Saturn Toshiba BDX4350KE 3D-Blu-ray-Player  für 59 Euro bei Abholung
658°Abgelaufen

Saturn Toshiba BDX4350KE 3D-Blu-ray-Player für 59 Euro bei Abholung

31
eingestellt am 25. Dez 2012
Wenn man auf der Startseite ist steht 66 Euro, klickt man ihn dann an aber nur noch 59 Euro

Idealo ab 71,89 Euro inlusive Versand


Wiedergabe: 3D-Blu-ray, Blu-ray, DVD, Audio CD, Video CD, SVCD, DivX-HD, Xvid, MKV, AVCHD (H.264 Profile), MP3, JPEG, HD JPEG

Audio: Dolby Digital / Dolby Digital Plus, Dolby True HD, DTS, DTS-HD (Master Audio Essential)

1080p/24 Ausgabe, 480p/576p/720p/1080p Upscaling, PAL Progressive Scan, YouTube Leanback, DLNA, WPA/WPA2 (mit WLAN-Dongle), WiFi Protected Setup (mit WLAN-Dongle), Slow Motion

Anschlüsse: HDMI (1.4), REGZA Link (HDMI-CEC), Ethernet RJ45, Digital Audio (koaxial), USB 2.0 (JPEG/MP3/DivX HD/MPEG4), WLAN Ready

Beste Kommentare

Eine PS3 ist für mich immer noch unschlagbarste Blu-Ray Player !

Preis ist OK

31 Kommentare

preisvergleich wäre hilfreich...

Guter preis

Eine PS3 ist für mich immer noch unschlagbarste Blu-Ray Player !

Preis ist OK

Matala

Eine PS3 ist für mich immer noch unschlagbarste Blu-Ray Player !Preis ist OK



wo du recht Hast . . .

Hot.

ghoh!

hot, sorry

Passt zu meinem neuem Toshiba-TV. Hot!.

Matala

Eine PS3 ist für mich immer noch unschlagbarste Blu-Ray Player !Preis ist OK


Mag sein. Aber dafür braucht man ein kleines Kraftwerk um die mit Strom zu versorgen.

Matala

Eine PS3 ist für mich immer noch unschlagbarste Blu-Ray Player !Preis ist OK



Und außerdem ist die PS3 für 3D-Filme nur eingeschränkt nutzbar, eben nur mit der halben Auflösung! Defacto PS3 nicht vergleichbar bzw wesentlich schlechteres 3D-Bild! Is leider so.

Matala

Eine PS3 ist für mich immer noch unschlagbarste Blu-Ray Player !Preis ist OK



Erklär das bitte einmal.

Habe ich aber auch mal gehört. Die PS3 soll wohl 3D "nur" in 720p darstellen können.

Ob es stimmt ???

Ehrlich gesagt scheiss egal. Ich habe noch nie einen Unterschied zwischen 1080 und 720 gesehen, und schaue 3 meter von einem sehr guten 55 zoll tv.

CrackJohn1981

Habe ich aber auch mal gehört. Die PS3 soll wohl 3D "nur" in 720p darstellen können.Ob es stimmt ???Ehrlich gesagt scheiss egal. Ich habe noch nie einen Unterschied zwischen 1080 und 720 gesehen, und schaue 3 meter von einem sehr guten 55 zoll tv.



Dann geh mal zu Optiker !

Gott sei dank geht es nicht nur mir so. Habe oft genug Leute hier, und keiner Merkt einen Unterschied !!

Liegt wohl daran, dass ich beim Fernsehen nicht nach Bildfehlern o.ä. suche, sondern einfach geniesse.

So macht Fernsehen übrigens auch viel mehr Spaß

Leider keine MPO-Wiedergabe (3D-Bilder). Können andere Player für ein paar Euro mehr (Z.B. Samsung BDP5500)...

Bin momentan auch auf der suche nach einem Player. Leider scheint der hier nicht das gelbe vom Ei zu sein. Recht laut, mangelnder MKV Support, WLAN Dongle in Deutschland nicht erwerbar. Hat einer von euch einen Tipp für mich für einen Player mit WiFi, gutem Medienplayer, DLNA evtl noch die eine oder andere Smart TV Funktion( nicht zwingend). Das ganze bis 100 Euro.
Preis ist ansonsten sehr hot hier!

So einen suche ich auch, da es wohl auch eine PS3 (auch die neuesten Modelle) Probleme mit 3D am BenQ W703D gibt.
Stimmt das soweit noch ?
PS3 wäre natürlich auch nett wegen GTA5

Schade. Der wäre auch für unseren neuen Toshiba interessant. Aber einigermaßen leise muss er sein. Auch wenn selten benutzt. Der Origianlmediaplayer des Toshiba TVs ließt ja schon alles, solange kein DTS. Bringt einen diese Regaza Link Geschichte was, oder reicht irgendein HDMI-CEC mit vielleicht besseren Daten.

Wifi und so für Zusatzkontent ist mir egal. Aber wenn es wegen dem Reaza Link in der Preisklasse bis 100€ was besseres gibt, dann würde ich lieber dazu greifen.

Bei mehr kann man sonst ja wirklich besser zur PS3 greifen, schnelle Ladezeiten und Mehrwert (der allerdings nie gebraucht werden würde).

Nice! Vor 2 Wochen noch 69 Euro gezahlt...

@mespeloer: Ich hab die PS3 selber und die ist sehr wählerisch was sie über die NAS abspielen möchte und was nicht. Als reiner BluRay Player funktioniert die super. Nur brauche ich für den TV im Schlafzimmer was Wifi fähiges um eben auf die NAS zuzugreifen. Wen das nicht stört der soll lieber die zur PS3 greifen, bietet das bessere Gesamtpaket.
Ansonsten bin ich immernoch offen für Vorschläge;)

Schon danach gesucht fürn Kollegen. THX

Matala

Eine PS3 ist für mich immer noch unschlagbarste Blu-Ray Player !Preis ist OK


Fanboy gequassel, ein stand alone player ist sinnvoller.
Wenn beim zocken deine ps3 kaputt geht, kannst du auch keine dvds oder blu-ray mehr gucken und da ist die garantie nach einem jahr auch hinüber.
bei den meisten blu-ray playern sind es 2-3 jahre...
Dazu kommt der Stromverbrauch und die Lautstärke, beides nicht so toll bei der ps3.
Und ja der letzte Punkt ist die Bedienung, wer will schon so ein unhandliches Gamepad benutzen? Und wenn man gezockt hat und der akku leer ist, muss man auch noch ein Kabel benutzen...
Nein, die Ps3 ist alles andere als sinnvoll um blu-rays zu gucken!

mihe wahre Worte danke dir

Matala

Eine PS3 ist für mich immer noch unschlagbarste Blu-Ray Player !Preis ist OK



So dachte ich auch, ich hatte beides im Wohnzimmer, einen Samsung Bluray Player der ersten Generation und eine PS3 fat. Ich habe Blurays immer mit dem Player angesehen und war zufrieden. Bis ich mir einen 3D Fernseher gekauft habe, denn 3D konnte mein Player nicht, die PS3 aber schon. Seitdem ist die PS3 mein BD Player und ich möchte auch nichts anderes mehr. Selbst meine Fat nehme ich von der lautstärke her nicht wahr, als Fernbedienung nutze ich eine Harmony mit Bluetooth/IR Adapter, ich weiß nicht, warum ich mir einen reinen BD Player zulegen sollte. Ich habe zwar bei dem Angebot hier zugeschlagen, da der alte Samsung Player im Schlafzimmer so gut wie gar nichts kann und auch nicht gerade leise ist, bin aber am Überlegen, ob ich nicht auch dort eine PS3 Superslim einsetze. Und: ein Fanboy bin ich sicher nicht, ich spiele eher selten, aber mag die Möglichkeiten, die sich durch updatebare Geräte ergeben.

Eine PS3 Fat als BluRay-Player? Die verbraucht ja nur 150 Watt mehr als ein Standalone-Player. Und vergleiche bitte keinen 5 Jahre alten BluRay-Player mit aktuellen Geräten.

Jemand eine Empfehlung in der Preisklasse, wenn er denn so schlecht sein sollte?

Rogman2013

Eine PS3 Fat als BluRay-Player? Die verbraucht ja nur 150 Watt mehr als ein Standalone-Player. Und vergleiche bitte keinen 5 Jahre alten BluRay-Player mit aktuellen Geräten.



Soll ich sie nur deshalb wegwerfen? Das wäre Ressourcenvschwendung! Und ich schaue ja nicht ständig BluRay. Die 90 Minuten bei einem Film machen sich wohl nicht bemerkbar. Und ich vergleiche keinen 5 Jahre alten Player mit einem aktuellem Gerät, sondern finde es super, dass eine PS3 nach fünf Jahren noch aktuell ist, während ein Bluray Player das nicht mehr ist. Umweltschonender ist ein lange Nutzungsdauer auf alle Fälle!

Gleich mal bestellt

Der Bluray-Player ist momentan leider weder bei Saturn noch bei Amazon verfügbar. :-(

Habe gestern einen bestellt,was will man für 60 Euro erwarten.

Werde das Teil anschließen und dann bewerten,was in den Test steht ist nicht
relevant.Dann wird sich zeigen ob das Teil gut ist.Wenn nicht,geht er wieder
zurück.

Matala

Eine PS3 ist für mich immer noch unschlagbarste Blu-Ray Player !Preis ist OK



Die PS3 ist doch nicht FullHD-3D fähig (kann nur 1920x1080/50Hz(60Hz) (also vlt.960x1080 oder eben 1280x720 3D-Halbbilder). Kein HDMI 1.4(!?) Die Laufwerke der PS3 sind bisher doch in allen Generationen eher anfällig und rel. teuer zu reparieren. Der Stromverbrauch und die Geräuschkulisse sind inzwischen eine Zumutung für das Gebotene, denn 3D Filme könnt ihr zumeist doch längst über den USB-Anschluß eures Fernsehers ansehen/genießen.
Also ggf. eher über ein BD-Laufwerk für den PC "nachdenken" um die gewünschten Filme über USB / NAS etc. am Fernseher anzusehen.
-Der Umwelt zuliebe- (oder halt "einfach" alle Jahre fünf Player im Haus verteilen)
Oder nicht?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text