386°
[SATURN Super Sunday] TAMRON SP 70-300mm F/4-5.6 Di VC USD Nikon, CANON, SONY, Telezoom

[SATURN Super Sunday]  TAMRON SP 70-300mm F/4-5.6 Di VC USD Nikon, CANON, SONY, Telezoom

ElektronikSaturn Angebote

[SATURN Super Sunday] TAMRON SP 70-300mm F/4-5.6 Di VC USD Nikon, CANON, SONY, Telezoom

Preis:Preis:Preis:249€
Zum DealZum DealZum Deal
Objektiv-Typ: Telezoom
Anschluss für: Nikon F
Maximale Blende: f/4-5.6
Aufnahme-Entfernung bis mindestens: 1.5 m
Bildstabilisator: Ja
Gewicht: 765 g
Filtergewinde: 62 mm

AUCH FÜR SONY UND CANON GEWINDE.

IDEALO PREIS 285 EURO

Saturn Newsletter-Gutschein nicht vergessen.

QIPU nicht vergessen.

Nach allen Abzügen sind es dann 240,08 EUR



Höchste Leistung mit neuester Technologie

Das Tamron SP 70-300mm USD repräsentiert einen neuen Tamron Meilenstein in der Entwicklung von Tele-Objektiven. Dank des XLD Elements, das höchste Auflösung garantiert, des ultraschnellen und leisen USD Autofokus können auch schwierigste fotografische Situationen gemeistert werden.
Schnell und genau – mit weniger als einem Flüstern.

In dem Tamron SP 70-300mm USD wird zum ersten mal der von Tamron entwickelte Ultrasonic Silent Drive (USD) Autofokus verwendet. Dieser sorgt für eine präzise, lautlose und sehr schnelle Fokussierung. Er ist die perfekte Unterstützung bei der Fotografie von schnellen Motiven. Es gibt kaum eine bessere Option für schnelle und dynamische Motive, wie sie in der Sportfotografie, bei schnellen Fahrzeugen oder auch in der Naturfotografie vorkommen.
Höchste Bildqualität

Mit seiner Aufsehen erregenden optischen Leistung spricht das Super Performance Hochleistungs-Zoom ein breites Spektrum an Fotoenthusiasten an und steht für eine neue Generation von Objektiven, die auch den Herausforderungen von 24 Megapixel Vollformat Sensoren bezüglich Auflösung und Ausleuchtung des Bildfeldes voll gerecht werden. Die Verwendung von leistungsstarkem XLD-Glas sorgt für höchste Brillanz und Schärfe.
Der Bildstabilisator - Telefotografie bei wenig Licht.

Der leistungsstarke Tamron Vibration Compensation (VC) Bildstabilisator ermöglicht eine bis zu vier Stufen längere Belichtungszeit ohne Verwackler und ist die perfekte Unterstützung für Aufnahmen im Telebereich oder bei wenig Licht.

39 Kommentare

Der 5€ Newslettergutschein sollte auch gehen, oder?

Hat echt einen super stabilisator, super Preis-Leistung.

ja geht mit newslettergutschein sogar nur € 243,99

was vielleicht noch ganz interessant ist:

Gillt wohl für alle tamron produkte..., wenn man innerhalb von zwei monaten nach dem neukauf das produkt registriert, erhält man 5 Jahre Herstellergarantie.

Nettes Ding. Ich hab es gegen mein 70-200 eingetauscht. Das war mich einfach zu schwer und auf ein wenig Freistellung vermiss ich fast nix und habe die 300mm.

Hammer Objektiv! PL stimmt hier auf jeden Fall.

Man sollte aber nicht vergessen, dass bei 300mm Blende 5.6 anliegt. Als Urlaubslinse bei viel Licht mag das gut funktionieren, aber bei wenig Licht wird es dann trotz Bildstabi schwierig.

bahn

Man sollte aber nicht vergessen, dass bei 300mm Blende 5.6 anliegt. Als Urlaubslinse bei viel Licht mag das gut funktionieren, aber bei wenig Licht wird es dann trotz Bildstabi schwierig.



ein objektiv mit f4 oder f2.8 durchgehend kostet aber auch einfach gleich mal das vielfache!
Also einfach mit der Iso hoch (bei den ganzen aktuellen DSLRs hat man bis ISO 2000 doch eh keine großen Rauschprobleme), RAW fotografieren und den Rest mit lightroom erledigen.

Hat das ding Sony A oder E Mount?

Gekauft! Für das Geld macht man da nix falsch!

Ah wie doof...das ist genau das objektiv dass ich für meine zukünftige kamera sony alpha 77 ii haben will...aber die anschaffung der kamera musste jetzt ersznal verschoben werden super preis. Hot von mir

advkal

ein objektiv mit f4 oder f2.8 durchgehend kostet aber auch einfach gleich mal das vielfache! Also einfach mit der Iso hoch (bei den ganzen aktuellen DSLRs hat man bis ISO 2000 doch eh keine großen Rauschprobleme), RAW fotografieren und den Rest mit lightroom erledigen.


Für Leute mit niedrigen Ansprüchen hast Du natürlich recht. Die ganze Arbeit kann man sich mit einem lichtstärkeren Objektiv aber sparen, von der Qualität natürlich ganz zu schweigen.

advkal

ein objektiv mit f4 oder f2.8 durchgehend kostet aber auch einfach gleich mal das vielfache! Also einfach mit der Iso hoch (bei den ganzen aktuellen DSLRs hat man bis ISO 2000 doch eh keine großen Rauschprobleme), RAW fotografieren und den Rest mit lightroom erledigen.


Für Leute mit hohen Ansprüchen ist das Objektiv natürlich nichts, die planen aber zwangsläufig auch mindestens das fünffache Budget ein.
Das Angebot ist top, über die Einschränkungen (nämlich das Actionfotografie damit kaum möglich ist) muss man sich aber im Klaren sein. Allgemein stellt sich halt die Frage, ob man eine solche Brennweite (vor allem mit den genannten Mankos) im Alltag überhaupt benötigt. Ich habe mein mit großen Erwartungen gekauftes Telezoom jedenfalls nach ein wenig Spielerei nur noch im Schrank liegen lassen und letztlich wieder verkauft.

bahn

Man sollte aber nicht vergessen, dass bei 300mm Blende 5.6 anliegt. Als Urlaubslinse bei viel Licht mag das gut funktionieren, aber bei wenig Licht wird es dann trotz Bildstabi schwierig.


Seltsame Logik oO Gibt es nur im Urlaub viel Licht? Grundsätzlich sollte man ja vorher wissen was man fotografieren möchte und kann demnach auch abschätzen ob die Linse ausreicht oder nicht.
Für Leute die mit der Einsteiger-DSLR nur im Automatikmodus mit der Kitlinse knipsen, ist das Tele schon fast zu gut. Zumal in den meisten Fällen etwas Fussarbeit schon reicht und man ist nah genug am Motiv und kann sich das Tele sparen.
Davon ab gibt es aber genügend Anwendungsmöglichkeiten wo man in der Regel auch ausreichend Licht hat. Z.B. diverse (Motor)Sportverantstaltungen die zumeist bei Tageslicht stattfinden, Flugshows, Modellflug usw. Wobei da je nach Distanz 300 mm Brennweite auch schon wieder zu wenig sein können.

Unter den günstigen Tele's ist es das beste auf dem Markt und dafür empfehlenswert.
Es muß nicht zwingend abgeblendet werden, hat geringe Randabschattung bei Crop, einen sehr guten Stabi und nen treffsicheren AF.

Als Ergänzung zum standard die bei weitem befriedigerende Lösung als jedes Superduperzoom.

Hm, wieso ist dieses Objektiv so schwer?

Ist es auch besser als die Originalobjektive von beispielsweise Nikon?

Ich bräuchte ein Objektiv für die Nikon D3300.

geizhals.de/nik…=de

Das Nikonobjektiv von 55mm bis 300mm kostet ein wenig mehr, aber soll noch besser sein?
Es ist vor allem leichter.

Eigentlich ist es im Verhältnis noch ziemlich leicht?

Das das 55-300 noch leichter ist liegt daran das es ein DX only Objektiv ist, also schonmal weniger Glas hat und noch ne ganze Ecke billiger gebaut ist.
Bei ähnlichem Preis würde ich das Tamron immer vorziehen, auch dem 70-300 von Nikon selber, welches teurer und im Ergebnis schlechter ist.

Kommentar

tobiwan80

Hat das ding Sony A oder E Mount?



A-Mount

SkeptischerBub

Hm, wieso ist dieses Objektiv so schwer? Ist es auch besser als die Originalobjektive von beispielsweise Nikon? Ich bräuchte ein Objektiv für die Nikon D3300. https://geizhals.de/nikon-objektiv-af-s-vr-dx-55-300mm-4-5-5-6g-ed-jaa814da-a562443.html?hloc=de Das Nikonobjektiv von 55mm bis 300mm kostet ein wenig mehr, aber soll noch besser sein? Es ist vor allem leichter.



Das Nikon DX 55-300 ED VR hatte ich mal, gabs ja öfter mit 60 Euro Cashback und damit effektiv ca. 180 Euro.
Weder die Haptik noch die optische Qualität war berauschend. Viel mehr als 1000 Linienpaare (ca. 6 Mpixel) an Auflösung erreicht man damit nicht, das Tamron sollte eher besser sein.
Und weniger Gewicht ist bei einem Objektiv kein positives Qualitätsmerkmal. Das Nikon 55-300 ist nur für APS-C Sensoren und das Tamron auch für Vollformat geeignet.

advkal

ein objektiv mit f4 oder f2.8 durchgehend kostet aber auch einfach gleich mal das vielfache! Also einfach mit der Iso hoch (bei den ganzen aktuellen DSLRs hat man bis ISO 2000 doch eh keine großen Rauschprobleme), RAW fotografieren und den Rest mit lightroom erledigen.



Die Bildqualität dieses Objektives ist besser, als bei vielen dieser Preisklasse. f5.6 geht bei 249 € total in Ordnung. Willst du mehr, zahlste mehr.

Beispiel:
Canon Objektiv EF 70-200mm 4.0 L IS USM 1008 € (allerdings nur bis 200mm!!)
Canon Objektiv EF 70-200mm 2.8 L USM (1125 €, ohne Stabi)
Canon Objektiv EF 200-400mm 4.0 L IS USM Extender 1.4x 10900 € (kein Tippfehler, knappe 11Tausend)
Sigma Objektiv Sports AF 120-300mm 2.8 DG HSM OS 2900 €

Bei den anderen Herstellern ist das ähnlich.
Ich habe das Objektiv aus diesem Deal (leider teurer gekauft) und kann es empfehlen. Für das Geld ein Schnäppchen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text