Kaffee schmeckt danach wie Wasser

Achtung: Für Vieltrinker rächt sich das schnell! Bei durchschnittlich 0,37 Euro pro Tasse im Gegensatz zu 0,10 bei einem Vollautomaten ist Nespresso schnell extrem teuer. Ist die selbe Taktik wie bei Druckern: Gerät in der Anschaffung sehr günstig, aber Folgekosten sind extrem. Und wie bereits geschrieben bringt der Einsatz von billig Kapseln nicht (im Gegensatz zu den günstigsten Druckerpatronen). Außerdem ist die Tassengröße gering.

ach ne, ja sowas ... . Na vielen Dank dass du uns die Welt erklärt hast !

Rustikof

Achtung: Für Vieltrinker rächt sich das schnell! Bei durchschnittlich 0,37 Euro pro Tasse im Gegensatz zu 0,10 bei einem Vollautomaten ist Nespresso schnell extrem teuer. Ist die selbe Taktik wie bei Druckern: Gerät in der Anschaffung sehr günstig, aber Folgekosten sind extrem. Und wie bereits geschrieben bringt der Einsatz von billig Kapseln nicht (im Gegensatz zu den günstigsten Druckerpatronen). Außerdem ist die Tassengröße gering.

hat jemand schon die Erfahrung mit der Aldi kapselmaschine "Expressi"?

Hot! Hab im Mai schon zugeschlagen, da gab es dort die "U" für effektiv 7 €.

Rustikof

Achtung: Für Vieltrinker rächt sich das schnell! Bei durchschnittlich 0,37 Euro pro Tasse im Gegensatz zu 0,10 bei einem Vollautomaten ist Nespresso schnell extrem teuer. Ist die selbe Taktik wie bei Druckern: Gerät in der Anschaffung sehr günstig, aber Folgekosten sind extrem. Und wie bereits geschrieben bringt der Einsatz von billig Kapseln nicht (im Gegensatz zu den günstigsten Druckerpatronen). Außerdem ist die Tassengröße gering.



So ein Quatsch. Mal ein gegenbeispiel. Haben vor 3,5 Jahren die DeLonghi ESAM 5500 gekauft. ZUm Soinderpreis von 599€ zzgl 99€ für eine 5 Jahresgarantie (wir wussten schon warum).

Damit Können wir bei 50€ (mit milchaufschäumer, 111€ saturn Angebot) für die Maschine schon mal für 650€ Kapseln kaufen. das sind bei ,35€ je Kaffee schon mal 1850 Kaffee.

Wenn ich jetzt noch die Reinigung der Maschine mit einrechne, den erhöhten Stromverbrauch und die 2 defekten Milchbehälter (Henkel hat eine Sollbruchstelle) sind wir locker bei 2350 Kaffee.

Wenn ich jetzt davon ausgehe das ich die 99€ gespart habe und mir dafür die ganzen Reparaturen nach der Garantie antun müsste sind wir bei nochmal ca. 350€ also nochmal ca. 700 Kaffee (250€ - Garantie). Jetzt rechnen wir mal relativ durchschnittlichen Kaffe mit ein sind das pro Kilo ca. 18 €, mal mehr mal etwas weniger.

bei ca. 6g je Kaffee sind wir bei 150 Kaffee je Kilo (inkl. verscnitt und Mahlwerksverlust)

also kommen bei 2350 Tassen nochmal 282€ für Bohnen dazu. Wovon ich wiederrum ca. 800 Nespresso Kaffee ziehen kann.(Auch die 800 Nespressos sind wieder 5 Kilo Kaffe also nochmal ca. 90€, ca. 250 Nespresso )

Damit sind wir nun bei ca 3400 Kaffee um bei +- 0 rauszukommen. Ohne erweiterete Saturn Garantie bei 4100 Kaffee. Bei durchschnittlich 5 Kaffeegetränken am Tag für 2 Personen sind wir bei 1,5 Jahren bis ich mal bei +-0 rauskomme.

Also ohne die erweiterte Saturn garantie bin ich nach ca. 2 jahren (genau dann wenn die Garantie abläuft ) pari.

Ganz ehrlich - den großen Unterschied sehe ich nur wenn die Maschine ohne Macken wirklich ca. 4 Jahre hält. - So eine Maschine kenn ich aus unserem Bekanntenkreis nur bei Geräten jenseits der 1000€ wobei wir dann bei den Anschaffungskosten + Kaffee schon bei fast 4000 Tassen sind bis es +-0 wird


Edit sagt: 599 fpr die ESAM waren ien Gklücksfall, damals gabs die eigentlich nicht unter 800€

elron

hat jemand schon die Erfahrung mit der Aldi kapselmaschine "Expressi"?



Ja, sind schlecht. Lieber in der Preisklasse beim Tchibo-System bleiben, die verkaufen bessere Geräte ("Caffissimo Compact"), die regulären Kapseln kosten nur 2 Cent mehr und es gibt daneben auch noch ein paar Edelsorten (so single origin Dinger), die echt ganz vernünftig schmecken, auch wenn man sonst Siebträger gewohnt ist.

Rustikof

Achtung: Für Vieltrinker rächt sich das schnell! Bei durchschnittlich 0,37 Euro pro Tasse im Gegensatz zu 0,10 bei einem Vollautomaten ist Nespresso schnell extrem teuer. Ist die selbe Taktik wie bei Druckern: Gerät in der Anschaffung sehr günstig, aber Folgekosten sind extrem. Und wie bereits geschrieben bringt der Einsatz von billig Kapseln nicht (im Gegensatz zu den günstigsten Druckerpatronen). Außerdem ist die Tassengröße gering.



Vollkommen richtig. Vollautomaten sind was fürs Büro, wo man die Wartung sowieso über Ausgaben abrechnen kann und man die Menge reinholt. Oder wenn man es besonders einfach haben will. Aber wer sparen will und einen guten Espresso haben will, muss sich eine robuste Siebträger-Maschine kaufen. So eine Rancilio Silvia kommt fast ohne Wartung aus (Rückspülen; ist im Prinzip nur eine einfache Reinigung und ab und zu entkalken) und ist preislich moderat (gebraucht, fast neu 300€, Mühle kommt aber noch dazu).

im marktkauf gibs die maschine immer noch für 66euro

Wenn da nicht das Kleingedruckte wäre. oO
"Vom 18.10.2013 bis zum 18.01.2014 erhalten Sie beim Kauf einer Nespresso-Maschine ab € 220,- ein Guthaben von €60 auf ihr Nespresso-Kundenkonto gutgeschrieben. Siehe Aktionsbedingung auf der Teilnahmekarte."

Oder hat es bei jemanden auch so geklappt ?

Newsletter_Manuel

Wenn da nicht das Kleingedruckte wäre. oO"Vom 18.10.2013 bis zum 18.01.2014 erhalten Sie beim Kauf einer Nespresso-Maschine ab € 220,- ein Guthaben von €60 auf ihr Nespresso-Kundenkonto gutgeschrieben. Siehe Aktionsbedingung auf der Teilnahmekarte."Oder hat es bei jemanden auch so geklappt ?


Völliger Blödsinn!
- 60 € Guthaben unter 220 € Maschinen-Verkaufspreis
- 100 € Guthaben ab 220 € Maschinen-Verkaufspreis
Sobald Ihre eingesandten Unterlagen geprüft wurden, wird Ihnen ein Guthaben über 60 € für Nespresso Maschinen unter 220 € Maschinen-Verkaufspreis bzw. 100 € für Nespresso Maschinen ab 220 € Maschinen-Verkaufspreis auf Ihrem Nespresso Club Kundenkonto gutgeschrieben

juicer666

ach ne, ja sowas ... . Na vielen Dank dass du uns die Welt erklärt hast !



Habe ich doch gerne gemacht

TommyWasHere

[...] Aber wer sparen will und einen guten Espresso haben will, muss sich eine robuste Siebträger-Maschine kaufen. So eine Rancilio Silvia kommt fast ohne Wartung aus (Rückspülen; ist im Prinzip nur eine einfache Reinigung und ab und zu entkalken) und ist preislich moderat (gebraucht, fast neu 300€, Mühle kommt aber noch dazu).



Das ist natürlich absolut richtig! Leider fehlt mir für sowas einfach die Zeit.

elron

hat jemand schon die Erfahrung mit der Aldi kapselmaschine "Expressi"?



Tchibo Geräte sind auch nicht besser, meine Cafissimo DUO aus Tchibo ist nach 4 Monate den geist aufgeben, und laut Amazon Kunden, ich bin nicht der einziger.

elron

hat jemand schon die Erfahrung mit der Aldi kapselmaschine "Expressi"?



Naja, daher habe ich auch von der "Compact" gesprochen. Die Duo ist auch nochmal deutlich günstiger. Das Gerät ist aber auch nicht alles, der Kaffee ist auch wichtig. Der ist nunmal bei dem Aldi-System auch Mist. Da stimmt einfacht nichts...

TommyWasHere

[...] Aber wer sparen will und einen guten Espresso haben will, muss sich eine robuste Siebträger-Maschine kaufen. So eine Rancilio Silvia kommt fast ohne Wartung aus (Rückspülen; ist im Prinzip nur eine einfache Reinigung und ab und zu entkalken) und ist preislich moderat (gebraucht, fast neu 300€, Mühle kommt aber noch dazu).



Die Reinigung kostet nicht viel Zeit, das macht man einmal pro Woche und kostet dann ca. 5 Minuten. Aber: die Einarbeitung in die manuelle Zubereitung eines guten Espresso, Kalibrierung der Mühle und Abstimmung des Mahlgrads auf die Maschine kostet echt viel Zeit. Ich sage nur: es gibt da halt nicht die eierlegende Wollmilchsau. Abstriche gibts leider bei allen Varianten. Für mich derzeit die beste Sache ist die Aeropress:
amazon.de/Aer…2GS
Kostet unter 30€, Kaffee ist in unter 1 Minute fertig. Eine teure Mühle ist auch nicht erforderlich, da die Gleichmäßigkeit des Mahlguts nicht so wichtig ist. Reinigung: kurz unter kaltes Wasser halten. Aber fürs Büro ist das natürlich nichts, ein Waschbecken sollte schon immer in der Nähe sein.

Ich habe 7 Bekannte und Freunde die eine Jura für 600 Euro haben, also ungefähr der gleiche Preis.
Alle halten inzwischen zwischen 3 und 9 Jahren ohne Dekekt. Der Kaffe schmeckt viel besser, aber man kann sich sowas als Kapselmaschinenbesitzer natürlich auch schönrechnen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text