[Saturn] Late-Night-Shopping Lavazza Crema e Gusto 8,99€/kg inkl. Versandkosten
445°Abgelaufen

[Saturn] Late-Night-Shopping Lavazza Crema e Gusto 8,99€/kg inkl. Versandkosten

30
eingestellt am 18. Jan
Gibt es zwar immer mal wieder aber aktuell ist der nächste Preis laut Idealo 13,49€/kg, also eine Ersparnis von 34% !!

Saturn verkauft den Kaffee auch auf Ebay für den selben Preis falls einem das lieber ist.

Angebot gültig bis 19.01.2017 9:00 Uhr


30 Kommentare

wie ist der im vgl zu dem crema classic, den es sonst immer bei saturn gab?

Maxistarvor 5 m

wie ist der im vgl zu dem crema classic, den es sonst immer bei saturn gab?


Also vergleichen kann ich nicht. Aber ich nehmen den seit Jahren und bin zufrieden. Zur Info: Benutze den Kaffe im Siebträger


besser, nicht so hart im Abgang

Danke, mal eine Packung mitgenommen. Bin noch auf der Suche nach der richtigen Sorte für die French Press

Na wer auf den bitteren Nachgeschmack steht, wird hier bestens bedient

Ironnicvor 6 m

Na wer auf den bitteren Nachgeschmack steht, wird hier bestens bedient

​ist der bei dieser Sorte wirklich so ausgeprägt?

Shoop 2% nicht vergessen

meridafanvor 10 m

​ist der bei dieser Sorte wirklich so ausgeprägt?

​ja

sehr ähnlich. mag diesen hier mehr.

Ironnicvor 30 m

Na wer auf den bitteren Nachgeschmack steht, wird hier bestens bedient


Beste natürliche Abführmittel am Morgen

Mag die Sorte sehr, kenne den bitteren Nachgeschmack garnicht....

Xatorvor 26 m

​ja



Xatorvor 26 m

​ja


Kann ich nicht bestätigen, ich finde es ist ein sehr ausgewogener Kaffee, Stärke ist gut und nicht zu bitter, hat fast keine Säure.
Ich benutze ihn aber auch in einer kleinen Espressomaschinen für den Herd.
Preis /Leistung ist top, auch wenn ich ihn das letzte mal für 7,77€ bei Saturn gekauft habe
Bearbeitet von: "toobe" 18. Jan

Robbheinzvor 59 m

Also vergleichen kann ich nicht. Aber ich nehmen den seit Jahren und bin …Also vergleichen kann ich nicht. Aber ich nehmen den seit Jahren und bin zufrieden. Zur Info: Benutze den Kaffe im Siebträger

​Siebträger und industrielle Röstung passt für mich nicht zusammen. Am besten gleich fertig gemahlenen Kaffee nehmen, dann ist es eh egal...

Kann es sein, dass die Kaffeebohnen bei Lavazza deutlich kleiner sind, als bspw. von Tschibo, Melitta?

Habe die Lavazza erst die Tage in den Vollautomaten getan und seitdem läuft der Kaffee eher sehr "langsam" und "dicker/cremiger" aus. Habe das Mahlwerk bereits von Mahlgrad 1,X auf 2,X gestellt.

Leider nicht so toll. Hatte ihn bei Amazon gekauft, aber sehr bitterer Geschmack. War wahrscheinlich zu lange gelagert. Bohnen waren auch teilweise kaputt.
Bearbeitet von: "OliverSc" 18. Jan

Ich hab die letztens bei Saturn für 7,99€ gekauft,ich war nicht begeistert,es war ok mehr aber auch nicht,mir gefällt Melitta mein Cafe was diese Woche beim Lidl im Angebot für 8,88 gibt.Hab sogar in der Filiale Duisburg Kaßlerfeld mit 10% mehr inhald gesehen,in Bochum Linden nicht

Kladooshvor 1 h, 4 m

​Siebträger und industrielle Röstung passt für mich nicht zusammen. Am best …​Siebträger und industrielle Röstung passt für mich nicht zusammen. Am besten gleich fertig gemahlenen Kaffee nehmen, dann ist es eh egal...


Scheinbar hast du keine Ahnung wenn du die böse industrielle Röstung mit vorgemahlenem Kaffe vergleichst. Viel größeres Problem ist die mangelnde Frische von den üblichen Verdächtigen im Supermarkt (Ablaufdatum -24 Monate) und teils auch bei angeblich höherwertigen Kaffe die Bohnenqualität.
OliverScvor 28 m

Leider nicht so toll. Hatte ihn bei Amazon gekauft, aber sehr bitterer …Leider nicht so toll. Hatte ihn bei Amazon gekauft, aber sehr bitterer Geschmack. War wahrscheinlich zu lange gelagert. Bohnen waren auch teilweise kaputt.


Zubereitung? Siebträger, French Press etc?
Kayavor 14 m

Ich hab die letztens bei Saturn für 7,99€ gekauft,ich war nicht …Ich hab die letztens bei Saturn für 7,99€ gekauft,ich war nicht begeistert,es war ok mehr aber auch nicht,mir gefällt Melitta mein Cafe was diese Woche beim Lidl im Angebot für 8,88 gibt.Hab sogar in der Filiale Duisburg Kaßlerfeld mit 10% mehr inhald gesehen,in Bochum Linden nicht


Es gibt imo durchaus ein paar trinkbare Bohnen von den üblichen verdächtigen im Supermarkt, aber den Melitta Bella Crema Espresso fand ich besonders schrecklich (im Siebträger).
Bearbeitet von: "NamenIos" 18. Jan

NamenIosvor 4 m

Scheinbar hast du keine Ahnung wenn du die böse industrielle Röstung mit v …Scheinbar hast du keine Ahnung wenn du die böse industrielle Röstung mit vorgemahlenem Kaffe vergleichst. Viel größeres Problem ist die mangelnde Frische von den üblichen Verdächtigen im Supermarkt (Ablaufdatum -24 Monate) und teils auch bei angeblich höherwertigen Kaffe die Bohnenqualität.Zubereitung? Siebträger, French Press etc?Es gibt imo durchaus ein paar trinkbare Bohnen von den üblichen verdächtigen im Supermarkt, aber den Melitta Bella Crema Espresso fand ich besonders schrecklich (im Siebträger).



Ich hab seit 12 Jahren einen Kaffeevollautomaten,ich hab schon ziemlich alle Kaffeebohnen durch,natürlich bevorzuge ich 100% Arabica Bohnen und Espresso,aber einen kleinen Robusta Anteil kann dieser auch haben,bekannterweise ist Kaffee geschmackssache

Komische Grillröstung, die Lavazzas finde ich nicht gerade gut. Das Beste ist die kaum vorhandene Säure, sonst unterscheiden sich die Dinger mmn. durch mehr oder weniger Bitterkeit.

Danke, direkt via eBay geordert. Für mich einer der Besten, für die French Press Hot kriegst!

hab den kaffe in meiner Barista T nach mehr als 10 verschiedene sorten kann ich diese Sehr empfehlen.
Finde den Kaffegeshmack optimal nicht zu stark wie eine espressobohne aber auch nicht zu mild wie Tschibo oder Lavazza clasic crema.
Top Röstaroma

Danke für den Hinweis. Trifft sich gerade gut, wollte den schon gestern bei amazon bestellen da war er aber mit 13,50 Euro doch etwas teuer. Nun für 7,20 Euro bei Bezahlung mit den Gutscheinen aus der letzten Aktion und minus 0,18 Cashback.

Guter Preis .

NamenIosvor 8 h, 35 m

Scheinbar hast du keine Ahnung wenn du die böse industrielle Röstung mit v …Scheinbar hast du keine Ahnung wenn du die böse industrielle Röstung mit vorgemahlenem Kaffe vergleichst. Viel größeres Problem ist die mangelnde Frische von den üblichen Verdächtigen im Supermarkt (Ablaufdatum -24 Monate) und teils auch bei angeblich höherwertigen Kaffe die Bohnenqualität.Zubereitung? Siebträger, French Press etc?Es gibt imo durchaus ein paar trinkbare Bohnen von den üblichen verdächtigen im Supermarkt, aber den Melitta Bella Crema Espresso fand ich besonders schrecklich (im Siebträger).

​Wo vergleiche ich Industrieröstung mit fertig gemahlenem Kaffee?

Ich habe alle wichtigen industriellen Supermarktanbieter aus reinem Interesse Mal ausprobiert (da ich zwei Mühlen habe, kann ich dann auch direkt vergleichen). Am brauchbarsten ist hier meiner Meinung nach Illy. Der ist aber dann wieder so teuer, dass ich auch gleich zu einem der lokalen Kleinröster gehen kann. Bei den Preisen (und Margen von Zwischenhändlern), die bei den großen Marken aufgerufen werden, muss man sich einfach fragen was hier das Rohmaterial noch kosten darf und welcher Qualität es entspricht. Das Problem der mangelnden Frische ist da nur eins von vielen.

Top

Lavazza für weit unter 10 Euro = Autohot

Kladooshvor 12 h, 51 m

​Siebträger und industrielle Röstung passt für mich nicht zusammen. Am best …​Siebträger und industrielle Röstung passt für mich nicht zusammen. Am besten gleich fertig gemahlenen Kaffee nehmen, dann ist es eh egal...


Also ich hab locker 10 Kaffeesorten versucht und bin bei dem hängen geblieben. Hab jetzt schon so 30kg von dem getrunken. Lieber nehme ich einen günstigen, der mir schmeckt, als einen teuren lokalen, den ich nur aus "Ich kaufe keinen billig Kaffee Überzeugung" kaufe. Aber da muss ja jeder selber wählen. 😜
Bearbeitet von: "Robbheinz" 19. Jan

Robbheinzvor 8 h, 5 m

Also ich hab locker 10 Kaffeesorten versucht und bin bei dem hängen …Also ich hab locker 10 Kaffeesorten versucht und bin bei dem hängen geblieben. Hab jetzt schon so 30kg von dem getrunken. Lieber nehme ich einen günstigen, der mir schmeckt, als einen teuren lokalen, den ich nur aus "Ich kaufe keinen billig Kaffee Überzeugung" kaufe. Aber da muss ja jeder selber wählen. 😜



Richtig, das muss jeder selber wissen. Mein Fazit ist jedenfalls: Für Espresso kein Lavazza, kein Tchibo, kein Melitta. Illy geht (wenn er frisch genug ist), ist aber preislich keine Alternative.
Wer sich etwas ernster mit dem Thema Nachhaltigkeit und Qualität auseinandersetzen möchte, möge mal bei Quijote sich die die verschiedenen Seiten der Transparenzoffensive ansehen:
quijote-kaffee.de/tra…se/


quijote-kaffee.de/tra…ng/


Und dann kann man noch einmal nachdenken, ob es wirklich möglich ist für weniger als 10/kg Kaffee zu verkaufen, wo die Kaffeebauern faire Konditionen bekommen und die Qualität auch stimmt...

Für mich ist Kaffee ein Luxusgut, was ich zu schätzen weiß und nicht der Gewohnheit wegen in Massen konsumiere. Ob da das Kilo 20€ oder 30€ kostet, spielt eine untergeordnete Rolle. Daher habe ich auch keinen Vollautomaten, sondern eine Siebträgermaschine und zwei dazu passende hochwertige Mühlen.
Bearbeitet von: "Kladoosh" 19. Jan

Verfasser

Kladooshvor 48 m

Richtig, das muss jeder selber wissen. Mein Fazit ist jedenfalls: Für …Richtig, das muss jeder selber wissen. Mein Fazit ist jedenfalls: Für Espresso kein Lavazza, kein Tchibo, kein Melitta. Illy geht (wenn er frisch genug ist), ist aber preislich keine Alternative.Wer sich etwas ernster mit dem Thema Nachhaltigkeit und Qualität auseinandersetzen möchte, möge mal bei Quijote sich die die verschiedenen Seiten der Transparenzoffensive ansehen:https://www.quijote-kaffee.de/transparenz/kalkulation-preise/https://www.quijote-kaffee.de/transparenz/überblick-preise-ursprung/Und dann kann man noch einmal nachdenken, ob es wirklich möglich ist für weniger als 10/kg Kaffee zu verkaufen, wo die Kaffeebauern faire Konditionen bekommen und die Qualität auch stimmt...Für mich ist Kaffee ein Luxusgut, was ich zu schätzen weiß und nicht der Gewohnheit wegen in Massen konsumiere. Ob da das Kilo 20€ oder 30€ kostet, spielt eine untergeordnete Rolle. Daher habe ich auch keinen Vollautomaten, sondern eine Siebträgermaschine und zwei dazu passende hochwertige Mühlen.


Schön für Dich
Aber da wir hier in einem Schnäppchen-Portal sind und nicht in einem Luxusgüterkaufhaus, denk ich mal das es die Leute hier mehr interessiert, das sie zu einem günstigen Preis das KG Kaffee bekommen, als das hier irgendjemand fürs Kilo 20-30€ bezahlen würde....

Billig ungleich preiswert. Und ich sehe Mydealz als Schnäppchenportal und nicht als Ramschsuchmaschine. Ansonsten dürfte auch ein iPhone Deal hier niemals hot werden können. Und den Deal hier habe ich gar nicht kritisiert. Der Preis ist hot, ich würde das Zeug trotzdem nicht trinken.





Auch ein Kaffee für 25€/kg ist für mich ein Schnäppchen, wenn die Qualität entsprechend ist.
Bearbeitet von: "Kladoosh" 19. Jan

Kladooshvor 1 h, 19 m

Billig ungleich preiswert. Und ich sehe Mydealz als Schnäppchenportal und …Billig ungleich preiswert. Und ich sehe Mydealz als Schnäppchenportal und nicht als Ramschsuchmaschine. Ansonsten dürfte auch ein iPhone Deal hier niemals hot werden können. Und den Deal hier habe ich gar nicht kritisiert. Der Preis ist hot, ich würde das Zeug trotzdem nicht trinken. Auch ein Kaffee für 25€/kg ist für mich ein Schnäppchen, wenn die Qualität entsprechend ist.



so sehe ich das auch. Daumen hoch! Alles kann ein Deal sein. Orientierung sind hier ja die 10%
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text