[Saturn] HUAWEI MediaPad T3 10 WiFi, Tablet mit 9.6 Zoll, 16 GB, 2 GB RAM, Android™ 7 EMUI 5.1, Grau für 99,-€
1055°Abgelaufen

[Saturn] HUAWEI MediaPad T3 10 WiFi, Tablet mit 9.6 Zoll, 16 GB, 2 GB RAM, Android™ 7 EMUI 5.1, Grau für 99,-€

99€130,95€-24%Saturn Angebote
87
eingestellt am 10. AugBearbeitet von:"The_Old_Dude_aka_Mimic"
Preis ist jetzt eeeendlich Online

Update: Da die Preise noch nicht Live sind, geht es ab 24.00 Uhr erst los
Update: Nicht mit der Masterpassaktion morgen Abend kombinierbar

Ich hätte da mal wieder ein Angebot aus dem neuen Prospekt von Saturn. Dieser gilt ab dem 11.08. Daher kann ich noch nicht genau sagen, ob das ANgebot schon ab 20.00 Uhr gültig ist oder doch erst ab 24.00 Uhr. Also, ihr erhaltet....

►HUAWEI MediaPad T3 10 WiFi, Tablet mit 9.6 Zoll, 16 GB, 2 GB RAM, Android™ 7 EMUI 5.1, Grau für 99,-€◄

Idealopreis: 130,95€

Link zum Prospekt

  • Hersteller
  • Huawei
  • Produkttyp
  • Quad-Core-Tablet, Android-Tablet
  • Serie
  • Huawei MediaPad
  • Display
  • Displaygröße
  • 9,6 Zoll
  • Bildschirmdiagonale
  • 24,38 cm
  • Bildschirmauflösung
  • 1.280 x 800 Pixel
  • Displaytyp
  • Glare-Type-Display, IPS-Display, Touchscreen Display
  • Displayoberfläche
  • glänzend
  • Bildformat
  • 16:10
  • Pixeldichte
  • 157,2 ppi
  • Prozessor
  • Taktfrequenz
  • 1,4 GHz
  • Prozessorkerne
  • 4
  • Prozessorhersteller
  • Qualcomm
  • Prozessortyp
  • Qualcomm Snapdragon
  • Prozessor
  • Qualcomm Snapdragon MSM8917
  • Arbeitsspeicher
  • RAM
  • 2 GB
  • Speicher
  • interner Speicher
  • 16 GB
  • Speichertyp
  • Flash-Speicher
  • Betriebssystem
  • Betriebssystem
  • Google Android 7.0 Nougat
  • erweiterbarer Speicher
  • Kartenleser
  • integriert
  • Speicherkarte
  • microSD
  • lesbare Formate
  • microSD
  • max. Speichererweiterung
  • 128 GB
  • Kommunikation
  • Datenkommunikation
  • Bluetooth, WLAN
  • WLAN-Standard
  • IEEE 802.11a, IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n
  • Bluetooth-Version
  • Bluetooth 4.1
  • Kamera
  • Kameraauflösung in Megapixel
  • 5 Megapixel
  • Frontkamera
  • 2.0 Megapixel
  • Stromversorgung
  • Akku-Kapazität
  • 4.800 mAh
  • Abmessungen & Gewicht
  • Bauform
  • Slate PC
  • Farbe
  • grau
  • Gewicht
  • 460 g
  • Länge
  • 23 cm
  • Breite
  • 16 cm
  • Höhe
  • 8 mm
  • Weitere Eigenschaften
  • Anschlüsse
  • 1 x USB, Kopfhörerausgang
  • USB Version
  • Micro-USB 2.0
  • Outdoor-Funktion
  • GPS, GLONASS
  • Tablet-Sensor
  • Beschleunigungssensor
  • gelistet seit
  • Mai 2017
Zusätzliche Info
Saturn AngeboteSaturn Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
1.280 x 800 Pixel wäre mir zu wenig bei knapp 10"
Ich finds schlimm das es keinen Unlock für den Bootloader mehr gibt. Damit kein Huawai mehr.

heise.de/new…tml
87 Kommentare
Hab mir dieses mal vor Ort in Saturn angeschaut und fand die Displayhelligket zu dunkel und Farben zu schwach.
Naja HD bei 9.6zoll ? Für mich eher Cold ... Aber der Preis ist Gut alsooo doch ein HOT !
1.280 x 800 Pixel wäre mir zu wenig bei knapp 10"
merk
Für 99€ finde ich das Tablet nicht schlecht. Hot von mir
Ich finds schlimm das es keinen Unlock für den Bootloader mehr gibt. Damit kein Huawai mehr.

heise.de/new…tml
Naja günstig, aber halt auch billig.
12231vor 10 m

1.280 x 800 Pixel wäre mir zu wenig bei knapp 10"



Ob noch mal jemand aufwacht?
Auflösung xxx ist irrelevant, ppi ist die einzig wichtige Zahl!

BTW an den alten: Willst du uns mit der c&p Beschreibung foltern?
MSM8917 = Snapdragon 425 aka Redmi 3
Bearbeitet von: "mugger" 10. Aug
muggervor 2 m

Ob noch mal jemand aufwacht?Auflösung xxx ist irrelevant, ppi ist die …Ob noch mal jemand aufwacht?Auflösung xxx ist irrelevant, ppi ist die einzig wichtige Zahl! BTW an den alten: Willst du uns mit der c&p Beschreibung foltern?MSM8917 = Snapdragon 425 aka Redmi 3


Dort steht Auflösung und Größe, wenn dir ppi so wichtig ist kannst du es selbst ausrechnen...
Ppi steht doch da.. 157,2
Hast du nen Link zum kompletten Prospekt
Bearbeitet von: "doctore" 10. Aug
bas89vor 2 m

Dort steht Auflösung und Größe, wenn dir ppi so wichtig ist kannst du es se …Dort steht Auflösung und Größe, wenn dir ppi so wichtig ist kannst du es selbst ausrechnen...



Bist du d00f, die steht doch schon da!
Du hast es nicht verstanden, setzen, Sechs!
Geht der mm Gutschein bei der online Bestellung oder i Markt bestellen und Vor Ort bezahlen
FelixHornvor 5 m

Geht der mm Gutschein bei der online Bestellung oder i Markt bestellen und …Geht der mm Gutschein bei der online Bestellung oder i Markt bestellen und Vor Ort bezahlen


Leider gar nicht mehr. Aber vielleicht macht der MM den Preis später auch
Hm. Brauche nur eins zum surfen und suche eigenlich ein leichtes dünnes tab. Aber der Preis ist echt gut... hm. Weiß nicht so recht
Ich hab mir das Teil zum gleichen Preis letztens bei Media Markt geholt.
Bin eigentlich recht technikaffin, muss aber sagen, dass ich mit dem Teil durchaus zufrieden bin - auch wenn es nicht die beste Auflösung hat.Auch merke ich nichts von den Geschwindigkeitseinbrüchen, die in div. Bewertungen öfter mal erwähnt werden.
Ich nutze das hauptsächlich fürs Surfen und Youtube und dafür reicht das dicke aus. Mehr Geld würde ich für ein Tablet auch nicht ausgeben.
Für den Preis hot
Apps sollen sich nicht auf die Speicherkarte verschieben lassen, stimmt das? Wäre für mich ein KO Kriterium.
muggervor 58 m

Ob noch mal jemand aufwacht?Auflösung xxx ist irrelevant, ppi ist die …Ob noch mal jemand aufwacht?Auflösung xxx ist irrelevant, ppi ist die einzig wichtige Zahl!


PPI ist genau genommen die unwichtigste Zahl, denn sie allein sagt Dir ohne weitere Bezugsgrößen gar nichts.
Die Auflösung sagt Dir immerhin, wieviel Information der Bildschirm darstellen kann. Die Zoll-Angabe sagt Dir, wie groß das Display ist. Aus dem Verhältnis dieser beiden Angaben wird eher deutlich, ob das Ergebnis den Vorstellungen entspricht als mit einer ppi-Angabe, bei der je nach Geräteklasse (Heimkino, Fernseher, PC-Monitor, Notebook, Tablet, Smartphone) und damit unterschiedlichem Sichtabstand völlig andere Maßstäbe anzusetzen sind.
nik222vor 29 m

PPI ist genau genommen die unwichtigste Zahl, denn sie allein sagt Dir …PPI ist genau genommen die unwichtigste Zahl, denn sie allein sagt Dir ohne weitere Bezugsgrößen gar nichts.Die Auflösung sagt Dir immerhin, wieviel Information der Bildschirm darstellen kann. Die Zoll-Angabe sagt Dir, wie groß das Display ist. Aus dem Verhältnis dieser beiden Angaben wird eher deutlich, ob das Ergebnis den Vorstellungen entspricht als mit einer ppi-Angabe, bei der je nach Geräteklasse (Heimkino, Fernseher, PC-Monitor, Notebook, Tablet, Smartphone) und damit unterschiedlichem Sichtabstand völlig andere Maßstäbe anzusetzen sind.



PPI sagt mir, wie scharf die Darstellung ist - die reine Auflösung sagt das nicht (Beispiel TV: FHD 32 vs, 75 Zoll)
Ich weiß wie ich meine Displays aus meinem Sehabstand empfinde - nämlich unscharf.
Und die PPI sagen mir, dass es besser wird, wenn diese Zahl steigt.
Meiner einer überlegt sich ernsthaft, beim UHD Umstieg, ob ich von 27 Zoll nicht besser doch nur ein 24er kaufen sollte.

Mich verwundert immer wieder, wie Leute von 24 Zoll FHD auf z.B. 32 Zoll WQHD gehen - das Schriftbild z.B. ist bei beiden identisch (schlecht) - die größere Bildschirmfläche lasse ich jetzt mal außen vor.
Nexus 7 2013 bleibt im Vergleich wohl noch ein paar Jahre im oberen Drittel.
Betrifft 20€ Masterpass:

Von der Aktion ausgeschlossen und damit nicht zum Rechnungsbetrag zählen folgende Produkte: alle Artikel aus der aktuellen TV Werbung und aus dem aktuellen Prospekt (diese sind im Onlineshop auch mit „Aus der Werbung“ gekennzeichnet).

Zählt das T3 dann auch zu denn ausgeschlosenen Artikeln?
AB1896vor 2 m

Betrifft 20€ Masterpass:Von der Aktion ausgeschlossen und damit nicht zum R …Betrifft 20€ Masterpass:Von der Aktion ausgeschlossen und damit nicht zum Rechnungsbetrag zählen folgende Produkte: alle Artikel aus der aktuellen TV Werbung und aus dem aktuellen Prospekt (diese sind im Onlineshop auch mit „Aus der Werbung“ gekennzeichnet).Zählt das T3 dann auch zu denn ausgeschlosenen Artikeln?


Danke für die Info. Habe ich gar nicht gelesen. Passe es mal an
AB1896vor 16 m

Betrifft 20€ Masterpass:Von der Aktion ausgeschlossen und damit nicht zum R …Betrifft 20€ Masterpass:Von der Aktion ausgeschlossen und damit nicht zum Rechnungsbetrag zählen folgende Produkte: alle Artikel aus der aktuellen TV Werbung und aus dem aktuellen Prospekt (diese sind im Onlineshop auch mit „Aus der Werbung“ gekennzeichnet).Zählt das T3 dann auch zu denn ausgeschlosenen Artikeln?


Zumindest sehe ich nichts, das darauf hindeutet.
nik222vor 59 m

PPI ist genau genommen die unwichtigste Zahl, denn sie allein sagt Dir …PPI ist genau genommen die unwichtigste Zahl, denn sie allein sagt Dir ohne weitere Bezugsgrößen gar nichts.Die Auflösung sagt Dir immerhin, wieviel Information der Bildschirm darstellen kann. Die Zoll-Angabe sagt Dir, wie groß das Display ist. Aus dem Verhältnis dieser beiden Angaben wird eher deutlich, ob das Ergebnis den Vorstellungen entspricht als mit einer ppi-Angabe, bei der je nach Geräteklasse (Heimkino, Fernseher, PC-Monitor, Notebook, Tablet, Smartphone) und damit unterschiedlichem Sichtabstand völlig andere Maßstäbe anzusetzen sind.


Soso... Also das wäre mir neu!

Recht hast du mit der Anspielung, dass die Schärfe abhängig vom Betrachtungsabstand ist. Im Durchschnitt sind 300 ppi die Grenze, bei der das menschliche Auge auf einer für Smartphones relevante Betrachtungsentfernung keine Punkte mehr wahrnehmen kann. Tablets spielen da meiner Meinung nach in einer ganz ähnlichen Liga. Während die Auflösung von 1280 x 800 ein guter Wert für TVs sein mag, ist es je nach Nutzverhalten für ein Tablet grenzwertig. Beim Surfen hält man das Tablet doch schon sehr nah am Auge, wohingegen beim Filme schauen das Tablet gerne mal ein paar Zentimeter weiter weg vom Auge stehen darf. Nichtsdestotrotz ist und bleibt die Pixeldichte - also die Auflösung im Verhältnis zur Betrachtungsfläche - DAS Kriterium für ein scharfes Bild, und NICHT die Auflösung allein!

157 ppi sind mMn gerade so in Ordnung für HD Filme bei einer Betrachtungsentfernung ab ca 50 cm. Beim näherer Betrachtung wie z.B. beim Surfen ist es wohl eine Sache der individuellen Toleranz gegenüber geringer Pixeldichten, die bei gelegentlicher Nutzung des Tablets oft höher ausfallen dürfte. Für längere Arbeiten wie z.b. Office empfiehlt es sich jedoch eher weniger.
Bearbeitet von: "BenS" 10. Aug
Mein aktueller Tablet hat einen MTK 8382. Wäre dieser hier denn bei Youtube und Surfen spürbar schneller ?

MTK 8382: Single 388 Multi: 1011

SD 425: Single 669 Multi: 1887

Kann leider als Laie mit den Zahlen von Geekbench nicht viel anfangen, aber vielleicht ein Experte unter euch ?
TommyDeVitovor 10 m

Mein aktueller Tablet hat einen MTK 8382. Wäre dieser hier denn bei …Mein aktueller Tablet hat einen MTK 8382. Wäre dieser hier denn bei Youtube und Surfen spürbar schneller ? MTK 8382: Single 388 Multi: 1011SD 425: Single 669 Multi: 1887Kann leider als Laie mit den Zahlen von Geekbench nicht viel anfangen, aber vielleicht ein Experte unter euch ?


Eine doppelt so hohe Zahl heißt in den getesteten Disziplinen doppelt so schnell. Das ist kein genaues Ergebnis, hat aber schon gewisse Aussagekraft, d.h. die Leistung dieses Tablets ist mit Sicherheit höher, auch bei Internet und Videos.
muggervor 54 m

PPI sagt mir, wie scharf die Darstellung ist - die reine Auflösung sagt …PPI sagt mir, wie scharf die Darstellung ist - die reine Auflösung sagt das nicht


Wie scharf die Darstellung für Dein Auge effektiv ist, hängt wiederum von der Pixeldichte in Verbindung mit dem Betrachtungsabstand ab. Und ein Gerät mit einem kleineren Display hält man sich in der Regel deutlich näher vor das Gesicht als ein Gerät mit einem größeren Display. Ich persönlich schaue mir Videos jedenfalls lieber auf meinem 10" Tablet an (okay, das hat FullHD, aber die Videos die ich darauf schaue sind teilweise nur 720p) als auf dem Smartphone-Display, weil ich dann einen entspannteren und augenschonenderen Abstand zum Display halten kann.
Natürlich hängen die Ansprüche auch mit der Art der Verwendung zusammen: Für YouTube und ein paar einfache Spiele würde mir das Display dieses Tablets wohl reichen, zum ausgiebigen Surfen im Internet dagegen nicht. Da hapert es aber weniger an der Pixeldichte als an der Auflösung, da viele heutige Webseiten auf 1280x800 Pixeln betrachtet sehr unübersichtlich sind und man viel Scrollen muss (was früher anders war, als PC-Monitore auch noch keine höhere Auflösung hatten).

muggervor 54 m

Meiner einer überlegt sich ernsthaft, beim UHD Umstieg, ob ich von 27 Zoll …Meiner einer überlegt sich ernsthaft, beim UHD Umstieg, ob ich von 27 Zoll nicht besser doch nur ein 24er kaufen sollte. Mich verwundert immer wieder, wie Leute von 24 Zoll FHD auf z.B. 32 Zoll WQHD gehen - das Schriftbild z.B. ist bei beiden identisch (schlecht) - die größere Bildschirmfläche lasse ich jetzt mal außen vor.


Ernsthaft? Ich bin gerade erst von einem 27" WQHD auf einen 32" UHD Monitor umgestiegen. Ziel war für mich der zusätzliche Platz auf dem Desktop, nicht eine höhere Pixeldichte oder "Schärfe" (da empfand ich die im Vergleich zu diesem Tablet äußerst mageren 109ppi als quasi perfek)t. Der 32" UHD hat mit 138 ppi immer noch eine geringere Pixeldichte als dieses Tablet, mir persönlich ist die Darstellung aber schon wieder zu klein geworden. Ja, ich könnte alles skalieren, aber damit geht ja der Vorteil verloren, den mir die höhere Auflösung bringen sollte. Im Endeffekt steht der Monitor jetzt noch näher vor mir als der 27"er, wodurch ich inzwischen nicht nur die Augen sondern den ganzen Kopf hin und her bewegen muss, um den Blick vom linken zum rechten Rand zu wechseln. Meines Erachtens ist man mit einer solchen Auflösung (8 Megapixel - mehr als das menschliche Auge wahrnehmen kann) schon an der Grenze dessen angelangt, was überhaupt noch sinnvoll ist.
nik222vor 22 m

Wie scharf die Darstellung für Dein Auge effektiv ist, hängt wiederum von d …Wie scharf die Darstellung für Dein Auge effektiv ist, hängt wiederum von der Pixeldichte in Verbindung mit dem Betrachtungsabstand ab. Und ein Gerät mit einem kleineren Display hält man sich in der Regel deutlich näher vor das Gesicht als ein Gerät mit einem größeren Display. Ich persönlich schaue mir Videos jedenfalls lieber auf meinem 10" Tablet an (okay, das hat FullHD, aber die Videos die ich darauf schaue sind teilweise nur 720p) als auf dem Smartphone-Display, weil ich dann einen entspannteren und augenschonenderen Abstand zum Display halten kann.Natürlich hängen die Ansprüche auch mit der Art der Verwendung zusammen: Für YouTube und ein paar einfache Spiele würde mir das Display dieses Tablets wohl reichen, zum ausgiebigen Surfen im Internet dagegen nicht. Da hapert es aber weniger an der Pixeldichte als an der Auflösung, da viele heutige Webseiten auf 1280x800 Pixeln betrachtet sehr unübersichtlich sind und man viel Scrollen muss (was früher anders war, als PC-Monitore auch noch keine höhere Auflösung hatten).Ernsthaft? Ich bin gerade erst von einem 27" WQHD auf einen 32" UHD Monitor umgestiegen. Ziel war für mich der zusätzliche Platz auf dem Desktop, nicht eine höhere Pixeldichte oder "Schärfe" (da empfand ich die im Vergleich zu diesem Tablet äußerst mageren 109ppi als quasi perfek)t. Der 32" UHD hat mit 138 ppi immer noch eine geringere Pixeldichte als dieses Tablet, mir persönlich ist die Darstellung aber schon wieder zu klein geworden. Ja, ich könnte alles skalieren, aber damit geht ja der Vorteil verloren, den mir die höhere Auflösung bringen sollte. Im Endeffekt steht der Monitor jetzt noch näher vor mir als der 27"er, wodurch ich inzwischen nicht nur die Augen sondern den ganzen Kopf hin und her bewegen muss, um den Blick vom linken zum rechten Rand zu wechseln. Meines Erachtens ist man mit einer solchen Auflösung (8 Megapixel - mehr als das menschliche Auge wahrnehmen kann) schon an der Grenze dessen angelangt, was überhaupt noch sinnvoll ist.


Respekt davor, dass du soviel Geduld mit solchen "Besserwisser mit Halbwissen aus dem www" hast. Die lesen einen Artikel, der genau die Dinge so erklärt wie du, verstehen das Thema aber nicht gänzlich und akzeptieren Fakten einfach nicht. Menschen, die so dumm sind, dass sie Falschwissen durch fehlende Auffassungsgabe verbreiten, können wegen fehlender Intelligenz sich auch nicht eingestehen, dass sie ein Thema völlig falsch verstanden haben. So wird ubrigens täglich Hass geschürt im Internet... Nochmal Respekt an dich, mein Lieber.
hm, bleibe doch lieber beim Kindle HDX mit FullHD-Auflösung und LineageOS 7.1
nik222vor 1 h, 15 m

blubber blubber


Wie kann man nur so viel bubbern?

Ich (sagte das bereits) kenne meinen Betrachtungsabstand und wünsche eine möglichst scharfe Textdarstellung. Da hilft es nicht, wenn ich einen immer größeren Monitor kaufe, und damit die PPI kaum steigere - der Text wird nicht besser.
Wenn du ein Platzproblem hast, hilft dir sicher ein größerer Monitor und die immer weiter steigenden Auflösungen helfen dabei, dass es nicht klotziger wird - aber ab einem gewissen Punkt ist ein Monitor zu groß.
Sobald ich den Kopf bewegen muss, um beide Enden des Monitorbildes sehen zu können, ist es soweit.

Ich habe keine Platzprobleme und Hauptziel wäre, bei z.B. 27 Zoll Buchdruck Qualität zu erreichen (~300PPI) - das ist aber heute noch nicht machbar und somit muss ich wählen: Klein und scharf, oder groß und "unscharf".

Diskussionsrunde wollte ich hier nicht startet █
habe mir im juni das Vodafone Tab Prime 7 für 80 euro gekauft. das erscheint mir in so ziemlich allem besser zu sein. solche 0815 geräte sind massenware und müssen sich da schon an der konkurrenz messen lassen. unabhängig ob einem ein gerät ausreicht würde ich einfach sagen da findet sich einfach besseres.
18271699-M9hDk.jpgEntkalker?
Hosenpupsvor 17 m

[Bild] Entkalker?


Wegen der Wasserkühlung
muggervor 1 h, 25 m

Wie kann man nur so viel bubbern?Ich (sagte das bereits) kenne meinen …Wie kann man nur so viel bubbern?Ich (sagte das bereits) kenne meinen Betrachtungsabstand und wünsche eine möglichst scharfe Textdarstellung.


Wow. Genauso herablassend und arrogant wie in Deinem ersten Kommentar.

Ich zitiere jetzt einfach mal Deine beiden ersten Kernaussagen aus diesem Thread:
"Auflösung xxx ist irrelevant, ppi ist die einzig wichtige Zahl!"
"Ich weiß wie ich meine Displays aus meinem Sehabstand empfinde - nämlich unscharf. Und die PPI sagen mir, dass es besser wird, wenn diese Zahl steigt."

Eigentlich spricht das schon für sich, aber ich kann nicht anders und füge noch ein wenig blubber blubber hinzu.
Es geht hier nämlich eigentlich um ein billiges Tablet, auf dem die meisten Käufer vor allem Candy Crush spielen und YouTube gucken werden, wofür die Auflösung, entschuldige, die "ppi-Zahl" durchaus ausreicht. Dir hingegen würde ich mein altes Samsung S8500 von 2010 empfehlen, das erreicht mit knapp 300 ppi (800x480 auf 3,3") auch Deine gewünschte "Buchdruckqualität" und stellt damit selbst ein aktuelles Galaxy Tab Pro S (2160x1440 auf 12,1") mit nur 216 ppi weit in den Schatten. Denn die PPI ist ja, wie Du sagst, die einzige wichtige Zahl. Oder doch nicht? Wenn die Auflösung aber völlig irrelevant ist, dann spielt vielleicht als zweiter Faktor die Displaygröße eine Rolle? Schön, also Pixeldichte und Displaygröße. Schade, dann kennen wir aber immer noch nicht die Auflösung, denn die ließe sich nur errechnen, wenn man auch das Seitenverhältnis kennen würde, das für viele Käufer kaufentscheidend ist. Natürlich könnte man auch einfach die Auflösung angeben, denn an der können wir auf einen Blick das Seitenverhältnis erkennen und haben zusammen mit der Displaygröße auch gleich eine ungefähre Vorstellung davon, wie "scharf" das Display dann ist. Aber halt, ist ja alles völlig irrelevant.
Bearbeitet von: "nik222" 10. Aug
nik222vor 8 m

Wow. Genauso herablassend und arrogant wie in Deinem ersten Kommentar. Ich …Wow. Genauso herablassend und arrogant wie in Deinem ersten Kommentar. Ich zitiere jetzt einfach mal Deine beiden ersten Kernaussagen aus diesem Thread:"Auflösung xxx ist irrelevant, ppi ist die einzig wichtige Zahl!""Ich weiß wie ich meine Displays aus meinem Sehabstand empfinde - nämlich unscharf. Und die PPI sagen mir, dass es besser wird, wenn diese Zahl steigt."Eigentlich spricht das schon für sich, aber ich kann nicht anders und füge noch ein wenig blubber blubber hinzu.Es geht hier nämlich eigentlich um ein billiges Tablet, auf dem die meisten Käufer vor allem Candy Crush spielen und YouTube gucken werden, wofür die Auflösung, entschuldige, die "ppi-Zahl" durchaus ausreicht. Dir hingegen würde ich mein altes Samsung S8500 von 2010 empfehlen, das erreicht mit knapp 300 ppi (800x480 auf 3,3") auch Deine gewünschte "Buchdruckqualität" und stellt damit selbst ein aktuelles Galaxy Tab Pro S (2160x1440 auf 12,1") mit nur 216 ppi weit in den Schatten. Denn die PPI ist ja, wie Du sagst, die einzige wichtige Zahl. Oder doch nicht? Wenn die Auflösung aber völlig irrelevant ist, dann spielt vielleicht als zweiter Faktor die Displaygröße eine Rolle? Schön, also Pixeldichte und Displaygröße. Schade, dann kennen wir aber immer noch nicht die Auflösung, denn die ließe sich nur errechnen, wenn man auch das Seitenverhältnis kennen würde, das für viele Käufer kaufentscheidend ist. Natürlich könnte man auch einfach die Auflösung angeben, denn an der können wir auf einen Blick das Seitenverhältnis erkennen und haben zusammen mit der Displaygröße auch gleich eine ungefähre Vorstellung davon, wie "scharf" das Display dann ist. Aber halt, ist ja alles völlig irrelevant.


Besser hätte ich die Aussagen auch nicht kommentieren können

@12231 Mir wäre die Auflösung auch etwas dünn. Da kommen so die Erinnerungen an das Note 10.1 von 2012 oder so hoch. Aber für den Preis finde ich es ok
Ist das Ding jetzt gut? Mir machen auch die 2gb Sorgen. Habt ihr Alternativen?
M4cevor 15 m

Ist das Ding jetzt gut? Mir machen auch die 2gb Sorgen. Habt ihr …Ist das Ding jetzt gut? Mir machen auch die 2gb Sorgen. Habt ihr Alternativen?


Die 2GB sollten für den Otto normal User i.O gehen bei dem Preis denke ich solange man nicht 10-15 Tabs oder Apps öffnet.

Tablets mit gleicher Displaygröße und 3 / 4 GB ram kosten das doppelte und mehr.
Bearbeitet von: "TommyDeVito" 10. Aug
M4cevor 15 m

Ist das Ding jetzt gut? Mir machen auch die 2gb Sorgen. Habt ihr …Ist das Ding jetzt gut? Mir machen auch die 2gb Sorgen. Habt ihr Alternativen?


ich glaube unter 100 euro gibts nix mit mehr wie 2 gb. 2 gb reichen aber auch völlig aus. klar das multitasking ist bei weniger ram schneller am ende aber jeder kann ja mal in sein telefon kucken wieviel ram die laufenden apps wirklich nutzen. 2gb sind auch 2018 ohne nennenswerte einschränkungen nutzbar.
mr_tigervor 1 h, 55 m

habe mir im juni das Vodafone Tab Prime 7 für 80 euro gekauft. das …habe mir im juni das Vodafone Tab Prime 7 für 80 euro gekauft. das erscheint mir in so ziemlich allem besser zu sein. solche 0815 geräte sind massenware und müssen sich da schon an der konkurrenz messen lassen. unabhängig ob einem ein gerät ausreicht würde ich einfach sagen da findet sich einfach besseres.



Auf welchen Stand befindet sich denn das Prime 7 momentan? (Android Version und Sicherheits Patch Level)
AB1896vor 14 m

Auf welchen Stand befindet sich denn das Prime 7 momentan? (Android …Auf welchen Stand befindet sich denn das Prime 7 momentan? (Android Version und Sicherheits Patch Level)


android 6.0.1 / 6.nov 2017. mir persönlich egal. das gerät gibt es eh nicht mehr so günstig.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text