Saturn TV Werbung Nikon D 5000 + 18-55mm VR Objektiv für 399,-
211°Abgelaufen

Saturn TV Werbung Nikon D 5000 + 18-55mm VR Objektiv für 399,-

53
eingestellt am 27. Sep 2011
Ich wollte mir heute im Saturn Hamburg eine neue Kamera kaufen. Dort war die Nikon D-5000 für 529,- ausgestellt. Der Mitarbeiter riet mir davon ab diese heute zu kaufen, da Sie morgen für 399,- im Angebot sei. Diese soll laut seiner Aussage auch im TV beworben werden.
Habe mich im Internet schlau gemacht und der günstigste Preis für dieses Set liegt bei 479,-
Ich weiß wo ich Morgen bin. :-)

53 Kommentare

Geiler Preis! Ich habe auch gerade mal geschaut. Das günstigeste was ich gefunden habe wo ich mich auch trauen würde zu kaufen war amazon mit 519€! Ich bin ja mal gespannt ob das wirklich so ist, aber wenn ja, ist es ein HAMMER Preis!

Gilt die Aktion bundesweit oder nur in Hamburg?

Im Saturn München Stachus gerade eben, 17 Uhr schon verfügbar (ca. 16 Stück). Gute Kamera für 399,- - ich hab die D90 (gleicher Sensor) und bin sehr zufrieden mit der Bildqualität.

Beneidenswert, ich habe mir vor 6 Wochen eine gekauft. HOT, HOT

auf jeden, ne geile Kamera, habe sie seit einem Jahr , damals im Angebot für 499 und bis bis dato voll zufrieden

SUPER-PREIS! Vielleicht zieht Amazon mit

absolut hot, hätte ich das geld, würd ich wohl sofort zugreifen.

Habe die Kamera selbst - zu diesem Preis absolut hot, auch wenn das Objektiv nicht so prall ist. Welten besser als die (neuere) D3100, die noch dazu rund 50,- EUR teurer ist!

Gilt die Aktion bundesweit oder nur in Hamburg?

Gilt das Angebot bundesweit in allen Saturn Märkten?

kennt sich jemand aus und kann mir sagen ob das "Sigma 70-300mm F4,0-5,6 DG Makro" Objektiv gut für diese Kamera ist?
...oder alternativ mir ein anderes empfehlen?

slakyxp

kennt sich jemand aus und kann mir sagen ob das "Sigma 70-300mm F4,0-5,6 DG Makro" Objektiv gut für diese Kamera ist? ...oder alternativ mir ein anderes empfehlen?



was heist gut? ^^
is halt nen einsteiger objektiv...
schau dir lieber das 70-200m hsm von sigma an. da hast was ordentliches

Faustregel für Einsteiger: je weniger zoom desto mehr optische Qualität ist möglich. Viele kaufen sich ein "megasuperweitwinkeltele" 18-200 oder noch schlimmeres und wundern sich dann über den Matsch der dabei rauskommt. Gute optische Qualität z.B. Anfangsblende 2,8 (und eine SLR sollte nichts anderes bekommen) kostet leider verhältnismässig viel Geld. Die Kamera selber ist der kleinere Kostenfaktor.

Für ~20€ mehr gibt es die D90 gebraucht MIT eingebautem Motor

ich BIN einsteiger und möchte dementsprechend auch nicht so sehr viel geld ausgeben für das objektiv. weiß jemand eins, was günstig ist, wo aber das preis-leistungs-verhältnis stimmt? sollte schon bis 200mm oder 300mm gehen.

mandre

Für ~20€ mehr gibt es die D90 gebraucht MIT eingebautem Motor



Kannst du mir bitte mal zeigen, wo man eine D90 mit Standard-Objektiv für 420,- bekommt?
Würde ich sofort nehmen !!!

Für ~20€ mehr gibt es die D90 gebraucht MIT eingebautem Motor

Ohne Objektiv, diese bekommt man aber auch gebraucht ab 50€. Kann das DSLR Forum empfehlen.

Tom1888

Kannst du mir bitte mal zeigen, wo man eine D90 mit Standard-Objektiv für 420,- bekommt?Würde ich sofort nehmen !!!

Da muss man mandre Recht geben. Das 18-55er Objektiv kannste eh vergessen - so gesehen sollte man momentan die D90 vorziehen (die gibts immer wieder auf amazon whd für 450 Euro rum) und dann dafür ein günstiges, gebrauchtes 28-80er kaufen (so hab ichs gemacht - infos auf zopu.de)

petevanda

Da muss man mandre Recht geben. Das 18-55er Objektiv kannste eh vergessen - so gesehen sollte man momentan die D90 vorziehen (die gibts immer wieder auf amazon whd für 450 Euro rum) und dann dafür ein günstiges, gebrauchtes 28-80er kaufen (so hab ichs gemacht - infos auf zopu.de)



Sicherlich ist die D90 die bessere Kamera ... aber ich denke schon, das mendre ein bißchen Äpfel mit Birnen vergleicht.
Mit einer D90 für 450,- kannst du noch kein einziges Foto machen, weil dir ein Objektiv dazu fehlt ... somit kommt da noch der ein oder andere Hunderter drauf (für ein lichtstarkes, gutes) ... und dann bist du ganz schnell auf 900,- oder 1000,-, was zu dem Saturn-Angebot eine ganz andere Hausnummer ist.

petevanda

Da muss man mandre Recht geben. Das 18-55er Objektiv kannste eh vergessen - so gesehen sollte man momentan die D90 vorziehen (die gibts immer wieder auf amazon whd für 450 Euro rum) und dann dafür ein günstiges, gebrauchtes 28-80er kaufen (so hab ichs gemacht - infos auf zopu.de)



Du hast sicher Recht, aber dann hinkt der Vergleich mit dem Saturn-Angebot, da das Gesamtpaket (DSLR + Objektiv) dann doch ne Ecke teurer ist.
Wobei die D90 sicherlich die bessere Kamera ist ...

ich würde das nikon 18-105mm als reisezoom nehmen, ist ein top objektiv im vergleich zum 18-55mm. außerdem noch eine festbrennweite 50mm 1:1,8. mehr braucht man mM nicht, außer eventuell ein tele bis 300mm allerdings kosten hier die guten richtig kohle wie zb das Nikon AF-S VR Zoom-Nikkor 70-200 mm 1:2,8G IF-ED

hier ein halbwegs guter test von 44 nikon objektiven:
chip.de/art…tml

Also Saturn hatte die D90 ja jetzt auch im Angebot mit dem 18-105mm für 699€. Da finde ich den Preis für die D 5000 doch um Welten geiler!

Ich brauche doch einen D5100 Deal :-( Trotzdem HOT!

Ich kann auch das Nikon 18-105mm empfehlen, das ist in seiner Preisklasse mit Abstand die beste Wahl. Wer mehr Qualität will, muss wesentlich mehr ausgeben, und wer einen größeren Brennweitenbereich bei gleicher Qualität verlangt, muss zwei Objektive mit sich herumschleppen.

wie wär es mit nem Tamron Objektiv? Meiner Meinung nach absoluter Preis-Leistungs Sieger

nik222

Welten besser als die (neuere) D3100, die noch dazu rund 50,- EUR teurer ist!



Antworte doch nächstes mal nur, wenn du auch Ahnung hast wovon du sprichst

Macht sogar gute Videoaufnahmen.

Hat jemand schon den TV Spot gesehen?

Evilandi666

Antworte doch nächstes mal nur, wenn du auch Ahnung hast wovon du sprichst


Watt, wer bist Du denn? Naja, die herablassendsten Kommentare kommen ja bekanntlich immer von den größten "Experten".:p

Vermutlich beantwortest Du die Qualitätsfrage nach der Zahl der Megapixel? Würde mich da eher auf die Fachpresse verlassen:
Colorfoto: D5000: 44,5 Punkte / D3100: 38 Punkte
FotoMagazin: Direkter Vergleich in Ausgabe 2/2011: D5000 75%, D3100 71%
Dazu bietet die D5000 den Klappbildschirm und die höhere Serienbildgeschwindigkeit. Bin jetzt mal auf Gegenargumente gespannt.

joomla

Also was denn nun ist die D3100 besser oder schlechter?


Eindeutig die D5000, lass Dich da nicht von selbsternannten Sachverständigen verunsichern. Das Elektronikproblem haben nur ältere Modelle der D5000, die inzwischen aus dem Handel verschwunden sein sollten. Ob die eigene Kamera betroffen ist, kann man anhand der Seriennummer abfragen und sich dann ggf. an Nikon wenden.

Videos kann die D3100 besser, dafür nutzt man aber trotzdem besser einen "richtigen" Camcorder.

Soeben die Werbung von Saturn gesehen... Bei Big Bang Theory... Will auch lieber 5100 Angebot

joomla

Also was denn nun ist die D3100 besser oder schlechter?



Wer sich ernsthaft für eine der beiden Kameras interessiert, sollte, sofern er des Englischen mächtig ist, die entsprechenden Tests von dpreview lesen. Hier mal die Links, jeweils zum Fazit mit einer Pro/Contra Auflistung für einen schnellen Überblick:

D5000

D3100

(Die in Prozent angegebenen Testergebnisse sind hier nicht miteinander vergleichbar, da es sich um Kameras unterschiedlicher Kategorie handelt.)

Forester

Wer sich ernsthaft für eine der beiden Kameras interessiert, sollte, sofern er des Englischen mächtig ist, die entsprechenden Tests von dpreview lesen.


Ein guter Hinweis auf sehr gute Testberichte.
In Sachen Bildqualität nehmen sich die beiden Kameras wohl nicht viel, aber die D5000 bietet bei wenig Licht noch mehr Reserven und verfügt über die reichhaltigere Ausstattung. Ich wüsste jedenfalls nicht, weshalb jemand die D3100 kaufen sollte, so lange diese auch noch teurer ist als die D5000.

Sicherlich keine schlechte Kamera, aber wer kann sollte besser einen knappen Hunderter drauflegen und sich im Warehousedeal eine Canon 550d o. 600d oder Nikon 5100 zulegen.
Habe vorige Woche die 600d inkl. EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS II für 520 Euro bekommen und da war rein gar nichts dran.

Hat auch den Vorteil, dass man für schlappe 14,99 ein weiteres Jahr Garantie bekommt, Canon/Nikon geben ja leider nur ein Jahr.

Auch mit Videofunktion ?

wollte mir eigentlich eine Canon EOS 1100D holen. Ist die Nikon D5000 besser?

PS: Bin total DSLR Neuling

Avatar

GelöschterUser24828

Dann lies dich mal im DSLR Forum ein. Würde über den Daumen sagen
D3x000 = 1x00D
D5x00 = 600D
D7x00 = 60D

Rettum

Auch mit Videofunktion ?


Videofunktion haben inzwischen so gut wie alle DSLRs. Man sollte sich aber nicht zu viel davon versprechen, denn mit einem richtigen Camcorder können sie alle nicht mithalten, da es meist nur Mono-Ton gibt und vor allem der Autofocus meist nur langsam und wenig präzise arbeitet. Ein wirksamer Verwacklungsschutz fehlt auch, denn gerade beim Zoomen von Hand verwackelt man doch sehr schnell. Die Videofunktion der D5000 bietet zudem keine Autofocusunterstützung, die D3100 hingegen schon und liefert auch echtes FullHD (1080p gegenüber 720p bei der D5000). Die Videofeatures der Canon-DSLRs sollen deutlich besser sein, aber auch hier gilt, dass sie zum ernsthaften Filmen wohl eher nicht zu gebrauchen sind.
naikon

wollte mir eigentlich eine Canon EOS 1100D holen. Ist die Nikon D5000 besser?


Schwer zu sagen, die Canon schneidet in vielen Testberichten (ColorFoto, Foto Magazin) ebenbürtig ab, DPReview beurteilt sie hingegen sogar etwas schlechter als die D3100. Die Nikon bietet zumindest die bessere Ausstattung (Schwenkmonitor, schnellere Serienbildgeschwindigkeit etc.) und meines Erachtens auch ein deutlich besseres Finish, dafür soll das Kit-Objektiv bei der Canon einen Tick besser sein (aber nur wenn es sich um die IS-Variante handelt!).
Ich persönlich würde (bei gleichem Preis) die Nikon auf jeden Fall vorziehen, habe aber auch selber von einer EOS 1000D auf die D5000 hochgetauscht (die D3000 hatte ich auch, habe dann aber die EOS 1000D vorgezogen).
Ich würde im Laden beide Kameras mal in die Hand nehmen, die Funktionen durchspielen und dann kaufen was besser gefällt, denn in Sachen Bildqualität werden die Unterschiede nicht ins Gewicht fallen.

Monoton und kein ext. MIkroanschluss sind ein NoGo.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text