[Saturn] Samsung Galaxy Watch ab 289€ inkl. Wireless Charger Duo + Lederarmband (Masterpass)
263°Abgelaufen

[Saturn] Samsung Galaxy Watch ab 289€ inkl. Wireless Charger Duo + Lederarmband (Masterpass)

289€309€-6%Saturn Angebote
23
eingestellt am 12. AugBearbeitet von:"MappleStore"
Möglich bei Zahlung mit Masterpass (-20€). Shoop nicht vergessen (1.5%). Müsste Bestpreis für Vorbestellungen sein.

Das Lederarmband scheint von Horween Leathers zu sein.

*Jeder Kunde der eine Samsung Galaxy Watch bis zum 06.09.2018 24 Uhr vorbestellt und anzahlt, erhält einen Wireless Charger Duo (UVP: 99,99€) für gleichzeitiges Laden von kompatiblem Smartphone und Galaxy Watch, sowie ein passendes Lederarmband (UVP: 29,99) kostenlos dazu. Die Ausgabe der Zugabeartikel erfolgt ausschließlich zusammen mit der Uhr ab dem Verkaufsstart am 07.09. 10 Uhr. Bei Kulanzrücknahmen und Retouren muss der Kunde alle 3 ausgegebenen Artikel zurückgeben. Die Abholung der Uhr, sowie der Zugaben muss bis zum 31.10.2018 erfolgen, da danach nicht garantiert werden kann, ob die Zugaben noch verfügbar sind.
Zusätzliche Info
Saturn AngeboteSaturn Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
18287163-gC2WV.jpg
Das Böse M-Wort schon wieder!
23 Kommentare
Das Böse M-Wort schon wieder!
Leider unterstützt die Galaxy Watch kein Google Pay.
18287163-gC2WV.jpg
Generell ja ein gutes Angebot aber leider entwickelt sich Samsung auch hier wie bei den Smartphones kaum weiter. ich finde der Rand ist viel zu groß und breit. Der dürfte gerne deutlich schmaler sein so dass das Display wächst. In das Gehäuse könnte Samsung locker 1,4 bis 1,5 Zoll unterbringen.

Aber wenigstens übertreiben sie es hier in der UVP nicht so masslos wie bei anderen Geräten, eigentlich komplett Samsung untypisch. Das Angebot ist aber sehr gut, auch ohne Masterpass
MrBlinkervor 7 h, 15 m

Leider unterstützt die Galaxy Watch kein Google Pay.


So wie alle Samsung Watches.
macdefcomvor 14 m

So wie alle Samsung Watches.


Deswegen sehe ich noch keinen Handlungsbedarf meine lg g watch r gegen eine Samsung Uhr zu tauschen obwohl ich ein Samsung phone habe
macdefcomvor 47 m

So wie alle Samsung Watches.


Warum ist das zahlen mit dem Handy/der Uhr so nen Hype? Ich nehme dazu meine Kreditkarte mit NFC.
MappleStorevor 9 m

Warum ist das zahlen mit dem Handy/der Uhr so nen Hype? Ich nehme dazu …Warum ist das zahlen mit dem Handy/der Uhr so nen Hype? Ich nehme dazu meine Kreditkarte mit NFC.


Weil du dann z.b deine Kreditkarte Zuhause lassen kannst. Dein Handy hast du eh dabei.
Gigigavor 3 m

Weil du dann z.b deine Kreditkarte Zuhause lassen kannst. Dein Handy hast …Weil du dann z.b deine Kreditkarte Zuhause lassen kannst. Dein Handy hast du eh dabei.


Hab immer auch Perso, Führerschein etc. mit. Solange es die nicht auch digital gibt, stört die Kreditkarte ja nicht
MappleStorevor 3 m

Hab immer auch Perso, Führerschein etc. mit. Solange es die nicht auch …Hab immer auch Perso, Führerschein etc. mit. Solange es die nicht auch digital gibt, stört die Kreditkarte ja nicht


Das stimmt.
Jedoch hat man das Handy schneller aus der Tasche geholt und man fühlt sich einfach cooler damit zu zahlen
Gigigavor 1 h, 37 m

Weil du dann z.b deine Kreditkarte Zuhause lassen kannst. Dein Handy hast …Weil du dann z.b deine Kreditkarte Zuhause lassen kannst. Dein Handy hast du eh dabei.


Genau, und mit Handy kann man ja auch Zahlen. Da ich das nicht zu Hause lassen würde ist mir das Zahlen per Uhr egal.
airmaxvor 17 m

Genau, und mit Handy kann man ja auch Zahlen. Da ich das nicht zu Hause …Genau, und mit Handy kann man ja auch Zahlen. Da ich das nicht zu Hause lassen würde ist mir das Zahlen per Uhr egal.



Zahlen mit der Uhr wäre halt noch einen Schritt komfortabler, da man nicht extra Karte oder Handy aus der Tasche holen muss.
Vor 15 Jahren hab ich in Hong Kong schon mit ner kreditkartengroßen Octopus Card kontaktlos im öffentlichen Verkehr gezahlt. Die Karte blieb dabei im Portemonnaie. Zahlen mit der Uhr sehe ich momentan wie 3D- und Curved TV: temporärer Hype, solange die Smartwatch das Handy nicht ersetzen kann.
Wiederverwertung auf höchstem Niveau.
MrBlinkervor 12 h, 49 m

Leider unterstützt die Galaxy Watch kein Google Pay.



Joa..und bis Samsung Pay mal nach DE kommt.
airmaxvor 3 h, 2 m

Genau, und mit Handy kann man ja auch Zahlen. Da ich das nicht zu Hause …Genau, und mit Handy kann man ja auch Zahlen. Da ich das nicht zu Hause lassen würde ist mir das Zahlen per Uhr egal.



Gibt auch Situationen in denen ich das Handy zu Hause lassen würde. Für einen Strandbesuch oder um nur mal kurz noch einkaufen zu gehen am Abend würde mir die Uhr ausreichen (vorausgesetzt, alle akzeptieren NFC Zahlungen )
Cratter13vor 28 m

Joa..und bis Samsung Pay mal nach DE kommt.


Ich denke das mit dem Start von Google und nun auch bald Apple, es nicht mehr lange gehen wird bis auch Samsung in Deutschland startet
Das möchte ich mal sehen, wie einer seinen Arm hin- und herdreht, um die Uhr irgendwie ans Terminal zu halten. NFC Kreditkarte, braucht keinen Strom, und gut.
Lustig sind die ganzen an den Haaren herbeigezogenen Beispiele, weshalb man unbedingt mit Handy oder Uhr zahlen muss. Geldbörse mit Karten und Geld + Papiere hab ich selbst am Strand in einer Gürteltasche dabei, allein schon wegen der verschiedenen Schlüssel. Oder im wasserdichten Beutel.
Was macht ihr denn mit eurer tollen 5m-spritzwasserfest Uhr und dem Handy beim Baden im Meer? Mich hat das *Pay noch nie gekratzt, weder bei der HW2 Classic noch an der S3.

Ich freu mich auf die Galaxy Watch, hoffentlich ist die Laufzeit wirklich besser, und das AOD auch. Das hatte mich nämlich bei Frontier und Classic am meisten genervt.

Lyonelvor 1 h, 0 m

es nicht mehr lange gehen wird bis auch Samsung in Deutschland startet


Zumindest haben sich schon einige im Forum von Samsung beschwert, die Aufforderung für Einrichtung von Samsung Pay abzustellen solange es in DE nicht funktioniert.
Bearbeitet von: "disser99" 12. Aug
Laufzeit wird kaum besser sein. 1 bis 2 Tage, je nach Nutzerprofil.
Mavvor 1 h, 59 m

Laufzeit wird kaum besser sein. 1 bis 2 Tage, je nach Nutzerprofil.


Der Akku des 42mm Modells ist sogar kleiner als von der Gear Sport. Bin mal gespannt ob das bessere Display, der Prozessor und die Software so viel Energie einsparen 2-3 Tage verlange ich schon.
MappleStorevor 30 m

2-3 Tage verlange ich schon.


Das hat die S3 mit ihren 380mAh mit meinem Nutzungsprofil geschafft, dann sollte die Galaxy Watch 46 mit 472mAh + effizienterem Prozessor mindestens drei Tage laufen. Wichtiger wäre eine deutlich schnellere Aufladung, damit man morgens zwischen Aufstehen und los die Uhr gut voll bekommt. Ich trage die ja Tag und Nacht. Die S3 war manchmal erst nach drei Stunden voll geladen bzw. ich hab sie nach 1,5h einfach wieder angezogen.
Bearbeitet von: "disser99" 12. Aug
Limitierender Faktor dieser Uhr ist für mich die unübersichtliche S Health App. Verglichen mit Garmin connect ist das einfach zu wenig strukturiert. Tolle Uhr, wenn die Sensoren besser geworden sind. Außerdem habe ich nur zwei Arme und eine an jedem sieht mir zu sehr nach Influencer auf YouTube aus.
Bearbeitet von: "carokann" 13. Aug
carokannvor 11 h, 33 m

die unübersichtliche S Health App. Verglichen mit Garmin connect


"Limitierend" finde ich das nicht unbedingt.
Die Aufteilung von Uhrenapp und Healthapp kann man mögen, muss es aber nicht. Immerhin bietet Samsung eine (meistens) funktionierende Backup/Restorefunktion für die Uhr mit ihren Apps und Einstellungen. Meine fünf Funktionen habe ich bisher immer hinsortiert bekommen. Wenn jemand mehr verschiedene Sportarten betreibt, mag es anders sein.

Bei Garmin Connect Mobile Android muss man sich genauso extra am Uhren-Appstore anmelden, und die Werte und Einstellungen Uhr/Phone App sind immer wieder mal asynchron, ich weiss nicht warum Garmin das seit Jahren nicht hinkriegt.

Genauso die BT Verbindung und Benachrichtigungen, da basteln die bei Garmin seit fünf Uhrengenerationen (VA, VA HR, VA3, FR645, FR935).

Der eigentliche Unterschied: Die Samsung Geräte sind eher was für's tägliche Tracking, Sportler sollen eher zu Garmin greifen. Allein weil es nur dort Geräte mit reiner Knopfbedienung gibt, und tageslichttaugliche Screens ohne extra Beleuchtung.
Bearbeitet von: "disser99" 13. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text