[Saturn] Heco Music Style 1000
251°Abgelaufen

[Saturn] Heco Music Style 1000

18
eingestellt am 27. Dez 2016heiß seit 27. Dez 2016
Beim Saturn gibts grad die Heco Music für nen guten Stückpreis. Habe die zwar noch nicht gehört aber schon ein paar gute Testberichte gesehen.

Erster Deal, ich bitte um Gnade

Abmessungen: 266 x 398 x 1200 mm
Bauweise: Bassreflex
Frequenzbereich: 23 Hz - 40 kHz
Maximale Belastbarkeit / Leistung: 360 W
Nennbelastbarkeit / Nennleistung: 220 W
Schalldruckpegel: 92 dB
System: Stereo-System
Typ: Standlautsprecher
Verstärkung: Passiv
Widerstand: 4 Ohm

VGP (Idealo): 399€

Beste Kommentare

Heco ist total unterschätzt (unterbewertet). Erstens von der Qualität und zweitens vom Preis/Leistungsverhältnis.
Ich kann die uneingeschränkt empfehlen.
18 Kommentare

Verfasser

12720316-DSNP5.jpg

Ne. Dannlieber die Canton GLE 490.2 sind auch billiger ist aber auch geschmackssache oder?
Bearbeitet von: "Jackless26" 27. Dez 2016

Verfasser

Jackless26vor 8 m

Ne. Dannlieber die Canton GLE 490.2 sind auch billiger ist aber auch geschmackssache oder?

​Ja, alles Geschmackssache, ganz meine Rede.

Frequenzgang:23 - 40000 Hz

Impedanz:4-8 Ohm ^^

ach quark. ich empfinde selbst die Victa 701 besser als die Canton 490. hab damals beide nebeneinander gehört. Die Canton sind im Hochton Bereich etwas besser, aber vom Bass her mega schwach. Die heco haben einen schönen und knackigen Bass. bin von Heco sehr überzeugt. Canton sind für meinen Geschmack zu schrill.

sind super, hab die bei mir stehen. für ein großes wohnzimmer schaffen zwei davon einen netten klang. hab in dem Preissegment damals nichts grundlegend besseres gefunden. testberichte und foren empfehlen die boxen und sehen auch nicht schlecht aus. ich bin hoch zufrieden

Verfasser

andyelongervor 4 m

sind super, hab die bei mir stehen. für ein großes wohnzimmer schaffen zwei davon einen netten klang. hab in dem Preissegment damals nichts grundlegend besseres gefunden. testberichte und foren empfehlen die boxen und sehen auch nicht schlecht aus. ich bin hoch zufrieden

​Danke für deine Einschätzung. Spielen die Lautsprecher wirklich in einem so breiten Frequenzbereich? Die Daten bis 40000 Hz haben mich schon irgendwie skeptisch gemacht... Naja, auf der anderen Seite ist die menschlische Sensorik ja begrenzt...

Verfasser

PittedApplevor 10 m

ach quark. ich empfinde selbst die Victa 701 besser als die Canton 490. hab damals beide nebeneinander gehört. Die Canton sind im Hochton Bereich etwas besser, aber vom Bass her mega schwach. Die heco haben einen schönen und knackigen Bass. bin von Heco sehr überzeugt. Canton sind für meinen Geschmack zu schrill.

​Ja die Canton GLEs waren für mich auch ein bisschen zu schwach im Bassbereich beim Probehören.

Heco ist total unterschätzt (unterbewertet). Erstens von der Qualität und zweitens vom Preis/Leistungsverhältnis.
Ich kann die uneingeschränkt empfehlen.

Sind das tatsächlich Pappmembranen so wie es das Foto oben vermuten läßt?

Ach nee, hab' mir die Frage eben selbst beantwortet.
"....langfaserige HECO Kraftpapiermembran..."
Ist dann natürlich was völlig anderes als simple Pappe.

Bearbeitet von: "kneppl" 27. Dez 2016

Sparschwabenvor 35 m

​Danke für deine Einschätzung. Spielen die Lautsprecher wirklich in einem so breiten Frequenzbereich? Die Daten bis 40000 Hz haben mich schon irgendwie skeptisch gemacht... Naja, auf der anderen Seite ist die menschlische Sensorik ja begrenzt...

​meinem Gehör, was durch abmischen von bands und mastern von bandaufnahmen geschult ist, schmeicheln sie. ich habe nie ein schlechtes Gefühl beim hören von musik. schlussendlich wird der Verstärker, mit dem du sie betreibst, seinen charakter dazu geben. frequenzen spürt man in dem angegebenen bereich eh nur noch über den Körper und nicht mehr das Gehör. ich hab aber nicht das Gefühl dass man da bei den angaben übertrieben hat. im hifi Forum ist dazu sonst glaube ich ein ausführlicher Testbericht zu finden.

andyelongervor 1 h, 27 m

​meinem Gehör, was durch abmischen von bands und mastern von bandaufnahmen geschult ist, schmeicheln sie. ich habe nie ein schlechtes Gefühl beim hören von musik. schlussendlich wird der Verstärker, mit dem du sie betreibst, seinen charakter dazu geben. frequenzen spürt man in dem angegebenen bereich eh nur noch über den Körper und nicht mehr das Gehör. ich hab aber nicht das Gefühl dass man da bei den angaben übertrieben hat. im hifi Forum ist dazu sonst glaube ich ein ausführlicher Testbericht zu finden.

​Also bis 23Hz sollte es noch als leises Wummern wahrnehmbar sein. Die 40kHz wirst du aber weder hören noch fühlen. Wage aber sehr zu bezweifeln, dass die Boxen so tief noch spielen. Da geht ja schon so manchem Subwooofer die Puste aus. Ich mag Heco (zum Teil) ganz gerne, aber wie mit jeder anderen Box ist es Geschmackssache!!! Probe hören ist angesagt!!

Auch wenn ich mich jetzt auf B&W in ner ganz anderen Preisklasse eingeschossen hab, HECO hatte ich schon mehrere und war immer sehr zufrieden. Tolle Verarbeitung, wirklich sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und klanglich gut abgestimmt. Die werden wirklich oft unterschätzt.

Passiv LS sind sowas von 1990.
Bearbeitet von: "BeppeK" 27. Dez 2016

Jackless26vor 3 h, 57 m

Ne. Dannlieber die Canton GLE 490.2 sind auch billiger ist aber auch geschmackssache oder?



Die Canton sind definitiv besser. Hab die GLE 490.2er selbst daheim. Gibt in der Preisklasse qualitativ nichts vergleichbares.

Orrr menno. Kein einziger "taugen die was?!" Kommentar :-(

manspartwomankannvor 2 h, 19 m

Die Canton sind definitiv besser. Hab die GLE 490.2er selbst daheim. Gibt in der Preisklasse qualitativ nichts vergleichbares.


Habe sie mir selber im November für 400 Euro paarpreis gekauft. Und bin immer noch begeistert. Würde sie jederzeit wieder kaufen. Aber wie schon gesagt ist halt Geschmacksache.

BeppeKvor 6 h, 39 m

Passiv LS sind sowas von 1990.


Ach was ... ?
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Sparschwaben. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text