338°
ABGELAUFEN
[Saturn Köln] 2TB Festplatte 3,5 Seagate Expansion Desktop USB 3.0 66€

[Saturn Köln]   2TB Festplatte 3,5  Seagate Expansion Desktop USB 3.0 66€

ElektronikMedia Angebote

[Saturn Köln] 2TB Festplatte 3,5 Seagate Expansion Desktop USB 3.0 66€

Preis:Preis:Preis:66€
Zum DealZum DealZum Deal
Saturn 66€ nur am Montag den 29.04
Idealo 79€
idealo.de/pre…tml

Beschreibung/Details: USB 3.0 Festplatte / externe USB-Festplatte / Serie: Seagate External Desktop Drive / Speicherkapazität in TB: 2 TB / Bus: S-ATA / Formfaktor: 3,5 Zoll / Umdrehungen max.: 7200 rpm / Stromversorgung: externes Netzteil / Abmessungen: 207,08 x 125,91 x 39,79 mm

17 Kommentare

seagate2tb29shvifnbra8.jpg
seagate-expansion-desktop-usb-3-0-2tb.jp

2,5" ist wohl ein Druckfehler ;-)

marcometer

2,5" ist wohl ein Druckfehler ;-)


Ja das ist wohl ein Druckfehler, der Preis ist aber trotzdem gut.

hab das Gehäuse mit einer 3TB Platte. Vllt ein Hinweis zum Gehäuse:

Gehäuse hat KEINEN An-/Ausschalter.
Wenn über einen gewissen Zeitraum kein Zugriff auf die externe Platte stattfindet, schaltet sie sich selbst in den Standby (Sie wird immernoch am PC als angeschlossen angezeigt). Wenn man nun auf die Festplatte zugreift findet eine Verzögerung von 1-3Sekunden statt - also vertretbar!
Das Gehäuse bleibt solange aus, bis es per USB mit einem Endgerät verbunden ist.

Ist das die Platte mit dem auswechselbaren Anschlusspanel?

Nicolesch muss doch für den Saturn/MM-Konzern arbeiten oO
Anders kann man sich das doch gar nicht mehr erklären oO

Definitiv heißer Preis!

kenny2332

Ist das die Platte mit dem auswechselbaren Anschlusspanel?



Nein, ist es nicht. Es besitzt an der Rückseite leidglich den Strom- und microUSB3.0-Anschluss.


Blu2b

hab das Gehäuse mit einer 3TB Platte. Vllt ein Hinweis zum Gehäuse:Gehäuse hat KEINEN An-/Ausschalter. Wenn über einen gewissen Zeitraum kein Zugriff auf die externe Platte stattfindet, schaltet sie sich selbst in den Standby (Sie wird immernoch am PC als angeschlossen angezeigt). Wenn man nun auf die Festplatte zugreift findet eine Verzögerung von 1-3Sekunden statt - also vertretbar! ;)Das Gehäuse bleibt solange aus, bis es per USB mit einem Endgerät verbunden ist.



Zwar ohne Ein-/Ausschalter, dafür aber sensationell in den Einstellungsmöglichkeiten:

- Parken der Schreibköpfe lässt sich mit CrystalDiskInfo unter Optionen -> Erweiterte Optionen -> AAM/APM-Verwaltung deaktivieren (muss allerdings nach jedem anschließen gemacht werden).
- Die Abschaltzeit (für die ganze Festplatte) lässt sich mit diesem Seagate-Tool verändern.
- Sogar das Verhalten der LED lässt sich damit einstellen (ein/ aus/ Blinken bei Zugriff).
- Wenn die Festplatte bereits nach "Hardware sicher entfernen" abgeschaltet werden soll, muss man bei Windows 7 (und 8?) folgenden reg-Eintrag hinzufügen:

Windows Registry Editor Version 5.00[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\usbhub\hubg]"DisableOnSoftRemove"=dword:00000001



Damit wird die Stromzufuhr des USB-Ports abgeschaltet und die Platte geht aus, ohne den Stecker zu ziehen.

Kurzum: Ein anständiges Gehäuse haben sich die Seagater einfallen lassen.

Noch ein kleiner Tipp:
Falls man die Festplatte über eine längere Zeit am Stück befüllt, kann man sie auch seitlich aufstellen und einen Lüfter in Richtung Unterseite (Lüftungsschlitze vorhanden!) säuseln lassen. So bleibt die Temperatur bei ca. 31°C (bei einer HDD mit 5900U/min).

Hi,
blöde Frage, aber eine USB3 Festplatte kann man an einem USB2 Anschluss anschließen? Wird dann nur langsamer, oder?

zzyzxx

Hi,blöde Frage, aber eine USB3 Festplatte kann man an einem USB2 Anschluss anschließen? Wird dann nur langsamer, oder?



Ja.
Ja.

... toll.
Bekomm ich das Angebot auch in Berlin? Ich will keine 3TB Platte!

spacebee

... toll.Bekomm ich das Angebot auch in Berlin? Ich will keine 3TB Platte!



Falls das einzige Problem die Nutzung unter Windows XP ist, so kann ich dich beruhigen:
Anständige Gehäuse (wie dieses) emulieren die Partitionstabelle als MBR, sodass die Platte auch unter XP funktioniert.

DerMyDealzerUmDieEcke

Anständige Gehäuse (wie dieses) emulieren die Partitionstabelle als MBR, sodass die Platte auch unter XP funktioniert.


Na das will ich ausgebaut erstmal sehen.
Das mal außen vor, mir würde sogar ein TB reichen, aber da ist das PLV ja extrem schlecht.

Bin kein Fachmann, aber läuft nicht unter XP eh alles? oO
Wäre nur langsam ratsam, mal über eine BS-Wechsel (WIN7?) nachzudenken...

spacebee

Na das will ich ausgebaut erstmal sehen.Das mal außen vor, mir würde sogar ein TB reichen, aber da ist das PLV ja extrem schlecht.



Wer hat etwas von ausbauen gesagt?
Zur Erinnerung:

DerMyDealzerUmDieEcke

Anständige Gehäuse (wie dieses) emulieren die Partitionstabelle als MBR, sodass die Platte auch unter XP funktioniert.






SometimesHotSometimesNot

Bin kein Fachmann, aber läuft nicht unter XP eh alles? oOWäre nur langsam ratsam, mal über eine BS-Wechsel (WIN7?) nachzudenken...



Nee, XP steigt ab 2TB aus. Über 2TB muss die Partitionstabelle als GPT geschrieben werden und XP kann es einfach nicht (ohne kostenpflichtige Programme). Für externe Zwecke muss dann halt eine Emulation (Nachahmung) herhalten.
Und nein, wenn man ein perfekt laufendes XP auf dem (Zweit-) PC installiert hat, pfeifft man auf 7 und sowieso auf 8

DerMyDealzerUmDieEcke

Wer hat etwas von ausbauen gesagt?


Wer hat etwas von XP gesagt?
Du hast was von XP erzählt und ich hab dir durch die Blume von meinem Verwendungszweck berichtet.
Ich brauche mal wieder eine Festplatte und wie gesagt sind für mich 3TB totaler Unsinn. Also wozu sollte ich dann 25€ mehr ausgeben

spacebee

Wer hat etwas von XP gesagt?



Freundliche Vermutung aufgrund mangelnder Informationen, ausgedrückt durch:
DerMyDealzerUmDieEcke

Falls das einzige Problem die Nutzung unter Windows XP ist, ...





Sagen wir unentschieden


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text