155°
ABGELAUFEN
[Saturn] Kindle Voya­ge, 15,2 cm (6 Zoll) hoch­auf­lö­sen­des Dis­play (300 ppi) mit in­te­grier­tem in­tel­li­gen­ten Front­licht, Pa­ge­Press-Sen­so­ren, WLAN für 169,-€ Versandkostenfrei

[Saturn] Kindle Voya­ge, 15,2 cm (6 Zoll) hoch­auf­lö­sen­des Dis­play (300 ppi) mit in­te­grier­tem in­tel­li­gen­ten Front­licht, Pa­ge­Press-Sen­so­ren, WLAN für 169,-€ Versandkostenfrei

ElektronikSaturn Angebote

[Saturn] Kindle Voya­ge, 15,2 cm (6 Zoll) hoch­auf­lö­sen­des Dis­play (300 ppi) mit in­te­grier­tem in­tel­li­gen­ten Front­licht, Pa­ge­Press-Sen­so­ren, WLAN für 169,-€ Versandkostenfrei

Preis:Preis:Preis:169€
Zum DealZum DealZum Deal
Es gibt noch ein weiteres 1.Mai Angebot bei Saturn. Dort bekommt ihr den...

"Kindle Voya­ge, 15,2 cm (6 Zoll) hoch­auf­lö­sen­des Dis­play (300 ppi) mit in­te­grier­tem in­tel­li­gen­ten Front­licht, Pa­ge­Press-Sen­so­ren, WLAN" für 169,-€ Versandkostenfrei. Mit dem NL Gutschein spart ihr nochmal 5,-€

Idealopreis liegt bei 189,-€

Zum Gerät:

.Gerätetyp:E-Book-Reader.Integrierter Speicher:4 GB.Artikelnummer:1930931

Display
.Bildschirmdiagonale (Zoll):6 Zoll.Bildschirmdiagonale (cm):15 cm.Display Auflösung:1.440 x 1.080 Pixel.Graustufen:16 Graustufen.Touchscreen:ja.Technologie:Carta ePaper-Technologie und integriertem, selbstregulierendem Licht, 300 ppi, 16 Graustufen, optimierte Schriftarten-Technologie

Dateiformate
.Ungeschützte/kostenlose eBooks und Textdateien:Kindle Format 8 (AZW3), Kindle (AZW), TXT, PDF, ungeschützte MOBI, PRC nativ.Bild- und Foto-Dateien:HTML, DOC, DOCX, JPEG, GIF, PNG, BMP nach Konvertierung

Ausstattung
.Betriebssystem:Linux.Besondere Merkmale:Carta ePaper-Technologie, unterstützt öffentliche und private WLAN-Netzwerke und Hotspots, Blättertasten

Schnittstellen
.Anschlüsse:USB.W-LAN:ja

Systemanforderungen
.Internetverbindung:WIFI

Energieversorgung
.Akkubetriebsdauer:Bis zu 6 Wochen bei einer halben Stunde Lesezeit pro Tag bei ausgeschaltetem WLAN und mit Beleuchtungsstufe 10. Abhängig von der Licht- und WLAN-Nutzung kann die Akku-Laufzeit abweichen.Akku-Ladezeit:3 Stunden

Allgemeine Merkmale
.Bildschirmdiagonale (cm/Zoll):15 cm / 6 Zoll.Abmessungen (B/H/T) / Gewicht:162 mm x 115 mm x 7.6 mm / 180 Gramm.Breite:162 mm.Höhe:115 mm.Tiefe:7.6 mm.Farbe:Schwarz.Gewicht:180 Gramm.Lieferumfang:Kindle, USB-2.0-Ladekabel, Kurzanleitung

12 Kommentare

Ansi h ja sicher kein schlechter Reader, aber ich muss sagen der Paperwhite reicht mir. Auch wenn ich sonst auf higher Definition steh, der Aufpreis ist es mir nicht wert.

Was mal kommen könnte wäre eine Art Kindle Note, wo man mittels stick Notizen in Bücher und pdf schreiben könnte. DAS wär ein Mehrwert den ich bezahlen würde. Aber irgendwie passt das wohl nicht ins Consum-Raster von Amazon... und anderen unabhängigeren Anbieter. Leider!

IMCARLOS

Ansi h ja sicher kein schlechter Reader, aber ich muss sagen der Paperwhite reicht mir. Auch wenn ich sonst auf higher Definition steh, der Aufpreis ist es mir nicht wert. Was mal kommen könnte wäre eine Art Kindle Note, wo man mittels stick Notizen in Bücher und pdf schreiben könnte. DAS wär ein Mehrwert den ich bezahlen würde. Aber irgendwie passt das wohl nicht ins Consum-Raster von Amazon... und anderen unabhängigeren Anbieter. Leider!


Ist die höhere Auflösung echt das einzige was den Voyage von PW unterscheidet? Die finde ich beim PW eigentlich mehr als ausreichend.

Notizfunktion braucht man meiner Meinung nach nur in Fachbüchern. Und die kann man auf 6 Zoll nicht vernünftig lesen, zumindest bei meinem Fach (und ohne Farbdruck geht hier auch nichts).

Da würde ich mir echt eher ein Tablet für holen.

Der Voyage hat physische Tasten, was wirklich ein Pluspunkt ist der mich am Paperwhite stört. Aber auch das ist mir den Aufpreis nicht wert.

Korrektur: Wirkllich physisch sind die wohl nicht. Aber seperate Tasten vom Display ab, das trifft es wohl besser.

Sensor Tasten um genau zu sein. Also ich bin mit dem Voyage wirklich zufrieden. Klar, wenn man den Paperwhite hat ist es nicht gerade sehr viel anders (ausser, dass er auch leichter ist und man jetzt eine Plane Fläche hat, was ich bevorzuge). Die ganze Haptik ist in meinen Augen beim Voyage besser. Allein das umblättern mit den Sensoren find ich wirklich gut. Auch, dass er die Helligkeit der Beleuchtung je nach Umgebungslicht einstellen kann. Aber jeder muss selbst entscheiden, was er nun besser findet. Das schöne ist ja, dass die Kindle zumeist ziemllich Preisstabil ist. Somit kann man gut seinen alten verkaufen.

HouseMD

[quote=IMCARLOS]Ansi h ja sicher kein schlechter Reader, aber ich muss sagen der Paperwhite reicht mir. Auch wenn ich sonst auf higher Definition steh, der Aufpreis ist es mir nicht wert. .



Sehe ich völlig anders - ich habe sowohl Paperwhite als auch Voyage und meiner Meinung nach ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht. Voyage sieht aus wie gedruckt, Paperwhite wie gepixelt.


e-ink Tablets sollten für den Preis langsam grösser werden (mind 7-8").


stopfer1887

Der Voyage hat physische Tasten, was wirklich ein Pluspunkt ist der mich am Paperwhite stört.


saskir2

Sensor Tasten um genau zu sein. Also ich bin mit dem Voyage wirklich zufrieden. Klar, wenn man den Paperwhite hat ist es nicht gerade sehr viel anders (ausser, dass er auch leichter ist und man jetzt eine Plane Fläche hat, was ich bevorzuge). Die ganze Haptik ist in meinen Augen beim Voyage besser.



Also die Tasten zum Umblättern sind so ziemlich das einzige, was ich bei meinem Paperwhite gegenüber dem alten Kindle 4. Generation (so hieß der glaub ich) vermisse. Ich finde es so schade, dass die Hersteller nicht kapieren, dass sich Touch-Bedienung und echte Tasten an einem Gerät nicht ausschließen.
Inwiefern jetzt die Haptik sonst besser ist bei Voyage weiß ich leider nicht, ich hatte es noch nie in der Hand. Dass es aber die mindestens 70€ Aufpreis wert ist, kann ich mir nicht vorstellen.

Alan001

e-ink Tablets sollten für den Preis langsam grösser werden (mind 7-8").


Das sind aber keine Tablets sondern eBook-Reader!

Taschenbuchgröße ist völlig ausreichend.

Vielleicht will er es ja für Manga verwenden (oder natürlich für Schwarz/Weiß Comic)? Dann ist größer nicht schlecht. Wäre mehr Speicherplatz auf denen würde ich es so wie mit meinen alten Sony PRS-T1 machen. Ich habe alle meine Bedienungsanleitungen elektronisch drauf gehabt. Dafür ist natürlich ein großes Display auch gut.

Ganz der Meinung wie bsz bin ich nciht, dass es auf den alten Paperwhite wie gepixelt aussieht. Aber recht in dem Sinne, dass es noch schärfer aussieht hat er (oder sie) natürlich. Kann natürlich sein, dass es vielleicht nur auffällt, wenn man eine große Schriftart nimmt (was an und für sich Blödsinnig ist, da es eher bei kleiner auffallen müsste) aber dies kann ich so nicht aus den Steckreif beanworten, da ich momentan nur den Voyage hier habe.

Wie sieht das denn mittlerweile mit dem Farbverlauf aus? Kriegen die das in den Griff oder ist das immernoch ein Risiko eins zu kaufen?

Meiner ist Top keine Fehler!

Stroiner

Wie sieht das denn mittlerweile mit dem Farbverlauf aus? Kriegen die das in den Griff oder ist das immernoch ein Risiko eins zu kaufen?


Ich brauchte drei Anläufe, aber dann hatte ich ein perfektes Gerät. Das war aber relativ kurz nach der Einführung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text