[Saturn] PHILIPS 55POS9002/12, 139 cm (55 Zoll), UHD 4K, SMART TV, OLED TV, 3800 PPI, Ambilight 3-seitig, DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S, DVB-S2 für 1799,-€ Versandkostenfrei
586°Abgelaufen

[Saturn] PHILIPS 55POS9002/12, 139 cm (55 Zoll), UHD 4K, SMART TV, OLED TV, 3800 PPI, Ambilight 3-seitig, DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S, DVB-S2 für 1799,-€ Versandkostenfrei

1.799€2.151€-16%Saturn Angebote
55
eingestellt am 24. Okt 2017Bearbeitet von:"The_Old_Dude_aka_Mimic"
Die letzte Schocktoberwoche bricht an (endet am 01.11 um 09.00 Uhr). Heute bietet euch der Saturn unter anderem folgendes an...

►PHILIPS 55POS9002/12, 139 cm (55 Zoll), UHD 4K, SMART TV, OLED TV, 3800 PPI, Ambilight 3-seitig, DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S, DVB-S2 für 1799,-€ Versandkostenfrei

Idealopreis: 2151,49€

Der Preis kommt durch einen 300,-€ Abzug im Warenkorb zustande

  • Hersteller
    Philips
  • Produkttyp
    4K-Fernseher
  • Serie
    Philips 9000 Serie
  • Bildeigenschaften
  • Display-Technologie
    OLED
  • Bildschirmgröße
    55 Zoll
  • Bildschirmdiagonale
    138 cm
  • Effe. Bildwiederholungsrate
    60 Hz
  • Auflösung
    3.840 x 2.160 Pixel
  • Bildschirmformat
    16:9
  • Bild - Besonderheiten
    Perfect Pixel Ultra HD, Micro Dimming Premium, HDR 10, Ultra Resolution, 4K Ultra HD, Perfect Natural Motion
  • Helligkeit
    750 cd/m²
  • Ausstattung
  • Digital Tuner
    Antenne (DVB-T), Antenne (DVB-T2), Antenne (DVB-T2 HD), Kabel (DVB-C), Satellit (DVB-S), Satellit HD (DVB-S2 HD)
  • besonderes Feature
    mit DVB-T2
  • empfohlene Raumgröße
    mittel (15-25 m²)
  • geeignet für
    Fußball, Heimkino, PlayStation 4, Xbox One
  • HDTV
    ja
  • Widescreen
    ja
  • Prozessor
    Quad Core
  • Betriebssystem
    Android
  • Komforteigenschaften
    integrierte Lautsprecher, integrierter Media-Player, HDMI-ARC (Audio Return Channel), HDMI-CEC, Sleep-Timer, EPG
  • Internetfunktionen
    Smart TV, HbbTV
  • Funkübertragung
    Wi-Fi Direct
  • Aufnahmefunktionen
    USB-Recording (PVR ready)
  • TV-App
    YouTube, Google Play Movies, Google Play Music
  • Wiedergabeformate
    AVI, MKV, H.264, MPEG4, AVC, MPEG1, MPEG2, WMV9, VC1, VP9, HEVC, H.265, SRT, SUB, TXT, SMI, AAC, MP3, WAV, WMA, WMA Pro, JPEG
  • Software Upgrade
    USB, Netzwerk (Internet)
  • interner Speicher
    16 GB
  • Anschlüsse
  • HDMI Eingänge
    4
  • USB Anschlüsse
    USB
  • Common Interface Plus (CI+) Slots
    2
  • Netzwerk Anschluss
    1
  • digitale Ausgänge (optisch)
    1
  • weiterer Anschluss
    Kopfhörer-Ausgang
  • VESA-Norm
    400 x 400
  • Öko-Features
  • Energieeffizienzklasse
    B
  • Stromverbrauch in Betrieb
    156 Watt
  • Stromverbrauch Standby
    0,3 Watt
  • jährlicher Stromverbrauch
    228 kWh
  • Quellen
    **Ø Nutzungsdauer nach Initiative EnergieEffizienz (Stand 2013), *Ø Strompreis nach BDEW (Stand März 2017)
  • Hinweis
    Der tatsächliche Verbrauch hängt von Art und Häufigkeit der Nutzung des Geräts ab
  • Audioeigenschaften
  • Lautsprecher Leistung
    30 Watt
  • Abmessungen und Lieferumfang
  • Lieferumfang
    Fernbedienung, Batterien, Standfuß, Stromkabel, Bedienungsanleitung
  • Abmessungen mit Standfuß (BxHxT)
    1228,6 x 818,43 x 233,44 mm
  • Abmessungen ohne Standfuß (BxHxT)
    1228,6 x 751,9 x 49,4 mm
  • Abmessungen mit Verpackung (BxHxT)
    1523 x 1052 x 314 mm
  • Gewicht mit Standfuß
    17,42 kg
  • Gewicht ohne Standfuß
    21,18 kg
  • Gewicht mit Verpackung
    34 kg
  • Weitere Eigenschaften
  • gelistet seit
    März 2017
Zusätzliche Info
Saturn AngeboteSaturn Gutscheine

Gruppen

55 Kommentare
puh der ist echt nett....
Sind die Philips OLED denen von LG zu bevorzugen oder sollte man Philips in diesem Bereich meiden? Bzw. für 55 Zoll liegen dieser und der B7/C7 des Öfteren ja auf einem Preislevel...
calle46924. Okt 2017

Sind die Philips OLED denen von LG zu bevorzugen oder sollte man Philips …Sind die Philips OLED denen von LG zu bevorzugen oder sollte man Philips in diesem Bereich meiden? Bzw. für 55 Zoll liegen dieser und der B7/C7 des Öfteren ja auf einem Preislevel...


Das Panel ist das selbe. Philips hat halt Android-TV, was mittlerweile recht gut läuft und halt Ambilight (wem das gefällt).
tobiwan8024. Okt 2017

Das Panel ist das selbe. Philips hat halt Android-TV, was mittlerweile …Das Panel ist das selbe. Philips hat halt Android-TV, was mittlerweile recht gut läuft und halt Ambilight (wem das gefällt).


Das Betriebssystem und Ambilight sind die wirklichen Unterschiede? Na gut...dann wird es irgendwann mal der Günstigere
Bei den 3800 PPI im Titel handelt es sich um einen Tippfehler, oder?
L2daZ24. Okt 2017

Bei den 3800 PPI im Titel handelt es sich um einen Tippfehler, oder?


Ist kein Fehler,steht auch direkt bei Saturn unter technischen Daten
15147105-zYLcU.jpg
calle46924. Okt 2017

Sind die Philips OLED denen von LG zu bevorzugen oder sollte man Philips …Sind die Philips OLED denen von LG zu bevorzugen oder sollte man Philips in diesem Bereich meiden? Bzw. für 55 Zoll liegen dieser und der B7/C7 des Öfteren ja auf einem Preislevel...


Der Philips ist wirklich klasse. Panel von LG, das Ambilight sowieso, und Philips bietet eine deutlich bessere Zwischenbildberechnung als z.B LG. Heißt Fussball gucken oder mit Konsole/PC spielen ist ein echter Hingucker.

LEIDER ist die Soundqualittät des Philips absolut schlecht und deutlich unter dem Niveau der anderen Hersteller.
Manche Nutzer können das z.B. mit einer Soundbar ausgleichen. Trotzdem schade dass Philips so ein TOP-Gerät mit so einem schlechten Ton designed.
MaTan24. Okt 2017

Der Philips ist wirklich klasse. Panel von LG, das Ambilight sowieso, und …Der Philips ist wirklich klasse. Panel von LG, das Ambilight sowieso, und Philips bietet eine deutlich bessere Zwischenbildberechnung als z.B LG. Heißt Fussball gucken oder mit Konsole/PC spielen ist ein echter Hingucker.LEIDER ist die Soundqualittät des Philips absolut schlecht und deutlich unter dem Niveau der anderen Hersteller.Manche Nutzer können das z.B. mit einer Soundbar ausgleichen. Trotzdem schade dass Philips so ein TOP-Gerät mit so einem schlechten Ton designed.


Gut, Ton kommt eh übern Receiver...Der eigene Lautsprecherton ist mir da ja Latte
calle46924. Okt 2017

Das Betriebssystem und Ambilight sind die wirklichen Unterschiede? Na …Das Betriebssystem und Ambilight sind die wirklichen Unterschiede? Na gut...dann wird es irgendwann mal der Günstigere

Nein der Phillips ist am besten für 30 fps Konsolen games, weil der eine nahezu perfekte Zwischenbildberechnung hat und solche spiele dann wie 60fps aussehen lässt. Das kann kein anderer OLED im Moment
Man muss dazusagen, dass die Zwischenbildberechnung NICHT im Spielemodus aktiviert werden kann. Daher ist der inpulag im anderen Modus mit ZBB bei 50ms, was immernoch akzeptabel ist.

POS902 mit PS4 Pro

Darüber hinaus gibt es noch einen sehr bedeutenden Unterschied zwischen dem LG OLED (7er Reihe) und diesem Phillips, nämlich die HDR Unterstützung. Der LG unterstützt alle gängigen HDR Formate (HDR10, Dolby Vision, HLG und mit dem aktuellen Update auch Technicolor). Der Philips hat "nur" HDR10.
Bearbeitet von: "elwoodblues1985" 24. Okt 2017
elwoodblues198524. Okt 2017

Man muss dazusagen, dass die Zwischenbildberechnung NICHT im Spielemodus …Man muss dazusagen, dass die Zwischenbildberechnung NICHT im Spielemodus aktiviert werden kann. Daher ist der inpulag im anderen Modus mit ZBB bei 50ms, was immernoch akzeptabel ist.POS902 mit PS4 ProDarüber hinaus gibt es noch einen sehr bedeutenden Unterschied zwischen dem LG OLED (7er Reihe) und diesem Phillips, nämlich die HDR Unterstützung. Der LG unterstützt alle gängigen HDR Formate (HDR10, Dolby Vision, HLG und mit dem aktuellen Update auch Technicolor). Der Philips hat "nur" HDR10.

Jop so isses. Dazu kann der Phillips auch keine 120 Hz bei 1080p soweit ich weiss. Überall Kompromisse momentan b
ei OLED
Geiles Teil - schade bzgl. Sound aber hab meist eh ne Soundbar. Warte noch auf 1300 rum - aber selbst dann sollte ich wohl besser sparen.
calle46924. Okt 2017

Das Betriebssystem und Ambilight sind die wirklichen Unterschiede? Na …Das Betriebssystem und Ambilight sind die wirklichen Unterschiede? Na gut...dann wird es irgendwann mal der Günstigere

Ja, die OLED PANEL für TVs kommen aktuell alle von LG und sind auch in der jeweiligen Preisklasse identisch.
Philips Android TV funktioniert mittlerweile sehr gut.
Leute, Betriebssystem und Ambilight sind NICHT die einzigen Unterschiede!!!!
elwoodblues198524. Okt 2017

Leute, Betriebssystem und Ambilight sind NICHT die einzigen …Leute, Betriebssystem und Ambilight sind NICHT die einzigen Unterschiede!!!!


Sehe ich genauso, das ist halt auch der Grund weshalb ich nicht zuschlage. Die zwischenbildberechnung sieht wirklich sehr gut aus und auch Ambilight ist sicherlich ein nettes Feature. Allerdings ist der fehlende TwinTuner (Aufnahme und anderes Programm schauen) ein NoGo
Wie sieht es den mit ambiligt im oberen Drittel des TVs aus ?
Wenn man sich die Rückseite ansieht dann sind die LEDs die nach oben gerichtet sind doch recht weit unten und die seitlichen fehlen komplett im oberen Drittel!
Hat da jemand Erfahrungen ob es da Unterschiede bei der Ausläuchtung gibt ?
tobiwan8024. Okt 2017

Das Panel ist das selbe. Philips hat halt Android-TV, was mittlerweile …Das Panel ist das selbe. Philips hat halt Android-TV, was mittlerweile recht gut läuft und halt Ambilight (wem das gefällt).


tobiwan8024. Okt 2017

Das Panel ist das selbe. Philips hat halt Android-TV, was mittlerweile …Das Panel ist das selbe. Philips hat halt Android-TV, was mittlerweile recht gut läuft und halt Ambilight (wem das gefällt).


Der Philipps hat eine wesentlich bessere Zwischenbildberechnung und eine bessere Aufbereitung für SDR-Material als die LGs, auch wenn es das gleiche Panel ist.
YallaYalla24. Okt 2017

Wie sieht es den mit ambiligt im oberen Drittel des TVs aus ?Wenn man sich …Wie sieht es den mit ambiligt im oberen Drittel des TVs aus ?Wenn man sich die Rückseite ansieht dann sind die LEDs die nach oben gerichtet sind doch recht weit unten und die seitlichen fehlen komplett im oberen Drittel!Hat da jemand Erfahrungen ob es da Unterschiede bei der Ausläuchtung gibt ?

Das Ambilight ist im Vergleich zu früheren high end Geräten von Phillips eher abgespeckt...man spart wo man kann. Ambilight sollte nicht DAS Feature sein der für den Phillips spricht. Kann man als nettes Gimmick sehen
YallaYalla24. Okt 2017

Wie sieht es den mit ambiligt im oberen Drittel des TVs aus ?Wenn man sich …Wie sieht es den mit ambiligt im oberen Drittel des TVs aus ?Wenn man sich die Rückseite ansieht dann sind die LEDs die nach oben gerichtet sind doch recht weit unten und die seitlichen fehlen komplett im oberen Drittel!Hat da jemand Erfahrungen ob es da Unterschiede bei der Ausläuchtung gibt ?


Man kann die Philipps Hue's noch zusätzlich mit dem Fernseher verbinden und als Ambilight arbeiten lassen, falls einem das Standard Ambilight nicht reicht.
tobiwan8024. Okt 2017

Ja, die OLED PANEL für TVs kommen aktuell alle von LG und sind auch in der …Ja, die OLED PANEL für TVs kommen aktuell alle von LG und sind auch in der jeweiligen Preisklasse identisch.Philips Android TV funktioniert mittlerweile sehr gut.


Das ist FALSCH! Bitte kein Halbwissen verbreiten! Auch wenn es sich um das gleiche Panel wie bei LG handelt, können die Panels von Hersteller zu Hersteller anders angesteuert werden. Bei Philips ist z.B. die Zwischenbildberechnung wesentlich besser als bei LG und die Bildbearbeitung von SDR-Material ist auch wesentlich besser. Dafür hat der LG Vorteile bei den unterstützen HDR Formaten z.B. Dolby Vision, was der Philipps nicht unterstützt.
Ah ok danke euch
Aber sehr Schade
Hab aktuell den philips pdl8908s
Mit dem ich auch sehr zufrieden bin.
Der hier wird dann wohl nicht mehr die Qualität haben 😔
DJNik24. Okt 2017

Sehe ich genauso, das ist halt auch der Grund weshalb ich nicht zuschlage. …Sehe ich genauso, das ist halt auch der Grund weshalb ich nicht zuschlage. Die zwischenbildberechnung sieht wirklich sehr gut aus und auch Ambilight ist sicherlich ein nettes Feature. Allerdings ist der fehlende TwinTuner (Aufnahme und anderes Programm schauen) ein NoGo


Ein Philips Heini bei mm hat mir letztens erzählt, dass sich das nicht durchgesetzt habe und deshalb nur noch "single triple Tuner" verbaut werden
Somit ist für mich Philips raus. Sony kann kein Timeshift (zumindest beim LCD XE90). Samsung ist halt Samsung, LG ist halt LG. Was bleibt noch?
DerPanther24. Okt 2017

Ein Philips Heini bei mm hat mir letztens erzählt, dass sich das nicht …Ein Philips Heini bei mm hat mir letztens erzählt, dass sich das nicht durchgesetzt habe und deshalb nur noch "single triple Tuner" verbaut werden Somit ist für mich Philips raus. Sony kann kein Timeshift (zumindest beim LCD XE90). Samsung ist halt Samsung, LG ist halt LG. Was bleibt noch?



Grundig....
Hisense....
Panasonic....
LOEWE
Kaiausderkiste24. Okt 2017

Das ist FALSCH! Bitte kein Halbwissen verbreiten! Auch wenn es sich um das …Das ist FALSCH! Bitte kein Halbwissen verbreiten! Auch wenn es sich um das gleiche Panel wie bei LG handelt, können die Panels von Hersteller zu Hersteller anders angesteuert werden. Bei Philips ist z.B. die Zwischenbildberechnung wesentlich besser als bei LG und die Bildbearbeitung von SDR-Material ist auch wesentlich besser. Dafür hat der LG Vorteile bei den unterstützen HDR Formaten z.B. Dolby Vision, was der Philipps nicht unterstützt.


Genauso ist es... Leider ist das Android beim Philips meiner Meinung nach richtig lahm und noch voller Bugs. Aus diesem Grund habe ich mir parallel den 65XE9005 gekauft, beide getestet und letztendlich für den größeren XE9005 entschieden (wobei der leider auch so seine Bugs und Krankheiten hat...). Soooooo viel besser ist das Bild beim OLED auch nun wieder nicht. Bei Tag / Licht im Raum kaum bis kein Unterschied, bei völliger Dunkelheit schon eher. Aber auch dann fand ich den Unterschied nicht bahnbrechend, da war mir das größere Bild des Sony dann doch lieber.
Bearbeitet von: "dimba" 24. Okt 2017
DerPanther24. Okt 2017

Ein Philips Heini bei mm hat mir letztens erzählt, dass sich das nicht …Ein Philips Heini bei mm hat mir letztens erzählt, dass sich das nicht durchgesetzt habe und deshalb nur noch "single triple Tuner" verbaut werden Somit ist für mich Philips raus. Sony kann kein Timeshift (zumindest beim LCD XE90). Samsung ist halt Samsung, LG ist halt LG. Was bleibt noch?


Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum alle immer auf die verbauten Tuner und deren Funktionen setzen. Das kann man alles mit einem Externen Gerät wesentlich besser Regeln. Zumal dann auch Funktionen wie Timeshift unterstützt werden.
Schade das die Kiste kein Dolby Vision unterstützt, dann wäre es meiner. Wobei ich dem Android auch noch skeptisch gegenüber stehe. Frage ist ob WebOS 3.5 sauberer läuft!?
By the way....die Kiste stand letzte Woche beim MM in Bad Homurg für 1999€ -300€.
leider ruckeln die mkv Dateien immer noch, vorallem die 4K HDR Dateien.
Kaiausderkiste24. Okt 2017

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum alle immer auf die verbauten …Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum alle immer auf die verbauten Tuner und deren Funktionen setzen. Das kann man alles mit einem Externen Gerät wesentlich besser Regeln. Zumal dann auch Funktionen wie Timeshift unterstützt werden.



dem ist nichts hinzuzufügen!
Kaiausderkiste24. Okt 2017

Das ist FALSCH! Bitte kein Halbwissen verbreiten! Auch wenn es sich um das …Das ist FALSCH! Bitte kein Halbwissen verbreiten! Auch wenn es sich um das gleiche Panel wie bei LG handelt, können die Panels von Hersteller zu Hersteller anders angesteuert werden. Bei Philips ist z.B. die Zwischenbildberechnung wesentlich besser als bei LG und die Bildbearbeitung von SDR-Material ist auch wesentlich besser. Dafür hat der LG Vorteile bei den unterstützen HDR Formaten z.B. Dolby Vision, was der Philipps nicht unterstützt.

Ich schreib doch das Panel ist identisch, das OS ist anders und das steuert eben auch HDR usw.
Nichts mit Halbwissen.
Wie sehr taugt denn der hd zu uhd upconvert? Kann man das gut schauen oder besser nicht verwenden?
er kann im übrigen HLG, nur kein Dolby Vision... das Android 7 Update soll außerdem noch 2017 rauskommen, wo es viele Besserungen geben soll..
Kaiausderkiste24. Okt 2017

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum alle immer auf die verbauten …Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum alle immer auf die verbauten Tuner und deren Funktionen setzen. Das kann man alles mit einem Externen Gerät wesentlich besser Regeln. Zumal dann auch Funktionen wie Timeshift unterstützt werden.


Wenn man sich nen Fernseher für so viel Geld holt frage ich mich auch wer die Entscheidung dann vom verbauten Receiver abhängig macht. TV schaue ich persönlich damit sowieso nicht und wenn doch wäre dafür ein anständiger Receiver verfügbar, sowas stellt man sich ja nicht im Schlafzimmer in eine kleine Ecke oder?
tobiwan8024. Okt 2017

Das Panel ist das selbe. Philips hat halt Android-TV, was mittlerweile …Das Panel ist das selbe. Philips hat halt Android-TV, was mittlerweile recht gut läuft und halt Ambilight (wem das gefällt).

Echt Android-Tv ist mittlerweile gut? Ich habe bisher die Leute nur fluchen hören? Das ist der Grund warum ich derzeit eher zu LG tendiere, da es ohnehin deren Display ist und die das beste Betriebssystem haben sollen?
Shoop nicht vergessen. Bringt nochmal 26,46 Euro Cashback.
Cold, den gab es schon für deutlich weniger Kohle, siehe alte Deals.
Ich habe den TV und bin sehr zufrieden. Das Bild ist insbesondere bei 4K-Material ein Traum. Das erste Mal, dass ich von einem Fernseher richtig begeistert bin. TV kommt bei mir über den integrierten DVB-T HD Tuner und auch das Bild ist echt sehr gut. Android TV läuft flüssig und die Bedienung nach Eingewöhnung auch easy. Einziger Kritikpunkt ist die Fernbedienung, hier hätte ich mir eine bessere Haptik gewünscht, da im dunkeln die Tasten manchmal schwer auseinanderzuhalten sind. Aber das ist meckern auf ganz hohem Niveau :-
Die ständigen Einbrennmeldungen und die Aufforderung, den TV in den Standbymodus zu setzen, brachten mich dazu den Fernseher zurückzuschicken. Schade ansonsten hatte mich der TV schon angesprochen.
Panski7624. Okt 2017

Schade das die Kiste kein Dolby Vision unterstützt, dann wäre es meiner. W …Schade das die Kiste kein Dolby Vision unterstützt, dann wäre es meiner. Wobei ich dem Android auch noch skeptisch gegenüber stehe. Frage ist ob WebOS 3.5 sauberer läuft!? By the way....die Kiste stand letzte Woche beim MM in Bad Homurg für 1999€ -300€.


WebOS 3.5 ist der absolute hammer. Da sieht Android kein Land. Super flüssig und intuitiv mit der Magic Remote.
elwoodblues198524. Okt 2017

WebOS 3.5 ist der absolute hammer. Da sieht Android kein Land. Super …WebOS 3.5 ist der absolute hammer. Da sieht Android kein Land. Super flüssig und intuitiv mit der Magic Remote.


Mir gefällt WebOS auch besser.
Und der Philips kann wirklich keine 120hz bei 1080p ?
Puhhhh, dann hab ich ja diesmal alles richtig gemacht mit dem LG
Bearbeitet von: "SchnaeppchenRatte" 24. Okt 2017
Wurde der Soundbug im ACR behoben? Er hatte bisher Tonaussetzer/Knacken wenn der Sound über den AVR lief und umgeschaltet wurde.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text