-87°
ABGELAUFEN
[Saturn] Nikon D7100 + 18-105mm Objektiv für 1099,- + 150€ Gutschein

[Saturn] Nikon D7100 + 18-105mm Objektiv für 1099,- + 150€ Gutschein

ElektronikSaturn Angebote

[Saturn] Nikon D7100 + 18-105mm Objektiv für 1099,- + 150€ Gutschein

Preis:Preis:Preis:1.099€
Nikon D7100 Kit 18-105 mm

Der Preis liegt im Netz zwar bei "nur" 1086 € (idealo.de), jedoch bekommt man derzeit bei Saturn einen 150 € Gutschein bei Einkäufen über 999 €, sodass man bei effektiv 949 € landet.

Die technischen Details lasse ich mal weg. Wer sich wirklich für das Angebot interessiert wird schon wissen, was er an der Kamera hat.

14 Kommentare

Redaktion

Cool, könntest du noch die 236.734 anderen Sachen von Saturn, die zwar keinen Deal wert sind, man aber eine Gutscheinkarte dazu bekommt hier reinstellen? Wäre toll!

12% Ersparnis sind für dich cold? Ahja.

Redaktion

mandre

12% Ersparnis sind für dich cold? Ahja.



1. ist es kein Bargeld, dass du ausgehändigt bekommst, sondern 'ne Gutscheinkarte mit der du nur wieder etwas bei Saturn oder MM kaufen kannst.

2. Gibt es wie oben erwähnt unzählig viele Dinge bei Saturn für einen normalen Preis zu kaufen, auf die man dann zzt. eine 50, 100 oder 150 € Gutscheinkarte erhält.

Mach 'nen Deal draus wenn es die DSLR deutlich unter Normalpreis gibt! Wenn's dann noch 'nen Gutschein obendrauf gibt umso besser!

OT: Kauf Dir lieber 'ne Pentax K5II-s für das Geld. Die hat auch keinen Tiefpassfilter (für die extra-Schärfe) und bietet Dir deutlich mehr für das Geld!

Da muss ich dem Herren mit dem affigen Pseudofotograf-Avatar aber zustimmen.

Man bekommt nur einen Gutschein, nicht das Geld zurück, das heisst man zahlt definitiv 1x den Preis der Kamera.

mandre

12% Ersparnis sind für dich cold? Ahja.



Was bietet die Pentax den mehr ?
seh nur Vorteil Nikon , abgesehn von der ein wenig besseren Abdichtung und höheren Bildrate

Redaktion

mandre

12% Ersparnis sind für dich cold? Ahja.



Gegenfrage: Welchen Vorteil siehst du bei der Nikon?

Natürlich bewegen sich beide Kameras auf hohem Niveau, das ist ganz klar!

Die Pentax bietet Dir aber allein schon den Vorteil, dass sie den Bildstabilisator im Body verbaut hat (ist übrigens bei jeder Pentax so). Damit sparst du massig Geld beim Objektivkauf. Die "wenig bessere Abdichtung" ist ganz schön untertrieben. Die Kamera ist vollkommen Wasserdicht. Entsprechende Objektive dazu sind in allen Brennweiten verfügbar. Der Dynamikumfang ist etwas größer bei ihr als bei der Nikon. Die Kompatibilität mit alten Mf Linsen ist mWn bei Pentax am größten.

Also welchen Vorteil hast du bei Nikon? Du hast viel mehr Autofokus-Punkte, ja, aber woran merkst du das beim Gebrauch? Der Autofokus der Pentax ist spitze, der sitzt wo er sitzen soll....wird bei der Nikon nicht anders sein.
Du hast mehr Megapixel, ja, aber aus dem Megapixel-Kindergarten sollten wir ja langsam raus sein. 16 MP sind für einen CMOS Sensor die perfekte Anzahl.

mandre

12% Ersparnis sind für dich cold? Ahja.



Na da spricht der Profi.

Wasserdicht also?..kann man also fröhlich mit tauchen gehen ja?.
WR heisst water resistant sprich Spritzwassergeschützt, das hilft vielleicht bei ein wenig Regen und Staub, selbst da häufen sich aber schon die Beschwerden über Wasserschäden.

Des Weiteren sind Pentax Kameras bei vielen Dingen absolut veraltet, der Live View ist grauenhaft, kein Schwenk oder Touchdisplay.

Eine richtige Kamera für Pseudo-Profi-Fotografen die es altmodisch bevorzugen weil ja so klassisch.

Redaktion

mandre

12% Ersparnis sind für dich cold? Ahja.



Da habe ich mich falsch ausgedrückt, eine Unterwasserkamera ist es natürlich nicht. Aber "ein wenig" gegen Spritzwasser und Staub geschützt ist stark untertrieben von Dir!
Hier mal ein schönes Video dazu, was nebenbei noch zeigt, was die Amis wirklich in Afghanistan wollen...Pentax Kameras testen...
youtube.com/wat…6Qw

Was ist denn bei anderen Kameras beim Live-View so viel besser? Sorry, bin altmodischer Pseudo-Profi-Fotograf und benutze ihn so gut wie nie. Ein schwenkbares Display macht mMn doch nur in Situationen sinn, wo man mit dem Bauch auf dem Boden liegt und beim Fotografieren nach oben eben nicht mehr durch den Sucher sehene kann bzw. auch das Display nicht sehen kann. Und Touchdisplay bei 'ner DSLR? Hab ich noch nie gesehen, kann mir auch nicht vorstellen wie das gehen sollte. Man will doch "blind" Einstellungen verändern...dafür braucht man Knöpfe.

Redaktion

Noch ein lustiges Filmchen, das alle Ungeklärtheiten hier nun aufklären sollte:

Nikon D7100 vs Pentax K-5 II S

"How can I be as popular as you?" "It's tough, isn't it?, once you're not popular" ... "Oh, I got it, it's just marketing, isn't it?"

X)

Snaku

Des Weiteren sind Pentax Kameras bei vielen Dingen absolut veraltet, der Live View ist grauenhaft, kein Schwenk oder Touchdisplay.

Du bist das perfekte Opfer für den MM Verkäufer.X)

Snaku

Des Weiteren sind Pentax Kameras bei vielen Dingen absolut veraltet, der Live View ist grauenhaft, kein Schwenk oder Touchdisplay.

che_che

...



Höhö...quatsch ich doch einfach mal rein..höhö...ohne Ahnung..höhö...mein name ist Tobiwan80 höhö...

Wird dich Noob sicher wundern, aber gerade ich habe auch eine Pentax K30. Meine Kritik ist also absolut begründet. Mir ging es allein um die Bildqualität und den Prismensucher. Dass die Kamera aber absoluter Bullshit ist in anderen Bereichen wo andere Hersteller längst weiter sind kann man nicht leugnen.




ALso entweder hast du keine Pentax Kamera oder hast keine andere zum Vergleich, oder lebst hinterm Mond. Der Live View der Pentax Kameras ist ein technischer Witz. Manueller Fokus, ein Rauschen schon im Live View..grauenhaft.
Die Vorteile eine Schwenkdisplays hast du genannt, und diese sind großartig. Das Touchdisplay, wie es zb die neue Canon 70D ist ein Traum. Man kann schon im Live View reinzoomen und dann mit einer Berührung auch noch fokussieren.

Jeder der gerne Bilder macht möchte das beste Ergebnis haben, wenn etwas wie ein Schwenkdisplay oder Touchdisplay es erleichtert sein Ziel zu erreichen, dann ist dies stets positiv. Die Pentax Kameras haben auch unzählige Funktionen die es erleichern gute Bilder zu machen.


Snaku

Wird dich Noob sicher wundern,


Ich wusste garnicht das man jetzt im Kindergarten schon mit DSLR Kameras spielt.
Alleine deine Ausdrucksweise spricht bände...X)

Ein HOT für die Kamera!
Nikon

Redaktion

Snaku

Des Weiteren sind Pentax Kameras bei vielen Dingen absolut veraltet, der Live View ist grauenhaft, kein Schwenk oder Touchdisplay.



Ich habe eine Pentax Kamera, da ich den Live-View nur äußerst selten benutze, ist er für mich aber völlig ausreichend. Dass ich mir ein schwenkbares Display gewünscht hätte, ist mir bisher nur ein einziges mal passiert, als ich einen Hund beim Spielen fotografieren wollte. Ein gutes Display, bei dem man seine Bilder auch bei direkter Sonneneinstrahlung sehen kann, ist für mich wichtiger als ein schwenkbares. Das ist ein Punkt warum ich die K5II so gut finde.

Jeder muss selbst wissen, mit welcher Kamera er glücklich wird. Für mich ist P/L bei Pentax unschlagbar, allein schon wegen dem eingebauten Bildstabilisator. Du hast ja auch schon richtig festgestellt, dass ich altmodischer Pseudo-Profi-Fotograf bin, ich fotografiere nämlich meist mit alten MF Festbrennweiten, die sehr lichtstark und optisch auf Augenhöhe mit aktuellen Objektiven sind, aber nur einen Bruchteil von diesen (auf dem Gebrauchtmarkt) kosten. Nachteil ist natürlich der fehlende Autofokus, wobei die Fokuspunktanzeige im Sucher trotzdem funktioniert. Außerdem bietet Dir Pentax mit diesen alten Linsen per Grüner Taste eine quasi Zeitautomatik, was bei anderen Herstellern mWn nicht der Fall ist, dort muss komplett manuell eingestellt werden (Nikon) bzw. hast ohne einen Adapter gar nicht mehr die Möglichkeit die alten Schätze zu benutzen, weil der Hersteller mit der Einführung des Autofokus seinen Kameras ein neues Bajonett spendiert hat (Canon).
Mit ein wenig Übung geht das manuelle Fokussieren auch sehr fix und man hat sogar den Vorteil, dass man besser bestimmen kann auf was fokussiert wird, was beim Autofokus manchmal nicht so klappt.

Aber wie gesagt, es muss ja jeder selbst für sich entscheiden, welche Kamera zu ihm passt. Wenn Dir spezielle Funktionen beim Live-View wichtig sind und du per Fingergeste in Dein Motiv hineinzoomen möchtest, dann solltest du vielleicht zur Konkurrenz greifen. Ich fände es z.B. wünschenswerter die Möglichkeit zu haben, bei einem sommerlichen Platzregen ein paar schöne Fotos schießen zu können, was Dir ja Apparate wie die K-30 oder K5(II) bieten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text