[Saturn] CANON EOS M10 mit 15-45 mm STM Kit
592°Abgelaufen

[Saturn] CANON EOS M10 mit 15-45 mm STM Kit

222€295€-25%Saturn Angebote
16
eingestellt am 13. Dez 2017
Bei Saturn gibt es gerade die Canon EOS M10 mit 15-45mm für 222€. Idealo: 295€

Daten:

Brennweite:15-45 mm
Sensor-Größe: 22.3 x 14.9 mm (aps-c)
Auflösung: 18 Megapixel
Bildschirmdiagonale (cm/Zoll):7.5 cm / 3 Zoll
Videoauflösung:1.920 x 1.080 Pixel
Dateiformate:JPEG, RAW, JPEG+RAW
Lieferumfang:Systemkamera inkl. EF-M 15-45mm Objektiv 1:3.5-6.3 IS STM, Objektivdeckel E-49, Objektivrückdeckel EB, Kamera-Gehäusedeckel... Lichtempfindlichkeit:ISO 100-12800

Ich warte schon auf die Dynamic Range Kommentare
Zusätzliche Info
Saturn AngeboteSaturn Gutscheine
Saturn DealsAlles anzeigen

Gruppen

16 Kommentare
Dynamikumfang?
Die Bildqualität der M10 ist für Canon erstaunlich schlecht. Ich würde eher die M3 empfehlen, sollte auch nicht mehr so teuer sein.
Hab die cam für den gleichen Preis gekauft und bin durchaus zufrieden. Nutze zumeist das 22mm Objektiv. Man sollte allerdings nicht zuviel erwarten. Habe auch schon über ein Upgrade auf die m6 nachgedacht
dealchaser13. Dez 2017

Die Bildqualität der M10 ist für Canon erstaunlich schlecht. Ich würde eh …Die Bildqualität der M10 ist für Canon erstaunlich schlecht. Ich würde eher die M3 empfehlen, sollte auch nicht mehr so teuer sein.


So ein Blödsinn. Habe die M10 mit Kit neben meiner 5D als Urlaubskamera bzw. Street immer dabei. Schönes kompaktes Teil für kleines Geld. Bildqualität ist absolut solide.
Kuuuma13. Dez 2017

So ein Blödsinn. Habe die M10 mit Kit neben meiner 5D als Urlaubskamera …So ein Blödsinn. Habe die M10 mit Kit neben meiner 5D als Urlaubskamera bzw. Street immer dabei. Schönes kompaktes Teil für kleines Geld. Bildqualität ist absolut solide.


Na, ist doch schön wenn es für dich funktioniert. Ändert aber nix an meiner Aussage, ist halt für Canon relativ schlecht, kostet halt auch nicht viel. Aber nur weil es jemand nicht versteht ist es nicht gleich Blödsinn, außer im Internet natürlich. ;-)
dealchaser13. Dez 2017

Na, ist doch schön wenn es für dich funktioniert. Ändert aber nix an me …Na, ist doch schön wenn es für dich funktioniert. Ändert aber nix an meiner Aussage, ist halt für Canon relativ schlecht, kostet halt auch nicht viel. Aber nur weil es jemand nicht versteht ist es nicht gleich Blödsinn, außer im Internet natürlich. ;-)



ist im prinzip der selber sensor wie bei eos 550D bis 800D
KayserDE13. Dez 2017

ist im prinzip der selber sensor wie bei eos 550D bis 800D


Gleiche Sensor wie die 550D, das könnte hinkommen, zumindest wenn man das mal bei DXO vergleicht. Die 800D hat aber, so wie die M6 einen neueren Sensor, da hat man beim Rauschverhalten gut eine Blendstufe mehr Spielraum. Ich habe es hier mal mit der 200D vergleichen, die hat auch den gleichen neuen Sensor:
dxomark.com/Cam…645

Ich hatte die M10 selber mal kurz und Bilder bei ISO 1600 waren bereits sehr verrauscht.
Wenn das kein Problem darstellt bekommt man für den kleinen Preis eine kleine Kamera mit nettem Objektiv. Ich würde da aber ehr direkt mein Handy nehmen.
Kann mir ein semi-pro oder pro mal sagen welche besser ist dieser hier oder die g7x m2
ich finde die G7X MKII besser als diese M10
simicio13. Dez 2017

Kann mir ein semi-pro oder pro mal sagen welche besser ist dieser hier …Kann mir ein semi-pro oder pro mal sagen welche besser ist dieser hier oder die g7x m2


Kommt darauf an. Bei der G7x kannst du halt keine Objektive tauschen. Wenn du das so oder so nicht willst dann er die G7x weil einfach kompakter und so immer dabei.
KayserDE13. Dez 2017

ist im prinzip der selber sensor wie bei eos 550D bis 800D


Die EOS 800D hat einen 24 Megapix Sensor einer neueren Generation.
Ebenso die Vorgängermodelle EOS 750D und 760D.

Die EOS M10 hat einen 18 MP Sensor, wie ihn die EOS 700D als letztes hatte.
Keine schlechten Bilder, aber in Sachen Dynamik(umfang) sicher nicht mehr auf dm aktuellen Stand der Sensortechnik.

Der Nachfolger der M10 ist die brandneue EOS M100, die hat ebenfalls bereits den neueren und besseren 24 MP Sensor.

Beide haben jedoch keinen integrierten Zubehörschuh für ein externes Blitzgerät bzw. einen EVF (elektronischen Sucher). Ein EVF ist draußen, vor allem im Sommer bei Sonne, eigentlich ein Muss.

Die besser ausgestattete EOS M6 hat zwar auch keinen Sucher ab Werk, aber die Möglichkeit, einen externen aufzustecken und einige Vorteile mehr. Bekommt man schon recht günstig und es gibt noch eine Cashbackaktion von Canon in Höhe von EUR 70,00 für den Kauf der EOS M6 bzw. EUR 100,00 für die EOS M5.
canon.de/cas…ck/
Bearbeitet von: "JasBee" 14. Dez 2017
JasBee14. Dez 2017

Die EOS 800D hat einen 24 Megapix Sensor einer neueren Generation.Ebenso …Die EOS 800D hat einen 24 Megapix Sensor einer neueren Generation.Ebenso die Vorgängermodelle EOS 750D und 760D.Die EOS M10 hat einen 18 MP Sensor, wie ihn die EOS 700D als letztes hatte.Keine schlechten Bilder, aber in Sachen Dynamik(umfang) sicher nicht mehr auf dm aktuellen Stand der Sensortechnik.Der Nachfolger der M10 ist die brandneue EOS M100, die hat ebenfalls bereits den neueren und besseren 24 MP Sensor.Beide haben jedoch keinen integrierten Zubehörschuh für ein externes Blitzgerät bzw. einen EVF (elektronischen Sucher). Ein EVF ist draußen, vor allem im Sommer bei Sonne, eigentlich ein Muss.Die besser ausgestattete EOS M6 hat zwar auch keinen Sucher ab Werk, aber die Möglichkeit, einen externen aufzustecken und einige Vorteile mehr. Bekommt man schon recht günstig und es gibt noch eine Cashbackaktion von Canon in Höhe von EUR 70,00 für den Kauf der EOS M6 bzw. EUR 100,00 für die EOS M5.https://www.canon.de/cashback/


DankeFür die ausführliche Information. Ich fasse das Ding eh nicht an. Sollte nur ein Weihnachtsgeschenk für meine Freundin sein die kp von Kameras hat und deshalb ausreichen sollte. Ich bleibe bei meinen vollformat Kameras.
Die m10 hat keine cashback Aktion?

Hoffe für Canon 2018 endlich mal eine mirrorless vollformat releasen...
Bearbeitet von: "KayserDE" 14. Dez 2017
Bei amazon.de (von Amazon direkt) ebenfalls für 222 Euro zu haben, allerdings derzeit nicht vorrätig
Der Sensor ist zwar nicht mehr der Aktuellste, aber das wäre nicht meine Hauptkritik. Eher die schwache Ausstattung, der lahme Autofokus und vor allem das schlechte Objektivangebot. Der Preis ist dafür aber trotzdem okay. Zusammen mit dem 22mm könnte sie eine gute, günstige Steet-Kamera sein.

Zumindest ist sie nicht so überteuert wie die M6 oder M100.
Bearbeitet von: "kri" 14. Dez 2017
So schlecht is die Kamera auch nicht. Ich nutz die als Immerdabeicam wenn mir die 80D zu groß ist und bis 1600er iso gehts echt noch. Mit nem Adapter passen auch alle ef/efs Objetive drauf, bei meinem Tamron 150-600 geht nur der autofokus nicht
Geht wieder
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text