1054°
ABGELAUFEN
[Saturn Herford ab 24.11 bzw. ab sofort] Samsung UE65KS7090 LED TV (Flat, 65 Zoll, UHD 4K, SMART TV) , EEK: A+ inc. Samsung Galaxy S7 für 1638,-€ Bundesweit. Lokal für 1599,-€ **In Bielefeld für 1699,-€**

[Saturn Herford ab 24.11 bzw. ab sofort] Samsung UE65KS7090 LED TV (Flat, 65 Zoll, UHD 4K, SMART TV) , EEK: A+ inc. Samsung Galaxy S7 für 1638,-€ Bundesweit. Lokal für 1599,-€ **In Bielefeld für 1699,-€**

TV & HiFiSaturn Angebote

[Saturn Herford ab 24.11 bzw. ab sofort] Samsung UE65KS7090 LED TV (Flat, 65 Zoll, UHD 4K, SMART TV) , EEK: A+ inc. Samsung Galaxy S7 für 1638,-€ Bundesweit. Lokal für 1599,-€ **In Bielefeld für 1699,-€**

Preis:Preis:Preis:1.639€
Zum DealZum DealZum Deal
Update 3: Ab 24.11 im Saturn Bielefeld für 1699,-€ erhältlich


874074-clIZq.jpg

Update 2:
Ich habe jetzt den Flyer für euch, in dem alle Aktionsmodelle stehen. einfach Hier klicken

Update:

floschykonnte das Gerät schon bestellen. Ihr könnt bei der Bestellhotline schon anrufen. Ihr bekommt die Rechnung am 24.11 per Mail. Somit ist auch das Datum regelkonform zur Samsung-Aktion. Das Galaxy S7 wird euch dann nach der Registrierung zugeschickt!

So.

Dann hätte ich noch etwas für euch. Dieser Deal ist im Grunde ein Lokaler, Bundesweiter und ein Infodeal in einem. Also fangen wir mal an. Der Saturn bietet ab dem 24.11 folgendes an....

►Samsung UE65KS7090 LED TV (Flat, 65 Zoll, UHD 4K, SMART TV) , EEK: A+ inc. Samsung Galaxy S7 für 1599,-€◄

Idealopreise:

Samsung UE65KS7090 = 1999,-€
Samsung Galaxy S7 = 499,-€

Gesamt= 2498,-€

Nun ist das Angebot Lokal zum Preis von 1599,-€ zu bekommen. Ihr könnt es euch aber auch Bundesweit für 39,-€ mehr zuschicken lassen. Dazu nutzt einfach die Bestellhotline.


874074.jpg
Der Prospekt und das Angebot gelten schon ab dem 23.11.2016. Die Samsung Aktion startet erst am 24.11.2016

Jetzt zu der Info und der Antwort darauf wie ihr dabei an das Galaxy S7 kommt.

Ab dem 24.11 startet Samsung in seinen Superdeals wieder die Aktion, dass ihr beim Kauf ausgewählter TVs ein Galaxy S7 bekommt, nachdem ihr das TV-Gerät bei Samsung registriert habt. Besonders interessant ist es ja, da die Aktion während der ganzen Black-Friday Angebote startet.Hier sind weitere Details zur Samsung Aktion.


***1) Nur für private Endkunden ab 18 Jahren beim Erwerb eines neuen Samsung Aktions-TVs mit bestimmtem länderspezifi schem Modell-Code (EAN) bei teilnehmenden Händlern in Deutschland zwischen dem 24.11. und dem 11.12.2016. Zugabe (Galaxy S7 edge, Galaxy S7 oder Galaxy Tab E) abhängig vom erworbenen Aktionsgerät. Kunden sind selbst dafür verantwortlich, dass das von ihnen erworbene Gerät einen Modell-Code aufweist, der zur Teilnahme an dieser Aktion berechtigt. Für die Teilnahme an der Aktion ist eine Registrierung des Aktionsgerätes bis spätestens 25.12.2016 (Aus-schlussfrist) unter Angabe des vollständigen Namens und der Adresse, einer Lieferadresse in Deutschland sowie des Modell-Codes plus Hochladen des Kassenbelegs (bei Erwerb des Aktionsgerätes im stationären Handel) bzw. der Bestellbestätigung und Rechnung (bei Erwerb des Aktionsgerätes im Online-Handel) unter www. samsung-superdeals.de erforderlich. Bei endgültiger Kaufrückabwicklung ist die Zugabe zurückzugeben. Pro Haushalt Teilnahme mit maximal zwei Aktionsgeräten. Solange der Vorrat reicht. Aktion im Einzelnen, vollständige Teilnahmebedingungen sowie Liste der Aktionsgeräte unter samsung. de/superdeals | Kombination aus TV-Modell und Zugabe beispielhaft.***

  • Bildschirmgröße
    65 Zoll
  • Digital Tuner
    Antenne (DVB-T), Antenne (DVB-T2)
  • Bildschirmdiagonale
    165 cm
  • Energieeffizienzklasse
    A+
  • Auflösung
    3.840 x 2.160 Pixel
  • Bildschirmformat
    16:9
  • geeignet für
    Fußball, Heimkino, PlayStation 4, Xbox One
  • HDTV
    ja
  • Widescreen
    ja
  • Prozessor
    Quad Core
  • Betriebssystem
    Tizen OS
  • 24p
    ja
  • HDMI-Version
    HDMI 2.0
  • HDMI Eingänge
    4
  • USB Anschlüsse
    USB 2.0 x3
  • Common Interface Plus (CI+) Slots
    1
  • Netzwerk Anschluss
    1
  • digitale Ausgänge (optisch)
    1
  • weiterer Anschluss
    RS-232
  • Ø Stromkosten in 4 Jahren** (0,288 €/kWh)*
    188,99 Euro
  • Komforteigenschaften
    EPG, integrierte Lautsprecher, HDMI-ARC (Audio Return Channel), HDMI-CEC, HDR (High Dynamic Range), integrierter Media-Player, Bildschirmmenü OSD, Spielemodus, mehrsprachiges OSD, Automatische Kanalsuche, Sleep-Timer, Untertitelunterstützung, Videotext, Kindersicherung
  • Internetfunktionen
    DLNA, Internetzugang, HbbTV, integrierter Webbrowser, Smart TV, integriertes WLAN
  • Funkübertragung
    Bluetooth, WLan
  • Aufnahmefunktionen
    USB-Recording (PVR ready), Time Shift
  • Bild - Besonderheiten
    Micro Dimming Pro, Quantum Dot, Peak Illuminator Pro, Ultra Clear Ultimate, Auto Depth Enhancer, 4K Ultra HD
  • Sound - Besonderheiten
    Dolby Digital Plus, DTS Premium Sound
  • Lautsprecher System
    2.1
  • Lautsprecher Leistung
    40 Watt
  • Rahmenfarbe
    silber
  • Umwelteigenschaften
    Lichtsensor (Energiespar-Sensor), Auto-Standby-Funktion
  • Netzschalter
    nein
  • Öko-Siegel
    EU-Energie-Label
  • Stromverbrauch in Betrieb
    118 Watt
  • jährlicher Stromverbrauch
    164 kWh
  • Ø Stromkosten pro Jahr (0,2881 €/kWh)*
    47,25 Euro
  • Quellen
    *Ø Strompreis nach BDEW (Stand März 2015)
  • Hinweis
    Der tatsächliche Verbrauch hängt von Art und Häufigkeit der Nutzung des Geräts ab
  • Farbtiefe
    10 Bit
  • Lieferumfang
    Fernbedienung, Bedienungsanleitung, Stromkabel
  • Fernbedienung
    Premium Smart Control
  • Gewicht mit Verpackung
    24 kg

Beliebteste Kommentare

Croshkvor 4 m

Maaaaaan, leider zu groß der Fernseher...



ein Fernseher kann NIEMALS zu Groß sein
Bearbeitet von: "BIHBA" 23. November

StOrYtElLeRvor 7 m

Und genau das haben Fernseher und Brüste gemeinsam

Beides zieht dir die Kohle aus der Tasche!

*merk * -> Bitte abgewöhnen und "Für später speichern" nutzen, danke.

Sparer90vor 2 h, 2 m

Gibt es schon Testberichte? Im Vergleich zu den 1000 € LG UHD TVs. Ist das ein Eröffnungsangebot oder sonst etwas besonderes? Oder eventuell bald ein Bundesweites Angebot? Mein Gedanke ist das S 7 darauf wieder zu verkaufen bei ebay.



Ein KS7090 ist schon was besser als die üblichen Einstiegs-UHD-Modelle. Ein Manko solcher Modelle wie den KU6xxx und Einstiegsmodellen anderer Hersteller ist, dass man als Vorteil quasi nur die feinere Auflösung hat, wofür man auch erstmal UHD-Inhalte zuspielen muss. Und dann wird das nicht mal von jedem UHD-Content gut in Szene gesetzt, die UHD Blu-ray-Filme sind nämlich oft keine echten 4K-Produktionen, sondern von 2K hochgerechnete und für HDR neu gemasterte Filme. Man kann also (UHD-Inhalte vorausgesetzt) bei großen Diagonalen näher dransitzen und es wird somit mehr vom Blickfeld ausgefüllt, oder man kann sich einen größeren TV bei gleichbleibendem Sitzabstand hinstellen. Also eine bessere Immersion erreichen. Bei kleinen Diagonalen bringt aber das aber so gut wie nichts, die reine UHD-Auflösung "verpufft" dort oft, je nach Sitzabstand.

Für den richtigen Rundumschlag ist UHD also nicht genug. Erst die Kombination UHD + HDR + erweiterter Farbraum, also dem, was bei der UHD Blu-ray, einigen UHD-Streaming-Serien sowie den brandneuen Konsolen vorzufinden ist, bringt den vollen Aha-Effekt, und das muss das Gerät auch alles vernünftig darstellen können. Mit HDR wird ja zum ersten Mal seit der Röhrenfernseher-Zeit der Dynamikumfang erweitert (also die Spanne zwischen Schwarzwert und maximaler Helligkeit). Bei den UHD-Einstiegsmodellen hapert es aber an den HDR-Fähigkeiten des Geräts, das ist bei allen Herstellern so. Entweder sie verstehen es gar nicht erst, oder - was auf jeden Fall so ist - die Hintergrundbeleuchtung ist nicht potent genug. Insbesondere bei der Spitzenhelligkeit und bei den Local-Dimming-Fähigkeiten sind diese Modelle wie gesagt nicht auf den für HDR wünschenswerten Dynamikumfang vorbereitet, so dass man am Ende nur ein "HDR Light" erhält. Ein HDR-Effekt also, der bei weitem nicht so gut ist wie bei den teureren Modellen, die extra auf HDR ausgelegt wurden. Wir reden hier von höchstens 250-400 cd/m² Spitzenleuchtkraft der Einsteigergeräte, verglichen mit über 1000 cd/m² der 2016er KS-Modelle, die auch noch Bildbereiche intelligent dimmen können. Dies ist auch als "1000 Nits" bekannt (eigentlich eine hier unzulässige Ami-Einheit) oder wird als HDR1000 vermarktet.

Die UHD-Einstiegsmodelle sind also generell nicht vergleichbar. Es ist eigentlich bei jedem Hersteller das gleiche Spiel. Man nehme ein 50 Hz-Panel mit 8 bit, eine Hintergrundbeleuchtung mit für HDR-Belange kümmerlichen Spitzenhelligkeit und ohne Local Dimming, fertig ist das Einstiegs-UHD-Modell. Dann programmiert man noch den HDR-Support in die Firmware, und schon kann man alle Wörter auf die Packung schreiben, nach denen der Käufer so sucht.

Die Spitzenhelligkeit wird eh nicht angegeben, aber wenn das Modell das Logo "Ultra HD Premium" hat (manchmal HDR Premium genannt), werden die 1000 cd/m² übertroffen. Ist zwar immer noch kein Garant für optimal abgegrenzte HDR-Effekte ohne Halos, aber immerhin, dass die Hintergrundbeleuchtung potent ist.

Mit dem erweiterten Farbraum gehen die Hersteller gerne hausieren. Wenn sowas also nicht rausposaunt wird bei einem Modell, kann es das normalerweise nicht. Auch gibt es dafür keine einheitliche Bezeichnung.

Wenn man HDR aktiv nutzen will und gute Effekte haben will, muss man mindestens eine oder zwei Serien über den kleinsten UHD-Modellen einsteigen. Bei Samsung geht es zum Glück schon ab KS7xxx los. Bei anderen Herstellern muss man noch höher im Portfolio einsteigen.

Nehmen wir Sony als Beispiel. Ein XD8005 hat zum Beispiel nur Global Dimming, aber kein Local Dimming:

youtube.com/wat…8so

Auch die Spitzenhelligkeit ist kümmerlich für HDR-Belange:

youtube.com/wat…8so

Das ist normal für solche Modelle, ein KU6xxx von Samsung ist auch nicht viel besser. Erst die XD9-Modelle lassen keine Wünsche mehr offen. Ein XD7 ist fast in jeder Hinsicht zu schwach, genau wie ein KU6, vorausgesetzt, man will wirklich bei UHD + HDR einsteigen. Will man nur ein 100 Hz-Panel, sollte es bei Sony mit dem XD83/85 gegeben sein. Sony verzichtet übrigens generell auf eine UHD-Premium-Zertifizierung, die wollen lieber ihr eigenes Logo "4K HDR" benutzen, welches keinen Mindest-Dynamikumfang festlegt. Allerdings würden die XD93/94 wohl trotzdem die UHD-Premium-Vorgaben erfüllen.

Sobald man eine wirklich gute HDR-Darstellung als Kaufkriterium mit einschließt, braucht man eigentlich nur noch bei den höheren Modellen der Markenhersteller schauen. Bei Sony sollten die XD9 vergleichbar sein, bei Panasonic die DX9, bei LG die UH9. Die Einstiegs-UHD-Modelle sowie fast sämtliche anderen günstigen TVs können dem nicht ansatzweise das Wasser reichen. Eine leistungsstarke Hintergrundbeleuchtung mit einem guten Local Dimming ist nur ganz selten bei speziellen Angeboten zum Schnäppchenpreis zu bekommen, wie vor mehreren Wochen mal mit dem lokalen Angebot für den KS7090. Ansonsten muss man ziemlich was anlegen.

Ich kann noch diesen Youtube-Kanal für gute Tests empfehlen: youtube.com/use…eos

Samsung-Bildeinstellungen erklärt: hifi-forum.de/vie…tml

Wie gesagt ist ein KS7xxx deshalb ein wenig besonders, weil Samsung hier schon halbwegs weit unten eine hohe Spitzenhelligkeit mit Local Dimming und erweitertem Farbraum anbietet. Gut, das Dimming ist im Vergleich zu den Topmodellen natürlich recht grobschlächtig. Aber andere Hersteller haben diese Kombination erst noch weiter oben in den Modellreihen. Hier der Test eines KS8090, der KS7090 wurde dort leider noch nicht getestet, "leider" weil die Jungs kennen sich ausnahmsweise aus... youtube.com/wat…E4o
Bearbeitet von: "Mike500" 20. November

BIHBAvor 7 h, 32 m

ein Fernseher kann NIEMALS zu Groß sein



Und genau das haben Fernseher und Brüste gemeinsam

1133 Kommentare

Maaaaaan, leider zu groß der Fernseher...

Croshkvor 9 h, 6 m

Maaaaaan, leider zu groß der Fernseher...


Waaas? Ich finde den noch zu Klein. Könnte ihn mir für 1599,-€ holen aber ich habe mir geschworen, dass mein nächster TV nicht unter 85 Zoll groß ist.
Aber ab dem 24.11 bekommst du auch zu anderen TVs das S7

So, nun habe ich den Prospekt für euch Hochgeladen. KLICK HIER
Bearbeitet von: "Mimic." 23. November

Croshkvor 4 m

Maaaaaan, leider zu groß der Fernseher...



ein Fernseher kann NIEMALS zu Groß sein
Bearbeitet von: "BIHBA" 23. November

Mimic.vor 1 m

Waaas? Ich finde den noch zu Klein. Könnte ihn mir für 1599,-€ holen aber ich habe mir geschworen, dass mein nächster TV nicht unter 85 Zoll groß ist


Wenn ich nur den Platz hätte
Muss mich wohl gedulden, bis ich mal wieder umziehe...

*merk*

Nie zuvor war ich so glücklich, mitten in der Nacht aufzustehen. Danke.

Mal ne frage gibt es bei der Samsung Aktion was zu beachten wegen der Zahlart? In meinem Fall vermutlich eine Finanzierung?


JonathanSerkanvor 1 h, 45 m

Nie zuvor war ich so glücklich, mitten in der Nacht aufzustehen. Danke.

Haha ja, ich auch. Ich will den TV schon länger und der Preis is unschlagbar wenn man das S7 noch verkauft. Yay

Hmm dieser Samsung UE65KS7090 oder der Sony KD-65XD8599?
Bearbeitet von: "mzeer" 19. November

Man ey wieder ne woche zu früh gekauft den tv

Wenn man bedenkt, dass ich mein Cash Back aus der Deltatecc Aktion von August immer noch nicht habe, könnte ich mich dermaßen in den Arsch beißen. Preis ist auf jeden Fall hot.

mzeervor 1 h, 30 m

Hmm dieser Samsung UE65KS7090 oder der Sony KD-65XD8599?



Ich persönlich wäre für sony allerdings solln die älteren sony 4k nicht so der Hit sein bis jetzt ist der sony ZD9 für mich der beste tv den es je gab allerdings kostet der 4999€ und soweit ich weiß gibts dem sony den du magst ab 2000€ und den Samsung mit dem handy zusammen für 1599€ laut deal Starter und das klingt schon besser

der Preis ist schon gut, überlege ob ich den nehme oder auf den 8090 im Angebot warte

Ich suche auch einen guten 65 Zöller allerdings mit einem Fuß in der Mitte und nicht 2 Standfüße außen, sonst passt er nicht auf meine Canton DM 90.2! Ich möchte meinen guten alten Sony 52Z4500 in Rente schicken. Es werden mittlerweile so viele Fernseher angeboten, wo die Füße an den beiden Enden sitzen. Da braucht man jedesmal ein Schränkchen das der Breite des Fernsehers entspricht. An die Wand hängen kann ich bei mir leider nichts, da überall Gipskartonplatten an den Wänden sind. Mein alter Sony Fernseher hat noch einen massiven Fuß in der Mitte, ist drehbar und steht bombenfest. Keine Ahnung warum das Brüssel abgeschafft hat!

BIHBAvor 5 h, 19 m

ein Fernseher kann NIEMALS zu Groß sein

Leider schon. Habe mir den 65 8090 gekauft und der ist wirklich ein kleines Stück zu groß. Nicht beim zocken, aber manchen Filmen merkt man es doch.

Auf jeden Fall sollte ihr beim aufstellen auf die Höhe achten. Ansonsten macht es nicht so viel Spaß.

backfisch98vor 23 m

Ich suche auch einen guten 65 Zöller allerdings mit einem Fuß in der Mitte und nicht 2 Standfüße außen, sonst passt er nicht auf meine Canton DM 90.2! Ich möchte meinen guten alten Sony 52Z4500 in Rente schicken. Es werden mittlerweile so viele Fernseher angeboten, wo die Füße an den beiden Enden sitzen. Da braucht man jedesmal ein Schränkchen das der Breite des Fernsehers entspricht. An die Wand hängen kann ich bei mir leider nichts, da überall Gipskartonplatten an den Wänden sind. Mein alter Sony Fernseher hat noch einen massiven Fuß in der Mitte, ist drehbar und steht bombenfest. Keine Ahnung warum das Brüssel abgeschafft hat!


Wenn ich mich recht entsinne kann man bei der Reihen die Füße beliebig zusammen schieben

Ist ein super Deal!

Hab bei der letzten Aktion im Saturn Herford zugeschlagen und bereue es nicht. Hab mir dabei den 65er 8090 geholt und bin von der Bildqualität sehr überrascht. Und wer zusätzlich auf IPTV setzt, dem kann ich nur empfehlen den Fernseher zu holen.

Nein nicht zusammen schiebbar, sondern es gibt 2 fusspositionen aus denen man wählen kann. Einmal außen und einmal mittig

Weiß jemand ob man sich bei den superdeals die Farbe des s7 aussuchen kann?

Ist das Angebot sicher? Ich sehe das Foto aber der Link zeigt bei saturn direkt online ja noch nichts an außer den Markt in herford....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text