Deal endet am 8 Februar um 22:59
244°
40
Gepostet vor 13 Stunden

[Saturn & MediaMarkt] Sage Smart Grinder Pro Kaffeemühle

199€226,99€-12%
Kostenlos · Saturn Angebote
Avatar
Geteilt von baird
Mitglied seit 2014
1
3

Über diesen Deal

Auf der Suche nach einer Kaffeemühle bin ich auf die Sage Smart Grinder Pro gestoßen, die vor allem in Tests immer wieder gut abschneidet. Nun gibt es den passenden Deal von Saturn & Mediamarkt:

Deallink Saturn

Deallink MediaMarkt

PVG: Idealo


Kaffeemacher haben die Mühle auch getestet und sind zu folgendem Ergebnis gekommen:
"Wir haben einen sehr guten Eindruck von der Sage the Smart Grinder Pro Espressomühle. Bislang haben wir noch keine Espressomühle getestet, die für diesen Preis soviel leistet."

Hier findet sich auch noch das Testvideo:


Abschließend noch die Produktbeschreibung:

Kaffeeliebhaber treffen mit der Kaffeemühle SAGE The Smart Grinder Pro genau die richtige Wahl!

Das silberne Gerät punktet auf Anhieb durch seinen klassischen Charme und fügt sich gekonnt in Ihre bestehende Einrichtung ein. Damit die Kaffeemühle leicht gereinigt werden kann, ist das Gehäuse aus Edelstahl gefertigt. Ein weiterer Vorteil des Materials ist seine hohe Widerstandsfähigkeit. Für eine optimale Kaffeequalität hat das Produkt eine Leistung von 165 Watt.

Damit Sie Ihr Kaffeepulver stets in höchster Qualität genießen, ist ein Kegelmahlwerk eingebaut. Es kommt mit deutlich weniger Umdrehungen aus, als andere Mahlwerke und erhitzt daher nicht. Das schont die Aromen und sorgt für ein qualitativ einwandfreies Ergebnis. Wie fein der Kaffee sein soll, ist in 60 Stufen einstellbar. Sie können bis zu 450 g Bohnen in die Maschine einfüllen. Um Ihren Kaffee direkt nach dem Aufstehen zu genießen, verwenden Sie einfach die integrierte Zeitschaltuhr.

Die SMART GRINDER PRO von SAGE begeistert einfach jeden!


Ich hoffe, dass ich nichts vergessen habe, da es mein erster Deal ist.
Saturn Mehr Details unter Saturn

Zusätzliche Info
Bearbeitet von baird, vor 27 Minuten
Sag was dazu

Auch interessant

40 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Echt seltsam bei Sage. Die Meinungen gehen hier doch recht weit auseinander, wieso ist das so ?
    Avatar
    Weil das Thema einfach unglaublich emotional besetzt ist.
    Das liegt sicherlich daran, dass es kaum etwas gibt, worauf man sich so sehr als große Masse einigen kann (Kaffee). Und dennoch in der Zubereitung, Sensorik und Historie so vielseitig und unterschiedlich ist.
    Darüberhinaus natürlich auch eine Menge Marketing für die eine oder andere Seite.

    Persönlich halte ich die Sage Produkte auch für eher ungeeignet für MEINEN Kaffeekonsum.
    Falls jemand eine Alternative sucht:
    Für dieses Geld bekommt man bereits eine sehr gute Handmühle mit welcher man sehr lange Freude hat und in die Untiefen der Kaffeewelt abtauchen kann.

    Der Deal ist natürlich +
  2. Avatar
    Nur zur Info und Inflationsbewertung: vor nicht mal 1 Jahr noch für 169 Euro.
    Avatar
    Aber auch nur mal ausnahmsweise? Für unter 200€ gab es sie meines Wissens nach sehr selten
  3. Avatar
    Habe eine Wilva Svart für Filter und Aeropress. Möchte jetzt auch gelegentlich Espresso zubereiten, aber dafür wäre die Wilva Svart Mühle nicht geeignet, da diese nicht fein genug mahlt. Wäre die og.Sage oder der "kleinere" Bruder Dose Control für beide, also für Filter und Espresso gut geeignet oder doch die Wilva für Filter behalten und zusätzlich einen Handgrinder für den gelegentlichen Espresso besorgen? (bearbeitet)
    Avatar
    Ich würde dir bei der sage nicht empfehlen, mehrere mahlgrade schnell hintereinander zu wechseln

    Sie hat eine digitale Anzeige, in welchem mahlgrad man sich gerade befindet, aber diese deckt sich nicht zu 100% mit der mechanischen Einstellung.

    Du hättest dann immer Probleme, zwischen den mahlgraden zu wechseln

    P. S. Ich nutze die Mühle selber und finde sie gut. Aber ich kahle nur eine Sorte espresso in einem mahlgrad
  4. Avatar
    Was ist eigentlich an dem Ding Smart
    Avatar
    Du kannst wohl irgendwie sieben verschiedene Zeiten einprogrammieren, also wie lange sie mahlen soll. Das ist aber nicht wirklich sinnvoll...
  5. Avatar
    Für den Preis eine aus meiner Sicht sehr gute Mühle. Ich nutze sie selber, um Espressobohnen zu mahlen.

    Das Ergebnis ist sehr zuverlässig vom mahlgrad her, leichte Schwankungen gibt es beim Gewicht (0,2-0,4g) zwischen der ersten Mahlung und Folgemahlungen.

    Ich habe täglich den Vergleich mit einer 1700€ Mahlkönig, die ich auf der Arbeit nutze, und ich kann keine 1500€ Unterschied in der Mahlqualität feststellen
  6. Avatar
    Die Sage die eine unkompliziert zu bedienende Einsteigermühle. Wir nutzen sie täglich mit der DeLonghi 685 und freuen uns über die unkomplizierte Handhabung mit für uns ausreichender Qualität des Mahlergebnisses.
  7. Avatar
    "Sage ist Schrott" in 3, 2, 1
    Avatar
    Guten Morgen.
    Könntest du deine schlechten Erlebnisse schildern?
    Plane diese Maschine zu holen...
    Danke
  8. Avatar
    Bekommt man damit nur Kaffee klein?
    Avatar
    Welche andere Substanz würdest du denn gerne darin grinden? Ehhhh Mahlen
  9. Avatar
    Hot
  10. Avatar
    Also es ist eine KAFFEMÜHLE die mit Siebträger-Einsatz–Klein 50-54 mm, Siebträger-Einsatz–Groß 58 mm kommt.
    Man unterscheidet aber zwischen Kaffemühle und Espresso Mühle.

    Wie viel Umdrehung in der Minute?
    Wie groß ist die Mahlscheibe?

    Grundsätzlich bekommst du für das gleiche Geld auch eine Baratza Encore.
    (Die steht ganz oben auf meiner Wunschliste)
  11. Avatar
    Ich dachte, für Espresso will man _immer_ ein Scheibenmahlwerk haben, weil das nicht so warm wird und feiner mahlen kann?
    Avatar
    Scheibenmahlwerke werden generell sogar eher wärmer, weil sie sich schneller drehen müssen, um zu mahlen. Sie sind aber wohl tendenziell präziser, was die Partikelverteilung, also dass alle Kaffeekrümel einigermaßen gleich groß sind.
    Hier heißt es ab 22:24 sogar, dass konische Mahlwerke generell gesprochen bei dunklen Röstungen am besten geeignet sind:

    (bearbeitet)
  12. Avatar
    Ich hab meine damals 'mit leichten Gebrauchsspuren' bei Windhorn als refurbished für 169€ gekauft.
    Es war etwas Espresso-Staub in der Maschine und das Edelstahl hatte einige Wasserflecken, die mit 1* abwischen weg waren. Sind mittlerweile aber auch etwas teurer (Beispiel unten; andere Farben gibt's auch)

    Zur Maschine: Tolles Teil - aber vorsicht, die Menge wird bei Stromausfall (oder Steckerleiste/ausstecken) resettet und rödelt für ~20s sodass der Siebträger überläuft.

    Tipp: Pulvermenge (Mahldauer) auf die Hälfte des benötigten einstellen. Siebträger reindrücken zum start; rausnehmen, leicht tampern; nochmal rein; tampern und ab in den Siebträger.

    wie neu: 199€ windhornkd.de/pro…866


    39889983-Nx5jW.jpg

    PS: früher gab es ~April und November z.b. bei computeruniverse die 'The Dose Control Pro (ohne Display) gratis zur Bambino Plus Espresso-Maschine für 299€'. zuletzt glaube ich 11/2021

    Avatar
    Zwei mal tampen, da schmerzt das Heim barista Herz... !
Avatar