Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Saturn] Meg (Blu-ray Steelbook) für 12,99€ bei Marktabholung - LOKAL Nürnberg
124° Abgelaufen

[Saturn] Meg (Blu-ray Steelbook) für 12,99€ bei Marktabholung - LOKAL Nürnberg

12,99€22,99€-43%
14
eingestellt am 6. JunVerfügbar: BundesweitBearbeitet von:"lordofsteel"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Nabend,


im Saturn Nürnberg (Vordere Ledergasse 30) erhaltet ihr aktuell das limitierte Blu-ray Steelbook von Meg für 12,99€ bei Marktabholung.

1389948.jpg
Hinweis: Der Preis bezieht sich ausschließlich auf die Saturn-Filiale in Nürnberg - auf Nachfrage erklärte mir die freundliche Mitarbeiterin allerdings, dass sich in Filialen in näherer Umgebung (sprich Fürth und Erlangen, ggf. noch Ansbach, Regensburg und Ingolstadt) der dortige Ladenpreis des Steelbooks auch auf diesen hier anpassen lasse.

1389948.jpg
Nächster Vergleichspreis liegt bei 22,99€ (Saturn Online).


---------------------------

Handlung von Meg
Welche Geheimnisse und Albträume die Tiefen des Meeres für uns Menschen bereithalten, erfährt der Tiefseetaucher in geheimen Diensten der US Navy, Jonas Taylor (Jason Statham), fast am eigenen Leibe: Bei einer Mission im Marianengraben kommt es zu einer Begegnung der prähistorischen Art, als er und seine Mannschaft auf einen Megalodon, einen gewaltigen Ur-Hai stoßen, der in den geothermischen Zonen seit der Kreidezeit überleben konnte. Leider überlebt dieses Zusammentreffen nur Taylor, was der Glaubwürdigkeit seines Berichtes schadet.
Eines Tages tritt Masao Tanaka, ein alter Freund Taylors, an ihn heran und bittet ihn um Unterstützung: Er soll dabei behilflich sein, ein unbemanntes U-Boot zu bergen, das im Marianengraben verloren gegangen ist. Ausgerechnet hier! Trotz seines Traumas oder gerade deswegen begleitet Taylor seinen Freund. Und tatsächlich: Wieder zeigt ihnen ein Meg die Zähne - und er erhält Gelegenheit en masse, sich seines Traumas zu entledigen.
Zusätzliche Info

Gruppen

14 Kommentare
Wie ist denn der Film so?
Jetzt mal ohne das Stahlbuch und so.
Bitte den Ort noch im Titel erwähnen.
klopskopf06.06.2019 18:59

Bitte den Ort noch im Titel erwähnen.


Soeben erledigt!
bluediver06.06.2019 18:55

Wie ist denn der Film so?Jetzt mal ohne das Stahlbuch und so.



Habe den Film selbst noch nicht gesehen - laut IMDb (5,7 von 10) und Moviepilot (5,4 von 10) scheint er allerdings bei der Masse eher gemischt anzukommen
Hab ihn gesehen und fand ihn nicht schlecht, lohnt sich meiner meinung nach schon
Die Effekte sind ganz gut. Die Handlung hat mich allerdings so aufgeregt, das ich einige Male die FB gegen den Fernseher werfen wollte, so haarsträubend sind die Logiklöcher oder nichtvollziehbar die Handlungen.

Geht leider wirklich nur mit abgeschaltetem Gehirn oder sehr viel Alkohol
bluediver06.06.2019 18:55

Wie ist denn der Film so?Jetzt mal ohne das Stahlbuch und so.


Bei Sky gesehen. Billige Effekthascherei ohne belastbare Story. Hat mich 2h Lebenszeit gekostet. Kauf dir für das Geld nen Kasten Bier und genieß es mit Kumpels. Hast Du mehr von.
bluediver06.06.2019 18:55

Wie ist denn der Film so?Jetzt mal ohne das Stahlbuch und so.


Also ich würde mich eher von einem Hai fressen lassen, als das ich diesen Film noch mal anzusehen würde. Einfach nur Müll.
Ihr dürft den Streifen halt nicht mit dem Paten oder dem Herrn der Ringe vergleichen. Im Vergleich mit nem aktuellen B/C-Monstermovie schneidet der Streifen sicher nicht schlecht ab...

6 von 10 Freddy's sagen die Jungs vom Nightmare-Horrormovie-Forum
nightmare-horrormovies.de/index.php?thread/29787-meg/
Bearbeitet von: "MotherTrucker" 6. Jun
Schetefan198606.06.2019 19:25

Hab ihn gesehen und fand ihn nicht schlecht, lohnt sich meiner meinung …Hab ihn gesehen und fand ihn nicht schlecht, lohnt sich meiner meinung nach schon



86bibo06.06.2019 19:35

Die Effekte sind ganz gut. Die Handlung hat mich allerdings so aufgeregt, …Die Effekte sind ganz gut. Die Handlung hat mich allerdings so aufgeregt, das ich einige Male die FB gegen den Fernseher werfen wollte, so haarsträubend sind die Logiklöcher oder nichtvollziehbar die Handlungen.Geht leider wirklich nur mit abgeschaltetem Gehirn oder sehr viel Alkohol



MotherTrucker06.06.2019 20:18

Ihr dürft den Streifen halt nicht mit dem Paten oder dem Herrn der Ringe …Ihr dürft den Streifen halt nicht mit dem Paten oder dem Herrn der Ringe vergleichen. Im Vergleich mit nem aktuellen B/C-Monstermovie schneidet der Streifen sicher nicht schlecht ab... 6 von 10 Freddy's sagen die Jungs vom Nightmare-Horrormovie-Forum nightmare-horrormovies.de/index.php?thread/29787-meg/



Wie war Jason Statham in dem Film? Wenn von ihm die Performance stimmt, kann ich mit gutem Gewissen in den Film gehen. Dass man bei Filmen mit ihm in der Hauptrolle dem Hirn mal eine kurze Auszeit gönnen kann, ist schließlich kein Geheimnis
lordofsteel06.06.2019 20:31

Wie war Jason Statham in dem Film? Wenn von ihm die Performance stimmt, …Wie war Jason Statham in dem Film? Wenn von ihm die Performance stimmt, kann ich mit gutem Gewissen in den Film gehen. Dass man bei Filmen mit ihm in der Hauptrolle dem Hirn mal eine kurze Auszeit gönnen kann, ist schließlich kein Geheimnis


Statham war eigentlich recht smart und hatte ein paar witzige Momente. Wie gesagt der Film hat keinen "Oscar-Anspruch"...

SpoilerAlarm
Bearbeitet von: "MotherTrucker" 6. Jun
Vorsicht Spoiler!!!!!

Vielleicht kann mir hier folgende Frage beantworten:

Wie ist der Hai der das U-Boot beschädigt hat, durch die Wolke gekommen und
warum hat er nicht die ganze Welt terrorisiert, wie die Anderen?

Manchmal glaube ich, ich bin einfach zu alt für Filme, bei denen die riesen Logiklöcher schon gleich von Beginn an auftauchen.
Ganz ehrlich: 130 Millionen Dollar und ich kann mir keinen gescheiten Drehbuchautor leisten?
Bearbeitet von: "Lenzelord" 6. Jun
Als Einstimmung für den Badeurlaub!
Klingt schon interessant...leider pack ich den statham überhaupt nicht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text