Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
LOKAL Saturn Köln Hansaring: Blade Trilogy (Blu-ray)
246° Abgelaufen

LOKAL Saturn Köln Hansaring: Blade Trilogy (Blu-ray)

14€17,99€-22%Saturn Angebote
6
eingestellt am 6. JulVerfügbar: Bundesweit
Heute im Saturn Köln Hansaring gesichtet, sind auch noch in großen Mengen vorrätig. Nächster Preis Bei Saturn online/ebay/Amazon: 17,99€ exkl. Versand. Folgend noch die Details zum Produkt:

"Blade" (Uncut Version)
Nacht für Nacht tobt in Los Angeles ein Krieg, in dessen Mittelpunkt ein unerschrockener Kämpfer steht: Blade! In der Nacht seiner Geburt wurde seine Mutter von Vampiren umgebracht. Der Beginn eines einzigartigen Schicksals: Blade ist halb Mensch, halb Vampir. Er kämpft mit der Stärke beider Welten und hat keine ihrer Schwächen. Und nun zieht er in eine blutige Schlacht, um seine Mutter zu rächen. Blades größter Feind im Kampf gegen die nächtlichen Killer ist Deacon Frost, ein junger Vampir, der nur von seinem unstillbaren Macht- und Bluthunger getrieben wird. Sein Ziel: die totale Vernichtung der Menschheit!
Laufzeit: 120 Min.
Produktionsjahr: 1998
Regie: Stephen Norrington
Darsteller: Kris Kristofferson, Wesley Snipes, Stephen Dorff;

"Blade 2"
In einer Zeit, in der die Welt von einer neuen, unheimlichen Rasse von Supervampiren bedroht wird, sind auch sie zurück - der legendäre Blade und sein Mentor Whistler. Die Reapers, grausam und brutal, stellen alles Dagewesene in den Schatten. Erbarmungslos löschen sie alles aus, was ihnen vor die Reißfänge kommt - ob Mensch oder Vampir. Um den blutigen Weltuntergang zu verhindern, muss Blade sich mit seinen Todfeinden verbünden. Zusammen mit dem Bloodpack, einer Elite-Killereinheit der Vampire, stellt er sich der Übermacht des Bösen. Doch kann er seinen ehemaligen Feinden trauen? Trainiert, um Blade zu töten, wartet das Bloodpack nur auf seine Gelegenheit, den verhassten Daywalker zu eliminieren.
Laufzeit: 116 Min.
Produktionsjahr: 2002
Regie: Guillermo Del Toro
Darsteller: Kris Kristofferson, Wesley Snipes, Thomas Kretschmann, Ron Perlman, Leonor Varela, Norman Reedus;

"Blade: Trinity"
Im explosiven dritten Teil der Hitserie hetzen die Vampirfürsten durch eine hinterhältige Falle Blade das FBI auf den Hals - um sich zu verteidigen, verbündet er sich - anfangs widerwillig - mit den Nightstralkers, einer Gruppe menschlicher Vampirjäger, angeführt von Whistlers schöner Tochter Abigail und dem Sprüche klopfenden Hannibal King. Doch das erspart ihm nicht den gefährlichsten Showdown seines Lebens: Den Kampf gegen den wiedererweckten Dracula, denn diesmal steht nicht nur sein eigenes Schicksal auf dem Spiel, sondern das der gesamten Menschheit...
Laufzeit: 122 Min.
Produktionsjahr: 2004
Regie: David S. Goyer
Darsteller: Kris Kristofferson, Wesley Snipes, Ryan Reynolds, Jessica Biel, Dominic Purcell;
Zusätzliche Info

Gruppen

6 Kommentare
Bloodbath Party
Yeah Uncut....
Die Blade Reihe ist der Hammer, aber wenn ich mir die CGI Effekte anschaue
Wolligang07.07.2019 11:14

Die Blade Reihe ist der Hammer, aber wenn ich mir die CGI Effekte anschaue …Die Blade Reihe ist der Hammer, aber wenn ich mir die CGI Effekte anschaue


naja, die effekte werden von teil zu teil besser, die filme selbst von teil zu teil schlechter. blade 1
Drizzt07.07.2019 13:26

naja, die effekte werden von teil zu teil besser, die filme selbst von …naja, die effekte werden von teil zu teil besser, die filme selbst von teil zu teil schlechter. blade 1


So schlimm? Ich werde es mal nach einer echt langen Zeit nochmal sichten... Die Effekte sind nach meiner Erinnerung über die Teile wirklich besser geworden aber, dass die Filme unterm Strich schlechter geworden sind sehe ich nicht so. Für mich waren alle 3 Teile ähnlich gut, jeweils mit den eigenen Stärken und Schwächen.
Sparschwaben07.07.2019 22:14

So schlimm? Ich werde es mal nach einer echt langen Zeit nochmal …So schlimm? Ich werde es mal nach einer echt langen Zeit nochmal sichten... Die Effekte sind nach meiner Erinnerung über die Teile wirklich besser geworden aber, dass die Filme unterm Strich schlechter geworden sind sehe ich nicht so. Für mich waren alle 3 Teile ähnlich gut, jeweils mit den eigenen Stärken und Schwächen.


Das CGI vom ersten Teil ist echt grottig, bei den anderen beiden sind die aber noch gut ansehbar.
Bearbeitet von: "Steuerzahler764" 8. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text