[Saturn Super Sunday] LG OLED65B6D OLED TV (Flat, 65 Zoll, UHD 4K, SMART TV, web OS) , EEK: A für 2999,-€ Versandkostenfrei
519°Abgelaufen

[Saturn Super Sunday] LG OLED65B6D OLED TV (Flat, 65 Zoll, UHD 4K, SMART TV, web OS) , EEK: A für 2999,-€ Versandkostenfrei

58
eingestellt am 10. Dez 2016
Willkommen zum 2500.ten Deal

Beim heutigen Saturn Super Sunday, bekommt ihr unter anderem folgendes Angebot...

►LG OLED65B6D OLED TV (Flat, 65 Zoll, UHD 4K, SMART TV, web OS) , EEK: A für 2999,-€ Versandkostenfrei◄

Idealopreis: 3795€
Bild

  • Bilddiagonale in cm/Zoll: 164 cm/ 65 Zoll
  • Panel Typ: OLED 4K
  • Auflösung: 4K (3840 x 2160)
  • Farbdarstellung: Perfect Color
  • Dimm Funktionen: Pixel Dimming
  • HDR Darstellung (HDMI/Stream/USB) HDR OLED
  • BT2020 Verarbeitung
  • Ultra Luminance
  • 4K Resolution Upscaler
  • Super Mastering Engine
  • Bildoptimierungs Sensor: Color Sensor
Ton

  • Lautsprechersystem Kanäle/Leistung: 4.0 / 40 Watt
  • Sound Design by Harman/Kardon
  • Surround System: OLED Surround
  • Magic Sound Tuning
  • Smart Sound Mode
  • Klare Stimmen III
  • LG Sound Sync Optical / Wireless Ja/Ja
Tuner

  • Analog
  • DVB-T
  • DVB-T2 HD
  • DVB-C
  • DVB-S
  • DVB-S2
  • Analog
  • HbbTV
  • Auflösung / Codec SD, HD, UHD / MPEG2, MPEG4, HEVC
Smart TV

  • Smart TV Plattform WebOS 3.0
  • Magic Zoom
  • Magic Mobile Connection
  • my Channel
  • Magic Remote Inklusive
  • Remote App Ja (für IOS und Android Geräte)
  • Web Browser: Ja (HTML 5 unterstützt)
Komfort

  • WLAN Build in
  • WiFi Direct
  • DLNA
  • Miracast
  • WIDI
  • Teletext
  • Seitenspeicher Teletext 2000
  • Aufnahme auf externe Festplatte
  • Timergesteuerte Aufnahme
  • Timeshift (zeitversetztes fernsehen)
  • Aufnahme von folgenden Quellen möglich DVB-T, DVB-T2 HD , DVB-C, DVB-S, DVB-S2
  • Watch and Record
Anschlüsse

  • HDMI 4
  • CI+ Slot: 1
  • USB 2.0: 2
  • USB 3.0: 1
  • RJ45-Ethernet (LAN): 1
  • Digitaler Audioausgang (Optisch): 1
  • Kopfhörer Ausgang (3,5mm Klinke): 1
  • RF Eingang: 3 (1 x Analog/DVB-C/DVB-T/DVB-T2 HD und 1 x DVB-S2)
  • AV in/Component in/PC Audio in: 1
Abmessungen und Gewicht

  • Abmessungen ohne Standfuß: 1451 x 838 x 48,6 mm
  • Abmessungen mit Standfuß: 1451 x 882 x 225 mm
  • VESA Norm: 400 x 200
  • Gewicht ohne Standfuß: 22,1 kg
  • Gewicht mit Standfuß: 25,4 kg
Lieferumfang

  • Magic Remote
  • Batterien für die Magic Remote
  • Kurzanleitung
Energieeffizienzklasse:

  • Energieeffizienzklasse (Energieeffizienz auf einer Skala A+++ (höchste Effizienz) bis G (geringste Effizienz)
  • Leistungsaufnahme im Ein-Zustand: 145 Watt
    Leistungsaufnahme im Ein-Zustand in kWh
  • Leistungsaufnahme im Ruhezustand: 0,5 Watt
    Leistungsaufnahme im Ruhezustand (in Watt)
  • Jährlicher Energieverbrauch: 212 kWh
    Jährlicher Energieverbrauch in kWh/Jah
  • Sichtb. Bildschirmdiagonale: 164 cm (65 Zoll)
    Sichtbare Bildschirmdiagonale


Beste Kommentare

Du hast bedauerlicherweise keine Ahnung von industrieller Fertigung und schon gar keine vom TV Markt. Schau dir die Fiscal Report der großen Player an. Da kannst du noch was lernen über einen der verlustreichsten Märkte im Bereich der Unterhaltungselektronik. Aber du vertraust wohl lieber auf Hörensagen statt Fakten.
58 Kommentare

immer noch 3000€

Verfasser

koHvor 2 m

immer noch 3000€



Immer das Verhältnis sehen. Ferrari für 5000,-€ würde ich auch nehmen. Sind auch immer noch 5000,-€

Muss ja wie Blei im Regal liegen. Seit einer Woche drin und immer noch verfügbar...

euer Ernst?

Zack und das achte Mal der gleiche Deal?

Für alle, die es interessiert: Dat Dingens kann HDR10 und DolbyVision

Heute im Markt zufällig dran vorbei gelaufen, vorher noch keinen OLED bewusst betrachtet. So ein extremes Schwarz... ich dachte das Teil wäre aus! Sehr, sehr geil. Leider eben 3000 Eus...

Cold

Ich kauf wenn er bei 1000€ ist, also vermutlich in 6 Wochen

Abwarten........ Anfang nächsten Jahres, gibt es den für 2500€, oder weniger. Wetten ???

4k Bild sieht schon gut aus. Nur in Bewegung kacke. Heute sky HD Fußball im Saturn geschaut. Sah unschön aus.

Verfasser

akochvor 1 m

4k Bild sieht schon gut aus. Nur in Bewegung kacke. Heute sky HD Fußball im Saturn geschaut. Sah unschön aus.



In den Märkten ist das Bild auch nie richtig eingestellt

Habe den TV seit 3 Monaten. Ist echt klasse. Ich bin sehr zufrieden. Für den Preis echt eine Bombe.

Mich juckts ja schon in den Fingern.. Obwohl ich eigtl. bis nächstes Jahr Black Friday / Cyber Monday warten wollte

Wieder nicht der 55er. Nicht jeder hat Geld und Platz für 65 Zoll, aber scheinbar wollen die den unbedingt loswerden.

akochvor 26 m

4k Bild sieht schon gut aus. Nur in Bewegung kacke. Heute sky HD Fußball im Saturn geschaut. Sah unschön aus.


Das liegt aber bestimmt am Quellmaterial und schrottigem Bildmodus (Dynamisch oder so). OLEDs wechseln praktisch sofort die Helligkeit, Nachzieheffekte durch mehrere Millisekunden Reaktionszeiten, wie bei LCD, gibts da nicht. Besser wirds leider nicht mehr.
Bearbeitet von: "Klamro" 10. Dez 2016

Jemand einen Tip für einen 75 Zoll OLED für unter 7000€ ?

Habe aktuell den 75xd940 allerdings bin ich mit dem schwarzwert nicht mal annähernd so zufrieden wie bei beinen alten Plasma

Du willst 55? Haha. Was ist denn dir widerfahren? Schlechte Kindheit?
Wir wollen den 77er!!!

Wird auf jeden Fall nach der CES im Januar günstiger. Ich würde auf 2.5 tippen, evtl. sogar 2.3.

In 1 Jahr könnte der günstigste 65er Oled unter 2 kosten. Das fänd ich dann interessanter.

Bisher kostete der günstigste 65er OLED 3K eur, also der aktuelle Preis.

Unter 2K würde ich akzeptieren für einen 65er Oled, alles drüber ist nur zusätzlicher Bonus Honorar für den Verkäufer und LG.

Ich mein, bei den OLED TVs ist es richtig offensichtlich, dass diese Preise künstlich hoch gehalten werden, weil die KOnkurrenz nichts vergleichbares im Programm hat.

Nimmt man den 65er LG 9509 vom letzten Jahr- am Anfang 5.5K gekostet. 1 Jahr später war der im Oktober für 3.1K im Angebot. Das sind ca. 45% weniger. Also fast die Hälfte. Und selbst bei 3100 eur, beträgt der Gesamtgewinn locker noch geschätzt 50%.

Also da ist auf jeden Fall noch sehr viel Luft nach unten..

Zum OLED65B6D von Saturn zu dem Preis gabs hier ja schon zig Deals
klick
klock

Frag mich, ob die ab Montag den Preis dafür wirklich erhöhen werden.

Oled steht zur Zeit wie Blei - weil sie einfach keiner kaufen will

Klamrovor 18 m

Wieder nicht der 55er. Nicht jeder hat Geld und Platz für 65 Zoll, aber scheinbar wollen die den unbedingt loswerden. Das liegt aber bestimmt am Quellmaterial und schrottigem Bildmodus (Dynamisch oder so). OLEDs wechseln praktisch sofort die Helligkeit, Nachzieheffekte durch mehrere Millisekunden Reaktionszeiten, wie bei LCD, gibts da nicht. Besser wirds leider nicht mehr.

​same. ich bräuchte 60" aber das ist total niesche und selten preisknaller. 65 sind schon echt gewaltig

Swift01vor 13 m

Wird auf jeden Fall nach der CES im Januar günstiger. Ich würde auf 2.5 tippen, evtl. sogar 2.3.In 1 Jahr könnte der günstigste 65er Oled unter 2 kosten. Das fänd ich dann interessanter.Bisher kostete der günstigste 65er OLED 3K eur, also der aktuelle Preis.Unter 2K würde ich akzeptieren für einen 65er Oled, alles drüber ist nur zusätzlicher Bonus Honorar für den Verkäufer und LG.Ich mein, bei den OLED TVs ist es richtig offensichtlich, dass diese Preise künstlich hoch gehalten werden, weil die KOnkurrenz nichts vergleichbares im Programm hat. Nimmt man den 65er LG 9509 vom letzten Jahr- am Anfang 5.5K gekostet. 1 Jahr später war der im Oktober für 3.1K im Angebot. Das sind ca. 45% weniger. Also fast die Hälfte. Und selbst bei 3100 eur, beträgt der Gesamtgewinn locker noch geschätzt 50%.Also da ist auf jeden Fall noch sehr viel Luft nach unten..

Deine Annahmen über irgend welch Gewinne sind vollkommen daneben. Mit OLED haben die Hersteller noch keinen einzigen Cent gemacht. Allein die F&E und eine Fab verschlingt Milliarden. Die machen derzeit nur Verluste. Das Geld wird dann in den nächsten 5-20 Jahren gemacht wenn die Technik bereit für den Massenmarkt ist und die Produktionskapazitäten vorhanden sind. Der einzige der hier vielleicht Geld verdient ist der Einzelhandel, aber da die Margen in der Unterhaltungselektronik ohnehin sehr dünn sind, spricht man hier meist von unter 10%.

soul4evervor 34 m

​same. ich bräuchte 60" aber das ist total niesche und selten preisknaller. 65 sind schon echt gewaltig

​Wenn der Platz vorhanden ist, sind 65" ok. Und glaub mir, man gewöhnt sich schnell an gewaltige Dinge...frag meine Frau :-D

HelauHelauHelauvor 33 m

Deine Annahmen über irgend welch Gewinne sind vollkommen daneben. Mit OLED haben die Hersteller noch keinen einzigen Cent gemacht. Allein die F&E und eine Fab verschlingt Milliarden. Die machen derzeit nur Verluste. Das Geld wird dann in den nächsten 5-20 Jahren gemacht wenn die Technik bereit für den Massenmarkt ist und die Produktionskapazitäten vorhanden sind. Der einzige der hier vielleicht Geld verdient ist der Einzelhandel, aber da die Margen in der Unterhaltungselektronik ohnehin sehr dünn sind, spricht man hier meist von unter 10%.



Würde ich auch so unterschreiben, nicht ohne Grund stellt LG als einziger OLEDs in der Größe ab 55" her. Alle anderen können es entweder nicht oder sehen nur die Verluste vor Augen.

S4sch4vor 1 h, 5 m

Jemand einen Tip für einen 75 Zoll OLED für unter 7000€ ? Habe aktuell den 75xd940 allerdings bin ich mit dem schwarzwert nicht mal annähernd so zufrieden wie bei beinen alten Plasma

​hol dir den ZD9 in 75 zoll

Samhain88vor 15 m

​hol dir den ZD9 in 75 zoll



Leider auch nicht so doll lt. Hifi Forum und eben auch kein OLED:-/
Bearbeitet von: "S4sch4" 10. Dez 2016

Der 77G6V ist unbezahlbar, also bleibt als bester 75" TV nur der Sony ZD9

Unbezahlbar sind 29999,- nicht. Alles relativ.

Hab mir letztes Jahr ein 65" 4K Panasonic TV gegönnt.
Nur was bringen uns die Innovationen wenn Deutschland 10 Jahre hinterher hinkt - Bei TV und Internet

Samhain88vor 58 m

​hol dir den ZD9 in 75 zoll

...ist das gerade State of the Art in der Liga? Bild aber trotzdem bestimmt nicht so gut wie OLED, oder?

ochsenklopsvor 1 h, 22 m

​Wenn der Platz vorhanden ist, sind 65" ok. Und glaub mir, man gewöhnt sich schnell an gewaltige Dinge...frag meine Frau :-D


65" haben mich im Laden irgendwie eingeschüchtert ^^

Klar, es würde bei mir schon reinpassen, aber 65 wäre dann wirklich ultra dominant im Wohnzimmer. Finde 60" perfekt. Gibt es ztwar von LG und Samsung - aber sind wie gesagt Nieschen wo es nr selten deals gibt

Blofeldvor 8 m

...ist das gerade State of the Art in der Liga? Bild aber trotzdem bestimmt nicht so gut wie OLED, oder?


Was LCD angeht wirst du momentan nichts besseres bekommen als den ZD9. Der 77G6 OLED kostet halt nochmal eine ganze Stange mehr Geld, hier in München steht er im Saturn für 24.999€.

Ob 5 Zoll weniger in der Diagonale dezenter sind ist fraglich

Ich verstehe nicht wie einen 65" heutzutage noch einschüchtern können. Seit circa 8-10 Jahren ist 55" vollkommen normal. Da dürfte sich doch niemand mehr an 10" extra stören
Bearbeitet von: "HelauHelauHelau" 10. Dez 2016

soul4evervor 5 m

65" haben mich im Laden irgendwie eingeschüchtert ^^Klar, es würde bei mir schon reinpassen, aber 65 wäre dann wirklich ultra dominant im Wohnzimmer. Finde 60" perfekt. Gibt es ztwar von LG und Samsung - aber sind wie gesagt Nieschen wo es nr selten deals gibt


Bei 60 Zoll muss man halt wieder aufpassen, weil z.B. Samsung in der Größe keine Panel herstellt. Da wird zugekauft und bspw. der KS7090 soll in 55 oder 65 Zoll besser sein, als in 60 Zoll.

HelauHelauHelauvor 2 h, 0 m

Deine Annahmen über irgend welch Gewinne sind vollkommen daneben. Mit OLED haben die Hersteller noch keinen einzigen Cent gemacht. Allein die F&E und eine Fab verschlingt Milliarden. Die machen derzeit nur Verluste. Das Geld wird dann in den nächsten 5-20 Jahren gemacht wenn die Technik bereit für den Massenmarkt ist und die Produktionskapazitäten vorhanden sind. Der einzige der hier vielleicht Geld verdient ist der Einzelhandel, aber da die Margen in der Unterhaltungselektronik ohnehin sehr dünn sind, spricht man hier meist von unter 10%.

​Der Staat gewinnt

Klamrovor 10 m

Bei 60 Zoll muss man halt wieder aufpassen, weil z.B. Samsung in der Größe keine Panel herstellt. Da wird zugekauft und bspw. der KS7090 soll in 55 oder 65 Zoll besser sein, als in 60 Zoll.


echt? Oh Mist . Aber gut zu wissen, danke!

Das ist echt ein Dilemma für mich. 55" sind gut aber dürften gerne etwas mehr sein... und 65 erschlägt einen dann irgendwie hier an meiner Wand..mhhm

@soul4ever
Ja, zumindest habe ich das so gelesen. Würde mich jetzt aber nicht deswegen von 60 Zoll abbringen lassen, man muss eh immer schauen, ob man ein gutes Panel bekommt und damit zufrieden ist. Auch mit einem 55/65er kann man in die greifen.
Bearbeitet von: "Klamro" 10. Dez 2016

Stimmt auch wieder. Aber da ich. Ich aktuell ohnehin au Philips eingeschossen habe, ist es eh keine Option

Aber mal schauen, wenn ein Knaller kommen sollte, kann man über alles reden ...

Swift01vor 2 h, 42 m

Wird auf jeden Fall nach der CES im Januar günstiger. Ich würde auf 2.5 tippen, evtl. sogar 2.3.In 1 Jahr könnte der günstigste 65er Oled unter 2 kosten. Das fänd ich dann interessanter.Bisher kostete der günstigste 65er OLED 3K eur, also der aktuelle Preis.Unter 2K würde ich akzeptieren für einen 65er Oled, alles drüber ist nur zusätzlicher Bonus Honorar für den Verkäufer und LG.Ich mein, bei den OLED TVs ist es richtig offensichtlich, dass diese Preise künstlich hoch gehalten werden, weil die KOnkurrenz nichts vergleichbares im Programm hat. Nimmt man den 65er LG 9509 vom letzten Jahr- am Anfang 5.5K gekostet. 1 Jahr später war der im Oktober für 3.1K im Angebot. Das sind ca. 45% weniger. Also fast die Hälfte. Und selbst bei 3100 eur, beträgt der Gesamtgewinn locker noch geschätzt 50%.Also da ist auf jeden Fall noch sehr viel Luft nach unten..

Also 50% nie im Leben. Nicht für LG und schon gar nicht für die Händler.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text